The 7th Continent

  • Die Kickstarter-Kampagne für The 7th Continent ist angelaufen:


    Mit 89,- Euro inklusive ohne Versand nicht gerade ein Schnäppchen, und nur Französisch oder Englisch. Allerdings gibt es "KS exklusives" Material (was auch schon zu Diskussionen geführt hat".
    Zur Zeit bereits ca. 6fach gebacken; die early bird level waren wohl in Minuten erschöpft.


    Steigt noch jemand ein?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

    Einmal editiert, zuletzt von Sternenfahrer ()

  • ANZEIGE
  • Mit 89,- Euro inklusive Versand nicht gerade ein Schnäppchen

    So wie ich das sehe, ist der Versand NICHT inklusive.


    Ganz nach unten scrollen... unter SHIPPING steht dann folgendes:


    "We will be charging shipping after the campaign ends, which will be managed through the Pledge Manager.
    Here is a list of rough estimates for shipping a standard game package (between 2 and 3 kg).Please acknowledge that these are just estimates and that we’ll do our best to get you the best shipping deal possible.
    Area 1 - Mainland USA, Western Europe (France, UK, Germany, Austria, Belgium, Luxembourg, Netherland, Spain, Italy, Portugal): Between €10 and €15"

  • Super reizvoll. Doch ich warte, denn mir ist das zu textlastig als dass ich Lust verspüre mir das Teil auf englisch auf den Tisch zu legen. Wenn es wirklich so gut ist, wird es auch ein zuhause bei einem deutschen Vertrieb gewinnen. Dauert ja ohnehin noch ein Jahr bis es kommt, da kann noch viel passieren...

  • Ich hab mir ein ES gesichert. Mir ist es zu dumm auf eine Lokalisierung zu warten. Insbesondere bei so einem Spiel, dass gerade zu nach Erweiterungen schreit.
    Der Wiederspielreiz ist ohne Frage strittig aber was solls. Wenn es wirklich 1000 Min. Beschäftigung bringt hat es sich schon gelohnt.


    Ob alle Karten in Hüllen kommen muss ich mir noch überlegen.


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

  • ANZEIGE
  • Also, ich persönlich finde es mehr Computerspiel als Brettspiel. Wieso soll ich mir denn diese Mühe machen, mich durch zig Karten zu wühlen, mir all die Informationen zu merken, usw, usw?
    Brettspiele haben für mich den Reiz des (teilweise) abstrakten - dass sie OHNE unnötige Verkomplizierungen daher kommen...


    7th Continent fand ich nach den ersten Bildern auch spannend und genial - aber nachdem ich es mir mehr und mehr angeschaut habe, habe ich für mich beschlossen, dass ich so ein Spiel doch lieber am Tablet/PC spielen mag, anstatt am Tisch...


    Ich bin da nicht dabei, wie man wahrscheinlich aus meinem Posting schon entnehmen kann... ^^


    Edit: T.I.M.E. Stories ist für mich übrigens das Beispiel, wie man eben den Brückenschlag hinbekommt zwischen Brettspiel und Computerspiel... :-)

  • Super reizvoll. Doch ich warte, denn mir ist das zu textlastig als dass ich Lust verspüre mir das Teil auf englisch auf den Tisch zu legen.

    Das Spiel klingt für mich auch spannend, aber in unserer Gruppe sind textlastige englische Spiele einfach schwer vermittelbar... ;(
    Von daher warten auf die deutsche Ausgabe (auch wenn ich dann vielleicht nicht alle möglichen Erweiterungen übersetzt bekomme...).


    Edit: Hab die Leute jetzt mal über Kickstarter angeschrieben, das eine deutsche Version toll wäre. Wer dies auch gut fände, kann das ja auch tun. Vielleicht bringts ja was, denn immerhin steht am Ende der KS-Seite, dass eventuell andere Sprachversionen folgen...

    Einmal editiert, zuletzt von Horst ()

  • Wird wohl doch Zeit das ich mir mal eine Kreditkarte zulege ;(


    Bis dahin würde ich mich sehr freuen wenn einer von Euch das Spiel in englisch für mich mitbacken könnte, ich könnte die Kohle dann per Paypal oder Banktransfer schicken.


    Bis jetzt hat sich immer noch jemand gefunden, ich hoffe diesmal klappt es auch.


    Sollte mir also jemand aushelfen können, bitte hier posten und die Details klären wir per PN.


    Vielen Dank im voraus !
    Frank

    Meine neuesten Zugänge:

  • ANZEIGE
  • Spieleschmiede wäre natürlich ideal!


    Am besten so wie bei Age of Empires das Originalspiel mit einem Lokalisierungspäckchen und günstigem Versand.


    Da kann man hinsichtlich Erweiterungen ganz gelassen bleiben.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________
    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • Die Frage nach einer Lokalisierung wurde auch auf BGG schon gestellt. Die Antwort war soviel ich weiß: Zur Zeit ist nur die eng/fr. Version geplant >>> aber mal sehen was dir Zukunft bringt.
    Weiter oben wird ja schon mit der Spieleschmiede spekuliert.

    Da gibt es auch einen ersten Kontakt. In Essen soll es Gespräche geben. Bei derart vielen Karten mit enorm viel Text wird das sicher schwierig, aber wenn der Zuspruch entsprechend groß ist.... Mal,sehen!

  • Spieleschmiede wäre natürlich ideal!


    Am besten so wie bei Age of Empires das Originalspiel mit einem Lokalisierungspäckchen und günstigem Versand.


    Da kann man hinsichtlich Erweiterungen ganz gelassen bleiben.

    Wenn ,dann am besten nicht ganz so, denn die Lokalisierung bestand aus Aufklebern für das Spielbrett und die Gebäudeplättchen, ich will keine 1000+ Karten bekleben !
    Lieber die sicher kommende englische Version haben, als die vielleicht, vielleicht nicht erscheinende deutsche Version abwarten.

    Meine neuesten Zugänge:

  • Wird wohl doch Zeit das ich mir mal eine Kreditkarte zulege

    Hab ich mir auch gedacht. Und nachdem ich die Schufa überzeugen konnte, dass es sich bei meinem Rating um ein Missverständnis handeln muss, habe ich jetzt auch endlich eine bekommen :D ...


    Da die Early-Birds weg sind, habe ich noch ein bisschen Zeit zum Überlegen. Könnte aber gut sein, dass ich hier einsteige. Zumindest dann, wenn sich das Spiel auch für zwei Spieler gut eignet.

    Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
    Die Bibel: Johannes 3,16

  • Ich muss da f-p-p-m beipflichten - wird Zeit, dass auch ich mal ne Kreditkarte bekomme. Das geht aber wohl erst, wenn ich in Lohn und Brot stehe (wie ich gerade erfahren habe). Daher würde ich eine ähnliche Bitte wie er formulieren - könnte hier jemand für mich mit-backen? Selbstverständlich gegen Vorkasse per PayPal/Überweisung (alles nach Essen, dann - wenn sich die Konten wieder beruhigt haben)...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

  • Leider sieht das Projekt im Augenblick keinen multi copy pledge level vor (und wurde dafür auch schon kritisiert).
    Es kann Euch z.Zt. also nur jemand helfen, der das Spiel selbst nicht möchte.


    Im übrigen ist eine Kreditkarte eine schöne Abkürzung in die Schuldenfalle, ich empfehle sie nur für charakterfeste Personen! ;)

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • ANZEIGE
  • Hmmm....




    How can I order multiple rewards?
    Very easily! Simply add to your pledge the amount of the pledge level for each additional game you would like. For instance, if you are pledging at the Survivor level and wanted three copies of the game, your pledge would be 59+59+59= 177€
    For each additional reward from the 2nd and up to the 7th (and last), shipping cost is divided by 2.

  • Danke - ich hatte nur die Kritik gelesen, und nicht die Antwort.
    Es gibt eben KS-Projekte mit Preisvorteil, falls man mehrere Exemplare fördert, auch beim Versand. Ist hier nicht so. :-)

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Im übrigen ist eine Kreditkarte eine schöne Abkürzung in die Schuldenfalle, ich empfehle sie nur für charakterfeste Personen! ;)

    Da ich zwei besitze müsste ich demnach besonders charakterfest sein :-D


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

  • Ich habe mir gerade mal das "Adventurers Gide" bei Boardgamegeek angeschaut. Klingt schon ziemlich interessant. Gerade die Möglichkeit, das Spieler "einsteigen" können und Spielstände "speicherbar" sind steigert die Chancen, dass das Spiel auch tatächlich auf den Tisch kommt.

    Also hat Gott die Welt geliebt, dass er seinen eingeborenen Sohn gab, damit alle, die an ihn glauben, nicht verloren gehen, sondern das ewige Leben haben.
    Die Bibel: Johannes 3,16

  • Im übrigen ist eine Kreditkarte eine schöne Abkürzung in die Schuldenfalle, ich empfehle sie nur für charakterfeste Personen! ;)

    Hi,


    Ist das so? Imo hat die Kreditkarte hierzulande nichts mit "Kredit" zu tun. Was ich persönlich gut finde, da sie somit äusserst nützlich ist.
    Ein wenig lächerlich sind die Limits die manche "Kredit"karten haben.


    Atti

  • Gibt Kreditkarten, bei denen direkt nach Belastung vom Girokonto abgebucht wird und solche, bei denen man erst nach 4 Wochen eine Monatsrechnung bekommt. War zumindest bei meiner Citybank Gold damals so - war kostenlos für Mitarbeiter und danach rund 80 Euro im Jahr.


    Kenne aber jemanden, der das wesentlich besser erklären könnte. ;-)

  • ANZEIGE
  • Angesichts der Kartenflut kann ich mir kaum vorstellen wie das, mit einer doch recht kleinen deutschen Auflage, finanziell erträglich zu lokalisieren ist. Bei 1.000+ Karten und mal nur angenommenen zehn Minuten pro Karte für die Lokalisierung (möglicherwiese viel zu wenig) reden wir hier von allein 20.000 Minuten Arbeitszeit, nach Adam Riese mal locker von 300+ Stunden Arbeitszeit. Bei einem üblichen Durchschittsstundensatz von Brutto 35 € (das ist wahrlich gering angesetzt) reden wir hier von Kosten von 10.000 + € die sich auf (vielleicht) ein paar Hundert Interessennten verteilen. Der Kartensatz wird dann mal aber richtig teuer...


    p.s.: Die Rechnungen sind nur mal ganz grob aus der Hüfte geschossen; ich persönlich denke der Aufwand wird höher als die von mir postulierten 20 Minuten sein...

  • Naja, ich bin niedrigere "Stundensätze" als Übersetzer für solcherlei Dinge gewohnt. Wenn Du mir den Weg zu solch vernünftigen Sätzen weisen könntest, vielleicht fände ich dann doch meine Berufung als Dauertätiger in diesem Bereich...
    :D


    Was ich aber so von den Karten bisher gesehen habe, da ist 20 Minuten Lokalisierung pro Karte sehr hoch gegriffen. Ein, zwei, vielleicht drei Sätze auf der Karte, das ist eigentlich häufig der Fall. Ich würde mal 5 Minuten veranschlagen, maximal 10 bei komplizierten. Das Meiste regelt sich ja über sprachlich unabhängige Symbolgrafiken und die Grafik. Da würde ich dann mal grob 7.500 Minuten für 1000 Karten veranschlagen. Also ca. 125 Stunden für die Karten...


    Dennoch ist das zuviel des Aufwandes. Bei einem Spiel wie diesem müsste der Absatz massiv hoch sein, dass sich ein solcher Zeitaufwand und die damit verbundenen Ausgaben lohnen. Ob damit jedoch zu rechnen wäre, das weiß ich nicht. Es KÖNNTE einschlagen wie eine Bombe, und sich verkaufen wie geschnitten Brot. Es könnte aber auch ob der "Kartenfiddeligkeit", der "langen Spieldauer", des "recht linearen Story-Konzeptes" und der "bedingten Wiederspielbarkeit" scheitern.


    Einem solchen Risiko würde ich mich, wäre ich Redakteur, wahrscheinlich nicht aussetzen wollen...

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

  • Naja, ich bin niedrigere "Stundensätze" als Übersetzer für solcherlei Dinge gewohnt. Wenn Du mir den Weg zu solch vernünftigen Sätzen weisen könntest, vielleicht fände ich dann doch meine Berufung als Dauertätiger in diesem Bereich...

    Ich hab einfach mal einen schlecht bezahlten Redakteur angenommen ;)


    Es geht ja nicht nur ums übersetzen, sondern auch ums setzen, etc.

  • Gibt Kreditkarten, bei denen direkt nach Belastung vom Girokonto abgebucht wird und solche, bei denen man erst nach 4 Wochen eine Monatsrechnung bekommt.

    Richtig. Und das hat genau *was* mit "Kredit" zu tun? :-)


    Atti

  • Man vertraut auf deine Zahlungsfähigkeit und gewährt dir einen zeitlichen Aufschub bis zum eigentlichen bezahlen., du hast sozusagen Kredit bei der Bank.

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • ANZEIGE