Deutsche Chain of Generosity

Bitte bewerte: Red Rising
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Wie funktioniert denn das ?
    Ich verschenke ein Spiel und gut ist ?
    Oder ich bekomme ein Spiel und gebe dann ein anderes dafür ab. Wenn keiner an meinem Interesse hat, dann muss ich wieder ein anderes anbieten ?


    Irgendwie stehe ich da auf dem Schlauch. Ich kann mir nicht vorstellen das das gut funktioniert.

  • Nupsi,


    1. Du bekundest durch einen Kommentar, dass Du das jeweils angebotene Spiel gerne gewinnen wollen würdest.
    2. Nach Ablauf der Frist bestimmt der Einsteller per Los/Würfelwurf/sonstiger Zufallsmethode einen Gewinner. Diesem schickt er das Spiel.
    3. Oben genannter Gewinner ist jetzt der neue Einsteller und bietet seinerseits ein Spiel in der Kette an.


    Dann beginnt das ganze von vorn. Gewinnst DU auf diese Weise ein Spiel, bist DU der nächste Einsteller!


    Das "anbieten-müssen" ergibt sich daraus, dass Du ja schon ein Spiel erhalten hast. Von daher ist es eine Frage der Fairness und der Ehrlichkeit, selber wieder ein Spiel anzubieten. Und da es eine "Kette der Großzügigkeit" sein soll, nicht unbedingt den letzten Ramsch aus Deiner Sammlung! Deswegen hat Johannes ja auch für die erste Chain ein Mindest-Geek-Rating festgelegt, damit nicht ständig irgendwelche Gurken angeboten werden...


    edit:


    Vergessen: Ja, es funktioniert sogar ganz hervorragend. Du bestimmst ja selbst, was Du überhaupt gewinnen willst, bekommst also nichts, was Du nicht haben wolltest. Nur Dein Charakter (und natürlich Deine Möglichkeiten) bestimmen dann, welches Spiel Du dafür hergeben willst. Sozusagen ein Trade, wo Du erst was bekommst, und dann etwas weggibst!


    Ich habe schon diverse große und kleine Spiele auf diese Weise um den Erdball geschickt und erhalten - mir gefällt's! :love:

  • Vielen Dank für die Antwort.
    Ich bin halt etwas skeptisch, was die angebotenen Artikel betrifft.
    Prinzipiell hätte ich ein paar Spiele abzugeben, aber ich glaube die wird kaum einer als "Perle" bezeichnen.
    Na, ich werde das ganze mal ein paar Tage beobachten.

  • Schau halt einfach alternativ mal in die European Chain of Generosity, was da so über den Tisch geht. Die Qualität ist mal mehr, mal weniger gut.


    Aber warum bist Du skeptisch? Die Artikel sind ja eindeutig: Entweder möchtest Du das Spiel haben - oder lieber nicht.
    Wenn Du es haben möchtest, dann schreibst Du rein, dass Du das Spiel möchtest (und machst Dir schon mal Gedanken, was Du dann anbietest, wenn Du gewinnen solltest).

  • Zitat

    Original von [Tom](...) Aber warum bist Du skeptisch? Die Artikel sind ja eindeutig: Entweder möchtest Du das Spiel haben - oder lieber nicht.
    Wenn Du es haben möchtest, dann schreibst Du rein, dass Du das Spiel möchtest (und machst Dir schon mal Gedanken, was Du dann anbietest, wenn Du gewinnen solltest).


    Ich glaube, er ist skeptisch, ob das, was er anbieten könnte, gut genug ist.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Ich glaube, er ist skeptisch, ob das, was er anbieten könnte, gut genug ist.


    Das ist richtig. Spiele die ich selber gerne (irgendwann mal zumindest) spielen will, würde ich natürlich nicht anbieten wollen.

  • ANZEIGE