Größte Gurke...

  • Na los, raus damit... Wer hat die größte Gurke?


    Will heißen: Welches Spiel ist aus Eurer Sicht das schlechteste ever???

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Das das schlechteste Spiel, das ich bisher gespielt habe, ist momentan eindeutig Monopoly. Ein Schrecken ohne Ende. Eine Folter sondergleichen.

    Status 12M12S 2020: 9M13S

    (TippiToppi, Kuhhandel, Oriflamme, Soviet Kitchen, Spicy, Junk Art, Kick Ass, Ulm, Imperial, Das Grimoire des Wahnsinns, Draftosaurus, Just One, Werwörter)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    2020: 13 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Na los, raus damit... Wer hat die größte Gurke?


    Wirklich jetzt ? - Ich dachte das ist hier ein Spieleforum ... also Brett & Kartenspiele ...


    :blumen2:


    Also das schlimmste was mir gerade einfällt ist "Geld & Börse" - das habe ich zwar nicht mehr vollständig, sondern nur noch die Verpackung welche als "Heimat" für A&A Miniaturen-Zubehör dient, aber das Teil ist so unterirdisch ...
    Auch nah dran an "Geld & Börse" ist "Im 7. Himmel" ... das habe ich noch vollständig. Aber sobald in dem Regel platz benötigt wird ganz sicher nicht mehr.


    Weitere Highlights ausser Konkurrenz, weil ich sie nicht (mehr) habe:


    - Nero von Phalanx
    - Zehnkampf vom Schäfchenverlag (das ist so unglaublich scheisse. Bei Geld & Börse kann man ja noch sagen "okay, damals gab es ja nix besseres" ... aber hier? - Das ist Preisverdächtig. Der verschimmelte Spielepöppel oder so .... )




    Atti

  • Zitat

    Original von Elektro
    Das das schlechteste Spiel, das ich bisher gespielt habe, ist momentan eindeutig Monopoly. Ein Schrecken ohne Ende. Eine Folter sondergleichen.


    Nun, dann hast du noch nie ein echtes Scheissspiel gespielt. Ehrlich.


    Atti

  • Also ich hasse Kniffel - wobei man das technisch gesehen nicht als schlechtes Spiel bezeichnen kann.


    Die Gurke meiner Sammlung ist aber Anno 1701. Die PC-Umsetzung mag ich sehr, wenn das Brettspiel auf den Tisch kommt, versuche ich nebenbei fern zu sehen, mache meine Steuererklärung oder zähle die Hügelchen auf der Raufasertapete.

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog


  • Für mich die größte Qual am Spieltisch war bisher jede Partie Munchkin, zu der ich genötigt wurde. Endloses sinnloses Kartenausspielen in der Hoffnung, baldestmöglich den erlösenden Tod zu erleiden. Der aber leider nicht eintritt. Und es zieht sich weiter und weiter ...


    Ansonsten vermeide ich das Spielen von Totalausfällen durch vorheriges Regelstudium ... und verwerfe die Sachen, die mich nicht ansprechen.

  • Meine Kandidaten:


    - Knight Rider das Brettspiel: Eigentlich hört sich das Spiel gar nicht mal soooooo schlecht an. Die Spieler müssen versuchen einen Gangster aufzuhalten. Hiefür würfeln und ziehen die entsprechenden Felder voran. Um dem ganzen ein bisschen Tiefgang zu geben kann man mit Karten noch deine Bewegung erweitern, Straßensperren aufstellen und Springen. Also im Grunde genommen was nettes, was man mit den Kleinen spielen kann... Das Spiel selber ist jedoch stinkendlangweilig.


    - Heckmeck am Bratwurmeck: Ähm, ja... Beschäftigungstherapie für die Hände beim Kaffeeklatsch. Die Alternative Stricken bringt dann wenigstens noch etwas hervor... ;)

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Welches Spiel ist aus Eurer Sicht das schlechteste ever???


    Für mich bei weitem: Die Siedler von Catan


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Ein Spiel bei dem ich mich weigere es zu spielen, selbst wenn ich dazu genötigt werde:
    Ligretto
    Es gibt nichts stressigeres für mein ruhiges Gemüt als dieses Spiel ...
    Ich hab genug Stress und Action in meinem Leben, da will ich das nicht noch bei einem Spiel.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Attila


    ...Also das schlimmste was mir gerade einfällt ist "Geld & Börse" - das habe ich zwar nicht mehr vollständig, sondern nur noch die Verpackung welche als "Heimat" für A&A Miniaturen-Zubehör dient, aber das Teil ist so unterirdisch ...


    Atti


    Dem schliesse ich vorbehaltlos an. Wobei die Schachtel und Geldscheine mit den verschiedenen US-Praesidenten schon gut aussah... Das spiel ist mitweile ausgeschlachtet aber alles komponenten muessten noch in meiner Restbox zu finden sein.


    Ansonsten findet sich in meiner Restebox - eher weniger Komplett - Glasnost und Anti-Monopoly.

  • Aus meiner Sicht Submarine von Winning Moves.


    Hmmm...auf Monopoly hättsch mal wieder Lust aber möglichst diese Version mit 3D Hochhäusern, Park und noch so'n Gedönst dazu oder eine Juniorversion für meine Kids...die mit dem "EC-Automaten" soll ja ganz lustig sein.

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • Das ist sicher vom Alter abhängig. Ich erinnere mich noch an ein Spiel namens Ökolopoly, das nur auf eine Art und Weise zu gewinnen war. Dahinter standen die Ideen von Frederic Vester. Das Spiel hatte einen deutlich pädagogisch-propagandistischen Ansatz und sollte als "kybernetisches Umweltspiel" die Vernetzung der Welt erfahrbar machen.


    Nachdem man mal raus hatte, wo der Hase im Pfeffer lag (-> in Aufklärung + Bildung investieren, sonst Apokalypse), wurde es schnell langweilig.

    Viel Spass beim Spielen!


    Andreas

  • Ganz klar Activity!
    Ich hasse ohnehin Partyspiele, aber Activity ist das grausamste von allen.


    Ansonsten stehen noch Dominion und Agricola ganz weit oben auf meiner "Not like"-Liste.

    Einmal editiert, zuletzt von Tigranes ()

  • Hier ist aber nicht von "durchgefallen" die Rede, sondern von der "größten Gurke" ;)

    Status 12M12S 2020: 9M13S

    (TippiToppi, Kuhhandel, Oriflamme, Soviet Kitchen, Spicy, Junk Art, Kick Ass, Ulm, Imperial, Das Grimoire des Wahnsinns, Draftosaurus, Just One, Werwörter)

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
    2020: 13 | 2019: 15 | 2018: 8 | 2017: 6 | 2016: 6 | 2015: 12 | 2014: 12 | 2013: 15 | 2012: 20

  • Zitat

    Original von uferan
    Das ist sicher vom Alter abhängig. Ich erinnere mich noch an ein Spiel namens Ökolopoly, das nur auf eine Art und Weise zu gewinnen war. Dahinter standen die Ideen von Frederic Vester. Das Spiel hatte einen deutlich pädagogisch-propagandistischen Ansatz und sollte als "kybernetisches Umweltspiel" die Vernetzung der Welt erfahrbar machen.


    Nachdem man mal raus hatte, wo der Hase im Pfeffer lag (-> in Aufklärung + Bildung investieren, sonst Apokalypse), wurde es schnell langweilig.


    Naja, ein Spiel, das eine Weile interessant war, aber schließlich eine Lösung hatte, würde ich nicht als Gurke bezeichnen. Es hat halt einen geringen Wiederspielreiz.
    Gibt ja auch Leute, die spielen kein PANDEMIE mehr, wenn sie einmal die Welt retten konnten...

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • Neben dem weiter oben genannten Submarine nominiere ich (nach einer Denkpause *g*) auch DOG zur größten Gurke aller Zeiten. Ich hasse es!!!

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • Zitat

    Original von velvre
    Neben dem weiter oben genannten Submarine nominiere ich (nach einer Denkpause *g*) auch DOG zur größten Gurke aller Zeiten. Ich hasse es!!!


    Hass ist eine völlig überflüssige Gefühlsverschwendung - Ignorieren reicht doch auch ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Elektro
    Hier ist aber nicht von "durchgefallen" die Rede, sondern von der "größten Gurke" ;)


    Da hast du Recht - aber zur größten Gurke würde ich es nicht küren...da fällt mir spontan
    Confusion oder PsychoPet ein, auweia... :stop:

  • Ignorieren klingt weniger dramatisch und ich überziehe gern einmal :-) Vielleicht ist das der Rollenspieler in mir...oder...oder... *)

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • :-)Welt 97 - Leider ein Rezi-Exemplar, dass somit mehrfach gespielt werden musste. Zum Glück ein reiner Zweier, sonst wären wir von unserer damaligen Spielgruppe wahrscheinlich rausgeflogen ;-) Schüttelt mich immer noch wenn ich daran denke :-)
    Dicht gefolgt von Gefangen in der Geisterbahn. Ebenfalls "leider" ein Rezi-Exemplar...hier stimmt zumindest das Setting - Gruselig ist es nämlich :-)

  • Bombay von Ystari ... nette Optik und GÄHNENDE Langeweile ... Paris Connection, das zwar zweifellos funktioniert, aber irgendwie völlig spaßfrei ist. Ob das beide zu schlechten Spielen macht ... nicht wirklich. Dank www konnte ich "echten" Schrott vermeiden, aber die beiden Spiele sind bei allen aus unserer Runde durchgefallen.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    an Life Style kommt für mich gurkentechnisch so schnell nichts ran...und das war mal Spiel des Jahres (1990)!


    :-) Also meine Freunde, alle keine Brettspieler, spielen das liebend gerne. Ich hab noch nie mitgespielt, aber immer wenn ich nicht dabei bin, wird das gespielt.


    Es gibt einige Spiele die nach dem Regelstudium nicht spiebar waren wie "Spiel der Nationen" dennoch finde ich Phase 10 da schlimmste Spiel.


    1. Glück bis oben hin
    2. Es kann ewig dauern warscheinlichkeit dafür liegt bei 99%
    3. Es gibt nichts langweiligeres.

  • Ich nominiere Candamir - die ersten Siedler auf Catan. Völlig langweiliges Rumgerenne zu Feldern, um von dort zum Dorf zurückzubeamen und erneut loszurennen. Sinnfrei und einfach nur grottig :box:

  • Zitat

    Original von mavo0013
    Was ist denn DOG?


    Ansonsten bin ich bislang auch für Monopoly...sowas langweiliges...


    Mensch ärgere Dich nicht mit Karten...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hi,


    Welches ist denn deine grösste Gruke, St Peter?


    Atti

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer


    Naja, ein Spiel, das eine Weile interessant war, aber schließlich eine Lösung hatte, würde ich nicht als Gurke bezeichnen. Es hat halt einen geringen Wiederspielreiz.
    Gibt ja auch Leute, die spielen kein PANDEMIE mehr, wenn sie einmal die Welt retten konnten...


    Ich frass mich damals eher aus Frust durch das Spiel, das man anscheinend nicht gewinnen konnte - und das doch eine Lösung besitzen musste. Lag da doch tatsächlich ein Spiel jahrelang auf dem Regal, das zwar wärmstens empfohlen, aber kaum angefasst oder verstanden worden war! Nachdem ich schließlich gewisse Vermutungen zur ideologischen Zielsetzung formuliert hatte, fiel mir schließlich die Lösung in den Schoß. Warum also Gurke? Weil es weder den versprochenen Erkenntnisgewinn noch Spass brachte. Habe es dann später für einen Spottpreis verkauft - anscheinend hatte sich die Qualität des Spiels schon herumgesprochen.

    Viel Spass beim Spielen!


    Andreas

  • ANZEIGE
  • Hallo zusammen,
    ich weigere mich Talisman und Abkömmlinge wie Prophesy (Monster Bashing und Herumgelaufe) zu spielen. Auch Munchkin gefällt mir gar nicht. In letzter Zeit haben wir Spank the Monkey und Oh Pharao gespielt. Das muß ich nicht wiederholen.


    An Candamir kann ich mich nur mit Schrecken erinnern. Ich glaube, daß es vor ca. 20 Jahren mehr Gurken gegeben hat, da die Spielregeln teilweise sehr unausgereift waren wie Valentin Hermanns Geweihte Steine oder Neues Land.


    Ciao
    Nora

  • Oh ja, Talisman ist in der Tat stumpf!
    Das ist praktisch Ameritrash-Monopoly! Viel schlimmer: Das ist mir nicht aufgefallen, bis mich ein Freund darauf hinwies! ^^


    Dann gab es noch Triominos, welches meine Eltern TOTAL TOLL fanden - man sucht gemeinsam nach dem BESTEN Platz für einen Stein und bekommt Punkte! Wahnsinn! Und so SPANNEND!! *gähn*


    Da ich es mir mit meiner Freundin nicht verderben will, sage ich zum rituellen 11er raus! Spielen in Finnland besser nichts... *grins*

  • Ich bin beeindruckt, wieviel Aktivität der Thread sieht. Ich finde ihn für mich vollkommen nutzlos; die Favoriten eines anderen Spielers, da werfe ich ja mal gerne einen Blick darauf und lasse mich inspirieren. Aber die Gurken? Ich finde das nicht mal interessant, da entweder die üblichen Verdächtigen genannt werden oder Spiele, die ich nicht so schlecht finde, und wo ich mir denke, daß derjenige, der sie nennt, eben einfach nicht verstanden hat.

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Ich bin beeindruckt, wieviel Aktivität der Thread sieht. Ich finde ihn für mich vollkommen nutzlos; die Favoriten eines anderen Spielers, da werfe ich ja mal gerne einen Blick darauf und lasse mich inspirieren. Aber die Gurken? Ich finde das nicht mal interessant, da entweder die üblichen Verdächtigen genannt werden oder Spiele, die ich nicht so schlecht finde, und wo ich mir denke, daß derjenige, der sie nennt, eben einfach nicht verstanden hat.


    Ich finde es mal ganz nett. Einfach mal was anderes. Bzw. man sieht, dass man teilweise mit seiner Meinung einfach nicht allein da steht.

  • Ihr habt Talisman noch nicht mit meinen Rollenspielerfreunden gespielt! Das ist irre lustig und das würde ich vielen anderen Spielen vorziehen...


    Ob Sinn oder nicht ist doch egal, hauptsache wir steigern den Traffic ^^


    So Sankt P. nun mal heraus mit der Sprache...

    Mb_adastra.JPG Mb_rftg.jpg


    Ein Bild sagt mehr als 298 Wörter... :floet:

  • ANZEIGE