Da hört der Spaß auf...

Bitte bewerte: On Mars
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von [Tom]
    Zugegeben, ich habe es schon oft in Läden gesehen, und war hin- und hergerissen zwischen dem Gefallen am Schwarzen Humor, und der Abscheu vor dem Makaberen.


    Scheinbar ist die Staatsanwaltschaft inzwischen auch auf den Trichter gekommen:
    http://www.sueddeutsche.de/wir…t-hitler-sticht-1.1057455


    Ich finde diese Maßnahme dennoch übertrieben...


    Was wundert Dich daran?
    So ist die Gesetzeslage, und zwar schon immer.
    Logik und Verhältnismäßigkeit sind hier nicht gefragt.


    Ein Hakenkreuz als Abzeichen oder Orden auf dem Flohmarkt ist erlaubt - ein Hakenkreuz auf dem T-Shirt nicht (nicht mal wenn's dick durchgestrichen und mit "nein, danke" beschriftet ist).
    Ein Hakenkreuz in einem Buch ist erlaubt (da ist es Literatur) - ein Hakenkreuz in einer Spielregel nicht.
    Ein Hakenkreuz auf einer Spiele-Schachtel geht schon gar nicht - das ist Verbreitung nationsozialistischen Gedankenguts und muß daher strengstens verfolgt werden.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear.


    Ein Hakenkreuz als Abzeichen oder Orden auf dem Flohmarkt ist erlaubt - ein Hakenkreuz auf dem T-Shirt nicht (nicht mal wenn's dick durchgestrichen und mit "nein, danke" beschriftet ist).


    Das hat das Bundesverfassungsgericht im März 2007 zum Glück nicht bestätigt.


    Atti

  • Zitat

    Original von Suryoyo
    Die Anzeige ist m. M. nach übertriben. Das Spiel an sich ist zwar echt makaber aber stören tu Ich mich nicht daran.


    Das Problem ist nicht das Spiel, sondern nur das Hakenkreuz auf der Karte.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Attila


    Das hat das Bundesverfassungsgericht im März 2007 zum Glück nicht bestätigt.


    Die Mini-Firma, die T-Shirts mit "nein danke Hakenkreuz" produziert hatte, stammt aus einem Nachbarort von mir.
    Und ich hatte das monatelange Riesen-Theater da drum in unserer Presse mitgekriegt, das war wirklich ruinös für die Firma - wegen nichts.
    Da hast Du keine Chance gegen die Behörden-Willkür.


    Vom Bundesverfassungsgericht weiß ich nichts.


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Das Problem ist nicht das Spiel, sondern nur das Hakenkreuz auf der Karte.


    .


    Naja das Hakenkreuz ist doch zum Teil bedeckt. Von daher ist es doch eigentlich keine vollständige Darstellung. Weiß nicht ob es deshalb Strafbar ist, aber das ist nur meine Laienmeinung.

  • Die Diskussion ist typisch deutsch. Andere Länder handhaben das anders, vgl. hier


    Ich weiß auch von Pat Braun, dass er froh war, dass der Zoll eine SS-Rune im Regelheft von Angriff - Teil 1 übersehen hat. Das Regelheft für die komplette Auflage hätte sonst eingestampft, neu gedruckt und neu konfektioniert werden müssen. Wäre nicht billig geworden.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von [Tom]
    historisch korrekt bemalen wollten


    Das ist es doch aber, es ist historisch so gewesen und nun darf dieses ach so böse Zeichen (und andere) in unserem schönen Lande nicht mehr (außerhalb von Lehrmaterial im weitesten Sinne) gezeigt werden, da dieses Symbol ja sofort dazu führen würde das wir alle wieder die rechte Hand gen Himmel heben und einem Schnauzbärtigen Irren hinterher rennen.


    Sicher gibt es einige Hirnvermisser die dieser Ideologie noch heute anhängen, diese brauchen jedoch nicht unbedingt das Kreuz mit den Kleiderhaken ( es gibt übrigens in einigen Bekleidungsgeschäften tatsächlich Kleiderständer die von oben gesehen diese Form haben :-) ) um sinnentleert in ihren Springerstiefeln durch die Straßen zu stapfen.


    Klar gehört auf einige Nazi-deutsche Fahrzeuge ein Hakenkreuz, warum nicht auch in Spielen, egal ob Brett- oder Computerspiel, es war halt so und gut ist.


    Ich spiele auf dem PC gerade Empires of Steel und auch dort wurde für Deutschland das HK verwendet, es stört mich nicht und hat meine politischen Ansichten auch nicht weiter nach rechts gerückt, ich fühle mich dadurch nicht bedroht und kann damit leben.


    Auch in dem o.g. Quartett kann ich nichts böses an der Flagge finden, es war damals die Flagge, sie gehört zu diesem Mann und er gehört in dieses Quartett, ich habe es nicht, werde es nicht kaufen, finde es aber absolut nicht schlimmer als ein Quartett mit Fußballern (und Fußball kann ich nun wirklich nicht ausstehen).


    Ich könnte noch stundenlang darüber schreiben, aber ich muß gerade zu einer Audienz beim Papst um mit ihm über Zölibat und Antibabypille zu reden, unsere Meinungen gehen da etwas auseinander.


    :peace:

  • Zitat


    Ich habe das auch mal auf einer Modellbauaustellung in den Berliner Messehallen erlebt, da mussten alle Aussteller die entsprechenden Symbole auf ihren Originalgetreu bemalten Flugzeugen und Panzern mit Klebeband überkleben :sos:


    Die wenigsten Braunhemden sind meiner Meinung nach in der Lage sich Inspiration in der Brettspielszene oder bei den Modellbauern zu holen, da sie für den Modellbau auch die erhobene rechte Hand bräuchten und fürs Brettspielen ein Hirn Voraussetzung wäre.


    Fernsehen können die aber noch, sind aber wahrscheinlich nicht in der Lage Ironie zu erkennen, daher finde ich das hier ja fast gefährlicher:
    http://www.youtube.com/watch?v=PL4CPewSqT4


    Aber was Recht ist, muss halt Recht bleiben, damit nicht wieder rechts daraus wird.


    Gruß
    Frank

  • Naja, ich persönlich kann schon erkennen, was mit dem Gesetz gewollt wird, weil es eben auch Handhabe gegen Rechts bietet, die sich "nur" daheim treffen, um vor der Hakenkreuzfahne das Horst-Wessel-Lied abzusingen. Ein - meinetwegen - schwaches Signal, daß das so von der Rechtsgemeinschaft gewollt ist.


    Wie bei vielen Gesetzen kann man natürlich lange diskutieren, ob es seinen Zweck erfüllt oder eher die "Guten" behindert und die "Bösen" nur amüsiert.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!