VGA Planets Nu

  • Hiho,


    an anderer Stelle hier im Forum sind wir auf VGA Planets zu sprechen gekommen.
    Kurz gesagt: Es ist - inzwischen auch - ein Browserspiel, das sich im Genre von Twilight Imperium 3 usw. bewegt: VGA Planets Nu.
    Besiedelt die Planeten, wachst und gedeiht, Entwickelt Eure Technologien und schließt Bündnisse oder bekämpft Eure Feinde.
    11 Rassen stehen sich gegenüber und kämpfen um die Vorherschaft in einem Sternencluster von 500 Planeten.
    Jede Rasse hat ihre Vorteile und ihre Raumschiffe...


    Das Spiel ist rundenbasierend. Jeder macht seinen Zug, speichert diesen und ein Host, dessen Intervalle im vorhinen festgelegt sind, wertet aus und überträgt die Ergebnisse in Eure Spielrunde zurück. Dann kann der nächste Zug gemacht werden... usw.


    Alles zu VGA Planets Nu hier!


    Und die Frage ist: Wer hat Lust auf eine Runde?



    Der Host könnte 2-3 mal in der Woche laufen. Sprich 3 Züge pro Woche.
    Mehr oder weniger sind natürlich auch möglich.


    Wer ist also dabei? :-D

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Also ich wäre dabei!


    Wir können ja erstmal ein kleines Universum machen und auf 1 Zug pro Wochen gehen.
    Mehr als 2-3 mal aber bitte nicht.


    Atti

  • Moin moin,


    ich brauche noch ein bisserl Zeit für die Einarbeitung, aber so eine reine Unknownserrunde, da wäre ich dabei....


    fehlen also nur noch 8 :-)


    Imperatorische Grüße vom Nupsi

  • Also je nachdem ob wir 11 Spieler zusammen bekommen oder nicht: Man kann in der Browser-Version folgendes machen/erwarten:


    - Membership:
    Premiummember hat volle Nutzungsmöglichkeiten, wenn man sich für einen bestimmten Zeitraum einkauft.
    D.h., alle Tech-Stufen können erzeugt/gebaut werden.


    Member kann alles bis zu Tech-Level 7 selbst erstellen und alles darüber hinaus "Nutzen"!
    Also beispielsweise wenn man ein Schiff oder eine Raumstation erobert hat, etc.


    BTW: Bis 1.10. ist die Tech-Level-Eingrenzung nicht wirksam, danach ja.



    - Spielvarianten:
    Epische Schlacht sind Spiele, die von Admins vorgefertigt werden: 11 Rassen, 500 Planeten und eine bestimmte Siegbedingung.
    Meist: 250 Planeten besiedeln und für mind. 5 Runden halten.


    Man kann auch eigene Spiele konfigurieren. D.h. dann, dass man die Spielerzahl, die Rassen und die Siegbedingungen festlegen/wählen kann.
    Und auch wie oft der Host laufen soll. Genauer: An welchen Tagen und um welche Uhrzeit.


    Es gibt auch Single-Games um Planets Nu zu üben. Bringt dann auch Erfahrungspunkte etc. für die Rassen-Scoreboards.
    Hat aber sonst keine Auswirkung.




    So, das mal ganz im Groben. Ich würde ja sagen 2 Züge pro Woche, dann ist es am Anfang bisserl flotter.
    Na mal sehen... :-)


  • Super! Da kommst ziemlich schnell rein, denk ich.
    Ich spiels zwar schon ein bisserl, aber mir fehlt noch die effiziente und gewinnbringende Strategie... :-)

  • Hiho,


    Wir können auch in folgendes Spiel einsteigen: 23935: Roll System


    Ausser mir ist nur der Erzeuger dabei. Ist also immer noch eine "unknowns" Runde, wenn alle da einsteigen.


    Ich bin auf jedenfall da drinne, mal sehen ob das überhaupt irgendwann losgeht.


    Also ich würde vorschlagen wir Spielen alle mit der Tech 7 Begrenzung. Haben wir früher auch gemacht (war schon immer so bei VGA Planets, das die freie Version auf Tech 7 begrenzt ist) - nach einer weile hatten dann alle eine Registrierte Version und dann ging es nochmal richtig zur sache! :-)


    Atti

  • Hiho,


    Achso: Das Spiel ist ein aufbauspiel. d.h. jeder fängt mit einem Planeten, einem Frachter und einer Starbase an. Damit besiedelt man dann weitere Planeten usw. ... d.h. die ersten Spielzüge sind extrem kurz oder "langweilig" ... oder anders ausgedrückt: Das ist perfekt zum lernen wie das Spiel geht!


    Man hat einen Planeten, eine Starbarse und ein Schiff. Das war es ... wenn man dann mal 50 Planeten, 200 Schiffe und 8 Starbases hat, dann sieht das was anders aus, aber bis dahin ... vergehen VIELE Spielzüge! :-)


    Achso: Jeder der einsteigt sollte sich im Klaren sein das so ein Spiel LANGE dauert. So 6 Monate mindestens. Eher 1 Jahr oder länger. (Bei 2 Zügen pro Woche).


    Atti

  • Achso: Wenn wir wisssen wie viele wir sind, dann können wir natürlich auch ein Spiel mit der genauen Spielerzahl starten.


    Atti

  • Okay, dann steig ich da auch ein.


    Ich hab jetzt eine Premiummembership. Dann geh ich halt nicht über Tech7. Kann mir auch einen zweiten Account zulegen, der nicht Premium ist.
    Wie ihr wollt.


    Achso: Natives haben ja auch Vorteile:
    Man kann also u.U. auch Tech 10 bekommen, wenn man eine Starbase baut, die durch eine Rasse an Natives eine bestimmte Technologie autoatisch auf 10 setzt.
    Hier dann mal genauer!


    Ansonsten: How To Play Planets!

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Attila
    Achso: Wenn wir wisssen wie viele wir sind, dann können wir natürlich auch ein Spiel mit der genauen Spielerzahl starten.


    Atti


    Äh ja genau oder so :-)
    Können ja alles selbst modifizieren.

  • Hiho,


    Nö, zweitaccount ist doof.
    Wenn wir ein Schiff von dir finden, was Tech 8+ ist, wirst du sowieso geächtet! :-)


    Wenn ich mit dem Interface zurecht komme, werde ich dann aber auch Permium Member. $30 im Jahr? Das ist ok.


    Atti

  • Hab mich schnell angemeldet.
    Ist es richtig, dass ich meine Rasse vor dem registrieren festlegen muss ?
    Komisch. komisch.



    Zitat

    Original von Attila
    Wenn wir wisssen wie viele wir sind, dann können wir natürlich auch ein Spiel mit der genauen Spielerzahl starten.


    Das kommt meiner Vorstellung einer romantischen Lagerfeueratmosphäre am nächsten *seufz*


    Zitat

    Original von Attila
    Jeder der einsteigt sollte sich im Klaren sein das so ein Spiel LANGE dauert. So 6 Monate mindestens. Eher 1 Jahr oder länger. (Bei 2 Zügen pro Woche).


    Normalerweise hab ich mit sowas kein Problem.
    Außer das Spiel ist murks. Aber da Ihr das ja schon kennt.....
    Ich werde versuchen am Wochenende mal kurz das Solospiel anzudaddeln.
    Bis dahin werden sich sicher noch ein paar finden.

  • Hiho,


    Nein keine Angst. Die Rasse ist nur für das Tutorial.
    Wenn du in ein Spiel einsteigst, wählst du selber deine Rasse. Also zumindest aus denen die noch da sind! :-)


    Da wären wir schonmal 3 ... wer noch?


    Atti


  • Dann bin ich Outrider und spuck Euch die Visier zu :dance3:
    Nein, da halte ich mich dann schon dran.
    Gebe aber zu bedenken, dass ich auch ganz regulär an Level 10 Technologie kommen kann: Über die Native Races.
    Allerdings wäre dann immer nur eine Technologie auf 10 und die restlichen drei auf max 7.


    Max. 7 ist eh viel billiger und ökologisch Tech 10 vorzuziehen. :-)

  • ich wäre auch dabei

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Achso, wenn man seinen Zug "vergisst", ist das erstmal nicht so tragisch. Alle Minen bauen weiter Erze ab, die Schiffe fliegen ihren vorgegebenen Kurs, unzufriedene Natives revoltieren weiter, etc ...
    Ist i.d.R. kein Problem - manchmal kann man auch garnix sinnvolles machen, sondern muss warten bis mal die Schiffe angekommen sind.


    Gerade am Anfang ist das wenig spektakulär.


    Zu DOS-Zeiten hatte ich ein Tools gemacht "Planets" hiess das glaube ich - das war letztendlich wie das VGA Planets-Tool, nur hat es noch umfangreichere Auswertungen gefahren. z.B. hat es die Sensorstatistiken über mehrere Spielzüge korreliert und man konnte Intercepten ohne, Intercept-Mission (damit konnte man sogar getarnte Schiffe intercepten :-) ). Ach, das wünsch ich mir jetzt ... das war genial!
    Ausserdem konnte man super schnell die Planeten bewirtschaften und zwischen verschiedenen Sachen wechseln. Alles via Tastatur (und Maus, wer wollte).
    mal schauen ob ich die Sourcen noch finde. Nützt mir zwar nix, weil ich MacOS hab, aber nur zum schwelgen. :-)



    Atti

  • Hiho,


    Naja, man kann es auch übertreiben.
    Es ist schonmal ganz lustig damit rumzuspielen, aber wirklich nützen tut einem das dann doch nur sehr beschränkt.


    Das nützlichste ist, der "Next Turn Waypoint", wobei der ja auch so visualisiert wird (wenn das Schiff angezeigt wird). Wenn man natürlich den Kurs eines getarnten Schiffes über mehr als eine Runde verfolgen will, dann muss man selber rechnen. :-) (In der Annahme das sich der Kurs nicht geändert hat)


    Atti

  • Hiho,


    Ich würd vorschlagen Montag starten wir dann das Spiel mit allen Leuten die sich gemeldet haben, oder?


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila
    Nützt mir zwar nix, weil ich MacOS hab, aber nur zum schwelgen. :-)


    Für sowas gibt es Virtuelle Maschinen :-)

  • Hiho,


    Naja, so wirklich prickelnd ist das mit virtuelle Maschinen dann auch nicht. Als Notlösung ist es ok, aber mehr dann auch nicht. Zumindest auf dem Desktop.
    Habe inzwischen "jvc" gefunden - ist ein freier Planets-Client in Java (ok, genaugenommen ist das auch eine VM :-) ).


    Atti

  • Zitat

    Original von Attila
    so wirklich prickelnd ist das mit virtuelle Maschinen dann auch nicht.


    Ich finde es zumindest prickelnder als die Alternativen 2 Bleche oder Dual-Boot. :-)

  • Wie lang dauert denn ein Spiel halbes Jahr, Jahr???
    Je nachdem wäre ich auch dabei!

  • ANZEIGE
  • Hey Uzi,


    es gibt folgende Varianten, wie das Spiel endet:


    1.) Ein Spieler erfüllt die Siegbedingungen = Sieger und das Spiel ist zuende
    2.) Du bzw. Deine Rasse wird ausgelöscht = vorzeitiges Spielende und Gedenkminute für Dich :-)
    3.) Wir einigen uns, dass ein Spiel nicht mehr spielbar ist, weil leider Spieler ausgestiegen sind.


    Hoffe No. 3 tritt nicht ein!


    Wenn wir 2x in der Woche einen Zug machen, dann kann es mitunter bis zu nehm Jahr dauern.
    Der Zeitaufwand ist anfangs gering. Und je nachdem, wie Du dich organisiert, bleibt der Aufwand auch überschaubar.
    Da sind 2 Züge pro Woche wirklich ausreichend.

  • Ah ok, mmh ist glaub nichts für mich.
    hört sich aber spannend an und werde es bei euch auf jeden Fall verfolgen.

  • Mögliches Setting für das Spiel ab Montag:



    - Rassen:
    Abhängig von der Anzahl der Spieler.
    Beim Erstellen des Szenarios muss ich allerdings dann für mich sofort eine Rasse auswählen.



    - Spielziel:
    Entweder - 50 % aller Planeten für 5 Runden halten
    Oder - 65 % Military Score


    Ich wäre für 50 % aller Planeten.



    - Intervall des Hosts:
    Montag & Donnerstag
    immer um 03:00 Uhr


    Schnellstart: ???



    - Sternenkarte:
    Je Spieler 45 Planeten
    (d.h., bei 5 Spielern 225 Planeten)

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Ich steige vielleicht auch noch ein, aber jetzt nicht. Vielleicht Anfang nächster Woche.


    Dann frag ich Dich am Montag nochmal, bevor ich das Spiel erstelle, ob Du dabei bist. Oder Du sagst einfach Bescheid, wenn Du dich entschieden hast.

  • Hiho,


    50% der Planeten ist ok. FInde ich für den Anfang auf jedenfall besser. 65% Military geht schon ganz anders ab. :-)


    Montag / Donnerstag 3:00 ist ok.


    Schnellstart damit man am Anfang nicht so enend lange zwischen den Zügen warten muss. Da braucht man für seinen zug ja max. 5 Minuten. Nach 10 Zügen wirds dann langsam was aufwändiger. (Also normal wird es mit jedem Zug etwas umfangreicher)


    Die Rassen können wir entweder "wünschen" und der ersteller des Spiels knobelt dann aus wer welche Rasse bekommt (dazu muss dann jeder eine Top-11 seiner Rassen machen) oder es wird zufällig zugelost, oder man kann immer wenn man einsteigt seine Rasse wählen. WIr haben früher immer mit Prio-Liste gespielt. Bei Prio-Gleichstand wurde dann geknobelt. Iss mir aber völlig egal welche ich bekomme.


    Atti

  • Die Idee mit der Prioliste der Rassen finde ich gut.
    Dann beschäftigt man sich damit auch wirklich vorher nochmal, wenn man nicht eh schn einen Favouriten oder zwei hat.


    Ist ja durchaus Spielspaß prägend, welche Rasse man hat: Jeder Spieler kann sich die zu ihm am besten passende Rasse wählen.

  • Hiho,


    Jo. Ich bin auf der Suche nach den aktuellen phost-quellen. Gibt es dir irgendwo?


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Auf phost.de gibt es nur die Executables, nicht die Quellen. Ok, Linux ist soweit schonmal fast perfekt. :-)


    Anstatt via Web zu spielen, könnte man das kurzum auch schnell selbst hosten. Und mit Windows/Java-Client spielen.


    Atti

  • Hi,


    Was natürlich richtig scharf ist, das vgaplanets.nu auf dem iPad läuft. Coool


    Atti

  • Hallo Attila,


    Kannst Du denn die Planeten auf der Karte erkennen? Das geht auf meinem iPad gar nicht. Der Rest tut es.

  • Damit hat sich Attila zum Host-Master qualifiziert - iPad hin oder her! :-)


    Ich hab mich mit dem ganzen HostquellCodedingens noch nicht beschäftigt.
    Eigenhosting? Warum nicht. So haben wir früher ja auch gespielt. :-)


    Also auf dem iPhone geht das kaum. Die Karte ist zuuu groß und unflexibel. :-)

  • Hiho,


    Naja, mit phost ein Spiel zu hosten ist in etwa so kompliziert wie Notepad zu starten! :-)


    Ok, ein bissl umfangreicher ist es schon, aber es beschränkt sich darauf die Playerfiles in ein Verzeichnis zu legen und phost zu starten und dann die Result-Files an die Player zu verteilen. Das einsammeln und verschicken kann man automatisieren, den Phost-Lauf auch. Dann bleibt nix mehr zu tun. :-)


    Atti

  • ANZEIGE