Utopia, Agricola, Filou, Apache

  • Hiho,


    Gestern einen kleinen Spieleabend gehabt und natürlich auch was neues gespielt:


    - Utopia


    Überraschend gutes Spiel. Hörte sich von der Regelerklärung recht einfach, aber nicht schlecht an. Das Spiel ist zwar (von den Regeln) her einfach aber hat wirklich was! Gut gelungenes Familienspiel!


    - Agricola


    Musste ich dieser Spielerunde zeigen, alle waren begeistert. Ist prima angekommen, bin endlich zu meiner zweiten Mehrpersonenpartie gekommen und das Spiel ist echt klasse!


    - Filou


    Naja, schlechte Mischung aus Hol's der Geier und Geschenkt (ist noch zu teuer) - hat mich nicht vom Hocker gehauen. Das beste daran ist, das der Schmerz nach 10-15 min vorbei ist! ;-)


    - Apache


    Ohweia! - Das ist ab 3 und ist bis max. 5 (beides: Jahre). Okay, offiziell ist es ab 8 Jahre, ich glaube 8 jährige fühlen sich gelangweilt wann man das auf den Tisch bringt. Hart an der Grenze des ertragbaren (bei meinen Mitspielern war sie überschritten).


    Leider kein Brass gespielt, obwohl wir zuerst 3, dann 4 waren! ;-( Aber nach Agricola (11:30) konnte ich keinen mehr zu Brass überreden! :sniff:


    Atti

  • ANZEIGE
  • Morgen,


    Zitat

    Original von Attila
    Leider kein Brass gespielt, obwohl wir zuerst 3, dann 4 waren! ;-( Aber nach Agricola (11:30) konnte ich keinen mehr zu Brass überreden! :sniff:
    Atti


    Versuch's wieder, bitte :blumen:

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Juhu ... morgen gibt es ein PEEP zu Brass für den spielblog. Danke Atti :gott::up: :)


    Hallo? 8o - Ich weiss doch gar nicht ob wir das spielen!


    Atti

  • Hiho,


    Geschweige denn das ich mich dazu hinreissen lasse einen PEEP zu schreiben! ;-)


    Atti

  • Hiho,


    So, Brass unter den Arm und auf geht es nach Herzogenrath bei Aachen ins HOT (Jugendzentrum), wo heute grosser (oder vieleicht auch kleiner, weiss man ja vorher nie ;-) ) Spieletag ist! ;-)


    Also wer in der Gegend wohnt, kann gerne Vorbeikommen! (Wer nicht weiss wo das Jugendzentrum ist: Schütz von Rode Strasse, 52134 Herzogenrath Mitte)


    Los geht es offiziell ab 12 Uhr!


    Ich bin der mit dem Brass unter'm Arm! ;-)


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hiho,


    Da bin ich wieder!


    Nein, diese veranstaltung ist nur einmal im Jahr und nicht an einem festen Termin (es ist immer an einem Sonntag im zweiten Halbjahr ;-) ).


    Brass habe ich nicht gespielt. Dafür Utopia und Gipsyking.


    Atti

  • Hallo Attila,


    schade, daß Du keinen von Brass überzeugen konntest. Ich habe gestern Abend mal alleine die Kanalphase durchgespielt - um ein Gefühl für Spiel und Regeln zu bekommen.


    Schönes Spiel - erinnert mich aber abstrakt betrachtet schon an Age of Steam. Auf jeden Fall scheint es tausend Mal besser als Perikles zu sein.


    Bin mal gespannt, ob zu Brass auch irgendwann neue Karten rauskommen. Spricht ja eigentlich nichts dagegen.


    Gruß
    Sankt Peter

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    Erinnert dich an AoS? - Äh? - Das hat doch nahezu garnix mit AoS zu tun? - Nichtmal der Kohletransport ist ähnlich! ;-)


    Grundsätzlich spricht nix dagegen das neue Pläne zu Brass rauskommen (vieleicht dann auch für 2 und 5-6 Spieler! ;-) ), ausser das das Thema dann nicht mehr sooo 100% Historisch zu z.B. einer Deutschlandkarte passt! ;-)


    Was hast du gegen Perikles? - Ich fands ganz gut!


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Hatte Perikles nie gespielt. Aufgrund von zeitnot habe ich nach Regelstudium und Meinungen anderer darauf verzichtet es auszuprobieren. Soll wohl einen ziemlichen Glücksfaktor beinhalten.


    Brass erinnert mich vom Spielgefühl her an AoS. Klar: Beides sind Wirtschaftsspiele - aber hätte ich nicht gewußt, daß Brass von Wallace ist, dann hätte ich es nach Regelstudium und anspielen zu 99% erraten.


    Wie gesagt: Ich meine keine einzelnen Regeln.


    Bin wirklich gespannt, ob Brass Erweiterungen bekommt und in der Spielercommunity genauso einschlägt wie AoS.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hiho,


    Naja, Brass ist vom Spielsystem sicher nicht so dazu geeignet das man 2987 Varianten draus machen kann, aber das muss ja auch nicht.


    AoS hat auf BGG ein Average von 8.05, Brass von 7.88! - Im Vergleich: Siedler 7.76, Imperial 7.90, San Juan 7.62, Amun-Re 7.62, Puerto Rico 8.44.


    Ich denke mal wenn noch ein paar hundert Bewertungen dazu kommen, ist es in den Top 50 auf BGG zu erwarten. Das wäre dann neben AoS, RRT und Struggle of Empires das vierte Spiel von Martin Wallace in den Top50!


    Atti

  • ANZEIGE