Agricola bei den Zwergen?

Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Zitat

    Original von Elektro
    Irgendwie scheint das Thema gerade besonders "in" zu sein...


    http://www.kickstarter.com/pro…he-card-game?ref=category


    und sogar "Uns Uwe" denkt über ein Zwergen-Re-Theme für Agricola nach...


    von BGG: "Agricola: Cave Farmers, seems to be a standalone Game. Uwe says that there are parts of Agricola, but there will be new ideas, especially the Cave Part of your Board, where you can build Mines and search for rubies. There will also be 2 new Animals (dogs and donkeys). At the moment it is not sure if the Caves Theme will be Dwarfs or Humans. (Dwarfs in Caves searching in their Mines for Rubies and Gold)."


    was ist nur los? Sind Zwerge in Minen das neue Mittelalter?? ?( 8-)

    Status 12M12S 2021: 6M8S


    (Fantastische Reiche, Die Abenteuer des Robin Hood, Cantaloop, Majesty, Bunte Blätter, Gold, Auf die Nüsse, Under Falling Skies)


    2021: 8 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

    Einmal editiert, zuletzt von Elektro ()

  • ANZEIGE

  • Das Spiel ist mittlerweile zweieinhalb Jahre alt. Angefangen hat es mit dem Wunsch ein Fantasy-Agricola zu entwicklen. Daraus wurden schnell Zwerge in Kombination mit einer alten Idee von Uwe zu einer "Berg-Erweiterung" für Agricola. In vielen Testspielen kam das Thema "Zwerge" und/oder "Fantasy" nicht so gut an. Daher ist der derzeitige Stand eher eine "Bergbauern"-Variante. Ich hab das Spiel schon oft gespielt und finde es sehr, sehr gut.


    Es gibt nicht nur Rubine, sondern auch Erz, das zu Eisen und Waffen geschmiedet werden muss. Personensteine, die mit Waffen ausgerüstet sind, können spezielle "Quest"-Aktionsfelder nutzen, die sehr stark sind. Allerdings dürfen bewaffnete Personen (bisher Zwerge) erst später als ihre unbewaffneten Clanmitglieder eingesetzt werden, was dem Einsetzmechanismus eine neue und sehr interessante Komponente verpasst. Neben der Bewaffnung der Zwerge muss man sich auch von seiner Wohnhöhle aus durch den Berg schlagen um dort Höhlen "einzurichten". Weitere Wohnhöhlen sind die Vorrausetzung für Familiennachwuchs. Ansonsten gibt es ein buntes Sammelsorium an Höhleneinrichtungen, die Sonderfunktionen haben, wie etwa die Schatzkammer, die am Ende SP für gesammeltes Gold und Edelsteine bringt.


    Weiterhin könnt ihr euch vorstellen, dass auf der rechten Hofplanseite sich der Berg erstreckt, während auf der linken Seite ein Wald ist. Dieser Wald wird urbar gemacht und sowohl beackert als auch zur Viehhaltung genutzt. Dazu gibt es ein paar neue Tierhaltungsregeln, wie Hunde, die Schafe auf uneingezäunten Wiesen zusammenhalten können.


    Interessant am Hofbau ist, dass alle Plättchen in Dominostein-Form vorliegen. Wer ein solchen Plättchen per Aktionsfeld bekommt, hat z.b. ein Plättchen mit Wiese und Acker. Der Acker kann bepflanzt werden und die Wiese kann eingezäunt werden. Übrigens kann man auch im Wald Tiere halten (bisher unerschlossenes Feld). Einfach einen Stall dort bauen und Wildschweine halten. Geht aber nur mit Wildschweinen und nicht mit Schafen, Eseln oder Kühen. Weiterhin kann man Esel auch zum Erzabbau nutzen, aber das versuche ich Uwe noch auszureden. Als Tierschützer kann ich das nicht dulden. Die armen Eselchen im dunklen Stollen unter Tage? Nein! Unser Kompromiss war bisher, dass es eine Spielweise gibt, wie man Esel auch auf Weiden hält und sie nicht zur Verbesserung des Erzabbaus nutzt und trotzdem gewinnen kann... ;-)

  • Zitat

    Original von Björn Kalies
    Wenn es das ist, was ich denke, dann ist das nicht nur ein neues Thema, sondern auch ein neues Spiel. Der Höhlenbau und vor allem Dingen die Abenteuerphase machen aus Agricola ein ziemlich neues Spiel...


    Es ist keine Abenteuerphase, sondern es gibt verschiedene Aktionsfelder, auf denen "Questen" möglich sind. Diese kann man nur nutzen, wenn man bewaffnete Zwerge auf diesem Feld einsetzt. Die Bewaffnung muss man sich übrigens so vorstellen: Aktionsfeld "Waffe schmieden". Person dort einsetzen und Erz in einen Zahlenchip umwandeln (z.B. 5 Erz in eine 5er-Waffe). Dieser Zahlenchip sieht dann so aus, wie die Bettmarken aus der Moorbauern-Erweiterung. Also, eine Pappscheibe, die auf meinem Personenstein liegt und dort liegen bleibt!!! Wer besonders viele Waffen für seine Personen schmiedet, sollte sich beeilen, bis zum Spielende eine Höhle zur Waffenkammer zu machen. Dort gibt es zum Spielende SP für die Waffenstärke der eigenen Personen.


    Und ja: Es ist ein eigenes Spiel, keine Erweiterung. Wann und ob es rauskommt, steht aber noch in den Sternen...

    2 Mal editiert, zuletzt von ode ()

  • Ist das das "Höhlenbauer Steinzeit Agricola", das in diversen Prototyp-Versionen seit Herne 2010 von Uwe gezeigt wird?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Zitat

    Original von ravn
    Ist das das "Höhlenbauer Steinzeit Agricola", das in diversen Prototyp-Versionen seit Herne 2010 von Uwe gezeigt wird?


    Ja