Spielpläne von PosterXXL.de

  • Hallo zusammen,


    ich habe mit die Tage die Fanerweiterung zu Age of Industry angeschaut:
    The Great Lakes (eine speziell für 2 Spieler ausgelegte Karte)


    Die Regeln für die Karte lesen sich ganz gut, und ich wollte sie daraufhin auch haben. Ich besitze zwar einen Farb-Laserdrucker, aber 6 zusammengeklebte Zettel fand ich nicht so schick, also habe ich mal bei den Printshops im Internet geschaut, was so eine Karte wohl kosten würde.
    Bei PosterXXL.de bin ich fündig geworden; mit 60cm x 50cm haben sie auch genau das benötigte Format angeboten. Das bei BGG verfügbare Bild war mir zu niedrig in der Auflösung, also habe ich das PDF mit einem Online PDF->JPG-Konvertierer auf 300 DPI zum JPG umwandeln lassen; damit war die Schrift sehr viel schärfer und klarer.
    Das Bild flux hochgeladen und als Qualität Matte Versiegelung ausgewählt.


    Inklusive Porto und abzüglich eines 10-Euro-Gutscheins (findet man überall im Internet nach kurzer Suche) hat mich die Karte 15 Euro gekostet.


    Am Montag abend habe ich den Auftrag abgeschickt - heute, am Samstag wurde geliefert. Wow, nicht schlecht!
    Und die Qualität ist wirklich sehr gut! Die Papierstärke ist dicker als normales Papier oder Poster, fast schon wie eine Spielkarte (irgendwo dazwischen), und die matte Versiegelung wirkt sehr schmutzamweisen. Einmal ausgerollt bleibt der Plan fast schon glatt liegen; nur einemal "gegenrollen", und schon bleibt er flach.


    Bilder habe ich bei BGG schon hochgeladen, aber ich warte noch auf die Freigabe - dann werde ich sie auch hier verlinken.


    Fazit: Wer sich einen Spielplan ausdrucken möchte, der ist meiner Meinung nach bei PosterXXL.de genau an der richtigen Stelle! Toller Service und super Qualität für einen günstigen Preis!


    PS: Nein, ich habe nix mit dem Unternehmen zu tun - ich bin einfach nur begeistert, und wollte mit Euch meine Erfahrungen teilen, da ja immer mal wieder die Frage nach Quellen für eigenes Spielmaterial aufkommt... :)

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Naja, druck das bei PosterXXL mal auf LKW Plane und staune was du dann bekommst. :-)


    Aber an sich liefern sie ordentliche Qualität für eine akzeptabler Preis. Habe ich auch schon drauf zurückgegriffen.


    Atti

  • *lach*
    Ich habe bei Freunden schon mal ein Hochzeitsbanner auf LKW-Plane gesehen - daran hatte ich auch gedacht, aber das Material ist mir zu grob für einen Spielplan. Oder ist es hier feiner?


    Anyway: Hier die Bilder:


    [Blockierte Grafik: http://cf.geekdo-images.com/images/pic1312095_md.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://cf.geekdo-images.com/images/pic1312096_md.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://cf.geekdo-images.com/images/pic1312098_md.jpg]


    [Blockierte Grafik: http://cf.geekdo-images.com/images/pic1312100_md.jpg]

  • Hi,


    Also die LKW Plane ist an sich ok. Ist auch keine "echte", sondern nur halb so dick (was auch ok ist), aber die krux: Rundherum sind Löcher im Plan in denen Ösen drinne sind ... so wie bei LKW Plane halt. Das ist dann für einen Spielplan ungünstig und noch ungünstiger wenn die Ösen da sind, wo eigentlich Spielelemente auf den Plan gedruckt sind. Auf meine Nachfrage was der Unsinn soll habe ich die Antwort bekommen das wäre Produktionsbedingt und auf LKW Plane ohne Ösen drucken können sie nicht. Zumindest vor 2 Jahren - vielleicht geht es inzwischen. Würde auf jedenfall vorher nachfragen.
    Ansonsten war ich mit dem Ding (Qualität der Plane, Druck) zufrieden.


    Es war übrigens der Merchant of Venus Plan den ich auf Plane haben wollte.


    Atti

  • Hallo Oliver,


    Zitat

    Original von Attila
    ....aber die krux: Rundherum sind Löcher im Plan in denen Ösen drinne sind ... so wie bei LKW Plane halt.


    die Kantenausführung der Plane kann in der Regel definiert werden - geschnitten, Hohlsaum, Ösen, Keder sind üblich


    Aber - meine Bedenken - eine Plane riecht erstmal intensiv. Wenn sie gerollt und verschlossen aufbewahrt wird auch gerne länger.


    Liebe Grüße


    Nils (der sich gerne für Veranstaltungen Planen druckt)

  • Alternativ kann man natürlich auch einen "Rand" um den Plan lassen, also beim Bild. Wenn dann in diesem Rand die Ösen sind, ist es auch nicht weiter wild.


    Das ist übrigens ein echtes Manko bei den Postern: Während ich z.B. bei Ansichtskarten das Bild schieben und zoomen kann, bis es mir passt, wird bei einem Poster das Bild "optimal" eingepasst - also im Zweifel wird Rand des Bilds nicht mitgedruckt, damit an der anderen Kante kein weißer Rand bleibt. Da hätte ich mir dann schon gewüscht, dass man auswählen kann, wie das Bild eingepasst wird - also Randlos, dafür mit abgeschnittenem Bild - oder das komplette Bild, dafür mit weißem Rand an zwei Seiten.


    Wie dem auch sei; da sie auch 50x60 angeboten haben, war auch das von mir gewünschte Format dabei, und somit war es nicht weiter schlimm. Für die geschätze Anzahl von Spielen (vielleicht 5?) ist dann auch der Preis in dem Rahmen, den ich mit vorgestellt habe... :)

  • Hi,


    Wie gesagt ist eine weile her. Wäre cool wenn es inzwischen ohne Ösen geht. Selbst wenn die Ösen nicht in Spielwichtigen teilen sind, ist es echt sub-optimal, weil der Plan liegt überhaupt nicht mehr eben auf durch die Ösen.


    Das es irgendwie besonders riecht ist mir dagegen nicht aufgefallen. Absolut nicht.


    Atti

  • Hi,


    Also ich finde nicht das man die bescheuerten Ösen irgendwo abwählen kann bei PosterXXL. So wie ich das sehe sind die immer dabei.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hallo,
    das ist ja prima, dass jemand positive Erfahrungen mit PosterXXL gemacht hat. Ich gehöre definitiv nicht dazu.
    Ich habe vor einiger Zeit den Spielplan von PoG über BGG (perfekt bearbeitet!) runtergeladen und zu PosterXXL geschickt.
    Top: die Qualität ist sensationell, das Obermaterial ist "laminiert" und wasserabweisend, die Farben großartig
    Flop: trotz hin- und herrechnens der optimalen Maße, ist mir wohl ein Fehler unterlaufen: das Format passte nicht. Jetzt ist das natürlich nicht das Problem der Druckbude - schon klar. Allerdings zeigte die Vorschau den Überstand nicht an. Sie zeigte, dass das Bild in das Format passte. Der Druck kam aber ohne die Seitenränder und schnitt damit einen Teil des Planes weg. Sehr ärgerlich *selberaufdieSchulterklopf*. Noch ärgerlicher war aber der Support. Da merkte man doch gleich den Online-Anbieter. Ich musste erst mit Screenshots nachweisen, dass der Fehler in der Vorschau nicht zu sehen war. Dann bekam ich einen 5€-Gutschein für die nächste Bestellung... ...das fand ich enttäuschend. Auf die schriftliche Bitte hier doch noch einmal nachzubessern wurde gar nicht mehr geantwortet.
    Fazit: Wer Ahnung bzgl der Größe hat kann zu PosterXXL gehen und bekommt sehr gute Qualität. Wer sich bezüglich Vergrößerung von Spielplänen nicht sicher ist, erhält gleich gute Qualität und die optimale Einrichtung des Bildes, z.B. auch die zusätzliche Auswahl von Rändern auch bei guten Copy-Shops. Den nächsten Druck habe ich bei CSV-Copy machen lassen und ich erhielt einen perfekten Spielplan.
    LG
    Gerrit

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog


  • Ah, und wie liegt CSV-Copy preislich?


    Ist natürlich ärgerlich, wenn man den Überstand nicht erkennen kann - bei der "kleinen" Vorschau von PosterXXL kann einem da natürlich auch mal ein fehlender cm entgehen. Blöd.


    Ich habe vorher das Verhältnis der Pixel ausgerechnet, um zu sehen, ob der Plan wirklich optimal passt. Wie gesagt, da würde ich mir die Option wünschen, dass das Bild komplett eingepasst wird, und im Zweifel ein weisser Rand bleibt - statt eines abgeschnittenen Rands, wie in Deinem Fall. Manchmal möchte man eben doch das komplette Bild haben, anstatt eines randfreien Bildes...

  • Hi,


    Naja, das ist immer die Sache. Man macht selbst einen Fehler aber jemand anderes ist ja schuld, wegen dies oder jenem.


    PosterXXL hab mir bisher immer das geliefert was ich haben wollte. Auch mit den laminierten Spielplänen bin ich extrem zufrieden. Und bei den Preisen ist. mir als Kunde schon vorher klar das ich keinen Service erwarten kann.

    Ich sehe da kein unterschied ob ich in dem oder jenem Internet-Discounter kaufe.


    Atti

  • Hallo,


    wie sinnvoll ist es denn, den Plan/das Poster zu laminieren? Wenn ich einfach nur das Poster bestelle, spare ich ja ein paar Euro. Und wenn ein Poster reichen würde, könnte man das woanders noch günstiger bekommen.


    Und wenn laminieren sinnvoll ist, dann lieber in matt oder glänzend? Matt würde ich meinen, da der Plan sonst zu sehr reflektiert?!


    Und dann stellt sich mir noch die Frage, ob sich so ein laminiertes Poster gut schneiden lässt. Wenn der Plan 27 zu 37 ist und die nächste Postergröße 30 zu 40 dann würde ich die überschüssigen Ränder gerne abschneiden. Klappt das oder mache ich dann die Laminierung kaputt?

  • Hi,


    Wie sinnvoll eine Laminierung ist: kommt drauf an ....
    Ich habe sowohl mit (Matt) als auch ohne im laufe der Zeit bestellt. Der Vorteil ohne Laminierung ist, das man das ganze gut rollen kann und dann wenn man spielt einfach eine Plexiglasplatte drauf legt. Das Laminierte kann man zwar auch rollen (wird schliesslich gerollt geliefert) aber wenn man das Teil zum spielen auf den Tisch legt ist es ziemlich widerspenstig. Da hilft dann nur viel Geduld, Tesafilm oder halt eine Plexiglasplatte - dann hätte man es aber gleich normal bestellen können. Also muss man imo einen laminierten Spielplan sinnvoller weise ausgerollt lagern. Wenn man das kann: Perfekt, würde ich immer vorziehen. Wenn nicht: Dann lieber ein normales Poster.


    Zum schneiden: Ich denke mit entsprechendem Werkzeug wird das gehen. Aber ein guter (!!) Cutter sollte das packen (Stahllineal vorausgesetzt).


    Atti

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Bin gespannt, wie das sein wird, wenn er ein oder zwei Jahre gerollt gelagert wurde?


    Das kann ich Dir dann in einem oder zwei Jahren beantworten. Für den Moment finde ich es fein, dass ich es auch spielen kann, ohne Plexiglasplatten zu *brauchen*
    Da ich welche habe, nehme ich sie natürlich gerne her... :)

  • Ich nochmal,


    ich würde halt gerne 2 A3-Pläne (für jeden Spieler einen) als Poster ausdrucken und frage mich, ob ich die Pläne laminieren lassen sollte, da sie so ja auch haltbarer sind (auf dem Plan werden Karten und Spielsteine abgelegt und hin und her bewegt).


    Alleine vom preislichen stehen da pro Plan 12,99€ bei Poster-XXL (laminiertes Poster) gegen 6,99€ bei z.B. Schlecker (Poster).


    Wenn sich durch das laminieren eine sehr viel bessere Qualität und eine leichtere Handhabung ergibt bin ich allerdings bereit, das Geld dafür auch zu bezahlen...

  • Tja, ich kann Dir ehrlich gesagt nicht sagen, wie gut die Schlecker-Poster sind. Da hilft nur:
    Entweder im Internet jemanden finden, der diesen Vergleich angestellt hat - oder ihn selbst machen.


    Bestell halt einen Plan bei PosterXXL und einen bei Schlecker. Dann siehst Du den Unterschied und weißt für die Zukunft, ob es die 6 Euro wert ist oder nicht. Aber... ich meine, wir reden hier von 6 Euro; bei 2 Plänen 12 Euro - das ist ein Kinobesuch (teilweise reicht es dafür nicht mal mehr). Da würde ich den Aufwand gar nicht erst betreiben, sondern gleich die bessere Qualität wählen und gut... *schulterzucken*

  • ANZEIGE