Wo kauft Ihr Eure Spiele und noch mehr...

  • Mich würde mal interessieren, wo Ihr Eure Spiele so kauft. Kauft Ihr den Großteil über Onlinehändler oder noch klassisch im Spielwarenladen um die Ecke. Seid Ihr treue Kunden oder geht Ihr nach dem Preis. Wie wichtig ist die schnelle Spieleverfügbarkeit wichtig für Euch?


    Wie findet Ihr eigentlich so die Aufmachung der Onlinehändler? Viele haben ja die gleiche Shopsoftware laufen. Trotzdem geht jeder von Ihnen mit der Darbietung der Informationen und Angebote etwas anders um.


    Oder holt Ihr Euch die Informationen zu den Spielen, die Euch interessieren aus anderen Quellen?


    Also ich bestelle 50% Online und 50% kaufe ich bei meinem Spieleladen um die Ecke, wo ich immer mal wieder reinschaure. Bei den Onlinehändlern habe ich so vier bis fünf auf meiner Watchlist. Erstaunlich ist für mich immer wieder, daß ich viele Spiele bereits online kaufen kann, während mein Spielehändler erst ein bis zwei Wochen später mal ein Exemplar hat und das dann erst einmal nicht verkauft, weil er es selber antesten will. Bin mir nicht siher, ob das so eine clevere Geschäftspolitik ist. Ich habe den Eindruck, daß es bei Brettspielen wie auch bei Computerspielen ist. Die Hauptumsätze werden in den 14 Tagen nach Erscheinung gemacht und danach flacht die Kurve ab.


    Bin auf Eure Meinung gespannt!!! 8o

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Also bei uns in Österreich ist es ganz arg. Meistens werde ich oft gefragt, was Spiel des Jahres ist und wie gut das Spiel ist.
    Werde als Freak angeschaut :punk:


    Früher war ich bei Delayed Reactions. Die haben mich sogar oft angerufen. Leider dauert aber das verschicken der Spiele oft sehr lange.


    Inzwischen bin ich bei Spiel-offensive, da mich dort das Porto nach Österreich ab einen Bestellwert von 40 Euro wegfällt :pleased:


    Der schnellste Versender bis jetzt war aber Adam-spielt !


    Ich persönlich mache mir meistens eine Excel Liste mit den Spielen, die mich interessieren und nehme die Brettspielsuche Seite her.
    Ich bestelle dann dort, wo es am billigsten ist (Natürlich mit Porto gerechnet).


    Übrigens ist allgames4you so ziemlich der günstigste, den ich bis jetzt entdeckt habe.


    Im Endeffekt waren aber bis jetzt alle Versandhäuser sehr gut.


    Übrigens bestelle ich auch gerne Spiele über den Buchhandel, weil man dort das Spiel oft innerhalb von 1 Tag bekommt ^^

  • hmm.....gute Frage:


    Ich würde sagen, dass ich 70:30 kaufe -> 70% Online (sind einfach schneller und aktueller und ich habe größere Auswahl) und 30% beim Spieleladen "um die Ecke (ist einfach immer wieder schön in so einen LAden zu gehen. Kommen viele Kindheitserinnerungen hoch ;) ).


    Mein Online-Händler des Vertauens ist z.Zt. bzw. schon seit längerem: Spielgilde, einfach weil ich mit den Jungs in sehr nettem Kontakt via Mail stehe, sie mich immer über den aktuellen Stand sofort informieren und einfach auch sehr aktuell sind. Ansonsten bestelle ich gerne bei Delayedreactions, einfach weil die sehr viele gute Spiele (inkl. Importspiele) haben und auch sehr nett sind. Entgegen einiger Spielboxpostings hat Christof von DR sich immer prompt bei mir via Mail gemeldet und den aktuellen Stand durchgegeben....


    Als "vor-Ort"-Laden bin ich beim Morgenland hier in Ulm. Hartmut Wittig -der Besitzer- dürfte zudem noch einigen als Autos bekannt sein?!
    Ist einfach ein sehr guter kleiner Laden mit hervorragendem Sortiment (nicht groß, aber sehr fein). ;)


    Gruß
    Braz

  • ANZEIGE