Bitte bewerte: Russian Railroads
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Die Neuauflage war ja schon längst angekündigt ... jetzt im Herbst 2012 - bin gespannt und werde bis dahin mal wieder meien alte Avalon Hill Ausgabe ausgraben und aufm Tisch bringen. Sieht zwar nicht wirklich schön aus, hat aber auch ihren Charme und spielerisch wird ja eh (fast) alles beim alten und bewährten bleiben.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Na, in dem Blogpost geht es ja eher um die Einigung zwischen FFG und SG. Die ist ja schon fast salomonisch! Wäre man nicht so ein Pessimist, man könnte fast an das Gute im Menschen glauben! :-)


    Ich bin sehr begeistert.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    und spielerisch wird ja eh (fast) alles beim alten und bewährten bleiben.


    hast du da eine Quelle? Im Blog steht ja drinne das man sowohl die klassische wie auch die neue Version spielen kann und die neue auch einen eigenen Spielplan hat und das die Unterschiede noch nicht bekannt sind.


    Woher weisst du das sich (fast) nichts ändert?


    Interressierte Grüsse


    Atti

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Stand da nicht irgendetwas von 2013 als Erscheinungstermin???


    Ne:

    Zitat

    FFG is planning to release its new version of Merchant of Venus in Fall 2012.


    Hört sich für mich nach Spiel12 an.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Hatte ich beim Überfliegen nur ungenau erfasst:


    Zitat

    FFG is planning to release its new version of Merchant of Venus in Fall 2012. The new edition will feature both the classic game design by Richard Hamblen, as well as an updated game inspired by the original, designed by FFG's Rob Kouba. Stronghold Games is in discussion with Richard Hamblen with regard to other game designs, both old and new ones, which they hope to publish in 2013.



    Zitat

    Original von Sternenfahrer


    Ne:


    Hört sich für mich nach Spiel12 an.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Bin gespannt wie MoV sein wird? Es wird ja hoffenttlich zur Spiel´12 in englisch verfügbar sein. Und werden sich die Heidelbären um eine Übersetzung bis Anfang 2013 kümmern, notfalls eben nur die Regelseiten? Alles Fragen die einen langjährigen MoV Symphatisanten drücken....

    Einmal editiert, zuletzt von Bundyman ()


  • Schlussfolgerungen: Das Spielkonzept von Merchant of Venus ist ja schon durch die Avalon Hill Ausgabe vorgegeben. Wenn zudem neben der Klassik-Version auch eine neue Version enthalten sein soll, muss die zwangsläufig auf der alten Version basieren, wenn von Merchant of Venus nicht nur der Name übrig bleiben soll. Deshalb erwarte ich nix revolutionär Neues (warum auch?), sondern eben nur eine neue Version bei der zum Beispiel der Kampf gegen die Aliens auch wirklich funktioniert und nicht so wie bei der AH-Ausgabe nicht viel Sinn machte (sofern ich die Regeln richtig gespielt habe damals). Oder Würfel eventuell durch Kartenstapel ersetzt optional und Weltraum-Händler eventuell mit besonderen Anfangseigenschaften oder sowas typisches im Sinne vom FFG-Chrome.


    Soll heissen, wer das grundlegende Spielprinzip von Merchant of Venus nicht mag, wird wohl auch kaum was mit der Neuauflage anfangen können wollen. Wenn doch, wäre es kein MoV mehr.


    Cu / Ralf

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • ANZEIGE
  • Hi,


    ravn: Ahhhhhja ... nichts genaues weiss man nicht, aber man kann ja trotzdem mal so tun.


    Abwarten und ... was auch immer tun.


    Atti

  • Wenn man sich auf FFG die bisher veröffentlichten Bilder anschaut, so wird meine These unterstützt:


    http://www.fantasyflightgames.com/edge_news.asp?eidn=3377


    Alter (aber guter) Wein in wirklich schönen neuen Schläuchen mit ein wenig FFG-Glitzer-Glitzer. Oder hatte jemand z.B. einen modularen Spielplan erwartet?

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Na, in dem Blogpost geht es ja eher um die Einigung zwischen FFG und SG. Die ist ja schon fast salomonisch! Wäre man nicht so ein Pessimist, man könnte fast an das Gute im Menschen glauben! :-)


    Ich bin sehr begeistert.


    Es geht auch anders:
    http://www.spielbox.de/php/aktuell.php4?anz=0#a2954

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Könnte man wenigstens im Threadtitel mal den Namen von Spielen ausschreiben?
    Ich hasse ja diese ganzen Abkürzungen von Spielnamen, da ich oft erstmal rätseln muss was denn gemeint ist. So ging es mir auch bei diesem Titel. Kostet es denn soviel mehr Zeit "Merchant of Venus" anstatt "MoV" zu schreiben? Dieses ganze MoV, BuBu, UKuK, CCE, OFuA, KuK, etc. verbessert die Verständlichkeit von Post nicht und spart dem Ersteller auch nur ein paar Millisekunden.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Warum benutzt Du selbst dann eine Abkürzung wie "etc"? :-)


    Dafür gibt es (mindestens) zwei mögliche Gründe:


    1. Mapache hasst, wie er schreibt, nur die "ganzen Abkürzungen von Spielnamen". Also darf er ein "et cetera", falls er das gemeint hat, mit gutem Gewissen verwenden, ohne sich untreu zu werden.


    2. Oder etc steht gar nicht für "et cetera", sondern für ein (mir persönlich nicht bekanntes) Spiel, und die Abkürzung gehört somit zur Auflistung und ist ebenfalls in Ordnung.


    8-)


    Scherz beseite - er hat meiner Meinung nach vollkommen recht, zumindest die Überschrift und/oder der Einführungssatz sollte den vollen Titel enthalten. Im weiteren Verlauf einer Strategiediskussion um, sagen wir mal, "Ohne Furcht ohne Adel" dieses als OFuA abzukürzen, dürfte legitim und mehr als angebracht sein, und verbessert dann auch durchaus die Lesbarkeit.


    Gruß FBI

  • Zitat

    Original von FBI
    Scherz beseite - er hat meiner Meinung nach vollkommen recht, zumindest die Überschrift und/oder der Einführungssatz sollte den vollen Titel enthalten. Im weiteren Verlauf einer Strategiediskussion um, sagen wir mal, "Ohne Furcht ohne Adel" dieses als OFuA abzukürzen, dürfte legitim und mehr als angebracht sein, und verbessert dann auch durchaus die Lesbarkeit.


    Volle Zustimmung! Ich habe prinzipiell auch nichts gegen die Abkürzungen, aber in einer Überschrift sind sie definitiv fehl am Platz. Auch ich hatte nach Überschrift keine Ahnung um welches Spiel es geht.

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Warum benutzt Du selbst dann eine Abkürzung wie "etc"? :-)


    etc ist Folklore, MoV nicht unbedingt

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von [Tom]


    Fass' Dir mal an die eigene Nase und schreib Deinen Namen aus, statt ihn abzukürzen!


    Tom ;-)


    :happy:


    Hast ja recht.


    Atti, der einzig Wahre


    PS: Besser? :-)

  • Zitat

    Original von Bundyman
    Meint Ihr das da ein Probeexemplar von FFG mal zur Ansicht bei Pegasus oder den Heidelbärgern ausliegen wird?
    Würde es mir ja gern mal anschauen bis die lokalisierte Version im Winter erscheinen wird.


    Woher weißt Du denn, daß es eine dt. Version geben wird?
    Wobei, abgesehen vom Preis, mir eigentlich bei SF-Spielen die englische Version meistens lieber ist.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!