Abenteuer in Mittelerde

Bitte bewerte: MicroMacro: Crime City
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Nabend,


    mein erster Beitrag hier! *) (Hab zwar schon im Spielboxforum gefragt, aber die Meinung von euch interessiert mich dazu natürlich auch)


    Gestern haben wir zum ersten Mal Abenteuer in Mittelerde gespielt. Heute haben wir es zu Ende gespielt!


    War bisher das komplexeste Regelwerk in das wir uns einarbeiten mussten, aber grundsätzlich muss ich sagen, dass es für die Fülle an Regeln gut erklärt ist.


    Dennoch sind - und ich hab mir nicht alle merken können - einige Regelfragen aufgetreten.


    1.) Ist "Erholung" möglich, wenn keine Karten im Regenerationspool liegen?


    Hintergrund war, dass der Held keine Karten im Regenerationspool aber im Schadenspool hatte und sich heilen wollte.


    Wäre dies möglich? (Tendenziell würde ich sagen: Ja) Oder gilt dies dann nicht als "Erholung"?


    Rückt dann auch der Fortschrittsmarker Saurons nach vorne? Oder passiert das nicht wenn der Held sich nur heilt, aber nicht erholt?


    2.) Kann Sauron nur beginnend von seiner Startfestung Einflussmarker legen? Oder darf er auch Einflussmarker in andere Schattenfestungen legen, die nicht mit der Startfestung verbunden sind?


    3.) Wenn ein Held - bedingt durch eine Verderbniskarte - ein Handkartenlimit hat: Zieht er dennoch soviele Karten nach wie seine Tapferkeit hergibt und kann dann seine Kartenhand auf die Maximalzahl reduzieren?


    Oder darf er nur so viele Karten nachziehen, bis er sein Handkartenlimit erreicht hat?


    Sollte ersteres gelten: Werden die "überschüssigen" Karten in den Regenerationspool gelegt?


    4.) Betrifft die Ereigniskarte des III. Zeitalters "Krieger des lidlosen Auges". Diese besagt: "Sauron kann je 1 Einfluss und 1 Monsterplättchen in jedes Feld benachbart zu Gothmog von Gorgoroth setzen".


    Gehen wir davon aus, dass sich 3 Städte um Gothmog befinden.


    Setz Sauron somit


    a) 3 Einflussmarker (jeweils eine pro benachbarte Stadt) und 1 Monsterplättchen oder


    b) 3 Einflussmarker (jeweils eine pro benachbarte Stadt) und 3 Monsterplättchen (ebenfalls eins pro Stadt)?


    Für`s erste wäre es das gewesen.



    Danke für`s nachdenken udn tippen.


    Micha

  • ANZEIGE
  • Hallo Micha,


    1. Man kann sich zu Beginn seines Heldenzuges erholen. Befindet man sich an einem Zufluchtsort kann man sich dazu auch heilen. D.h. Beim erholen werden nur die Karten aus dem Regenerationspool, beim Heilen zusätzlich die aus dem Schadenspool in den Lebenspool gemischt. Beides zählt als Erholung, die Heilung ist nur eine stärkere Form der Erholung. Beide Mal rückt daher auch ein Fortschrittsmarker vor.


    2. Sauron kann immer Marker in jede Festung legen und wenn ich mich nicht ganz täusche, kann er dass auch bei allen drei Startkarten zu Beginn schon.


    3. Ich würde sagen, er darf nur bis zum Limit nachziehen und nicht mehr und dann abwerfen. (Dies wäre aber auch nur beschränkt sinnvoll, da es unnätig Lebensenergie verbraten würde.) Hier bin ich mir aber nicht 100% sicher.


    4. Ich denke in jede Nachbarstadt kommt ein Monster und eine Verderbnismarker.


    Viele Grüße und viel Spaß mit dem tollen Spiel,


    Rene'

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.