Schluss mit dem Spielehorten...

  • Ich habe heute in meinen wirklich nicht allzu großen Spieleschrank geschaut und mir ist aufgefallen, dass ich noch viele Perlen liegen habe, ohne diese JEMALS gespielt zu haben. Diese Spiele machen etwa 20% meines Besitzes aus, und ich schäme mich sie noch nicht einmal gespielt zu haben. Das soll sich ändern.


    Es sind folgende 17 Spiele (gruene Spiele wurden bereits gespielt):


    Im Wandel der Zeiten (komplettes Spiel)
    Kohle (Brass)
    1830
    Puerto Rico
    Summoner Wars
    Steam
    Cosmic Encounter (AH)
    High Frontier
    Notre Dame
    Wikinger
    Hansa Teutonica
    c&c: Ancients
    Sid's Civilization (FF)
    (Maha)Raja


    Ich suche Freiwillige im Raum Ruhrgebiet, die mir dabei helfen wollen bis zum Ende des Jahres jedes Spiel auf dieser Liste gespielt zu haben!


    *)


    Einige Spiele sind sicherlich relativ schnell gespielt, wie z. B. Summoner Wars oder Death Angel. Andere Brauchen am besten einen eigenen Tag... wie etwa 1830 :sos:


    Sag mir doch einfach bescheid welches Spiel DU gerne mit mir spielen würdest und wann du kannst.


    Für viele Spiele werde ich mehrere Mitspieler brauchen, sodass ich versuchen werde da was zu organisieren!
    Seit heute bin ich in Besitz eines ordentlichen Spieltisches und kann jedes Mal der Host sein!


    Hoffe, dass es klappt und ich noch in diesem Jahr alle meine Schätze zumindest ein Mal gespielt habe.


    :box:


    Danke schon mal für die Hilfe!


    Alex :-)


    EDIT: Update 20.10.11


    1830 gespielt:
    lang, komplex, fisselig, es gibt sonderregeln fuer sonderregeln, schlechte deutsche regel, knallhart, viele moeglichkeiten, viel freiheit, viel zu erforschen


    Puerto Rico gleich 2 Mal gespielt:
    nettes, wirklich cleanes Spiel!
    elegante, simple regeln, tiefes Spiel, viele Moeglichkeiten, grandioser Spannungsbogen, Koenigsmacher-Problematik, schoenes Spiel


    EDIT2: Update 05.11.11


    Kohle gespielt:
    gefällt mir wirklich sehr gut, auch wenn es seine ecken und kanten hat!
    schön knackig, sehr durchdachte Mechaniken, hart (keine aufholmechaniken), nahezu unmöglich bei den ersten Partien "richtig zu spielen" d.h. gegen einen der es schon kann zu bestehen. M.m.n kleine Unstimmigkeiten wie das magische Eisen, welches ja ohne Verbindung überall hinkommt, während Kohle immer eine Verbingung braucht. Auch das Spielbrett ist nicht das schönste und nicht besonders übersichtlich. Man hat den eindruck hier wird einem das Spiel unnötig unzugänglich gemacht.


    IwdZ gespielt:
    ich nehme alles zurück... GEILES SPIEL
    tief, lang, sehr sehr spannend, erstaunlich militärlastig, Map fehlt, wird aber nicht vermisst! Wirklich gutes Spiel!


    EDIT3: Update 03.08.12


    Nach einer längeren Spielepause wegen einer intensiven Zeit meiner Diplomarbeit gehts nun langsam weiter. Es gibt noch immer viel zu spielen!
    Summoner Wars (Master Set) gespielt:
    sehr cooles Spiel! Durch die vielen verschiedenen Rassen und dadurch viele verschiedene Kernstrategien muss man sich wirklich gedanken machen was man tut. Dabei spielt sich das Spiel sehr schnell und ohne Aufbauzeit! Gerade für lockere Pärchenabende ganz gut! Daher bin ich auch glücklich, dass die Frau es auch sehr mochte! Das ist auf jeden Fall ein Spiel was wir oft zwischendurch einschieben werden!
    Ein paar Spiele sind nun von der Liste geflogen, weil ich nichtmal mehr lust darauf habe diese einmal zu spielen!

    3 Mal editiert, zuletzt von GangZda ()

  • ANZEIGE
  • Echt im Ernst? Du hast Puerto Rico daheim liegen und es noch nie gespielt?
    Mit Spielen ist es nicht zwangsläufig wie mit hochwertigen Weinen: Je länger Du sie lagerst, desto weiter reifen sie. :-)


    Aber mir geht es genau so. Ich hatte vor meinem Umzug so eine Phase des Hortens und meine Freundin dachte schon verzweifeln zu müssen.
    Bei mir sinds so Spiele wie Lancaster, Colonia, Poseidon, Runewars, TI3, usw.


    Ich drück Dir die Daumen, dass Du das vor Essen noch zum Teil abgespielt bekommst. :-)
    Bin leider nicht aus dem Ruhrgebiet.

  • Die Liste hat einige Überschneidungen mit meinern ungespielten:


    Im Wandel der Zeiten (komplettes Spiel) 2-4 Spieler, 240 min
    Kohle (Brass) 3-4 Spieler, 120 min
    Notre Dame 2-5 Spieler, 75 min
    Kreml 3-6 Spieler, 75 min
    Hansa Teutonica 2-5 Spieler, 60 min
    Steam 3-6 Spieler, 120 min
    Civilisation 2-4 Spieler, 180 min


    Gesamtdauer 870 Minuten ≆ 14,5 Stunden, alles zu dritt machbar.


    Da das Münsterland ja durchaus an das Ruhrgebiet grenzt, bräuchte man eigentlich nur noch einen weiteren Mitspieler.

  • Hiho,


    Ruhrgebiet ist gross! :-)


    Ich komme Westlich von Köln (Erftkreis nennt man das offiziell :-) ). Wenn wir Termine Finden wo wir entsprechend Zeit haben, werde ich dir gerne dabei helfen die Spiele von deiner ungespielt-Liste zu bekommen. Die meisten davon kann ich sogar erklären.


    Atti

  • Hallo,


    jeden 2. Freitag spielt der Hippodice Club im Bahnhof Langendreer. Da finden sich mehr als genug Gegner/Opfer. Also komm doch einfach mal vorbei. Ich kann Dich auch gerne mal mitnehmen... :)

  • update: 1830 gespielt und 2x Puerto Rico gespielt


    Herbert: wann kommst du vorbei um IwdZ zu spielen?


    Ist doch zu zweit sehr zu empfehlen, von dem was ich hoerte!


    "I'm on my way!"

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Tyrfing
    Und? Wie war Puerto Rico?


    AWESOME!!!


    nein, wirklich. ich finde es sehr elegant. Ich werde unter den Hauptpost immer in Stichworten drunterschreiben was ich davon halte. also: s.o.


    Alex :-)

    Einmal editiert, zuletzt von GangZda ()

  • 2 neue bisher ungespielte Meilensteine erlebt! GEIL! kann ich nur empfehlen, die Aktion!


    Wer bei mir einsteigen will, nur zu! es gibt noch genug ungespielte Spiele!


    Anmeldungen einfach per PN direkt an mich!


    DANKE! :love:

  • ANZEIGE