Pegasus Spiele Pressetag

  • ANZEIGE
  • Mich würde ja mal interessieren, wie genau die Spiele erklärt werden. Genauer gesagt: Die Vorgehensweise. Ich habe auf der Messe leider sehr häufig negative Erfahrungen gemacht mit Spieleerklärern. Wird bei Pegasus eine methodische und didaktische Vorgehensweise trainiert? Oder beschränkt sich das Ganze einfach nur auf Regeln lernen, selber spielen und dann den "Regelstoff" in einem Monolog irgendwie den Gästen einzutrichtern?


    Grúß
    Marc

  • Also was wir jetzt mitbekommen haben (wir waren ja nicht in jedem Workshop) war, dass schon etwas Methodisches erklärt wurde, wie "Wenn dir das Spiel gefällt, kann ich dir das und das Spiel empfehlen, weil..." oder das Verknüpfungen zwischen Spielen geklärt wurden. Wie das in anderen Workshops lief, weiß ich leider nicht (jeder Spieleerklärer hat jeden Workshop besucht, wenn ich es richtig mitbekommen habe).


    Beim Teil, in dem man selbst Spiele ausprobieren konnte, wurden sie einem ja erklärt und man konnte dem Pegasus- / Eggerterklärer Fragen stellen, so viele man wollte. Wie stark jeder einzelne das genutzt hat, kann ich dir leider nicht sagen. Dazu könnte vielleicht ein Pegasusmitarbeiter besser etwas sagen (bevor ich hier etwas Falsches schreibe).


    Wie andere Verlage das handhaben, weiß ich gar nicht.

  • ANZEIGE