Lagerung der Spiele: seitliches Einsortieren

Bitte bewerte: Russian Railroads
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Ich konnte zum Thema "Lagerung" bisher in diesem Forum leider nicht fündig werden, deswegen stelle ich einfach meine konkrete Frage:


    Welche Erfahrung habt ihr mit dem seitlich Lagern von Spielen? Denn, dass "normales" übereinander stellen diverser Kartons (=Boden nach unten und nächsten Spiel auf den Deckel des unteren Spiels) mit diversem Füllgewicht und teilweise auch diversen Maßen oft dazu führt, dass Unterseite und/oder Oberseite der Kartons eingedrückt/ausgebeult sind, habe ich leider schon öfter gesehen.


    Nun habe ich (auch der Optik und der Praktikabilität bezüglich der Maße meiner Regalfächer wegen) fast alle meine Spiele auf der (länglichen) Seite liegen. Manche Spiele - bei denen sich das Gewicht des Materials im Karton aber in Grenzen hält - stehen auch auf der kurzen/flachen Seite. Wird eurer Erfahrung nach der Kartondeckel o.A. nach einigen Jahren ausgebeult/verformt sein?


    Meine Frage bezieht sich jetzt nicht auf Gewichtsklassen wie Planet Steam, Twilight Imperium, Tide of Iron oder andere Kartons mit mehreren Kilo Inhalt (die stehen bei mir einfach mit ihrem Boden auf dem Regal), sondern auf eher kompakte Schachtel mit verhältnismäßig schwerem Inhalt wie z.B. sagen wir A Few Acres of Snow, Schatten über Camelot, Memoir '44, das neue Sid Meier's Civilisation usw.

  • ANZEIGE
  • Hallo mein russischer Regierungschef (wieder gut heimgekommen? :-)),


    unter anderem Stichwort gibt es zu diesem Thema hier bereits einen Thread ;)


    Spielelagerung