Spiele mit Kleinigkeiten pimpen

  • ... und vielleicht Vorschläge für bezahlbare Aufbretzlungen von anderen Spielen; die einzigen, die ich mir bisher geleistet habe, sind die DN Deeples für LoW.

    Prima Idee. Ich mag ja die monthly pimp my boardgame contests beim geek (vgl. Best pimped boardgame monthly winners). Selbst lasse ich es aber eher gemächlich angehen. Hier im Forum finden sich verstreut ein paar Beispiele zum Bemalen von Minis bzw. Figuren, z. B. [Malprojekt] Maus & Mystik
    Aber letztlich sind die meisten Sachen mit (sehr) viel Aufwand verbunden.


    Was fällt euch an kleinen Dingen ein, mit denen man ein Spiel wirkungsvoll pimpen kann?

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Einfach ist es z.B. das Geld bzw. die Ressourcen gegen schicke zu tauschen (schönes Münzgeld gibt es inzwischen ja zuhauf).
    Heute habe ich mal meinen Schneidplotter ausprobiert und folgendes gebastelt.




    Das macht gleich viel mehr her wie ich finde.


    Atti

  • Die Magnete deines Exemplars von Ruhm für Rom

    Als Erklärung: Ringmagnet (2 cm Durchmesser) unter’s Camp, Mutter (oder anderen kleinen metallischen Gegenstand) oben drauf und schon lassen sich Karten wesentlich einfacher unter das schwebende Camp schieben.

  • So ein Teil das eigentlich für Scrapbooking gedacht ist?

    HI,


    ??? - Das ist ein Plotter der ein Messer anstatt ein Stift hat. Hat irgendjemand "Schneidplotter" genannt. Man kann damit Scrpbooking machen, was aber imo ein wenig Mühsam damit ist.
    Man kann damit halt Aufkleber passgenau schneiden (wie auf den Fotos mehr oder weniger zu sehen).


    Erspart halt die Mühe das ganze mit Schere zu machen.


    Atti

  • ANZEIGE
  • @Attila Was für eine Folie hast du verwendet? (Die durchscheinende Holzmaserung wundert mich ein wenig.) Woher hast du die Holz-Quadrate?


    @topic: Für #LeHavre habe ich perfekt auf den Plan passende Aufbewahrungsdöschen. Nachdem ich per Zufall beim geek darüber stolperte, konnte ich nach ein paar vergeblichen Anläufen endlich einen 1 € Shop finden, der die Teile führte und habe direkt den ganzen Bestand (leider nur 3 10er Packs) aufgekauft. Es sieht dann in etwa so aus


    [Blockierte Grafik: https://cf.geekdo-images.com/images/pic521582_md.jpg]


    und passt perfekt in die Schachtel


    [Blockierte Grafik: https://cf.geekdo-images.com/images/pic521581_md.jpg]


    (Für größere Versionen bitte auf’s Bild klicken.)

  • @topic: Für #LeHavre habe ich perfekt auf den Plan passende Aufbewahrungsdöschen.

    Habe mir ebenfalls für #LeHavre entsprechende kleine Boxen besorgt - bietet sich einfach an.

    Dateien

    • 1.jpg

      (329,26 kB, 191 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 2.jpg

      (378,72 kB, 242 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
    • 3.jpg

      (433,15 kB, 181 Mal heruntergeladen, zuletzt: )
  • @Attila Was für eine Folie hast du verwendet? (Die durchscheinende Holzmaserung wundert mich ein wenig.) Woher hast du die Holz-Quadrate?

    Hi,


    Das ist selbstklebendem, transparente, Laserdrucker geeignete Folie.
    Die Holzklötzechen sind 25x25mm Klötzchen. Beides von Ama....


    Die durchscheinende Maserung ist durchaus beabsichtig....



    Atti

  • ANZEIGE
  • Das ist selbstklebendem, transparente, Laserdrucker geeignete Folie.
    Die Holzklötzechen sind 25x25mm Klötzchen. Beides von Ama....


    Die durchscheinende Maserung ist durchaus beabsichtig....

    Die durchscheinende Maserung weiß zu gefallen :) Deshalb ja die Nachfragen.
    Du darfst gerne konkreter werden (Produktnamen/Händler) und ggfls. gerne verlinken.

  • Hi,


    Frag mich nicht wie ich das gefunden habe:


    Holzplättchen Kollagen Schmuck Anhänger quadratisch (Affiliate-Link)


    Transparente Folien gibt es zuhauf, ich hab die genommen:



    Transparente Folie (Affiliate-Link)


    Der Plotter:


    SilhouetteSchneideplotter Portrait 20 32 Zoll weiß (Affiliate-Link)


    Hatte hier wenig erwartet, bin über die Qualität/Präzision aber ziemlich überrascht. Das Ding rappelt wie bekloppt, aber am Ergebnis kann man nicht viel bemängeln. Die Software ist simpel, aber erfüllt ihren Zweck absolut und man kommt schnell zu einem Ergebnis. (das Schneide-Muster für die Brass Aufkleber hat ca. 10 Minuten gebraucht). Nur eins sollte man nicht machen: Auf die Schneidematte normales Papier legen ... das bekommt man nicht mehr in einem Stück von der Matte runter.


    Atti

    2 Mal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Danke @Attila. "Holzplättchen" war so ziemlich das einzige, was ich nicht versucht hatte ;) Den Plotter konnte ich schon in Aktion sehen (s. dort) und die Ergebnisse waren überzeugend. Insbesondere für filigranere Arbeiten fantastisch.

  • Hi,


    Ja, frag mich nicht wie ich das mal gefunden habe (ist schon was her). Fallst du 30x30mm Plättchen findest, lass es mich wissen. (Wuche ich für die Smallworld DE)
    Abenso bin ich noch auf der Auche nach 17x17mm o. 18x18mm Holzplättchen.


    Müssten wird mal einen Thread machen wo wir eine lose Linksammlung für div. Materialien aufbauen ... wäre bestimmt im laufe der Zeit sehr hilfreich.


    Atti

  • Hallo,


    es gab auch mal andere Zeiten. Z.B. ein Jahrzehnt, das nur ein einziges Spiel bedurfte. 8)


    Die Spielmaterialaufbewahrung in den Conrad-Sortierboxen und Zipps scheint in den heutigen Zeiten der Spieleflut angemessen und billig ;) - für DAS Spiel wurde doch ein anderer Aufwand betrieben - ein Set = ein Tageswerk.





    Wir haben sicher ein Dutzend Säckchen-Sets gefertigt, verschenkt und auf Turnieren als Gewinne hergegeben. Unseren benutzten - inzwischen arg speckigen - Prototypen haben wir aber nie geschafft, zu erneuern und zu ersetzen. :whistling:


    Andreas hat sich mal bei uns zur Vervollständigung seines Sets, das letzte Säckchen selbst nähen dürfen und den Vorgang aufgezeichnet.


    Liebe Grüße
    Nils

  • @Attila : Hast Du mit dem Plotter auch schon runde Plättchen versucht? Wenn ja wie waren die Resultate?

    Hi,


    Runde Ausschnitte für Spielmaterial habe ich noch nicht gemacht, aber natürlich damit rumexperimantiert. Meine Tochter hat ein Türschild davon (war eigentlich nur ein Test) wo z.B. im "o" das innere ausgeschnitten wurde und auch nach 3 maligem hinschauen konnte ich da keine "ecken" erkennen. Ich kann da keinen Unterschied in der Qualität oder Präzision zu eckigen Schnitten sehen.


    Atti

  • Ich lege Spielen mit historischem Thema immer gerne etwas bei: Eine 10.000.000 Reichsmark Note für Imperial (ich wollte mal das Geld komplett ersetzen, von der Idee habe ich wieder Abstand genommen), einen historischen Kupferstich zu Wallenstein u.ä.

  • ANZEIGE
  • Runde Ausschnitte für Spielmaterial habe ich noch nicht gemacht, aber natürlich damit rumexperimantiert. Meine Tochter hat ein Türschild davon (war eigentlich nur ein Test) wo z.B. im "o" das innere ausgeschnitten wurde und auch nach 3 maligem hinschauen konnte ich da keine "ecken" erkennen. Ich kann da keinen Unterschied in der Qualität oder Präzision zu eckigen Schnitten sehen.

    Danke für die Info! Welche Materialstärke haste da gehabt. Georg (von HiG) hat auch so ein Teil und so seine Probleme aus Karton runde Plättchen zu plottern. Die wurden zumeist Elipsen

    Ich gebe hier, auch wenn ich es im Text nicht explizit erwähne, immer meine persönliche Meinung wieder.

  • Hi,


    Hm. Entweder liegt es am Karton (wie dick ist der denn?) oder an der Vorlage. Ich hab mal auf die schnelle was Rund ausgeschnitten (auf selbstklebendem Papier):



    Die Kreise unten auf dem grauen Karton aufgeklebt sehen für mich ziemlich rund aus. Selbst der 5mm Kreis ist prima.


    Kann vieleicht sein das der Karton zu dick ist bzw. beim Transport durch den Plotter die Transporträdchen durchdrehen? Also mit 220gr Papier/Karton sieht es genau so aus.


    Atti

  • Ich habe mich mit den folgenden Artikeln eingedeckt um den Aufbau/Abbau von div. Spielen zu beschleunigen:


    - Stoff-Beutel mit Kordel (Bilde einen verdeckten Nachziehstapel...) 50 Stück für ca.25€ (jetzt ein wenig teurer geworden). Versand aus HongKong, also eventuell Zoll (allerdings wird der Preis des Paketes mit ca. 10$ deklariert). Perfekt für Spiele wie z.B. Sanssouci :). Qualitativ sind die Beutel ok. Wirken wie 100% Polyester und fühlen sich künstlich an. Sind aber um einiges Billiger, als wenn man versucht Beutel in Europa zu bekommen :).
    - Stoff Beutel in Farbe von smiling-monster.de (derzeit auf Urlaub) (Perfekt geeignet für Glasstraße und BoraBora :D)
    - Sortierkästen (China Plano Ripp-offs) in 2 Größen Klein (15 Unterteilungen) sowie Groß (24 Unterteilungen) (Bei den Kästen lohnt es ein wenig zu stöbern. Normal kriegt man die Großen für ca. 1.5-2.0$ und die Kleinen für ca. 0.7$. Versandzeit allerdings wieder mind. 4 - 6 Wochen, da aus HongKong geliefert wird.)
    - Sortierboxen in mehreren Größen Mini-Tiefkühldosen Sets (Perfekt für Burgen von Burgund :D!)


    An Foam-Core Insets habe ich mich auch schon herangewagt, allerdings steht der Aufwand (die Zeit) den man für ein schönes Inset mit Foam-Core hat in meinen Augen nicht wirklich für den Zweck. Da fehlt mir scheinbar einfach die Freude am Basteln (ich spiele lieber, wenn ich einmal Zeit habe).


    Wir sind auch schon soweit, dass wir "minimal Eintüten". Sprich: Wir packen alles was wir für ein 2-Spieler Spiel benötigen in ein oder zwei Zip-lock Bags, kippen alles auf den Tisch und "sortieren on the fly". Das geht aber nur, wenn diese Dinge nicht zwingend sortiert werden müssen für den Spielaufbau :-)!

  • Ich habe die Figuren zu Tzolkin damit gekauft - weiß den Namen nicht mehr.


    Ansonsten bastele ich gerne Startfiguren aus Fimo: einen Zwerg für Caverna, die Leuchttürme für Arler Erde, ein Schiff für Nauticus... wenn ich mehr Zeit hätte - Ideen habe ich genug. Aber die beiden Leuchttürme haben mal eben zwei Stunden Zeit verschlungen.


    Für Carverna habe ich aus Fimo Brötchen als Nahrung gemacht, gelbes Bällchen - platt gedrückt - Schnitt in die Mitte - sehr stimmungsvoll.


    Gruß vom
    Spielteufel

    :jester:


    Mein Verhalten ist vielleicht manchmal taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  • Ich lege Spielen mit historischem Thema immer gerne etwas bei: Eine 10.000.000 Reichsmark Note für Imperial (ich wollte mal das Geld komplett ersetzen, von der Idee habe ich wieder Abstand genommen), einen historischen Kupferstich zu Wallenstein u.ä.

    ...mir ist das Döschen Agent Orange in Fire in the Lake gleich aufgefallen...

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog

  • Ich habe mein #Schäferstündchen mit kleinen Agricola-Holzschafen ausgestattet.


    Bei #GlenMore gibt es für die Spieler keinen Anzeiger, welche Farbe sie eigentlich haben - also kleine farbige Holzscheiben in den Spielerfarben dazu gelegt.


    Für #Lancaster habe ich rote und grüne Holzwürfel gekauft. Diese kann man nun anstelle der "Häkchen" und "Kreuz" Plättchen bei den verdeckten Abstimmungen verwenden. Zum Einen nutzen so die Papp-Plättchen nicht mehr ab (das wurde damals ja kritisiert), zum Anderen wird so das Ja/Nein nun auch intuitiv als Stimme gezählt - da auch ein Würfel, wie die Stimmwürfel der Adligen.


    Bei #TransEuropa habe ich je 3 Siedler-Straßen geordert in den Spielerfarben, um die #Schikane-Erweiterung nach zu bauen - wobei das nicht wirklich ein Pimpen ist, sondern das selbst bauen einer Erweiterung


    Für #London in der Nicht-Deluxe-Ausgabe habe ich bei Spielmaterial.de kleine Monopoly-Häuschen (je 11) bestellt, um schönere Marker für die gekauften Burroughs zu haben...

  • ANZEIGE
  • Ich dachte das wären "doppelte Augen". Sind die einzeln aufgeklebt, also pro Tier 2 einzelne Augen? Ok...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Ich mag immer noch meine Anpassungen am 2er Agricola:

    Yeah googly eyes :) Die passen auch auf Shrimps (aus Reef Encounter):


    [Blockierte Grafik: https://cf.geekdo-images.com/images/pic910111_md.jpg]


    @Sankt Peter Auf die Schnelle finde ich immerhin 3 mm: creativ-discount.de

    4 Mal editiert, zuletzt von yzemaze ()

  • ANZEIGE