Tannhäuser Promofigur - aber...

Bitte bewerte: Fantastische Reiche
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Gerade bei den Heidelbergern gefunden:


    Zitat


    Wer Tannhäuser (ENGLISCH!) bei seinem Händler vorbestellt, kann sich eine kostenlose Promofigur sichern. Hier erfahrt ihr mehr dazu. In Deutschland gilt, dass ihr folgendes Formular ausfüllen und direkt an uns faxen (Fax: 06261-917855) oder emailen (Email: help@heidelberger-spieleverlag.de) müßt. Wir versorgen euch dann mit der Figur. Wichtig ist, dass ihr angebt, bei welchem Laden ihr vorbestellt habt. Online-Läden sind davon ausgeschlossen. Die Aktion läuft bis zum 25. August!


    Schade - Onlinehändler sind ausgenommen - warum auch immer!!!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Gerade bei den Heidelbergern gefunden:
    Schade - Onlinehändler sind ausgenommen - warum auch immer!!!


    Verstehe ich auch nicht; der nächste REALE Spieleladen ist von mir aus rund 40km entfernt, und ob die Tannhäuser verkaufen ist wohl eher unwahrscheinlich. Da kann ich ja gleich nach Heidelberg weiter fahren und Spiel und Figur selbst abholen, ist ja nur nochmal 30km weiter :down:
    Da ich in der Pampas in einem Ort mit rund 1000 Einwohnern lebe und somit fast nur online bestelle werde ich halt auf die Figur verzichten müssen, das Spiel selbst habe ich eh noch nicht vorbestellt, steht aber auf meiner "Interessen-Liste" - NOCH.

  • Hiho,


    Tannhäuse sieht ja interessant aus (optisch und vom Thema), aber spielerisch vermute ich da echt völligen Müll hinter. Muss man natürlich mal spielen, aber besonders prickelnd liesst sich das nicht gerade. Keine Frage, die OPtik ist klasse und das Thema find ich ganz witzig. Das was nützt das, wenn das Spiel mau ist?


    Skeptische Grüsse


    Atti

  • Also was man so liest soll jeder Kunde ein Formular mit seiner Adresse, Telefonnummer und E-Mail ausfüllen. Sehr bezeichnend finde ich dabei, dass FFG nur garantiert die E-Mail-Adresse nicht weiterzugeben. Bei den Adressdaten und der Telefonnummer wird das offensichtlich nicht ausgeschlossen.


    Wer trotzdem die Promofigur haben möchte und auf einen Online-Händler angewiesen ist kann ja seine Vorbestellung bei einem der Händler tätigen, die auch ein reguläres Ladengeschäft betreiben. Allgames4you wäre da so ein Beispiel, welches mir einfallen würde. Es gibt bestimmt weitere.

    Einmal editiert, zuletzt von Eric ()

  • Interessant an dem Formular ist auch, daß es keine Stelle gibt, an der man den Händler seines Vertrauens angeben kann...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Interessant an dem Formular ist auch, daß es keine Stelle gibt, an der man den Händler seines Vertrauens angeben kann...


    Das liegt daran, dass die Aktion in den USA eigentlich anders läuft:


    Die Kunden füllen die Formulare im Laden aus. Der Laden macht die entsprechenden Preorders und faxt alle Formulare an FFG. Zusätzlich faxt der Händler als erste Seite ein weiteres Formular, welches er extra ausfüllen muss. Damit ist klar welcher Laden welche Preorders für welche Personen abgeschlossen hat. Bei der Auslieferung der Spiele an den Laden liegt dann die Promofigur direkt bei.


    Für Deutschland schickt Heidelberger die Figuren wohl direkt an die Endkunden.

  • Tannhäuser verschiebt sich um rd. vier Wochen.


    Das Schiff ist wohl gerade in China losgefahren (Stand 27.08.2007).


    Da hat wohl jemand etwas beim Heidelberger Verlag durcheinander gebracht - oder die Geschwindigkeit des Containerschiffs überschätzt. Vielleicht dachte er auch Scotty könnte das Regeln mit dem Spieletransfer???


    Also erst einmal weiterwarten...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat


    Da hat wohl jemand etwas beim Heidelberger Verlag durcheinander gebracht - oder die Geschwindigkeit des Containerschiffs überschätzt. Vielleicht dachte er auch Scotty könnte das Regeln mit dem Spieletransfer???


    China? - Ehy, ich dachte die sind von dem Zeug runter?


    Kopfschüttelnd ...


    Atti

  • ANZEIGE
  • Mir wurde gestern am Telefon von den Heidelbergern gesagt, dass das Spiel erst in ca. 4 Wochen erwartet wird.


    Da ich immer noch stark davon ausgehe, dass FFG immer noch in China produziert und nicht lieber die heimische Wirtschaft in den USA stärken will, wird das Schiff wohl aus China kommen. Es sei denn, das FGG das Schiff mit der Lieferung in einer Nacht- und Nebel-Aktion in die USA umgeleitet hat (würde zumindest die Verzögerung erklären), um Tannhäuser rechtzeitig auf dem GenCon anbieten zu können :)

  • Fahren da nicht sowieso immer zwei Schiffe? Eins für Europa nach Rotterdam und eines in die USA?