War of Roses

Bitte bewerte: Praga Caput Regni
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Ohne das Spiel gespielt zu haben empfehle ich dir das Spiel noch öfter zu spielen, bevor du es als "unausgewogen" bezeichnest.


    Atti

  • Also ich fand die Aktion nicht so schlimm.


    Da jeder Spieler sie im Spiel genau 1 mal nutzen darf ist es auch nicht unausgewogen.


    Damit kann man gut taktieren, einen anderen etwas vorlaufen lassen und dann einmal genug Geld kassieren.


    Aus meiner Sicht ein großartiges Spiel.


    Liebe Grüße
    Christoph

  • Mit "French Aid" kann man wunderbar taktieren, da man sich zunächst bewusst zurückfallen lassen kann, bzw. es einem dann ermöglicht, einen Siegpunkte-Abstand wieder aufzuholen. Da das alle wollen, mag eigentlich keiner zu weit vorne weg preschen. Wobei man das aber schon irgendwann muss, um das Spiel für sich zu gewinnen.


    In Viererrunde gespielt, wobei alle das Spiel verstanden haben und nicht nur - auch für sie selbst - unsinnig-zufällige Chaos-Züge machen und auch den Teamplay-Aspekt verinnerlicht haben, ein prima Spiel. Das "ich denke, dass Du denkst" muss man allerdings mögen, die Situation auf dem Spielplan lesen können, und ebenso Nehmer-Qualitäten zeigen, wenn ein Mitspieler auf einen selbst einprügelt.


    Ganz gewiss kein Spiel für jede Spielrunde, weil ein einziger (gelangweilter) Spieler schon ausreicht, um das Teamgefüge des 2on2 für alle zu zerstören.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here