Brettspiele Schnäppchen [unmoderiert!]

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • ANZEIGE
  • Nachdem ich beim Spieltraum Angebot Walled City schwach geworden bin [...]

    Berichte bitte mal, wenn du's gespielt hast. Das Spiel hatte ich auch mal auf meiner "Interessant"-Liste, ist dann aber als "gute Ideen drin, aber etwas unausgereifte Umsetzung" runtergeflogen.

  • Berichte bitte mal, wenn du's gespielt hast. Das Spiel hatte ich auch mal auf meiner "Interessant"-Liste, ist dann aber als "gute Ideen drin, aber etwas unausgereifte Umsetzung" runtergeflogen.

    Für mich die "Übermutter" aller Mehrheitenspiele. Irgendwie wie ein Mix aus El Grande und Tammany Hall und ein bisschen Hand-Management. Schöne Grafik und auch sonst ebenfalls tolles Material. Allerdings etwas auf der abstrakten Seite.


    Wer aber keine Mehrheitenspiele mag, wird hier ganz sicher nicht glücklich. Ich hab aber meinen Kauf letztes Jahr in Essen absolut nicht bereut. Ich find's toll!



    MetalPirate schrieb:
    "(...) etwas unausgereifte Umsetzung"



    Was meinst du damit?

    3 Mal editiert, zuletzt von Scubaroo ()

  • Es ist mir nicht begreiflich, wie ein so großes Unternehmen wie die SO es nicht schafft, die Angebote vom Heidelberger Spieleverlag in ausreichender Menge auf Vorrat zu haben, BEVOR die Moantsaktionstitel bekannt gegeben werden.

    Das liegt daran, dass die Heidelbären niemanden vorher informieren, welche Spiele in die Monataktionen kommen. Wir erfahren es auch nur von deren Webseite und müssen sofort reagieren. Die Bestände können wir also vorher nicht hochfahren. Allerdings dauert die Lieferung dann erfahrungsgemäß nur wenige Tage, auch wenn es mal kurz rot ist.


    Naja, und großes Unternehmen ist dann doch eher subjektive Wahrnehmung... Danke für die Lorbeeren. Komm uns mal besuchen! Zur modell-hobby-spiel in Leipzig machen wir Samstags immer einen Tag der offenen Tür. Es lohnt sich und ist auch spannend, wenn man Spielefan ist, versprochen :).

  • @Scubaroo: Mir kommt's so vor, als hätte The Walled City ein bisschen Streamlining noch gut getan. Ein bisschen zu abstrakt, ein bisschen zu chaotisch, ein bisschen zu viel auszählen und zusammenrechnen. Die Idee, bei einem Mehrheitenspiel die zu wertenden Bezirke durch Spieleraktionen erst abgrenzen zu lassen, ist toll, aber da scheint mir auch etwas Potenzial verschenkt, wenn am Ende sowieso fast alle möglichen Straßen bzw. Mauern gesetzt sind. Vielleicht hätte man das mit Zwischenwertungen lösen können. Ich hatte viel über das Spiel gelesen und Videos geschaut, aber am Ende war dann mein Eindruck, dass das eigentlich Innovative nicht richtig zu Ende entwickelt wurde und man es stattdessen mit allerlei Verkomplizierung mit fraglichem Mehrwert zu tun hat. Außerdem habe ich mehrfach gelesen, dass The Walled City zu zweit nicht wirklich toll wäre und zu viert außerdem sehr AP-anfällig. Ja, was bleibt denn dann noch übrig? Nur zu dritt spielen?


    Letzter Punkt ist, dass ich Rialto zuhause habe. Das ist wirklich gut und geht in eine sehr ähnliche Richtung, variables Mehrheitenspiel, aber nach meinem Eindruck eben "dichter" und mehr fokussiert auf das Wesentliche.


    Mit genügend positiven Berichten kann man mich aber auch noch davon überzeugen, dass The Walled City doch toll ist, also nur zu.... :)

  • Naja, und großes Unternehmen ist dann doch eher subjektive Wahrnehmung... Danke für die Lorbeeren. Komm uns mal besuchen! Zur modell-hobby-spiel in Leipzig machen wir Samstags immer einen Tag der offenen Tür. Es lohnt sich und ist auch spannend, wenn man Spielefan ist, versprochen :).

    Ich hab’s mal in den hiesigen Kalender eingetragen. Uhrzeiten geschätzt, Adresse aus Impressum übernommen. Weitere Infos, Ergänzungen und Korrekturen kannst du ja dort direkt in die Kommentare packen :)

  • Hallo,


    ich bin mir nicht ganz sicher ob es als wirklicher "Deal" durchgeht, wenn aber die Stückzahlen wirklich so stark limitiert sind, wie auf der Seite suggeriert wird, dann wäre der Link definitiv erwähnenswert.


    Spiele-Offensive bietet die deutsche Neuauflage von Mexika [1], die laut Webseite auf 300 Stück limitiert ist, im Gruppendeal [2] an. Da es quasi keinen in-game Text gibt, sollte die englische Version auch genügen, allerdings würde ich erwarten, dass bei dieser die Preise noch ein Stückchen höher sein werden (wie bei allen englischen Versionen von Spielen, die man in AT/DE kaufen kann).


    [1]: Mexica auf BGG
    [2]: Gruppendeal auf Spiele-Offensive

  • Das liegt daran, dass die Heidelbären niemanden vorher informieren, welche Spiele in die Monataktionen kommen. Wir erfahren es auch nur von deren Webseite und müssen sofort reagieren. Die Bestände können wir also vorher nicht hochfahren. Allerdings dauert die Lieferung dann erfahrungsgemäß nur wenige Tage, auch wenn es mal kurz rot ist.

    Danke für die Antwort. Finde das persönlich aber eine komische Praxis, es hätten doch alle mehr davon, wenn Händler und Verleger miteinander vorher kommunizieren.


  • Naja, und großes Unternehmen ist dann doch eher subjektive Wahrnehmung... Danke für die Lorbeeren. Komm uns mal besuchen!

    Nicht groß? Ich würde dann auf der Führung gerne mal die Stelle sehen, wo ein Praktikant eine vergessene, übrig gebliebene Palette mit 100 Exemplaren "Die Händler" finden konnte! ;)

  • ANZEIGE
  • Kein echtes Schnäppchen, aber vielleicht was zum beobachten: Orléans ist nun auch bei Thalia.de (49,99€) und Buecher.de (42,95€) erhältlich.
    Sollte das Spiel bei diesen Händlern noch ein wenig im Preis sinken, wird das im Zusammenhang mit den üblichen Gutscheinaktionen (15% bei Tahlia, 5€ bei Buecher) durchaus interessant. Aktuell wäre das also 42,50€ bzw. 37,95€
    Der beste Vergleichspreis ist derzeit 35,99€ inkl. 2€ Gutschein bei der SO.

  • Die gibt es doch bereits seit mehreren Wochen zu dem Preis?

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • Bei milanspiele gibt es jetzt schon länger 1853 für nur € 29,90.


    Soll ja ein guter Einsteiger in die 18xxer sein - von der Komplexität her und leider nicht so sehr von der Spielzeit, soweit ich das gehört (aber nicht gespielt) habe.

    Ist ein guter Einsteiger, und die Spielzeit ist 3 bis 4 Stunden, wenn man es gut kennt. Und wirklich guter Preis! :thumbup:

  • Bei bol.de und buch.de gibt es wieder 12% auf Spielwaren, leider sind die Angebote trotzdem nur "ganz okay".##

    • 12%-Gutschein Bol.de: 12SPIELWAREN (gültig bis 28.06.2015)
    • 12%-Gutschein Buch.de: 12SPIELEN (gültig bis 28.06.2015)

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • ANZEIGE
  • Bei milanspiele gibt es jetzt schon länger 1853 für nur € 29,90.


    Soll ja ein guter Einsteiger in die 18xxer sein - von der Komplexität her und leider nicht so sehr von der Spielzeit, soweit ich das gehört (aber nicht gespielt) habe.

    Wenn man sich zu Tode langweilen will, dann vielleicht. Da kannst Du auch 1835 spielen, das ist genauso Anfänger freundlich.


    Ich bin der Meinung: auch Anfänger sollten etwas mit einem lebendigen Aktienmarkt spielen und nicht nur rumbauen. Und was nützt ein billiges 1853, wenn Du es nur ein Mal spielst und dann nie wieder weil es keinen Spaß gemacht hat?


    Ich bin jetzt wieder still ;-)

    --
    "Out. For. A. Walk. ... Bitch." (Spike/Buffy-TVS)
    --

  • Nicht jeder Spieler bevorzugt den Aktienteil der 18XX Spiele. Gibt genauso Gruppen, die den Bauteil bevorzugen

    Ich mag den Verkaufsteil am liebsten.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Wenn man sich zu Tode langweilen will, dann vielleicht. Da kannst Du auch 1835 spielen, das ist genauso Anfänger freundlich.


    Ich bin der Meinung: auch Anfänger sollten etwas mit einem lebendigen Aktienmarkt spielen und nicht nur rumbauen. Und was nützt ein billiges 1853, wenn Du es nur ein Mal spielst und dann nie wieder weil es keinen Spaß gemacht hat?

    Ich bin genau entgegengesetzter Meinung.


    Ich spiele 1853 immer noch halbwegs regelmäßig, seit es im Jahr 1989 erstmals herausgekommen ist. Inzwischen spielen wir meistens die Lookout-Version, da hier das Problem mit der achten Gesellschaft besser gelöst ist (vielleicht sogar zu gut).
    Bisher keine Spur von "zu Tode langweilen".
    Ich kann es als 18xx-Einsteigerspiel absolut empfehlen (erst dieses Frühjahr in Bizau hatten wir 2 Neulinge dabei, denen es gut gefallen hatte).


    Viele Beginner waren "mit einem lebendigen Aktienmarkt" erstmal überfordert und haben sich deshalb schon gleich nach ihrer ersten Partie von 18xx abgewandt (auch hier im Forum gibt/gab es mehrere, z.B. mit 1830).
    Das muß m.E. nicht sein.


    1835 habe ich schon Anfang der 90er-Jahre nach ca. 1 Jahr (und nach ca. 15 Partien) ins Regal geschoben und seither nie wieder hervorgeholt.
    Für mich ist es einer der schwächsten Vertreter in der ganzen 18xx-Reihe.
    Allein deshalb würde ich aber nicht davon abraten - ich würde es halt nur nicht empfehlen.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Nicht jeder Spieler bevorzugt den Aktienteil der 18XX Spiele. Gibt genauso Gruppen, die den Bauteil bevorzugen

    Ich gehöre zur Bauteil-Gruppe, deshalb habe ich 1835 früher lieber gespielt als 1830. Ich kann aber gut nachvollziehen, weshalb ich hier wohl in einer Minderheit bin.


    Es ist halt eine Geschmacksfrage, da gibt es meines Erachtens kein "besser" oder "schlechter".

    André Zottmann (geb. Bronswyk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Gehts in dem Thread eigentlich um das Mitteilen von Schnäppchen, oder um das Ausdiskutieren selbiger? Nervt schon ein wenig, wenn man den Thread aus ersterem Grund verfolgt... Ist ja so langsam einer der aktivsten Thread hier...

  • Gehts in dem Thread eigentlich um das Mitteilen von Schnäppchen, oder um das Ausdiskutieren selbiger? Nervt schon ein wenig, wenn man den Thread aus ersterem Grund verfolgt... Ist ja so langsam einer der aktivsten Thread

    wir haben hier doch einen fleißigen Moderator den du ums Auslagern bitten kannst. Fände ich besser als das Diskutieren an sich zu kritisieren. Davon lebt letztlich auch ein Forum.

  • ANZEIGE
  • Die Heidelberger Angebote im Juli sind online, bei Milan-Spiele bereits mit Preisen:
    [Update #1] Heidelberger Spieleverlag: Angebote im Juli | Brettspiele: Angebote und Schnäppchen


    Und hier die Direktübersicht:

    • Heckmeck am Bratwurmeck
    • Qwixx — Würfelspiel - 4015
    • Korsar
    • Der Rat von Verona DEUTSCH
    • Game of Thrones: Die Intrigen von Westeros — HBO-Edition DEUTSCH
    • Get Lucky DEUTSCH
    • La Isla
    • A la carte Brettspiel
    • King of New York DEUTSCH
    • Runewars: Kampf um Terrinoth — NEUAUFLAGE

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • Neue 5, 10 und 15 € Gutscheine bei buecher.de:

    • 5 €-Gutschein (30 € MBW): D5GY-XDYZ-W4FE-4NJZ (gültig bis 20.07.2015)
    • 10 €-Gutschein (60 € MBW): 44HQ-SYJQ-H45H-3QPH (gültig bis 20.07.2015)
    • 15 €-Gutschein (90 € MBW): JQ7R-VFRV-DERY-4D6S (gültig bis 20.07.2015)

    Eine Übersicht der Angebote gibt's hier:
    Neue 5, 10 und 15 € Gutschein bei buecher.de | Brettspiele: Angebote und Schnäppchen

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • In die­sem Jahr wird Look­out 15 Jahre alt. Das wol­len wir fei­ern und begin­nen damit am 15. Juli.
    Dann gibt es 15%-Rabatt auf alle Bestel­lun­gen in unse­rem Online­shop ab einem Gesamt­wa­ren­wert von 15€. Gebt dazu bei euren Bestel­lun­gen den Code LOOKOUT15 ein.
    Diese Aktion und der Code sind nur am 15. Juli gül­tig und wie immer gilt: nur solange Vor­rat reicht.


    Lookout Spiele

  • Bei http://urbanespiele.de/
    nur heute 10% Gutschein "GIB_MIR_10" + Versandkostenfrei

    Und hier gibt's alle Angebote (mit sehr vielen neuen Bestpreisen) in der Übersicht:
    Neuer Online-Shop: Urbane Spiele, heute mit 10% Rabatt | Brettspiele: Angebote und Schnäppchen

    Brettspiele: Angebote & Schnäppchen schnell gefunden unter www.brettspiel-angebote.de

    Mit Merkliste, individuellen Preisbenachrichtigungen, Bestpreis-Berechnung und Gewinnspielen.

  • Da investiere ich lieber das gleiche Geld in neue Spiele wie Mombasa und My Village (zusammen für knapp 55 Euronen bei Bücher.de).

    Hast Du einen Gutschein?
    Das mit dem Facebook-Like hat bei mir nicht geklappt.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • ANZEIGE
  • Also teilweise 25% günstiger als im Handel.

    3 Mal editiert, zuletzt von yzemaze ()

  • Hmm, finde ich nicht so besonders....


    Trambahn kostet auch sonst nur 15 Euro...

    So what? Es sind ein paar passable Angebote dabei, ein paar mäßige und auch Ladenhüter. Lookout kann halt auch nicht hingehen und aktuelle Titel radikal reduzieren. Den daraus resultierenden Stress mit verärgerten Händlern kann man sich sparen...


    Aber Achtung, Das Ende des Triumvirats ist eindeutig ein 3er Spiel

    Jup. Die im verlinkten Originaltext vorhandene Leerzeile ist wiederhergestellt :)