Ground Floor (TMG) auf Kickstarter

Bitte bewerte: Cubitos
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • TMG hat eine neue Kickstarter-Kampagne gestartet. ->http://www.kickstarter.com/pro…g-board-game?ref=category


    Finde es sieht sehr gut aus. Bin gerade für mich am abwägen ob ich es backen soll. Würde da eine Sammelbestellung Sinn machen? für 260$~199€ würde man 6 Kopien mit weltweit freiem Versand bekommen. Was würde denn da durch den Zoll noch drauf kommen?
    Habe Michael Mindes gerade auch mal eine Mail geschrieben ob Essen-Pickup möglich ist.

  • ANZEIGE
  • Hi,
    ich wuerde mich gern bei einer Sammelbestellung anschließen.


    Zu deinen Fragen kann ich nicht soviel sagen, allerdings nimmt der Zoll, soweit ich weiß, einfach nur die Mehrwertsteuer.


    Lg pbL`

  • Hallo,


    obendrauf kommen die Einfuhrumsatzsteuer in Höhe von 19% und der Zoll in Höhe von (aktuell anscheinend) 0%.


    http://www.unknowns.de/wiki/index.php?title=FAQ:_Zoll


    D.h. es kommen zu dem Spiel und den inner deutschen Versand nochmal ca. 6€ für jeden oben drauf. Das macht dann 45€ pro Spiel. Das kann BraveNewWorld oder CosimShop doch mit Sicherheit günstiger (und sicherer)... ;)

    Einmal editiert, zuletzt von ingo ()

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Ich habe die ALLERSCHLECHTESTEN Erfahrungen mit TMGs "Eminent Domain"-Kickstarter-Kampagne gemacht, und werde nie wieder etwas dergleichen tun.


    Was waren das denn für schlechte Erfahrungen ?
    Ich habe hier bei einer Sammelbestellung mitgemacht und alles lief glatt, nur das Spiel ist bei mir durchgefallen und wurde schnell wieder vertickt :-)

  • ANZEIGE
  • 46€ ist natürlich schon eine Hausnummer. Das lohnt sich imho nicht wirklich.
    Ich denke ich würde nur eine Sammelbestellung machen/bei einer mitmachen, wenn man die 6er-Bestellung im Rhein-Main-Gebiet mit persönlicher Übergabe regeln könnte.

  • Preislich ist das Spiel in der Kickstarter-Version erstmal uninteressant: ca. 45 Euro plus Versand innerhalb Deutschlands, also rund 50 Euro. Da steht zu erwarten, dass es bei den schon genannten Versendern günstiger zu haben sein wird.


    Interessant KÖNNTE die Kickstarter-Sache werden, WENN man die (noch unbekannten) overfunding-goodies unbedingt haben will.


    Der Ankündigung, dass man das Spiel einen Monat früher bekommt, können übrigens VIELLEICHT die Amis trauen. Als overseas-Backer kann man froh sein, wenn mans überhaupt bekommt!


    Eine Abholmöglichkeit in Essen halte ich für sehr unwahrscheinlich. TMG ist zu klein, um selber in Essen aufzutreten, sind noch nie dabei gewesen und scheuen die Kosten, was durchaus verständlich ist. Außerdem produzieren sie in China, also fährt der Container erst mal nach US and A in ein zentrales Lagerhaus. Von dort aus werden dann alle Pakete weltweit versandt. Da kann es auch noch dumm laufen, wenn nämlich nicht mit USPS, sondern z.B. mit TNT versandt wird. USPS landet in D nämlich einfach bei DHL und die geben das Paket dann nur beim Zoll ab. Dann kommt eine Benachrichtigung, man fährt hin, präsentiert eine Rechnung und zahlt auf den gesamten Rechnungsbetrag (inkl. evtl. Lieferkosten) 19% Einfuhrumsatzsteuer. Fertig.


    Bei TNT kommt das Paket direkt nach Hause (juhu) und zwei Wochen später eine dicke Rechnung über die Einfuhrumsatzsteuer + Gebühren + Auslagen + Erstattungen und was weiß ich noch alles! Und als Endverbraucher hat man überhaupt keinen Einfluß darauf, welcher Versender beauftragt wird.


    Mein persönliches Fazit ist:


    Nach dem Desaster mit Eminent Domain (das übrigens im Herbst auf deutsch bei Pegasus erscheint und dann bestimmt bald nur die Hälfte der englischen Version kosten wird bei wahrscheinlich deutlich besserer Kartenqualität^^) habe ich für mich beschlossen, mit meinem Geldbeutel abzustimmmen. TMG kriegt von mir kein Geld mehr! Sollte mal doch noch ein Spiel von denen kommen, dass ich wirklich haben will, tausche ich es mir oder kaufe es gebraucht.

  • Der Versand nach Deutschland kostet mindestens 48 $ (intl. medium box - max. 20 pounds) - auch, wenn er innerhalb des Kickstarter-Angebots "frei" ist.
    Die 19% beim Zoll werden von der Gesamtsumme (inkl. Versand!) berechnet, also von 235 Euro, macht also nochmal 44 Euro, sind schon 279 Euro.


    Sind pro Nase 46,50 plus Versand in Deutschland 4,40 macht 51 Euro.


    Nur mal so.

    Es gibt keine guten oder schlechten Spiele. Nur Spiele, die mir liegen und welche, die nicht meine Tasse Tee sind.

  • Zitat

    Original von f-p-p-m
    Was waren das denn für schlechte Erfahrungen ?
    Ich habe hier bei einer Sammelbestellung mitgemacht und alles lief glatt, nur das Spiel ist bei mir durchgefallen und wurde schnell wieder vertickt :-)


    Tja, ich hatte hier eine Sammelbestellung organisiert... Mal sehen, ob ich alles zusammenbekomme:

    • Die dt. Backer haben's, wie Cyberian ausführt, so ziemlich als letzte bekommen (wenn überhaupt).
      Aber selbst in den USA wurden als erstes bestimmte Läden beliefert, so daß auch dort evtl. ein Kickstarter-Supporter das Spiel später in Händen hielt als jemand, der einfach mal so bei seinem Laden vorbeiging.
    • Ich hatte 3 "limited editions" gebacken - das brachte mir bei höheren pro-Stück-Kosten einen niedrigeren "support level" ein, als jemand, der 6 normale Boxen gebacken hatte. Das ist nur ein Detail, aber es hat mich trotzdem geärgert.
    • Soweit ich mich erinnere (da kann ich mich irren), sind die Goodies nicht Kickstarter-exklusiv gewesen. Das ist an sich nicht schlimm, anfangs wurde aber für mein Gefühl suggeriert, es wäre so, und dann später mit Verweis auf Spitzfindigkeiten in der Wortwahl "zurückgerudert" - finde ich nicht in Ordnung.


    Nun zu den echten Problemen.

    • Es gab nie eine Versandbestätigung, deswegen kam ich erst dann auf die Idee, ich könnte ein Problem haben, als mich [Tom] (der erstens auch ein Supporter war, zweitens auch aus München ist, und drittens viel akribischer als ich im Versandkauf) darauf hinwies, daß ich es nunmehr längst hätte bekommen müssen.
    • Also eine eMail an TMG, die ewig nicht beantwortet wurde, dann der lapidare Hinwies, das eine Firma Namens Game Salute den Versand übernommen hat.
    • Inzwischen bekomme ich jede TMG-Newsmail doppelt, da TMG flugs mal meine normale eMail-Adresse in ihre Kundendatenbank aufgenommen hat, ich aber bei Kickstarter eine andere benutze.
    • Game Salute habe ich dann auch zwei-, dreimal angemailt, bis sie mir eine UPPS-Versandnummer geschickt haben. Über die konnte ich dann auf der DHL-Website ermitteln, welche DHL-Nummer es ist, und dann den Status erfragen - wurde dann aber informiert, daß ich nicht der Empfänger sei.
    • Ich also zurück an Games Salute, die mir erzählen (natürlich erst wieder nach mehreren Mails mit mehreren Tagen Verzögerung), daß mein Paket wieder zurück geschickt wurde, obwohl es doch an Sternenfahrer, Munich" adressiert worden sei! :sos:
    • Ich habe dann Games Salute (immer noch freundlich) erklärt, daß Deutschland ein Land mit etwas über 80 Millionen Einwohnern ist und der Zoll daher nicht wissen kann, daß "Sternenfahrer" mein Pseudonym sei; sie sollten es doch bitte an meine richtige Postadresse (die übrigens einwandfrei bei Kickstarter hinterlegt war) versenden. Ob das jetzt von TMG oder von Games Salute verbockt worden ist, hat mich da schon nicht mehr interessiert. TMG kannte eigentlich meinen Namen, schließlich sollte der im Regelwerk erwähnt sein.
    • Warum dann der zweite Versand nicht geklappt hat - ich weiß es nicht. Jedenfalls kam nie eine Zollbenachrichtigung, und das Paket ging irgendwann wieder zurück in die USA. Vermutlich war wieder die Adresse falsch. Ich habe mich dann bei den beiden, die hier mit mir die Sammelbestellung gemacht hatten, entschuldigt, und TMG angeschrieben, daß ich mein Geld zurück haben will - immerhin DAS hat anstandslos geklappt.


    Ende der Geschichte.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Meine Kickstarter-Erfahrungen waren bisher insofern gut, als dass ich immer bekam, was versprochen wurde (Eminent Domain & 1955: War on Espionage), aber NIE zu dem Zeitpunkt, der versprochen wurde!
    Auch auf die GLORY TO ROME: BLACK BOX warten wir nun schon lange - in Essen'11 sollte die eigentlich schon da sein.


    Desweiteren gab es all die Spiele praktisch zeitgleich auch schon in den deutschen Geschäften, wenn die Kickstarter-Exemplare hier ankamen, und zu demselben oder teilweise auch besseren Preis.


    Fazit: Preislich lohnt sich Kickstarter für in Deutschland lebende "Kicker" nie und nimmer!


    Bleibt die Frage der Promos - aber die gab es ja dann auch immer auch so...

  • ANZEIGE
  • Sternenfahrer - das ist ja echt mal harter Tobak...und diese Namensgeschichte kann ich ja kaum fassen ?(:down:

    Status 12M12S 2021: 4M4S


    (Res Arcana - Lux et Tenebrae, Fantastische Reiche, Die Abenteuer des Robin Hood, Cantaloop)


    2021: 4 | 2020: 24 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Zitat

    Original von [Tom]
    Meine Kickstarter-Erfahrungen (...)


    Naja, hier geht es mir explizit um TMG.
    Meine anderen Kickstarter-Erfahrungen waren sehr gut, FLASHPOINT: FIRE RESCUE ist ein exzellentes Spiel und es hagelte nur so goodies während der Kampagne, es war rechtzeitig fertig (der Autor hat auf eigene Kosten extra Spiele zur Spiel einfliegen lassen), die Informationen waren immer zeitnah, offen und ohne Pathos.


    Nein, gerade und nur TMG ist der Verlag, den ich seither meide.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer


    Naja, hier geht es mir explizit um TMG.
    Meine anderen Kickstarter-Erfahrungen waren sehr gut, FLASHPOINT: FIRE RESCUE ist ein exzellentes Spiel und es hagelte nur so goodies während der Kampagne, es war rechtzeitig fertig (der Autor hat auf eigene Kosten extra Spiele zur Spiel einfliegen lassen), die Informationen waren immer zeitnah, offen und ohne Pathos.


    Ich kann das nur unterstützen, Indie Boards and Cards bzw. Travis Worthington war auch per Mail gut und schnell zu erreichen und sehr freundlich. Dieser Verlag sind ein Paradebeispiel für Kickstarter.


    Meine Erfahrungen mit "Alien Frontiers" waren auch durchweg positiv.



    Zu "1955: The War of Espionage" muss ich sagen, dass ich per Kickstarter über 30€ gezahlt habe, das Spiel für ca. 10€ weniger in den Verkauf kam. Also vorher genau überlegen, ob die Mehrkosten bei Import und Versand die ggf. exklusiven Goodies aufwiegen. In diesem Fall nicht. :stop:

  • Zitat

    Original von dixijo
    Für Ground Floor ist jetzt Essen Pickup möglich! Will sich jemand mit mir zusammen tun? Dann wären es nur 40$/31€ pro Spiel.

    Da bin ich doch gerne dabei :)

  • ANZEIGE
  • Moin moin,


    danke für die Info,
    bei einem Essen Pickup Packet wäre ich auch gerne dabei.


    Seh ich das richtig, das wenn 70.000 erreicht werden, das dann die Erweiterung mit dabei ist,
    sofern Skyline der Name der Erweiterung ist?


    Schöne Grüße aus dem Norden

  • Zitat

    Original von freak
    Ich glaube, Skyline ist ein eigenständiges Würfelspiel, dass man dann dazu bekommt!


    Habe es aber nicht mehr so genau im Kopf!

    Alles richtig :)

  • Für meine Sammelbstellung stehen die zwei anderen Teilnehmer und das Geld ist gepledged. Sofern es nicht noch attraktiver wird größere Pakete zu nehmen wird es für mich bei der 3-Spiele-Bestellung bleiben. Sonst artet das ja auch eher in Stress aus.

  • Also wenn Du Dich kümmerst bin ich dabei. Allerdings müsste es jemand für mich in Essen einsammeln und zusenden, da ich wahrscheinlich nicht vor Ort sein werde. Die Portokosten dafür bezahle ich natürlich. Deal or No Deal?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von pbL
    Wie ich oben schon geschrieben habe, wuerde ich mich ebenfalls anschließen, bin selbst auch vor Ort.


    Gruß


    Also:
    Velvre
    Pbl
    Sankt Peter


    Wer kümmert sich?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Congratulations!


    You are now an official backer of GROUND FLOOR - A business building board game.


    Das wäre schon mal erledigt ;-)

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • Zitat

    Original von velvre
    Congratulations!


    You are now an official backer of GROUND FLOOR - A business building board game.


    Das wäre schon mal erledigt ;-)


    Sehr gut,


    noch einmal danke von meiner Seite an euch beide für den sehr netten Kontakt.


    Gruß