• Habe mir nach mehrmaligen dran vorbeilaufen und grübeln endlich Bootleggers von Eagle Games geholt.


    Macht einen guten Eindruck und scheint ein tolles "leichtes" Gaudispiel zu sein. Außerdem ist das Material wieder eine wahre Plastikschlacht... Da wundert nicht, warum Eagle Games pleite gegangen ist.


    Hat jemand von Euch schon mal Bootleggers gespielt und kann berichten? Oder auch nur einfach Hinweise geben auf eine Strategie, Regelfallen, ... ?


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Ich habe es bisher 3 oder 4 mal gespielt und mir gefällt es ganz gut (meinen MItspieler nicht so besonders). Ist halt irgendwo zwischen Familienspiel und Strategiespiel einzuordnen. Vieleicht vom Spielgefühl einzuordnen ähnlich McMulti - hat einen ordentliche Glückfaktor (der aber absolut zum Spiel passt).


    Atti

  • Hiho,


    Als Fun-Spiel würd ich es nicht direkt bezeichnen. Natürlich ist auch Fun dabei (wie auch bei jedem Spiel - ansonsten würde zumindest ich es nicht spielen ;-) ) aber es lässt schon freiheiten für eigene Strategien. Es ist weniger ein "ich ärgere dich, du ärgerst mich" Spiel - es ist schon eine *kleine* Simulation!


    Atti

  • ANZEIGE