AoS Expansions von Alban Viard

  • ANZEIGE
  • Hören sich spaßig an die Erweiterungen.


    Was ich nicht verstehe ist, daß man nur pre-ordern kann, wenn man es auch in Essen abholt... Seltsame Logik - oder?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Hören sich spaßig an die Erweiterungen.


    Was ich nicht verstehe ist, daß man nur pre-ordern kann, wenn man es auch in Essen abholt... Seltsame Logik - oder?


    Alban macht das jedes Jahr so, und ich finde es durchaus in Ordnung.
    Er hat halt keine Lust, Hunderte von Päckchen zu packen und teilweise seinem Geld hinterherzulaufen. So ist der Fall in 2 Stunden erledigt ...


    Wer nicht kommen kann, der kann ja jemand anderen mit der Abhloung beauftragen. Hab' ich auch schon mal gemacht.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    Wer nicht kommen kann, der kann ja jemand anderen mit der Abhloung beauftragen. Hab' ich auch schon mal gemacht.
    .


    Was jetzt? Für jemanden mitgebracht oder von jemanden mitbringen lassen?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Wer lesen kann ist klar im Vorteil ;)


    Zitat


    The sets will be available on the Winsome booth on thursday 18th at 10am to 12am and cost 25 euro.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter


    Was jetzt? Für jemanden mitgebracht oder von jemanden mitbringen lassen?


    Wer lesen Kann, ist klar im Vorteil. :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hallo Warbear,


    wie ist denn die Qualität der Spielpläne?
    Entspricht die in etwa den Original Expansions von Warfrog?

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Ralf
    Hallo Warbear,


    wie ist denn die Qualität der Spielpläne?
    Entspricht die in etwa den Original Expansions von Warfrog?


    Alban Viard hatte bisher noch nie mounted boards gemacht, sondern nur dünne Spielpläne. Einmal waren sie in einer Schachtel, einmal in einer Röhre, einmal in einem CD-Papier-Umschlag.


    Diesmal hat er wieder was Neues, wie man lesen kann. Aber mounted boards werden das sicherlich nicht sein, denn wie sollten die iin eine "triangular tube" passen?
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Da hast Du Recht?


    War auch eher ein Versuch mal anzutesten, ob Du jemand wärst, der einem etwas von Der Spielemesse mitbringen könnte!!!


    Gruß
    Sankt Peter :wech:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Warbear
    Diesmal hat er wieder was Neues, wie man lesen kann. Aber mounted boards werden das sicherlich nicht sein, denn wie sollten die iin eine "triangular tube" passen?


    Offen gesagt kann ich mir unter einer triangular tube überhaupt nichts vorstellen. :denk:


    Da werde ich die Expansion nicht vorbestellen. Ich schaue sie mir lieber mal in Essen vor Ort an. Vielleicht ist dann ja noch eine übrig, falls sie mir wider Erwarten doch zusagen sollte.

  • Zitat

    Original von Ralf
    Offen gesagt kann ich mir unter einer triangular tube überhaupt nichts vorstellen. :denk:


    Eine Toblerone z.B. ist auch in einer "triangular tube" ...


    Zitat

    Original von Ralf
    Da werde ich die Expansion nicht vorbestellen. Ich schaue sie mir lieber mal in Essen vor Ort an. Vielleicht ist dann ja noch eine übrig, falls sie mir wider Erwarten doch zusagen sollte.


    Da wird bestimmt keine übrig sein.
    Deshalb würde ich eher vorbestellen und bei Nichtgefallen nachträglich darauf verzichten.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Eine Toblerone z.B. ist auch in einer "triangular tube" ...


    Gut das wir darüber gesprochen haben, da wäre ich nicht draufgekommen. :mauer::peinlich:


    Also wenn die Verpackung schon so innovativ ist, wie müssen dann erst die Spielpläne und Regeln sein. :floet:

  • Zitat

    Original von Ralf
    Also wenn die Verpackung schon so innovativ ist, wie müssen dann erst die Spielpläne und Regeln sein. :floet:


    - In Essen 2005 gab's eine Schachtel mit Reunion Island und The Moon
    Der Mond ist rund, d.h. wenn man oben links aus dem Plan raus fährt, kommt man unten rechts wieder rein.
    Außerdem hat der Mond zwei Hälften, von denen immer eine im Schatten liegt. Alle Städte im Schatten verlieren ihre Farbe und sind schwarz, mit allen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. In der nächsten Runde liegt dann die andere Hälfte des Plans im Schatten.
    Ein richtig anspruchsvolles Spiel ...
    Reunion Island ist ein 2er-Spiel, das mir nicht so gefallen hat.


    - In Essen 2006 gab's eine CD-Papiertüte mit 20000 Rails Under the Sea
    Der Spielplan ist in CD-große Teile zerstückelt. Ich hab's leider noch nicht gespielt.


    - Später in 2006 gab's dann (wegen der großen Mond-Nachfrage) über den Postweg noch eine Röhre mit The Moon und Mars Global Surveyor
    Letzteres konnte ich leider auch noch nicht spielen.


    Ich bin gespannt auf das, was in Essen 2007 kommen wird ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hallo Warbear,


    so, jetzt hast du es geschafft. Ich habe mir gerade die beiden Pläne in der Toblerone Verpackung vorbestellt. :)



    Zitat

    Original von Warbear
    - In Essen 2005 gab's eine Schachtel mit Reunion Island und The Moon
    Der Mond ist rund, d.h. wenn man oben links aus dem Plan raus fährt, kommt man unten rechts wieder rein.
    Außerdem hat der Mond zwei Hälften, von denen immer eine im Schatten liegt. Alle Städte im Schatten verlieren ihre Farbe und sind schwarz, mit allen Konsequenzen, die sich daraus ergeben. In der nächsten Runde liegt dann die andere Hälfte des Plans im Schatten.
    Ein richtig anspruchsvolles Spiel ...


    Nachdem du mir den Mund so wässrig gemacht hast. Jetzt muß ich nur noch meiner Frau behutsam beibringen, daß sie demnächst AoS auf einer Irak Karte spielen kann. Aber es sind ja noch 3 Monate bis dahin. :tap2:

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Ralf
    Ferner steht da, daß auch noch einige Restexemplare der Moon und Mars Erweiterung bei Alban vorrätig sind. Die kann man auch noch vorbestellen für Essen. :)


    Wir haben jetzt am Wochenende erstmals die AoS Mars Expansion gespielt (nur für 4 Spieler).


    Fazit: Ein Muß für Fans anspruchsvoller AoS-Boards (wie auch die AoS Moon Expansion). Man sollte sich aber die "Clarified English Rules (1.1)" von BGG runterladen.
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    Wir haben jetzt am Wochenende erstmals die AoS Mars Expansion gespielt (nur für 4 Spieler).


    Auch wenn ich noch ein paar Wochen bis zur Messe warten muß, :tap1:
    wie lange war denn die Spieldauer mit der Mars Karte?

  • Zitat

    Original von Ralf
    Auch wenn ich noch ein paar Wochen bis zur Messe warten muß, :tap1:
    wie lange war denn die Spieldauer mit der Mars Karte?


    Unsere Partie hat knapp 3 Stunden gedauert, obwohl alle Mitspieler durchaus AoS-erprobt waren.
    Man mußte doch gelegentlich etwas nachdenken ...
    :denk:


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Gerade eben erst habe ich mitbekommen, daß eine Age of Steam Expansion "Montreal Metro" von Michael Webb schon im August direkt von Designer verfügbar war, und daß es bei Boards&Bits in USA jetzt noch Reste des Printruns von 97 Exemplaren gibt.


    Ich bin natürlich gleich auf die Seite von Boards&Bits, wo noch 2 Exemplare verfügbar waren. Ich habe sofort bestellt, aber das Porto von $28 für nur 1 Spielplan ($17,50) hat mich doch glatt umgehauen.


    Inzwischen kann man auf der Seite von Boards&Bits keinen Hinweis mehr auf Montreal Metro finden.


    Wußte hier denn niemand von dieser AoS-Erweiterung, oder hatte ich das nur verschlafen?
    Oder habt Ihr mir das etwa verschwiegen? :tap1:
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hiho,


    Tja schicksalsschläge gibt es. Noch nie was von gehört von "Montreal Metro" - da bleibt mir wohl nur auf einen Reprint zu hoffen.


    Vieleicht finde ich bis dahin ja jemanden der es mir einscannt und zuschickt! ;-)


    Atti


  • Man soll ja die Hoffnung nie aufgeben ... :)


    Das hier ist das Teil:
    http://www.boardgamegeek.com/game/30725


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hiho,


    Sch...., Sch..., Sch... - jetzt hab ich so viele Erweiterungen (fast alle die es so gibt) aber das Spiel ist einfach so geil, das man einfach jede Erweiterung haben muss ...


    Argh! ...


    Atti

  • ANZEIGE

  • Hi Attila,


    ich kann Dich verstehen, ich sehe das genau so.
    Wenn ich's auch verpasst hätte, würde ich auch weinen.
    Aber diesmal ging der Kelch durch Zufall gerade noch mal an mir vorbei ...


    :pleased:


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Hiho,


    Naja, "weinen" ist jetzt was übertrieben, aber ärgern tut es mich schon. Mal sehen, vieleich stöbere ich ja durch zufall ein Exemplar irgendwo auf.


    Ansonsten muss ich mir halt eins selber bastel. Habe ich inzwischen übrung drinne (hab mir auch die ganzen Erweiterungen die auf BGG published werden selbstgebastelt - die Qualität ist inzwischen nicht mehr schlechte als die von den Steambrothers - eher sogar besser ;-) ).


    Atti

  • Morgen,


    Zitat

    Original von Attila
    Ansonsten muss ich mir halt eins selber bastel. Habe ich inzwischen übrung drinne (hab mir auch die ganzen Erweiterungen die auf BGG published werden selbstgebastelt - die Qualität ist inzwischen nicht mehr schlechte als die von den Steambrothers - eher sogar besser ;-) ).


    Atti


    Magst du vielleicht mal deine "Bauanleitung" rüber tun? Ich hab mir auch nen paar Sachen besorgt, aber die sind im Moment auf normalem Papier und werden unter Plexiglas gespielt. Das wär schön wenn die schicker wären. ;)


    Der Ingo

  • Hiho,


    Och das ist alles nicht so wild, man nehme:


    - Farblaserdrucker der DIN A3 bedrucken kann (Karton bis 240g ist nützlich, aber nicht notwendig)
    - DIN A3 Laminiergerät
    - 1-2mm Dicke Pappe (für Plättchen, etc)
    - Bastel-Kleber oder selbstklebendes Papier
    - scharfe Schere/cutter & Stahllineal


    Dann druckt man den Spielplan auf DIN A4 bzw. Originalgrösse wenn er grösser ist (mit PMView 2000 lassen sich z.B. grosse Pläne wunderbar automatisch auf mehrere Blätter verteilen).
    Das gedruckte laminiert man dann, und schneidet ggf. die Stosskanten ab (wenn es mehrere Blätter sind).
    Übersichtspläne (für Wahrensteine, Spielreihenfolge, etc) u.ä. druckt man auf 200-240g Papier - und laminiert es oder nicht (imo muss man 240g Papier nicht laminieren)
    Div. sonstiges Spielmaterial (Counter, Gleisteile, etc) - druckt man auf normalem Papier oder selbstklebendem Papier und klebt es dann auf 1-2mm Pappe. Das schneidet man dann einfach aus.


    Ich hab mir so alle "Self Published" Erweiterungen die es bei BGG zum Download gibt selbstgemacht und das regebnis kann sich sehen lassen - steht in keinster weise den Plänen von z.B. den Steambrother hintenan!
    Einzige möglicherweise "problematische" Vorrausetzung ist zugriff auf einen Farblaser der DIN A3 drucken kann! - 'n DIN A3 laminiergerät kostet nicht die Welt (natürlich mehr als ein A4 Gerät ;-) ). Und der Rest ist solide Handwerksarbeit! ;-)


    Atti

  • ANZEIGE