Messe Favoriten 2011

Bitte bewerte: MicroMacro: Crime City
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Was sind eure Lieblingsspiele unter den Essen-Neuerscheinungen?


    Meine Nummer 1 mit großem Vorsprung:
    Mage Knight - Wenn man die komplexen Regeln kapiert hat, ein Hammer-Spiel. Für mich im übrigen das beste Spiel von Vlaada Chvatil zur Zeit.


    Platz 2 geht an Eclipse - Super 4x Weltraumspiel, was man an einem Abend beenden kann. Spiel benutzt Vlaada Chvatils Mechaniken von Im Wandel der Zeiten, sehr gute Idee.


    Platz 3: Ora et labora - Klasse, gefällt mir besser als Agricola und Le Havre.


    Platz 4: Wieder Vlaada Chvatil- Dungeon Petz - Irre witzig und niedlich.
    Vlaada ist einfach Spitze. Mage Knight und Dungeon Petz blind gekauft, einfach weil sie von Vlaada waren und nicht bereut.


    Platz 5: Trajan

  • ANZEIGE
  • ohne Reihenfolge, da ich alle erst ein oder zwei Mal gespielt habe:


    Trajan: ein typischer Feld, klasse Spiel
    Hawai: richtig tolles HiG Spiel
    Helvetia: ein tolles Cramer-Spiel mit sehr inteessanten Mechanismen


    auch zu empfehlen, aber eine Stufe darunter:


    Infarkt: sehr lustiges Workers-Placement Spiel, bei dem man schauen muss, dass die Mitspieler vor einem sterben.

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

    2 Mal editiert, zuletzt von gimli043 ()

  • Hallo zusammen:


    Von mir gibt es nur eine Liste der angespielten Neuheiten mit ersten Eindrücken:


    gut:
    Funkenschlag - die ersten Funken kurz und die wichtigen Mechanismen sind noch vorhanden


    mittel:
    der letzte Wille nettes Worker Placement mit neuem Thema


    muß ich nicht haben
    Ankh Morpokh fun-Spiel, wobei man den "fun" wohl selbst erzeugen muß
    the city zu kurz
    Rapa Nui langweilig, zu viele Moai's
    Walnut Grove schlechte Regel, zudem 8 Runden lang dasselbe, wir haben nach drei Runden aufgegeben


    Ciao
    Nora

  • Wir haben es noch lange nicht geschafft, alle Essen-Neuheiten durchzuspielen.


    Richtig gut finden wir auf jeden Fall Ora et Labora und Walnut Grove. Bei ersterem haben wir zwar ein bisschen Befürchtungen hinsichtlich des längerfristigen Spielspaßes für so ein großes Spiel, da ja doch eher wenig Varianz im Spiel ist, wenn man einmal die funktionierenden Strategien drauf hat - wir sind aber zuversichtlich, dass es in nicht allzu ferner Zukunft ein paar diesbezügliche Erweiterungen geben wird. Walnut Grove hat in der Tat eine nicht ganz so tolle Regel, ist aber dennoch einfach genug zu verstehen und bietet ein recht schnelles, knackiges Spiel mit dennoch vielen kniffligen Entscheidungen und unterschiedlichen funktionierenden Strategien. Ruhm für Rom, das wir aber schon vor Essen hatten, gehört auch in diese Kategorie.


    Gut war die erste Partie Upon a Salty Ocean, aber da bräuchte ich mehr Partien, um wirklich die dauerhafte Qualität beurteilen zu können.


    Nicht so doll fand ich Panic Station, weil es letztlich eine Glücksfrage ist, ob man die Gelegenheit bekommt, in irgendeiner Form Einfluss auf den Spielausgang zu haben. Unterhaltsam war es trotzdem.

  • Zitat

    Original von LemuelG
    Nicht so doll fand ich Panic Station, weil es letztlich eine Glücksfrage ist, ob man die Gelegenheit bekommt, in irgendeiner Form Einfluss auf den Spielausgang zu haben. Unterhaltsam war es trotzdem.


    Nicht beeinflussen lassen - wir haben LemuelG bei der zweiten Partie gleich nach 2 Runden getötet - er durfte dann zuschauen. Das hat er bis heute nicht überwunden. Aber es freut mich, dass ihm das Zuschauen Spaß gemacht hat ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Nicht beeinflussen lassen - wir haben LemuelG bei der zweiten Partie gleich nach 2 Runden getötet - er durfte dann zuschauen. Das hat er bis heute nicht überwunden. Aber es freut mich, dass ihm das Zuschauen Spaß gemacht hat ;)


    Scheint mir ein Spiel für echte "Freunde" zu sein - oder solche, die es nicht mehr sein wollen.... ;-)

  • Zitat

    Original von [Tom]


    Scheint mir ein Spiel für echte "Freunde" zu sein - oder solche, die es nicht mehr sein wollen.... ;-)


    Bei dem Spiel sucht man als Infizierter nach Wirten und nicht Freunden...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Nicht beeinflussen lassen - wir haben LemuelG bei der zweiten Partie gleich nach 2 Runden getötet - er durfte dann zuschauen. Das hat er bis heute nicht überwunden. Aber es freut mich, dass ihm das Zuschauen Spaß gemacht hat ;)


    Ich durfte würfeln - und hätte ich ganz am Schluss mit dem Vierseiter eine 3 gewürfelt statt einer 2, dann hätte ich (obgleich schon lange tot) dennoch gewonnen.


    Das eine Runde lang Zuschauen bei Upon a Salty Ocean (ja, man kann mit Recht sagen, ich habe mich selber rausgeschossen ... aber eben nur genau dann, wenn 2 Mitspieler letztlich sinnarme Aktionen machen, die für sie alle weiteren Aktionen verteuern und der nicht beteiligten 4. Mitspielerin damit einen Vorteil verschaffen ... worauf ich mich natürlich verlassen konnte ...) war da schon härter ... naja, warst ja dennoch nur mickrige 4 Pünktchen vor mir ... und die Rache wird mein sein! :box::-)

  • Zitat

    Original von LemuelG


    Ich durfte würfeln - und hätte ich ganz am Schluss mit dem Vierseiter eine 3 gewürfelt statt einer 2, dann hätte ich (obgleich schon lange tot) dennoch gewonnen.


    Das eine Runde lang Zuschauen bei Upon a Salty Ocean (ja, man kann mit Recht sagen, ich habe mich selber rausgeschossen ... aber eben nur genau dann, wenn 2 Mitspieler letztlich sinnarme Aktionen machen, die für sie alle weiteren Aktionen verteuern und der nicht beteiligten 4. Mitspielerin damit einen Vorteil verschaffen ... worauf ich mich natürlich verlassen konnte ...) war da schon härter ... naja, warst ja dennoch nur mickrige 4 Pünktchen vor mir ... und die Rache wird mein sein! :box::-)


    NBei Upon a salty Ocean habe ich doch nur jede zweite Runde etwas machen dürfen - war doch so abgesprochen, damit ihr auch Spass am Spiel habt ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Von dem, was ich bisher (an)spielen konnte, sind nur zwei Spiele positiv aufgefallen:


    Funkenschlag - Die ersten Funken ist tatsächlich ein "kleines" Funkenschlag mit den wichtigsten Komponenten, nicht trivial, aber dennoch zu dritt in einer Stunde gespielt.


    Trajan ist ein typischer Feld, gepaart mit der Anleitungs-Qualität von Bernd Dietrich und einer grafisch und materialtechnisch sehr ansprechenden Umsetzung. Recht komplex, massig Material, eine Spieldauer von locker 2 Stunden zu viert und unendlich viele Möglichkeiten! Gefällt mir viel besser als BuBu...


    Ciao
    Stefan

  • [list=1]
    [*]ECLIPSE
    [*]ECLIPSE
    und
    [*]ECLIPSE
    [/list=1]
    Im Ernst: Schon auf Grund des Themas für mich ein MUST HAVE, und es ist außerdem noch ein gutes Spiel. Zwar gefällt mir immer noch TI3:SE am besten, aber das ist eben ein Monster, das man sowieso nur gut über Foren bzw. online spielen kann -- ECLIPSE dagegen bringt man sogar mal auf den Tisch.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!