spiele-offensive: 10-Jahres-Jubiläumswundertüte 10 Spiele für 49,99 statt 105,10

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Da weiss man womit die nächsten Math Trades geflutet werden. :-)


    Atti

  • Hmmm, 10 Spiele, die normalerweise zusammen 105€ kosten?


    Also sagenhafte 10.05€ pro Spiel?



    Ich mein, klar, es gibt massig gute SPiele für kleines Geld, aber die AUswqahl scheint mir für so eine Wundertüte doch arg beschränkt, oder?

    Nur noch Fischkrieger (und Blogger...)

  • Danke, kein Bedarf...


    Für die Neugierigen: Bestellen, angucken und bei Nichtgefallen vom Rückgaberecht Gebrauch machen. (Aber nicht motzen, wenn euch das Porto der Retoure aufgebrummt werden sollte, schließlich hat ja kein Artikel mehr als 40 € gekostet.)

  • Hi,


    Da man nicht weiss was drinne ist: Man weiss es nicht! :-)


    Aber wir werden es erfahren!


    Atti

  • Zitat

    Original von perkster
    ich mein gelesen zu haben, dass man die Tüte kostenfrei zurücksenden kann, finde aber den Link nicht mehr...

    Das steht teilweise im Angebot. Kostenfrei wird es wohl auch sein, schließlich kauft man ja eine Wundertüte und nicht 10 Spiele (mea culpa). Ansonsten hängt's ja auch davon ab, wie der jeweilige Händler seine AGB bzw. Widerrufsbelehrung auslegt. Nicht jeder macht das wie amazon ;)

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von perkster
    jupp, Amazon ist in der Hinsicht unschlagbar.


    Der ;) war als Ironiehinweis gedacht ;) Amazon berechnet sehr wohl Rücksendekosten: http://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html?ie=UTF8&nodeId=200387580


    Zitat

    Original von perkster
    Bei amazon kann man glaub so ziemlich alles kosten frei zurücksenden, auch unter 40€.


    "Glauben kannze inne Kirche." ;)

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze ()

  • Natürlich hat das nichts mit amazon zu tun und es ist auch vollkommen in Ordnung, den Gesetzestext buchstäblich zu nehmen ("Sache" vs. Gesamtsumme der Retoure). Wenn ich Händler wäre, hielte ich es auch nicht anders, da es scheinbar genug Leute gibt, die das Rückgaberecht ausnutzen: Also immer brav einen Artikel über 40 € mitbestellen, um die Möglichkeit der kostenlosen Retoure zu haben. [Auch wenn die Shops das natürlich nicht machen müssten, so ist es doch bei vielen die Regel, dass eben nicht anteilige Rücksendekosten in Rechnung gestellt werden. amazon ist da meiner Erfahrung nach eher die Ausnahme.]

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze ()

  • Hehe, Spieleoffensive wird nicht müde ihre Ladenhüter mit solchen Aktionen unter die Leute zu bringen (wobei da natürlich immer mal wieder nette Sachen dabei sind/sein können).


    Per Newsletter versuchen sie auch regelmässig, unterdurchnittliche oder auch ab und an durchschnittliche Spiele in Lockangeboten für schmales Geld zu verhökern. Wohl dem, der einen eisernen Willen hat und sich davon nicht immer beeindrucken lässt (die müssen Ihre Lager immer ganz schön vollknallen... wobei die leicht erhöhten Preise eigentlich weniger auf hohe Stückzahlen hindeuten, sondern eher in den zusätzlichen Serviceleistungen stecken) :)

    Status 12M12S 2020: 10M17S

    (TippiToppi, Kuhhandel, Oriflamme, Soviet Kitchen, Spicy, Junk Art, Kick Ass, Ulm, Imperial, Das Grimoire des Wahnsinns, Draftosaurus, Just One, Werwörter, Anno 1800, Switch & Signal, Paris - Stadt der Lichter, Greenville 1989)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    2020: 17 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Ich kaufe selber oft bei Spiele-offensive - aber diese Wundertüte ist mir doch zu suspekt.
    Immerhin habe ich schon (fast) alle Spiele, die ich gerne haben möchte. Ich kann also davon ausgehen, dass ich von den Spielen, über die ich mich tatsächlich richtig freuen würde, schon die meisten habe. Und wenn davon auszugehen ist, dass eventuell nur eines der Knaller ist, dann kaufe ich es mir lieber einzeln.
    Denn bei den Trades wird man die meisten Schinken eh nicht los - es sei denn, man bietet es als "Sweetener" an, nur um es aus dem Schrank zu bekommen...


    Abgeschreckt hat mich auch der Hinweis:
    Mehr als die Hälfte davon wurden von unseren kritischen Kunden mit 5 oder gar 6 Punkten bewertet.


    Da gehört dann auch z.B. "Phase 10", "Das weiß doch jedes Kind" oder "Super 5" zu - da waren die Kunden aber mal sehr kritisch.... :read:


    So, genug gemeckert... :aufgeb:.... bin ja mal gespannt, ob einer von euch später zufrieden ist - es wird ja sicher einen Thread dazu geben!


    Gruß, Boudie

    :kaffee: Ich kümmere mich mal um die Frauenquote hier....

  • Hi,


    Ist mir eigentlich egal was da drinne ist - ich hoffe eigentlich auf das Material und die Kartons.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Ist das dein Ernst Atti?


    Ich bin ja schon bekloppt und muss irgendwie jedes reichhaltig ausgestattete Spiel für wenig Geld vom Flohmarkt mitnehmen, damit ich viel Ersatzmaterial habe. Aber wenn man dann so beispielsweise auf 6 Exemplare von El Grande kommt, kann das nicht gesund sein. :aufgeb:


    Enteiser

  • HI,


    Klar ist das mein ernst. Und wenn das ein oder andere Spiel dabei ist was auch noch was taugt: Ok. :-)


    Atti

  • Also, für mich ist es schon deshalb klar, weil eben alle Spiele ungenannt verkauft werden. Wenn das, was im Sack so toll wäre, dann würde ja der Verkauf besser gehen, wenn man sagt:
    - Tolles Spiel X
    - Tolles Spiel Y
    und noch 8 weitere tolle Spiele, die geheim sind für nur xxx Euro!!!


    Damit würde man genauso den Ramsch los, könnte aber noch mit den guten Spielen mehr käufer ziehen... Aber rein blind kaufen? Ich für meinen Teil möchte lieber wenige gute Spiele, als viele billige mittelmässige und schlechte...

  • Für mich ist das größte Problem, dass Spiele Offensive von den Grundpreisen deutlich teurer ist, als so manch anderer Online Versender. D.h. wenn die von 105 € Normalpreis sprechen, könnte man die Sachen vermutlich auch ohne Probleme für 70 € - 75 € bei anderen Händlern bekommen, ohne die Katze im Sack zu kaufen. Klar 50 € ist dann immer noch ein Stück weniger, aber es sind nicht mehr mehr als 50% Rabatt.

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • ANZEIGE
    ANZEIGE