Notre Dame oder wie ich lernte die Ratten zu hassen

  • Hallo,


    ist es Euch eigentlich schon einmal gelungen in einer Notre Dame Partie nicht einmal die Pest am Hals gehabt zu haben???


    Also in meiner letzten Partie hat es mich nur einmal erwischt, Ich hatte alle Einflußsteine im Spiel.Habe aber auch so wenig Prestigepunkte am Ende gehabt, wie noch nie (unter 30).


    Wie viele Punkte macht ihr so durchschnittlich bei Notre Dame. Ich hatte auch schon über 50 (ich glaube 56). Ist das gut?


    Verspielte Grüße
    Sankt Peter :sorry:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Kann es sein, das bei dem Spiel das die volle Absicht ist, das man die Pest bekommt ?
    Damit es spannend bleibt ?


    Ich selbst habe das Spiel nicht und aufgrund der Spielregel kann ich es auch nicht sagen.

  • Ich habe mich jetzt mit anderen Notre Dame Spielern mal unterhalten. Vielleicht wird die Sache mit der Pest auch überbewertet. Gut, sie kostet am Ende zwei Siegpunkte und einen Einflußstein - aber zur Vermeidung der Pest muß man ja auch einiges unternehmen und Ressourcen dafür einsetzen ...


    Wie seht Ihr das?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Auf dem spielblog hat gerade Clotaire Legnidu geschrieben:


    Zitat


    Ich habe gestern zum zweiten Mal Notre Dame gespielt und einen Tip von Stefan Brück berücksichtigt. Dass ich dabei eine besondere Strategie hatte, kann ich nicht direkt behaupten, aber ich kann sagen, welche Aktionskarten ich nicht gespielt habe. Und zwar habe ich den Park und die Karte, mit der man Prestigepunkte bekommt (den Namen des Gebäudes habe ich vergessen) konsequent ignoriert und von Anfang an viele Einflusssteine im Hospital gehabt. Damit kam ich zum Schluss auf 62 Punkte. Habe nach der ersten Partie nicht erwartet, dass man im 4-Personen-Spiel auf so viele Punkte kommen kann.


    Also das mit dem nicht direkt auf Prestigepunkte spielen habe ich auch so gemacht. Den Park habe ich allerdings als ziemlich stark empfunden, wenn man frühzeitig zwei Einflußsteine drauf hat. Das Hospital ist auch nicht schlecht - aber genau das ist ja die Frage: Wird die Rattenplage nicht überbewertet?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • also mit der Pest ist das so eine Sache: Entweder man achtet darauf und baut -seien Mitbürgern zu liebe- sanitäre Einrichtungen o.ä. oder man mißachtet das Gesundheitswesen und baut prestigepunkte-orientiert einfach drauf los und wird daher bestraft.


    Ich hatte im Spiel noch nie die Pest, hingegen meine Freundin andauernd die Gesundheit ihrer Mitbürger "mit den Füßen" tritt ;)


    Beides hat Vor- und Nachteile. Ich hatte bislang -indem ich die Pest vermied- nur Vorteile dadurch ;)


    Gruß
    Braz

  • ANZEIGE