Wann lohnt sich für Euch eine 2nd. Edition?

Bitte bewerte: Die Insel der Katzen
Online spielen? Schau hier: KLICK
  • Jetzt ist ja anscheinend gerade die Zeit der Neuauflagen. Damit meine ich nicht stinknormlae Reprints, weil die Erstauflage vergriffen ist, sondern auch wirklich verlagsseitig überarbeitete Spiele.


    Wenn Ihr bereits die erste Ausgabe habt, was muß denn an der 2nd. Edition geändert worden sein, damit Ihr noch einmal das Portemonnaie aufmacht?


    Verkauft Ihr dann Eure erste Edition? Die fällt ja gerade bei ursprünglichen OOP-Spielen dann meist auch noch im Preis...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wenn Ihr bereits die erste Ausgabe habt, was muß denn an der 2nd. Edition geändert worden sein, damit Ihr noch einmal das Portemonnaie aufmacht?


    Zum Beispiel das aus Airlines (Abacus) bei Union Pacific endlich ein Eisenbahnspiel geworden ist. :up:


    History of the world habe ich mir von Hasbro neu gekauft, da mir die alte Empire (WdS) Ausgabe nicht so gut gefallen hat (Pappcounter). Und jetzt sind nette Figuren drin, Empire wurde natürlich gleich verkauft.


    Ich mache es bei Neuauflagen davon abhängig, ob sich an den Regeln oder am Material (funktionaler) etwas wesentliches geändert hat. Dann wird es eventuell gekauft. :)

    Ich hasse Menschen, die mitten im Satz....

  • Zitat

    Original von Ralf
    Ich mache es bei Neuauflagen davon abhängig, ob sich an den Regeln oder am Material (funktionaler) etwas wesentliches geändert hat. Dann wird es eventuell gekauft. :)


    Wobei man ja neue Spielregeln meist im Internet bekommt und nicht das Spiel neu kaufen braucht. Oder im CoSim Bereich die Living Rules eine schöne Update-Möglichkeit sind.


    Bei Material sehe ich das auch so. Ein gutes Beispiel ist das auch von Braz öfter angesprochene Reef Encounter. Da sieht man wie die Geschmäcker auseinandergehen. Ich finde die knallige neueste Auflage besser als die pastellfarbene alte! Braz findet die alte schöner.


    Wenn aber das Material wirklich verbessert wird (z.B. Funkenschlag alt zu Funkenschlag neu), dann lohnt sich ein Kauf, wenn einem das Spiel sowieso gefällt.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • Das sind zwei schöne Beispiele.
    Als ich das Reef Encounter auf der Messe gesehen habe, habe ich mich spontan zu einem Nichtkauf entschlossen. Ich mag zwar Pastell, aber das hat mich überhaupt nicht angesprochen. Die Neuauflage finde ich von der Optik einfach klasse und da sie auf der Messe im letzten Jahr bei den Heidelbergern für 12€ rumlag, hab ich gleich zugeschlagen.


    Die Erstauflage von Funkenschlag fand ich schlimm. Bei Bekannten gespielt, für super befunden. Hab mich aber dagegen entschieden. Wie hab ich mich da über die Neuauflage gefreut, absolut professionell.


    Im letzen Jahr ging es mir so mir Through the ages. Mir war das Material zu fizzelig, deshalb nicht gekauft. Jetzt bin ich auf die Neuauflage gespannt. :klatsch:


    In Herne habe ich auch mein altes Zepter für 10€ in ein neues umgetauscht. Es gab ja doch ein paar Fehler. Ausserdem gefallen mir die Karten besser, und ich kann jetzt auch die 6 und die 9 unterscheiden. :)

    Ich hasse Menschen, die mitten im Satz....

  • Banale Antwort auf die Eingangsfrage:


    Wenn es die erste Edition nicht mehr gibt und ich das Spiel aber haben will!


    Meist sind die überarbeiteten 2nd Editions ja die neuste Auflage. Damals bei Ys hab ich zugeschlagen und war traurig, weil es Holzwürfel statt Gems gab. Das wußte ich aber schon vorher. Das Spiel ist in meinen Augen ein sog. "must-have".


    Ansonsten reicht mir meist ne neue Regel ausm Netz oder ein paar Hausregeln. Da muss ich nicht direkt mehr ausgeben. Obwohl ich die neue Caylus-Edition echt hübsch finde, würde ich sie mir im Leben nicht kaufen.

  • ANZEIGE