High Frontier Super Expanded Map erhältlich

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,


    die Super Expanded Map für High Frontier ist erhältlich.


    http://www.boardgamegeek.com/thread/626793/map-available


    Sie besteht aus der Base und Expanded Map und enthält noch einige Erweiterungen. Sie kommt als Poster daher und kann bei zazzle.de/sierramadregames geordert werden.


    http://www.zazzle.de/hohe_gren…poster-228458026348602560


    Zum Spielen wird die Größe Large (88x58cm) oder größer empfohlen.


    Sollte jemand aus Bochum oder Umgebung Interesse an der Map haben (ravn z.B.?), gebt mal Bescheid, evtl. können wir ne kleine Sammelbestellung starten und ein bisschen Geld sparen... :)

  • ANZEIGE
  • Bin interessiert - muss aber mal meinen Spieletisch hier nachmessen und nachschauen, wie gross meine Plexiglas-Platten sind, damit das Poster auch bespielbar ist. Bis Montagmittag geben ich bescheid in Sachen Sammelbestellung. Als reines Wandposter wäre es mir dann doch zu freakig.


    :-)


    PS: Was ist eigentlich mit "matte print UV" gemeint, was man als Alternative zu "Poster" auswählen kann, dann aber teurer ist?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    Einmal editiert, zuletzt von ravn ()

  • Morgen,


    Zitat

    Original von ravn
    Bis Montagmittag geben ich bescheid in Sachen Sammelbestellung.


    oki doki, aber du brauchst Dich nicht zu hetzen. Das Dingen wird ja nicht ausverkauft sein und auf ein paar Tage kommt es mir bei der Bestellung nicht an...


    Zitat

    Original von ravn
    PS: Was ist eigentlich mit "matte print UV" gemeint, was man als Alternative zu "Poster" auswählen kann, dann aber teurer ist?


    Ich denk, dass ist ne Beschichtung/Kaschierung auf dem Poster, so dass es nicht so spiegelt.


    http://zazzle.custhelp.com/cgi…181#bronze_matte_print_uv


    Bisher ist der Plan, die Large Größe (ist vom Phil Eklund als ausreichend groß genannt worden, damit man damit spielen kann) inkl. matte print uv zu bestellen.


    Übrigens, wo ich deinen Hinweis auf Origins im anderen Thread sehe... das hier schon gesehen? ;)


    http://www.zazzle.de/ursprungs…poster-228596681904507716

    Einmal editiert, zuletzt von ingo ()

  • Zitat

    Original von f-p-p-m
    Hab mir sofort eine "Huge Map" (133,4cm x 88,9cm) für 32,90 inkl. Versand geordert :peace:


    das ist dann die Poster-Variante, ay?

  • Zitat

    Original von ingo
    Übrigens, wo ich deinen Hinweis auf Origins im anderen Thread sehe... das hier schon gesehen? ;)


    http://www.zazzle.de/ursprungs…poster-228596681904507716


    Oh, ein Origins Spielplan-Poster. Wobei mir dabei der eigentliche Nutzwert nicht recht einleuchten will, weil der Originalspielplan ja eigentlich ausreichend gross ist und bespielbar ist und das Poster nicht mehr Weltkarten-Gebiet bietet.


    High Frontier finde ich da schon interessanter, weil es eben mehr Weltraumgebiet gibt als der Spielplan + Erweiterung zusammen.


    Cu /Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Zitat

    Original von ravn


    Oh, ein Origins Spielplan-Poster. Wobei mir dabei der eigentliche Nutzwert nicht recht einleuchten will, weil der Originalspielplan ja eigentlich ausreichend gross ist und bespielbar ist und das Poster nicht mehr Weltkarten-Gebiet bietet.


    ah, ok. Ich kenne Origins nur vom Namen (und würd es auch gern mal spielen) und hab daher keine Ahnung, ob es da nen Mehrwert gibt. Wollt nur nicht, dass nacher einer sagt: "Warum haste das denn nicht erzählt"... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ingo ()

  • Zitat

    Original von ingo
    Bisher ist der Plan, die Large Größe (ist vom Phil Eklund als ausreichend groß genannt worden, damit man damit spielen kann) inkl. matte print uv zu bestellen.


    Spieltischgrösse passt bei mir für 88x58 cm Postergrösse. Meine Plexiglasplatten für Combat Commander gekauft sind leider nicht gross genug.


    Mal sehen, ob ich mir vom ww.plexiglas-shop.com eine zweite Platte in typischer GMT-Grösse entspiegelt kaufe (1 x PLEXIGLAS Gallery®, Platte, Farblos 0A570 AR = Dicke: 3,00 mm Länge: 559 mm Breite: 432 mm = 19,28 Euro + 8,53 Euro Versand), um die später flexibel einsetzen zu können.


    Würde dann in der Summe 86,4 cm x 55,9 cm ergeben, während der High Frontier Spielplan dann an allen Seiten einen Zentimeter übersteht, was aber kein Problem sein sollte, da nicht überall spielwichtig bis zum Rand gedruckt ist. Eine Komplettplatte in Postergrösse 88x58 cm würde in der Materialqualität hingegen 32,17 Euro + 8,53 Euro Versand kosten.


    Magst Du oder jemand im Umkreis (entspiegelte) Original-Plexiglasplatten mitbestellen, um die Portokosten zu teilen?


    Cu / Ralf


    PS: Eben gesehen ... Die Ersparnis beträgt bei 2 Exemplaren gesamt gerade mal 1,22 Euro pro Poster, wobei Versand ja immer inklusve ist (stimmt leider nicht, siehe unten!) und damit wohl eine Posterrolle dabei ist, um den Plan fernab des Spiels aufzubewahren. Lohnt sich fast nur, wenn wir zu 50 wären und damit gut 5 Euro jeweils sparen könnten. Oder wir verbinden das mit einem High Frontier Spieletreff - das Spiel selbst ist bei mir leider noch ungespielt. Würde da schon einen weiteren Mitspieler aus Bochum kennen, der evtl ebenso Interesse an einer gemeinsamen Erkundungs-Spielrunde hätte, der das Spiel (ebenso noch ungespielt?) im Schrank stehen hat.


    PPS: Es kommen noch Versandkosten dazu. Sind 5,30 Euro für 2 Poster und somit könnte man doch wieder sparen. Bin damit endgültig und verbindlich dabei!


    :-)

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

    2 Mal editiert, zuletzt von ravn ()

  • ANZEIGE
  • ich bin der andere, den Ralf erwähnt hat, der diese Spiel mal gerne einen Tag lang erkunden würde.


    also in HUGE würd ich wohl wahrscheinlich eine Karte für meine Wand mitbestellen... oder sind die gefaltet?


    Alex

  • Ich nochmal,


    Zitat

    Original von GangZda
    ich bin der andere, den Ralf erwähnt hat, der diese Spiel mal gerne einen Tag lang erkunden würde.


    aber vorher müssen wir ja noch ne Reihe anderer Spiele auf den Tisch bringen... ;)

  • Hi,
    mal eine kurze Frage:


    Hat eigentlich schon irgend jemand aus Deutschland seine Super Expanded Map erhalten ???


    Meine soll am 07.03 verschickt worden sein, ist aber noch nicht eingetroffen, daher die Frage.


    Gruß
    Frank

  • Nabend,


    meine ist am 19.03. verschickt worden, aber noch nicht da... ;)


    In meiner Mail steht aber was davon, dass bis zu 17 Tage warten soll, bevor man aktiv wird. Daher, wart noch nen paar Tage, evtl. taucht die noch auf, ansonsten würd ich die dann einfach mal anschreiben.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von ingo
    Nabend,


    na dann hoff ich ja, dass meine auch bald da ist. :)


    Wer von Euch beiden schreibt denn eigentlich das PEEP für die Seite hier? ;)


    Würde ich gerne tun, wer kommt denn her zum spielen ?


    Im Ernst, das Spiel in meiner Runde auf den Tisch zu bringen könnte etwas dauern, Phil Eklund Games sind ja nicht gerade simpel gestrickt und nicht jeder will sich auf so etwas einlassen.

  • Gestern am Samstag haben wir eine Erstpartie High Frontier gewagt - siehe Wochenthread. Allerdings auf dem normalen Spielplan, der dem Spiel beiliegt und auch ohne Erweiterungskarte. Vom Handling zeigte sich da, dass die farbigen Scheiben in Spielerfarbe zur Markierung seines Claims auf den Himmelskörpern eher ein wenig im Weg waren und teils interessante Infos drohten zu überdecken. Auf dass die Klötzchen Mehrfachfunktionen haben, einmal Fabriken, dann eine Kolonie, dann ein Frachtraumschiff, ist eher verwirrt als hilfreich.


    Kann jemand von Euch schon sagen, ob mit der grösseren oder supergrossen Karte wesentlich mehr Platz ist, um die Claim-Scheiben zu legen? Oder empfiehlt sich doch, des Handlings wegen, auf gepimptes Spielmaterial zurückzugreifen? Phil Eklund bietet da a selbst was an - leider nur in neutraler Farbgebung zum selbstlackieren.


    Cu / Ralf


    PS: Jetzt wo ich das Spiel gespielt habe, weiss ich, dass sich wohl alleine von der Optik der Postspielplan lohnt - dann aber wohl unter Plexiglas-platten, die den Preis nochmals nach oben treiben. Kann schon jemand sagen, ob UV-Matt wirklich notwendig ist, besonders wenn man eh eine entspiegelte Plexiglas-Platte da drauflegt?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Ich habe die normale Standardversion der Huge Map, ohne UV-Matt oder andere Spielereien, ich denke das dies völlig ausreichend ist.


    Bilder zum Vergleich hier:
    http://www.boardgamegeek.com/i…/high-frontier-poster-map
    und hier:
    http://www.boardgamegeek.com/i…/high-frontier-poster-map


    Ich warte noch auf die Antwort vom Glaser, was ein passender Rahmenloser Bildträger mit Plexiglas kostet, ich will das Ding unbedingt auch an die Wand hängen können :-)


    Was genau bietet Phil Eklund denn zum besseren Handling an, ich habe da nichts gefunden ?

  • Hallo,


    Zitat

    Original von f-p-p-m
    Was genau bietet Phil Eklund denn zum besseren Handling an, ich habe da nichts gefunden ?


    Im Sierra Madre Games Shop gab es mal ein paar Plastikfiguren, die man für die Frachter und Fabriken sollte. Die Figuren waren damals immer als 'noch nicht verfügbar' markiert, sind aber jetzt irgendwie verschwunden.


    Das einzige, was ich aktuell gefunden habe, sind diese hier


    http://www.sierra-madre-games.com/conflict-simulations/#ecwid:mode=product&product=1688305


    Das sind aber eben nicht die oben erwähnten...

  • Genau diese "verschwundenen Figuren" meinte ich, hab die aber selbst nicht wiedergefunden und auch keinen Hinweis darauf? Andere Tipps für alternatives Spielmaterial für Claims & Co, das besser funktioniert?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Zitat

    Original von ravn
    Genau diese "verschwundenen Figuren" meinte ich, hab die aber selbst nicht wiedergefunden und auch keinen Hinweis darauf? Andere Tipps für alternatives Spielmaterial für Claims & Co, das besser funktioniert?


    Ich hatte schonmal aus FIMO etwas gebastelt, eine "Fabrik" auf die man den farbigen Würfel legen konnte, ein "Outpost" mit Platz für Scheibe und Würfel und eine Rakete mit Platz für einen Würfel als "Frachter", so blieb das verwendete Material in der Anzahl das gleiche, war aber übersichtlicher.


    Leider hat es mir noch nicht gut genug gefallen, das werde ich nochmal überarbeiten.

  • ANZEIGE