Essen 2007 - Viel Spaß und Beuteliste...

Bitte bewerte: Dune: Imperium
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo unknowns...


    viel Spaß wünsche ich denjenigen, die nach Essen fahren... Gebt nicht so viel Geld aus...


    Außerdem möchte ich bereits an dieser Stelle mit diesem Thread die Beuteliste eröffnen (auch wenn es noch 4 Tage vor Essen ist)...


    Was habt Ihr denn nun letztendlich gekauft? Was waren für Euch die Überraschungen und was die Enttäuschungen?


    Bin schon gespannt!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hier auf jeden Fall im Vorfeld mal meine Prio-Liste...


    Priorität 1:
    Brass
    Agricola
    Kingsburg
    Cuba
    Amyitis
    Civitas Hamburgum
    Im Jahr des Drachens


    Priorität 2:
    Wiege der Renaissance
    Galaxy Trucker
    Perry Rhodan - Die kosmische Hanse
    Race for the Galaxy


    Priorität 3:
    Kakerlakensalat
    Säulen der Erde Erweiterung
    Cold War CIA vs. KGB
    Sankt Petersburg Erweiterung
    Verflixxt hoch 2


    Priorität 4:
    Key Harvest
    Monkey Business
    Bang! The Bullet
    Funkenschlag Erweiterung
    Container


    Priorität 5:
    Titan
    Utopia
    Tribun
    Rise of Nations

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    Sofern es einen HotSpot in essen gibt, Poste ich einfach mal zwischendurch wat so Hip ist! ;-)


    Atti

  • Hi,


    das wäre super. Ich komme wohl erst am Samstag hin und weiß eh nicht, wie ich mein Programm in den 9 Stunden schaffen soll. Wenn ich da im vorhinein noch weiter ausselektieren könnte, wäre das von großem Vorteil.


    Gruß


    Klaus

  • Meine aktuelle Prioliste:


    Priorität 1 (will ich haben - unbedingt):
    Amyitis
    Agricola
    Cuba
    Hamburgum
    Ziegen kriegen


    Priorität 2 (will ich haben):
    Im Jahr des Drachen
    Utopia
    Perry Rhodan (nach der Spielbox-Kritik)
    Pentago
    SdE Erweiterung
    Patrizier
    Age of Empires
    Zooloretto Giveaway


    Priorität 3 (näher Anschauen mit Kaufoption):
    Key Harvest
    Oregon
    Ming Dynastie
    Giganten der Lüfte
    Tribun
    König von Siam
    Macht und Ohnmacht
    Kingsburg
    Jambo Erweiterung


    Realistisch werde ich 6-10 Spiele mitnehmen und hoffen, bis Weihnachten alle fleißig gespielt haben zu können. Dann kann man sich den nächsten wünschen... Und auf einen weiteren Spieleschrank spekulieren...

  • Hiho,


    Mal sehen, ob das mit dem WLAN klappt. Ansonsten gibts erst abends einen geballten Bericht (naja, mal sehen zu was ich mich aufraffen kann).


    Atti

  • werde sicherlich auch mal abends noch ne halbe stunde für den rechner haben. bei uns sind donnerstag und freitag geplant...

  • Also ich war gestern schon auf der Spielemesse, da ich Donnerstag bis Sonntag keine Zeit habe. Und was soll ich sagen: Es war eher leer - von vollen Hallen würde ich auf jeden Fall nicht sprechen. Die Spiele waren wirklich preiswert, ohne langes Warten anspielbar und wurden an jedem Stand ausführlich vom Autor persönlich fließend in 5 Sprachen erklärt.


    Besonders toll fand ich die Aktion: Kauf 2, nimm 5. Die habe ich doch mehrmals genutzt, war sie doch auch verlagsübergreifend anwendbar (1xFunkenschlag Erweiterung + 1xSäulen der Erde Erweiterung bezahlt und Brass, Cuba Sonderedition und dieses japanische Fächerspiel zusätzlich mitgenommen).


    Die Messe hatte übrigens bis um 24.00 Uhr offen. Günstig war auch, daß man mit seinem Auto bis zum Stand fahren konnte (Drive Through), um die Spiele einzuladen - Super Sache sag ich Euch...


    Auf jeden Fall bin ich dann aufgewacht, als ich gerade einen Sonderpreis überreicht bekommen habe - und mußte feststellen, daß ich nur geträumt hatte - Schade eigentlich - es war so schön!


    ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • So, meine donnerstägliche Beuteliste:


    Agricola, 35 Euro (war nur bei Lookout Games zu haben, Monopol)
    Neuroshima Hex, 25 Euro (war nur bei Portal Publishing, Monopol)
    Amyitis, 24 Euro (Allgames)
    Die Macher, 20 Euro (12spiel Schäppchenstand)
    Ys, 16 Euro (12spiel Schäppchenstand)
    Time's Up, 10 Euro (12spiel Schäppchenstand)
    R-Eco, 10 Euro (Z-Man Games)
    Silk Road, 10 Euro (12spiel Schäppchenstand)
    Äpfel zu Äpfel, 7 Euro (12spiel Schäppchenstand)
    Eurphrat und Tigris Kartenspiel, 6 Euro (X-Preis o.s.ä.)
    Aton, 5 Euro (Karstadt)
    Siedler von Hessen, 2 Euro (Kosmos)
    Sternenfahrer von Catan, Fürstenfiguren, kostenloses Giveaway (Kosmos)


    Galaxy Trucker und Sechsstädtebund muss sich morgen abholen, sind schon bezahlt und heute abend war Sechsstädtebund schon vergriffen für den Tag)


    Mal schauen was der morgige Tag so bringt....


    Ich geh dann mal spielen.... :winke:

  • ANZEIGE
  • Okay, hier mein Essenbericht für Donnerstag:


    Erstmal ne Stunde später aufgelaufen als geplant, weil unser Hund noch vor der Abfahrt seinen Spaziergang eigenmächtig ausgedehnt hatte... *nervscheißdreckstöhle-woichdochunbedingtloswollte!!!*


    Dann ab ins Getümmel! Die neue Galeria beeindruckt mit dem Stand von Czech Games Edition und .... gefühlter 25 Hüpfburgen... Hä? Hab ich nicht gerafft. Der CGE-Stand war gerammelt voll, es wurde nur Sechsstädtebund gespielt, wir uns aber nur für Galaxy Trucker interessiert, also essma weiter.


    Dann haben wir uns WADI bei Emma Games angesehen und gespielt. Sehr feines Indie-Spiel. Es geht um einen Fluß durch die Wüste. Mit Hilfe von Wasserkränen schafft man die Wasserklötzchen, die im Spielverlauf den Fluß herab fließen, auf mehr oder weniger wertvolle Landfelder. Gewertet werden alls bewässerten Felder um die eigenen Kräne drumrum. Schönes Spiel, Mechanismen passen super zum Thema - einzig der Preis von 20€ hat uns vom Kauf abgehalten. Empfehlung für Leute, die gerne schöne, selbstproduzierte Spiele mögen.


    Danach nebenan DAEDALUS bei MDMV Games gespielt. Ein Labyrinth ensteht aus Plättchen, deren Ecken sind Viertelkreise von vier Farben. Wird ein Kreis vollendet und die eigene Farbe ist dabei entstehen Aktionsmöglichkeiten. Würfel auf das Spielfeld bringen, diese verschieben oder andere Würfel angreifen. Am Ende gewinnt derjenige, der die meisten Würfel der eigenen Farbe auf dem Spielfeld hat. Das war mal wieder meine Frau, die auch schon WADI gewonnen hat... Spiel fiel durch einen abflachenden Spannungsbogen auf. Vielleicht die falsche Taktik gespielt, aber es gefiel uns nicht so gut. Preis mit 19,50€ recht hoch...


    RACE THE WIND erklären lassen, und es für ein interessantes Spiel gehalten. Aber nicht ganz unser Geschmack. Für alle die das oder andere Spiele von GHENOS GAMES haben wollen: Während der Messe hingehen! Die verticken alle Spiele mit nem Rabatt von 20%!!!


    Dann gabs erstmal Pause, bevor wir uns in die Freakhalle gewagt haben - Halle 6, die Rollenspielerplage!!! *kicher*


    Dort gab es DIA DE LOS MUERTOS - kurz erklärt bekommen, für ein sauwitziges Funspiel gehalten und für 16,50€ mitgenommen. Skelette Wandern über einen Friedhof und versuchen Punkte zu sammeln während sie dem Sieg zu steuern. Dabei versucht man sich gegenseitig zu ärgern: Knochen abjagen, den Hund auf andere Skelette jagen oder Torten werfen... Sehr fein und megawitzig umgesetzt!


    Gleichzeitig erkundigte sich meine Frau am gleichen Stand über ORIGINS. Das Spiel muss sie absegnen, weil ich eh auf so was stehe und der Sinn eines Kaufes davon abhängt, ob sie es auch mag. Morgen wird entschieden. Aber ihr ist die Spieldauer wohl zu lang. Sah jedenfalls fein aus, das Spiel...


    An diversen Spieleständen vorbeigeschlendert - Ystari, Lookout - und nen Rammscher gefunden: Jedes Spiel 5€! So kamen wir mit einem Jahr Verspätung noch an "Die Drachenjäger von Xorlosch", was seinerzeit gegen wichtigere Spiele den Kürzeren zog...


    Dann DARJEELING gespielt. HAMMER!!! Supertolles Spiel, das von exzellenten Mechanismen gesteuert wird: Man sammelt Plättchen mit halbenTeekisten und kombiniert diese hinter einem Schirm solange, bis man sie verschiffen kann. Dann kommen sie auf ein Schiff und bringen von da an eine bestimmte Anzahl Siegpunkte in jeder Runde, solange keine neuen Schiffe beladen werden, denn dann werden die vorherigen Teeladungen weniger wert! Dazu gibt es einen Bonusmechanismus, der absolut toll ist. Diese Nachfragerutsche regelt, dass die gleiche Teesorte nicht immer den gleichen Bonus bringt, sondern dann viel, wenn die Sorte lange nicht verschifft wurde und dann wenig bringt, wenn es kurz vorher schonmal verladen wurde. Absolut großartiges Plättchensammelspiel mit tollen Punktemechnismen! Tipp!!! Wird morgen wohl in unserer Tüte landen, wenn wir wissen, wo es am günstigsten zu holen ist... Ich brauche wohl nicht erwähnen, dass meine Frau mal wieder als Sieger vom Tisch aufstand? Ist das ein Trennungsgrund?


    Und los ging die Einkaufstour! Wir hatten den Stand herausgepickt, der unsere Spiele recht günstig anbietet. Meine Top 5 war schon lange vor der Messe klar:


    -> Im Jahr des Drachen
    -> Cuba
    -> Hamburgum
    -> Agricola
    -> Amyitis


    Und nun liegen sie alle bei uns im Esszimmer auf der Komode und sehen sooooo gut aus!!!


    Dazu gabs noch die Säulen der Erde-Erweiterung und "Wind und Wetter". Insgesamt 175 Schleifen... Meiomei...


    Mittlerweile waren wir ca. 5 Stunden unterwegs und gingen wieder zurück Richtung Eingang Mitte.


    Auf dem Weg haben wir noch CAT ATTACK gespielt. Ein Katzenspiel, in dem man sich 6 Dinge die Katzen gut finden holen muss und vor den anderen nach Hause holt. Dabei kommt man sich oft in die Quere und kann bis zu 9 Leben verlieren. Dann ist man freilich endlich tot... Sehr schönes Spiel für Katzenliebhaber, aber kein Überhammer. Wer "So ein Hudneleben" von Eurogames kennt, kann sich ungefähr vorstellen wie das funktioniert, etwas einfacher ist CAT ATTACK aber schon...


    Für KÖNIG VON SIAM schräg gegenüber von CAT ATTACK hatten wir dann keine Kraft mehr. Da fangen wir dann morgen mit an...


    Weitere Planung: MOAI ansehen, nochmal genauer bei KEYHARVEST reinschauen, UTOPIA begutachten... Und noch ein paar Impressionen mitnehmen...


    So, jetzt muss ich aber ins Bett... Gruß an alle!!!

  • Hiho,


    Meine Beutelliste wäre ein wenig länger (ca. 20 Grosse Boxen und 10-15 kleiner Boxen und Erweiterungen). Die Überraschungen:


    - Origins - Probespiel leider nicht möglich, der Autor hat für uns ein Spiel geöffnet und es uns so gut es an dem Verkaufstisch ging erklärt - sehr überzeugend, hört sich genial an!


    - The Circle - zuerst hab ich gedacht "wat soll der Quatsch denn", nach einer (verkürzten) Probepartie absolut überzeugend, das hat echt was, das Spiel !


    - Die Wiege der Rennaissance - das Thema ist sicherlich ein wenig aufgesetzt, die Mechanismen aber echt interessant und überzeugend. Die Probepartie konnte mich absolut überzeugen!


    - Cuba - die "Zigarren"-Kiste ! - Hab das Spiel zwar nicht gespielt, die Kiste ist aber wirklich toll gemacht! Ist eigentlich völlig schnuppe wie das Spiel wirklich ist! :=)


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Neu in meiner kleinen Sammlung:
    - Agricola
    - Hamburgum
    - In Jahr des Drachen
    - Perry Rhodan-Spiel


    hab ich gekauft.Amyitis und Sechsstädtebund sind als weitere Käufe ins Auge gefasst. Enttäuscht war ich zum einen etwas von der Wiege der Rennaissance, das Thema wirkt aufgesetzt, es ist ein recht abstraktes Kartenspiel bei dem man Glück braucht um die richtigen Karten zu erhalten und es muss bei ungerader Spielzahl fair gespielt werden. Wenn bei drei Spieler zwei gegen einen spielen ob absichtlich oder aufgrund der Kartenauslage dann hat man eigentlich keine Chance.


    Ebenfalls schwach fand ich Patrizier, zumindest zu zweit ist das Spiel völlig langweilig.


    Positiv hat mich die relative leere - wenn man Messe-Samstag gewohnt ist - der Messe überrascht. Es lohnt sich einen Tag Urlaub zu investieren. Dafür ist am Samstag die Autobahn nicht so voll wie unter der Woche ;)

  • Morgen,

    Zitat

    Original von Attila
    - Origins - Probespiel leider nicht möglich, der Autor hat für uns ein Spiel geöffnet und es uns so gut es an dem Verkaufstisch ging erklärt - sehr überzeugend, hört sich genial an!
    Atti


    Ich gehe mal davon aus, dass du es dir geholt hast - von daher: bin sehr gespannt auf nen "erste Tespartie" Posting, am liebsten natürlich gleich ne Rezension. ;)


    Der Ingo


    p.s. Ist Container auf deiner Liste gewesen? Wenn ja, wie is?

  • Hiho,


    Heute sind noch ein par Dinge dazugekommen.


    Kleine und grosse Überraschungen für mich:


    - Wadi - häh? Wat iss das? - EIn saugeiles Taktik-Spiel - wenn man glückslose Taktikspiele (2-4 Spieler) mag, sollte man sich dringenst in Halle 4 nach "Wadi" umsehen!


    - Gipsy King - okay, nicht wirklich überraschend, Cornee hat noch nie "Schrott" produziert - Gipsy King gehört allerdings auch die die Kategorie "glücklosen Taktikspiel" (2-5) - und hat mich auch ziemlich überzeugt! (Ich mag solche Spiele halt auch ein wenig ;-) )


    - Tzaar - irgendwann hat es sich mal "ausgeGIPFt" sollte man danken, aber für mich schier unglaublich wie Kris Burm sich immer wieder was neues einfallen lässt. Tzaar ersetzt offiziell ja wohl Tamsk in der GIPF-Reihe. Mit minimalsten Regeln, maximale Spieltiefe. Ich find's genial!


    - Affentennis - hey, das ist richtig gut! - Ein wenig Basis-Geschicklichkeit und der Rest ist echte Taktik!


    - Black Stories / Mysterie Edition - voll abgedreht, voll spassig. Sicherlich nicht jedermanns Sache, ich mags!


    - 1960 - hab ich mir heute abgeholt und gerade mal ausgepackt und überflogen. Scheint echt ziemlich gut zu sein - kann die erste Partie kaum abwarten (muss bis nach der Messe warten).


    Atti

  • Zitat

    Original von JoelH
    Ebenfalls schwach fand ich Patrizier, zumindest zu zweit ist das Spiel völlig langweilig.


    Das haben wir zu zweit genauso gesehen. Das Spiel plätschert so vor sich hin. Aber es dauert auch nicht lange.
    Gangsters fanden wir zu viert auch nicht so prickelnd, haben wir dann abgebrochen. Aus lauter Frust haben wir dann noch Alchemist gespielt (ich weiß, ist nicht neu), hat uns aber recht gut gefallen.


    Von Ming Dynastie waren wir enttäuscht (zu dritt). Oregon hat uns sehr gut gefallen (zu viert), wurde gleich gekauft.


    Hamburgum haben wir uns ausführlich erklären lassen, fand ich sehr interessant. Die haben tatsächlich als Baumaterial kleine Ziegel reingepackt.


    Bei Fagins Gang habe ich dann meiner Frau beim Mitspielen zugesehen. Das Spiel ist recht ordentlich, nur kam der schon etwas ältere Erklärbär immer wieder durcheinander.

  • Zitat

    Original von Ralf



    Hamburgum haben wir uns ausführlich erklären lassen, fand ich sehr interessant. Die haben tatsächlich als Baumaterial kleine Ziegel reingepackt.


    Jupp, das Material ist richtig geil! Habt ihr es euch auch von dem netten Fräulein erklären lasse, die schon gestern praktisch keine Spimme mehr hatte?

  • Heutige Messe-Beuteliste:


    - Age of Empires III, 39 Euro bei 12spiel für ein Mängelexemplar mit eingedrückter Box
    - Galaxy Trucker & Sechsstädtebund, 55 Euro, war vorbestellt und bezahlt
    - Die Wiege der Renaissance, 12,50 Euro
    - Austausch-Armee wegen Materialfehler für Neuroshima-Hex, die roten Plättchen waren so schief gestanzt, dass man einige Rändern nicht gut sehen konnte. Haben sie mir aber auf der Messe aber problemlos ausgetauscht und ich hatte mit meinem Exemplar wohl nur Pech...


    Fazit: Von den bisher gespielten Spielen hat mir Cuba am besten gefallen, dicht gefolgt von Neuroshima Hex. Agricola hat aber noch Ambitionen auf Platz 1, wenn ich es denn mal spiele...

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich bin dann doch mal am Donnerstag nach Essen gegurkt (war beruflich in Frankfurt - bot sich an) und habe bei Cuba zusehen dürfen (machte einen wirklich sehr guten Eindruck), Darjeeling (zugesehen - machte einen eher langweiligen Eindruck) und mich überreden lassen diesen neuen Siedler-Verschnitt zu spielen (1701, 1501, XXXX - keine Ahnung mehr) - war auf jeden Fall überhaupt nicht mein Geschmack. Selbst der Erklärbär vom Stand fand es nicht wirklich gut.


    Meine Beuteliste stellt sich wie folgt dar:


    Agricola
    Hamburgum
    Im Jahr des Drachen
    Cuba
    Race for the Galaxy
    Galaxy Trucker
    Bang! - The Bullet
    Funkenschlag Erweiterung
    Brass
    Kingsburg
    Amyitis
    Kalter Krieg: CIA vs. KGB
    Flaschenteufel
    Verflixxt hoch 2


    Alles schon fein säuberlich ausgepöppelt und die Spielanleitungen überflogen. Machen alle einen sehr guten Eindruck!!!


    Erstaunlich fand ich, wie viel Material bei dem neuen alea Spiel dabei ist. Hoffentlich wird es dadurch nicht etwas überfrachtet!?!


    Die Messe war wirklich erstaunlich leer. War richtig angenehm. Die Tische waren zwar oft besetzt, aber es war möglich auch einen Platz nach kurzer Wartezeit zu erhalten. Der Verkauf schien sehr gut zu bei den Verlagen zu laufen.


    Halle 6 war etwas gewöhnungsbedürftig - warum rennt man noch einmal mit Schwert und Rüstung über eine Messe?????


    Auch fand ich, daß erstaunlich viel internationales Publikum vor Ort war (Franzosen, Holländer, Amerikaner, Tschechen, ...). Wenn ich mich nicht geirtt habe stand bei CBG sogar Through the Ages (die "alte" Version) rum. Konnte aber nicht fragen, weil die da voll in Action waren.


    Positiv aufgefallen waren mir die Erklärbärinen bei eggertspiele - machten einen sehr kompetenten Eindruck. Ein paar Leute, die ich dort getroffen hatte waren wegen des Magicstandes etwas enttäuscht. Das Einladungsturnier wimmelte von Absagen und auch die Mädels waren wohl nicht so hübsch , wie in den letzten Jahren - na ja, man kann halt nicht alles haben.


    Sonst waren auch wieder viele mit Rollies und zu viel Geld unterwegs. Wahnsinn, was da einige wegschleppen. Verkaufen die das über ebay, kaufen die für Freunde mit ein, ...???


    Für Galaxy Trucker gab es übrigens zwei Zusatzkarten, wenn man seine email-Adresse für ein Feedback hinterläßt. Mal schauen - scheint so, als wenn wir dort irgendwann noch Erweiterungen erwarten dürfen.


    Origin habe ich mir kurz angeschaut. Machte einen netten Eindruck - aber definitiv nicht in meiner Spielrunde platzierbar - Schade eigentlich.


    Die kosmische Hanse habe ich dann doch erst einmal nicht geholt. Bekommt man ja notfalls auch später noch im Laden ohne Probleme.


    Leute, die ich kenne haben die Queens Neuheiten gespielt und waren eher nicht so begeistert. Fehlende Spieltiefe, hoher Glücksfaktor waren wohl störend.


    Sechsstädtebund und 1960 sind bei Christoph vorbestellt. Hoffe die gehen am Montag raus?!?


    Sonst war es ein netter Tag auf einer schönen Messe.


    Hat eigentlich schon jemand einen Zwischenstand von der fairplay Scoutaktion? Welches Spiel führt denn dort?


    Liebe Grüße
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von JoelH
    Jupp, das Material ist richtig geil! Habt ihr es euch auch von dem netten Fräulein erklären lasse, die schon gestern praktisch keine Spimme mehr hatte?


    Genau, die hatte während der 20 Minuten, während der wir bei ihr waren, eine halbe Tüte Fishermans weggelutscht.



    Zitat

    Original von Sankt Peter
    Sonst waren auch wieder viele mit Rollies und zu viel Geld unterwegs. Wahnsinn, was da einige wegschleppen. Verkaufen die das über ebay, kaufen die für Freunde mit ein, ...???


    Wie ich dir gesagt habe, mit zwei Tüten am Arm fällt man überhaupt nicht auf. Allerdings habe ich so etwas wie am Donnerstag morgen auch noch nicht erlebt. An die Verkaufsstände kam man überhaupt nicht ran (Heidelberger, All Games). Die haben in den ersten 2 Stunden massenhaft verkauft.
    Ich denke schon, daß einige für Bekannte etwas mitbringen. Oder warum sollte sonst jemand mit 3 Neuroshima Hex nach Hause gehen?
    Ebay denke ich weniger, dazu sind die Preise doch zu hoch. Es gibt ja nicht jedes Jahr ein Through the Ages.

  • Da kann man richtig neidisch werden, aber Essen ist einfach zu weit entfernt von mir.


    Mich interessieren vor allem ein paar kleine Erweiterungen, wie:
    - die neuen Kraftwerkskarten für Funkenschlag,
    - die Moskito-Erweiterung für Hive und
    - Extrafiguren für Tannhäuser.
    Auf dem BGG habe ich gelesen, dass bei Fantasy Flight Games die Extrafigur "Wolf" verkauft wurde, die vorher eigentlich nur Vorbesteller von Tannhäuser erhalten haben.


    Ich denke bei den "großen" Spielen kann ich abwarten und vor allem die Reaktionen beim Geek verfolgen. Aber ich habe echt die Hoffnung, dass ein Onlinehändler die (oben genannten) Erweiterungen ins Angebot nimmt, denn ich haben auch keine Lust überteuerte Preise bei Ebay zu bezahlen.


    edit: Ich sehe gerade bei BGN, dass der Release vom Moskito verschoben wurde :(

    Einmal editiert, zuletzt von stmountain ()

  • Die Kraftwerkskarten habe ich bei allgames4you für 4,95 Euro erhalten (Sonderpreis).


    Extrafiguren für Tannhäuser gab es außer Wolf nichts. Die Fragen nach den Erweiterungen für Tannhäuser wurde mit "Tannhäuser selber ist doch gerade erst ganz frisch" am Stand beantwortet.


    Und es stimmt: Der Heidelberger Stand war so voll, daß ich Kalter Krieg dann doch bei einem Händler erstanden habe.


    Wenn ich das ünbrigens richtig mitbekommen habe, dann war die Cuba Kiste bei eggertspiele auch für nicht Vorbesteller in ausreichender Zahl vorhanden.


    Den Moskito-Stein habe ich auch nicht gesehen. Dafür eine Hive Variante mit Relief-Spielsteinen (so eine Art 3D-Steine).


    Und bei Ystari (die übrigens nicht die deutsche Version von Amyitis verkaufen, sondern auf Händler verweisen) war eine wirkliche Premium Caylus Edition zu sehen. Bestimmt 1,5 qm groß mit richtigen 3D Städten (wie Siedler 3D) statt Plättchen. Sah nett aus.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • So, gestern Abend reichte es nicht mehr zum schreiben. Ich war kaputt wie Hund!


    Freut mich zu hören, dass noch mehr Leute WADI was abgewinnen konnten! Ich fand es auch sehr schön. Aber unsere Finanzlage ließ es zum Schluss doch nicht mehr zu. Genau wie bei einigen anderen Spielen, die ich noch gerne gehabt hätte. In meinen Augen ist dieses Jahr Essen ein ganz starkes Spielejahr! Wenn es nach meinem Spielegeschmack geht!!!


    Jetzt meine Freitagseindrücke:


    Direkt um die Ecke Am Osteingang gabs STONE HENGE. Ein freier Tisch!!! Zack - her mit dem Erklärbär! Eine Runde vom Auktinsspiel gespielt, runde Sache!!! Kein Überflieger, aber eine nette Partie. Wenn die anderen Regeln ähnlich schön sind, dann ist das eine lohnende Sache!!! Für Interessierte: Nur auf der Messe gibt es das Bonusheft dazu!!! Entweder für 30€ das Spiel am Spielzeit-Stand kaufen, oder irgendwo in der Halle günstiger und das Bonusheft für 50 Cent am Spielzeit-Stand dazu kaufen!!!


    Danach weiter flaniert und über CHANG CHENG gestolpert! Das wollten wir eh mal anchecken, so gab es für uns eine kleine Probepartie. HAMMERSPIEL!!! Wer Mehrheitenspiele mag sollte sich diese Anschaffung wirklich überlegen! Wunderschöne Mechanismen und ein toll umgesetztes Spiel! Es geht darum die chinesische Mauer zu bauen. Im ersten Abschnitt punktet man mit Mehrheiten in den chinesischen Regionen und wenn die Mauer steht, kommen in den vor der Mauer gelegenen Regionen die bösen Feinde und greifen die Mauer an! Da ist die Mehrheit in diesen Regionen wiederum für Minuspunkte gut! Wir haben nur nicht gekauft, weil wir wissen wollen, ob es zu zweit auch stimmig ist, und das muss ein Langzeittest erweisen.


    Weiter ging es mit einer angefangenen Runde OREGON. Nachdem wir geschnallt hatten, wie es funktioniert, sind wir weiter. Sicherlich kein schlechtes Spiel, aber auch kein Burner! Sehr funktionell gestaltet aber eigentlich ein recht abstraktes Spiel mit übergestülptem Thema. Nette Familienkiste, kriegt in der Spielbox bestimmt viele Spielreizpunkte! ;)


    Wieder um die Ecke zu Andreas Steding, der uns sein MACHT&OHNMACHT erklärt hat! Puh!!! Was für ein Strategiehammer!!! Dieses Spiel ist ultrakomplex in seinen Mechanismen und unterschiedlichen Phasen in denen sich die Machtverhältnisse schneller ändern können als man noch "Hier hab ich die Mehrheit" sagen kann... Ein reines Zweipersonenspiel ohne Glücksfaktor mit komplexen Zusammenhängen. Leider konnte uns der große Preis für die kleine Schachtel nicht ganz überzeugen, so dass wir noch andere Meinungen brauchen, um das evtl. mal später zu holen.


    In Halle 9 war noch MOAI von Face2Face auf unserer Liste. Was für ein tolles Spiel!!! Wenn ich ehrlich b in, was das mit das Beste, was ich mir in den zwei Tagen angehört und gesehen hab! Der Ami-Erklärbär hatte eine klare Aussprache, so konnten wir alles aufsaugen! Dummerweise hat das Spiel eine kleine Tücke: Es funzt so überhaupt nicht zu zweit! Man kann die Siegpunkte des Gegenspielers mitzählen, weil man weiß, was auf welchem Stapel fehlt und die Aktionszusammenhänge sind zu zweit nicht so toll. Da müssen mehrere Leute am Tisch sitzen... Im Groben geht es darum, seinen Clan auf der Osterinsel am besten durchzubringen und die größten Statuen zu bauen. Dazu benötigt man Holz um die Steine vom Vulkan einzuholen und daraus Stauen zu machen. Auch Nahrung wird benötigt um die neun Clanmitglieder zu versorgen. Leider ist Nahrung knapp und so verhungern einige. Wenn man aber nun die passende Karte hat, kann man durchaus die eigenen Clanleute retten, in dem man das ein oder andere Konkurrenzstammmitglied aufmampft! WER NAGT DA AN MEINEM CLAN RUM??? Dann kan man Boote bauen um auch noch das Meer zur Nahrungsfinung zu nutzen und am Ende ist es ein komplexes Mehrheitenspiel mit eng ineinander verzahnten (AH!!!) Mechanismen, toll aufgemacht!!! Leider konnten wir uns nicht durchringen für ein Spiel 40€ zu zahlen, das wir wahrscheinlich nie ordentlich spielen können... Aber jedem, der regelmäßig große Runden mit Mehrheitenspielen versorgen muss, der sollte dich dieses Spiel (mein Essen Geheimtipp!!!) mal genauer ansehen!!!


    Dann haben wir noch DER KÖNIG VON SIAM nach kurzer Regelkunde ungetestet gekauft. Denke damit kann man nicht viel falsch machen.


    Affentennis scheiterte am Veto meiner Liebsten. Ich liebe Tennis und sie hasst Tennis. Keine gute Vorraussetzung für regelmäßige Matches...


    GALAXY TRUCKER wurde uns in einem kaum erträglichen Deutsch-Tschechisch-Englisch-Kauderwelsch erklärt, so dass ich es nach kurzem Zusehen einer gerade stattfindenen Partie gekauft hab. Ich verstehe nicht, warum die mit Leuten kommen, die nur tschechisch können! Naja, aber wer will es verübeln, dass man da gerne mitfährt, auch wenn man kaum deutsch kann! So ne Messe muss man mal gesehen haben!! Und gekauft hab ich es ja trotzdem! Aber ich glaube, das stand irgendwie schon vorher fest... ;) Hinterlasst eure Mailadresse und ihr bekommt zwei Zusatzkarten!!!


    Danach waren wir auf! Es ging nix mehr in unseren Kopf. Also: Heimweg - mal wieder im Stau rund um Essen - und die Schnautze voll vom Hin- und Rückweg. Heute wird gezockt!!!


    Nebenbei: Habe ein paar Bilder von der Messe hochgeladen. Wer will kann ja mal reinschauen!!!

  • Super - danke für die Infos und Bilder.


    Übrigens findest Du hier alternative 2Player-Regeln für Chang Cheng - vom Autor :guck: http://www.boardgamegeek.com/thread/220696


    Sonst muß ich feststellen, daß wir ja beinahe die gleiche Jagdbeute haben. Ich glaube auch das dieses Jahr ein starkes Spielejahr ist. Irgendwie drangen sich diese Spiele auch schon im Vorfeld auf (Eggert, alea, CBG, ...).


    Mit den Tschechen habe ich auch nicht verstanden. Aber auch am dV-Stand konnte man lustiges italo-englisch hören.


    Ich bin ja Donnerstag Abend Richtung Berlin gefahren und habe über den Verkehr genauso abgekotzt, wie Du. Von einem Stau in den anderen und zweimal hat mich das Navi schon vor Staus bewahrt gehabt. Schön 30 Kilometer über die Dörfer zu zuckeln. Essen-Berlin hat mich am Ende 6 Stunden gekostet (540 km). Wahnsinn. Das fahre ich sonst in 4,5 Stunden (Berlin-FFM).


    War denn Freitag schon voller, als Donnerstag? Und was ist mit der Scoutaktion? Niemand einen Zwischenstand?


    Ich hatte z.B. das Gefühl, daß Im Jahr des Drachen vom Publikum nicht so frequentiert wurde. Kann natürlich auch sein, daß es viele blind gekauft haben?!?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ok - als anscheinend Letzter habe ich nun auch die Fairplay Scoutaktion im Netz gefunden. Überraschenderweise auf der Fairplay Seite ;)


    :guck: http://spreadsheets.google.com…y=p3vSRS-GKaqyCcPz18VWJCQ


    bzw. hier: http://fairplay-online.blogspot.com/

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sankt Peter



    Erstaunlich fand ich, wie viel Material bei dem neuen alea Spiel dabei ist. Hoffentlich wird es dadurch nicht etwas überfrachtet!?!


    Überfrachtet ist es nicht. Wir haben es probegespiel, das ganze "Equipment" wird schon gebracht.

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Die Kraftwerkskarten habe ich bei allgames4you für 4,95 Euro erhalten (Sonderpreis).


    Ich habe sie zum bei FF-Spiele zum Normalpreis von 4,50 Euro bekommen.
    War mir lieber als zum Sonderpreis ... :)
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Ich bin ja Donnerstag Abend Richtung Berlin gefahren und habe über den Verkehr genauso abgekotzt, wie Du. Von einem Stau in den anderen und zweimal hat mich das Navi schon vor Staus bewahrt gehabt. Schön 30 Kilometer über die Dörfer zu zuckeln. Essen-Berlin hat mich am Ende 6 Stunden gekostet (540 km). Wahnsinn. Das fahre ich sonst in 4,5 Stunden (Berlin-FFM).


    Ich habe Donnerstag früh von Bonn (wo ich übernachtet hatte) bis Essen knapp 3 Stunden gebraucht (für ca. 90 km).
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear



    Ich habe Donnerstag früh von Bonn (wo ich übernachtet hatte) bis Essen knapp 3 Stunden gebraucht (für ca. 90 km).
    .


    Echt?? Bist du über die A59 gefahren? Das wollten wir ursprünglich auch, doch dank des Verkehrsfunks konnten wir auf die A555(?) Richtung Köln-Süd umswitchen und dann über die A4 zum Dreieck-Heumar und dann weiter A3 fahren. So haben wir knapp mehr als 3,5 Stunden gebraucht, allerdings von Kaiserslautern bis Essen ;) Ich war voll überrascht.

  • Zitat

    Original von JoelH


    Echt?? Bist du über die A59 gefahren?


    Genau, ich bin in Königswinter auf die A59, und nach wenigen Kilometern stand ich auch schon ... :sniff:
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Tja, so ist das mit den Sonderpreisen.


    Irgendwo hatte ich gelesen, daß der reguläre Preis rd. 10 Euro sein soll...


    Ich hoffe, daß ich den 45 Cent nicht hinterhertrauern werde ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Momentan ist es 600x450 Pixel. Mit einem normalen Zeichenprogramm/ Bildbearbeitungsprogramm müsstest Du es auf jede beliebige kleinere Größe verändern können ;)


    Im Forum direkt gibt es soweit ich weiß keine Möglichkeit. Ich schaue aber noch einmal in den Einstellungen.


    Ok, habe die Anzeige verkleinert. Mit einem Klick auf das Bild, kann man sich die große Version dann anschauen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Heute einiges gespielt, aber nur Container konnte wirklich überzeugen:


    - Container mit Miss Canada gespielt ;-) nach 3 Runden hab ich mich echt gefragt wat für'n Mist das ist! - Danach was mehr auf das Spiel konzentiert und für echt super befunden! - Die Partie hat das Mädl locker gewonnen! Hab's aber trotzdem mitgenommen! ;-)


    Atti

  • So, meine Beute von Samstag:


    - The Circle (C4), 25 Euro (5 Euro Rabatt)

    Einmal editiert, zuletzt von Eric ()

  • Ich hatte gehofft auf der Messe Rise of Nations zu finden von LudoArt. Habe dort darauf erfahren, dass das Spiel erst nächstes Jahr im September entgültig erscheint. Habe dann Conquest of the Emipre für 18 € gekauft und von den Black Stories die Mysterie und Englische Edition

    Einmal editiert, zuletzt von Xcerxes ()

  • Meine Beute von Sonntag:


    Cuba, 26,87 Euro (10% Messe-Ende-Rabatt bei allgames4you)
    Funkenschlag Fabrikdeck, 4,05 Euro (10% Messe-Ende-Rabatt bei allgames4you)
    Neverwinter Nights 2: Mask of the Betrayer Addon, 25 Euro (PC Spiel)


    Filou war leider ausverkauft seit Sonntag morgen, als ich es kaufen wollte....


    Race for the Galaxy wollten Rio Grande Games partout nicht von ihren 25 Euro Preis abweichen, obwohl Ystari die französische Version für 20 Euro verkauft. Da 20 Euro meine Schmerzgrenze für das Kartenspiel war, blieb es dann erstmal da und ich kauf mir das in 1-2 Jahren für 10 Euro, wenn es verschleudert wird... :D

  • Zitat

    Original von Attila
    Heute sind noch ein par Dinge dazugekommen.
    [ ... ]
    - 1960 - hab ich mir heute abgeholt und gerade mal ausgepackt und überflogen. Scheint echt ziemlich gut zu sein - kann die erste Partie kaum abwarten (muss bis nach der Messe warten).


    Wir haben heute die erste Partie von 1960 hinter uns gebracht.
    Kurzes Fazit:
    - das Material ist wirklich gut (auch wenn mir die Grafik von Board und Karten nicht recht gefällt)
    - es sind einige neue Features drin, die ich so bei den bisherigen CDGs noch nicht gesehen habe (nichts spektakuläres, einiges fanden wir ganz gut, anderes nicht so sehr)
    - das Spiel spricht wohl eher die Amis an, da sich unsereiner im amerikanischen Wahlkampf doch nicht so richtig auskennt
    - für unsere Partie waren zu wenig Holzsteine drin (vielleicht haben wir aber zu untypisch gespielt
    - Aktionen des einen Spielers wurden öfters mal von dem anderen sofort wieder zurückgedreht (das fanden wir nicht so prickelnd)


    Das soll noch keine Bewertung sein, die fälle ich - vor allem bei solchen Spielen - üblicherweise erst nach mindestens 5 Partien. Aber im Augenblick kann ich mir nicht so recht vorstellen, daß es z.B. an Twilight Struggle, mit dem es vielleicht am ehesten vergleichbar wäre, auch nur annähernd rankommen kann ...
    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Hallo Warbear,


    danke für die Info. Schade, wenn es nicht an TS rankommt - habe ich doch große Erwartungen in das neue Spiel der Autoren gesetzt. Na mal schauen. Das Thema ist sicherlich für Europäer weniger griffig, als der Kalte Krieg.


    Ich werde das Spiel im Laufe der Woche erhalten und mir dann mal anschauen. Mein nächtser Spieleabend ist Freitag - da wir dort aber >2 sind, wird wohl 1960 nicht auf dem Tisch liegen - wäre doof für die anderen Mitspieler (auch wenn ich gerne vor Publikum spiele) ;)

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Sooo hier meine Beuteliste:


    Cuba "Zigarrenkiste"
    Hamburgum
    Imperial
    Antike
    Agricola
    Caylus Deluxe Edition
    Funkenschlag - Die neuen Kraftwerkskarten
    Mr. Jack Erweiterung
    Galaxy Trucker
    Sechsstädtebund
    Mykerinos Erweiterung
    Maestro Leonardo - Codex III
    Cash & Guns - Yakuza Erweiterung
    Container
    Dungeon Twister CB Goodies


    Meine "werd ich wohl kaufen"-Liste:


    Amyitis
    Die Säulen der Erde Erweiteurng
    Tribun
    Zug um Zug Schweiz
    Im Jahr des Drachen
    Darjeeling


    Meine "nochmal anschauen"-Liste:


    1001 Karawane
    Filou
    Key Harvest
    Gangster
    König von Siam
    Entdecker - Im Reich der Jadegöttin
    Utopia
    Ghost for Sale


    Meine "noch nichts davon mitbekommen"-Liste:


    Kingsburg
    Giganten der Lüfte
    Eketorp
    El Capitan
    Phaistos
    Lascaux
    Vor dem Wind
    Handelsfürsten der Meere
    Beowulf (FFG)
    Ming Dynastie
    Oregon
    Die Wiege der Renaissance
    Macht & Ohnmacht
    Perry Rhodan