Verbindlichkeit von Vorbestellungspreisen

  • Wie ist da eigentlich? gibt es bei Vorbestellungen so etwas wie eine Preisbindung?
    Folgendes Beispiel:
    Milan-Spiele hat "Puerto Rico-Jubiläumsausgabe" im Angebot für 52,30 inklusive Versand.
    Bei Alea wurden ja 60 Euro als Preis angekündigt.
    Sollte ich mich jetzt dazu entscheiden, bei Milan zu bestellen, stünde der Preis dann für mich fest oder kann die Seite nachträglich den Preis erhöhen?
    Ich will ja niemand übers Ohr hauen, aber man guckt ja schon wo man ein Schnäppchen kriegen kann.

    "Etwas nicht tun zu können, ist kein Grund es nicht zu tun." - Gordon Shumway

  • ANZEIGE
  • Disclaimer vorweg: Ein paar Rechtsvorlesungen haben mich nicht zum Juristen werden lassen, also bitte alle Aussagen mit Vorsicht genießen und im Zweifelsfalle das BGB oder einen Profi konsultieren ;)


    Kurz: Ja, sie können jederzeit den Preis erhöhen. Diesen musst du dann aber nicht bezahlen, wenn du nicht willst.


    Länger: Eine Vorbestellung deinerseits ist erst mal nur das Angebot von dir an den Händler die jeweilige Ware zu besagtem Preis kaufen zu wollen. So lange der Händler nicht seinerseits erklärt dein Angebot anzunehmen, kommt kein Kaufvertrag zustande. Diese Annahme erfolgt idR. entweder durch Versand der Ware (vgl. "konkludentes Handeln") oder (schriftliche) Bestätigung (nicht Eingangs-/Bestellbestätigung, sondern "ist ok, wir verkaufen ihnen X für Y €"). Ein diesbzgl. Passus sollte sich normalerweise auch in einer Bestellbestätigung finden lassen. Sollte der Händler vor der Lieferung den Preis erhöhen, ist dein Angebot natürlich hinfällig, du hast ja schließlich in der Bestellung einen bestimmten Preis genannt.


    Als Beispiele:
    buecher.de:

    Zitat

    Diese Eingangsbestätigung stellt noch keine Vertragsannahme dar.
    Ein Vertrag mit Ihnen kommt auf Grundlage unserer Allgemeinen
    Geschäftsbedingungen http://www.buecher.de/AGB erst zustande, wenn wir
    in Ausführung der Bestellung die Ware zustellen.


    milan-spiele (uralt, kann sein, dass sich der Text mittlerweile geändert hat ;))

    Zitat

    vielen Dank. Ihre Bestellung mit der Nr. X ist bei uns eingegangen und wird von uns umgehend bearbeitet. Der Kaufvertrag kommt dann mit unserer Auslieferungsbestätigung oder Lieferung der Waren zustande.

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze ()

  • Bloß, dass man dort natürlich nicht vorbestellen kann. Die Magier waren vorher schon öfter die billigsten, wenn die Ware dann allerdings vorrätig/bestellbar war ging der Preis auch gern nach oben.

  • ANZEIGE