Pandemic: Legacy - Deutsche Übersetzungsmacke(n)

  • Um nicht alles überall zerstreut zu diskutieren, habe ich auf BGG mal einen zentralen Thread für deutsche Übersetzungsmacken in Pandemic: Legacy aufgemacht:


    https://www.boardgamegeek.com/thread/1452590/deutsch-german-zentraler-thread-fur-anmerkungen-zu


    Bisher gibt es:
    Allgemein: Eine Klarstellung zur Charakterkarte Foscherin



    Februar: Kleine Klarstellung


    März: Übersetzungfehler


    Ende März: Kleine Klarstellung



    Juli: Layoutfehler.


    Bei Sieg einer Juli-Partie: Übersetzungsfehler.

    NOVEMBER (Karte LS 53 V): Übersetzungsfehler.


    Der Thread wird selbstverständlich spoilerfrei gehalten.


    Sozusagen ein Service des Schuldigen.
     :)


    Wenn ihr Fragen habt, könnt ihr mir eine Geekmail schicken oder auch hier eine PN, da sich hier (glaube ich) nichts verdeckt posten lässt. Danké!


    EDIT: Okay, kann man hier auch - danke für den Hinweis. Werde trotzdem alles nur dort zentral einstellen. ;-)

    Es gibt keine guten oder schlechten Spiele. Nur Spiele, die mir liegen und welche, die nicht meine Tasse Tee sind.

    5 Mal editiert, zuletzt von duchamp ()

  • ANZEIGE
  • Gute Idee, Duchamp!


    Ich habe folgende spoilerfreie Frage - vielleicht ist hier die englischsprachige Version eindeutiger:


    Die Sonderfähigkeit "Verbindungen vor Ort" ermöglicht das Behandeln von Viren in einer angrenzenden Stadt. Meine Frage ist, ob hierfür eine Aktion ausgegeben werden muss, oder ob diese Behandlung gratis ist. Dies wäre insbesondere in Verbindung mit dem Sanitäter ziemlich mächtig; daher sind wir nach den ersten Monaten zur kostenpflichtigen Spielweise übergegangen.

  • Das Original lautet: "Local Connections. Once per turn, you may Treat Disease in a city connected to your city."
    Auf Deutsch:


    "Verbindungen vor Ort. Einmal pro Zug kannst du eine Krankheit in einer verbundenen Stadt behandeln."
    Das heiß nicht, dass du eine zusätzliche Aktion hast, sondern nur, dass diese Aktion einmal pro Zug auch auf eine verbundene Stadt angewendet werden kann.

    Es gibt keine guten oder schlechten Spiele. Nur Spiele, die mir liegen und welche, die nicht meine Tasse Tee sind.

  • ANZEIGE
  • Bösartigerweise heißen sowohl die englische, als auch die deutsche Ausgabe "Pandemic: Legacy - Season 1", in Anlehnung an die Serienstaffeln, die bei Serien wie "Breaking Bad" auch mittlerweile gängig als "Seasons" bezeichnet werden, auch in Deutschland. Auf der deutschen Ausgabe steht allerdings "Deutsche Version". ;-)

    Es gibt keine guten oder schlechten Spiele. Nur Spiele, die mir liegen und welche, die nicht meine Tasse Tee sind.

  • was unterscheidet eigentlich die rote und die blaue Version?

    Die Farbe.


    PS: Die Bretterwisser sprachen neulich mit Matt Leacock. In dem Gespräch wurde u. a. als sinnvoller Einsatzzweck das Vorhandensein von zwei Spielrunden genannt, die sich nur teilweise aus den selben Leuten rekrutieren. Da braucht’s dann halt zwei Spiele. Um diese gut auseinanderhalten zu können, wurden zwei Farbversionen veröffentlich... Marketing! ;)

  • Die deutsche Ausgabe von Pandemic Legacy wird von Asmodee Deutschland vertrieben, wie auch alle anderen (aktuellen) Pandemie-Titel und diverse weitere Spiele von Z-Man.
    Auch die deutsche Ausgabe des Spiels heißt "Pandemic", unterscheidbar durch den Zusatz "Deutsche Ausgabe" auf der Vorderseite und natürlich durch die EAN.
    Und das Spiel ist weiterhin ein Z-Man-Spiel, Asmodee fungiert ausschließlich als Vertrieb und tritt nicht weiter in Erscheinung.


    Die Spiele kamen erst sehr knapp vor der Messe in Deutschland an, daher sind sie eventuell noch nicht flächendeckend verfügbar, wird sich natürlich jetzt sehr schnell ändern.


    Sebastian Rapp - Asmodee

  • Hallo,


    ich habe noch eine (spoilerfreie) Regelfrage zu Pandemic Legacy. Ich hoffe hier kann mir geholfen werden. ( @duchamp)


    Das Spiel kommt ja mit 5 Charakteren. In der Regel steht "Zu Beginn der Erstpartie erschafft jeder von euch einen Charakter." Im Spiel zu viert heißt das, dass ein Charakter noch nicht "erschaffen" wird. Später steht irgendwo, dass man sich zu Beginn jeder Partie einen Charakter aussuchen darf. Darf ich dann auch den Charakter wählen, der noch nicht "erschaffen" wurde? (Und ihn dann in dem Moment erschaffen) Oder ist der Charakter tabu bis ein Spieleffekt erlaubt ihn zu erschaffen?
    Die einzige Stelle in den Regeln, die davon spricht Charaktere zu erschaffen spricht eindeutig nur von der Erstpartie und nur von einem Charakter pro Spieler. Das spricht dafür, dass man nicht zu Beginn jeder Partie einen Charakter erschaffen darf. Umgekehrt steht beim Spielaufbau nur, dass sich jeder Spieler einen Charakter auswählt - aber nicht, dass es ein bereits erschaffener Charakter ist. Das spricht eher dafür, dass ich das Ganze gerade überinterpretiere.

    most played (1.5.17-30.4.18):

    1. Terraforming Mars 2. One Deck Dungeon 3. Great Western Trail 4. Pandemic Legacy S2 5. Schach

    6. 5-Minute-Dungeon 7. Mage Knight 8. Imperial Settlers 9. Die Kolonisten 10. Codenames Duet

  • ANZEIGE
  • Hallo,


    ich habe noch eine (spoilerfreie) Regelfrage zu Pandemic Legacy. Ich hoffe hier kann mir geholfen werden. ( @duchamp)


    Das Spiel kommt ja mit 5 Charakteren. In der Regel steht "Zu Beginn der Erstpartie erschafft jeder von euch einen Charakter." Im Spiel zu viert heißt das, dass ein Charakter noch nicht "erschaffen" wird. Später steht irgendwo, dass man sich zu Beginn jeder Partie einen Charakter aussuchen darf. Darf ich dann auch den Charakter wählen, der noch nicht "erschaffen" wurde? (Und ihn dann in dem Moment erschaffen) Oder ist der Charakter tabu bis ein Spieleffekt erlaubt ihn zu erschaffen?
    Die einzige Stelle in den Regeln, die davon spricht Charaktere zu erschaffen spricht eindeutig nur von der Erstpartie und nur von einem Charakter pro Spieler. Das spricht dafür, dass man nicht zu Beginn jeder Partie einen Charakter erschaffen darf. Umgekehrt steht beim Spielaufbau nur, dass sich jeder Spieler einen Charakter auswählt - aber nicht, dass es ein bereits erschaffener Charakter ist. Das spricht eher dafür, dass ich das Ganze gerade überinterpretiere.

    Ja. Du darfst vor jeder Partie einen anderen Charakter wählen und ihn damit "erschaffen". Das ist sogar notwendig, weil Dir Charaktere wegsterben können und damit nicht mehr zur Verfügung stehen. Im späteren Verlauf der Spiele wird dann auch klar, dass das Spiel selber davon ausgeht, dass Du weitere Charaktere neben den Anfangscharaktere verwenden sollst.
    Aber ja: Über diese Regel sind wir auch gestolpert. Zu Beginn des 2. Spiels war dann aber alles ziemlich klar.

  • Frage zu den Aufgabenkarten (mit entsprechender Folge-Bitte :-) :


    Aus der Anleitung (und nach Beendigung der ersten beiden Monate) hatten wir gefolgert, daß die erfüllten Aufgabenkarten grundsätzlich nicht mehr benötigt werden (d.h. wir haben sie weggeschmissen :rolleyes: )


    Im weiteren Verlauf scheint es aber nun offenbar so zu sein, daß alle Aufgabenkarten, auf denen nicht explizit vermerkt ist, das sie vernichtet werden sollen, jeden Monat wieder neu ins Spiel kommen und oben links am Spielplan ausgelegt werden (zusammen mit denen, die man ggfs. neu erhalten hat.) Aus allen diesen muß man dann insgesamt so viele erfüllen, wie für den jeweiligen Monat angegeben. Liegen dort mehr (sofern dieses mal der Fall sein sollte) als man erfüllen muß, kann man auswählen (sofern nicht alle ausliegenden ZWINGEND sind).


    Ist das soweit korrekt?


    Falls ja, könnte mir vielleicht jemand ein Foto von denjenigen Jan, Feb., März & April Aufgaben machen und per PM zusenden, die man NICHT entsorgen sollte. Die fehlen uns jetzt nämlich.


    Wäre super
    schönen Sonntag zusammen
    ferion

  • Ist ja witzig! Genau darüber sind wir gestern auch gestolpert, als wir mit #PandemicLegacy begonnen haben.


    In den Monaten Februar und März haben wir versehentlich ohne die Januar-Aufgabe gespielt, nachdem wir diese im Januar direkt in der 2. Hälfte erledigt hatten. Wir hatten uns schon gewundert, dass es relativ einfach war. Im April haben wir dann wieder mit der Januar Aufgabe (zwingend) gespielt und schon sind wir im 1. Versuch gescheitert :)

  • Wir sind im April - gerade jetzt - und haben ein paar Unklarheiten. Über Hilfe würden wir uns freuen @duchamp :


  • April beendet...leider immer noch nicht die fehlenden Teile entdeckt, außerdem



    Vielleicht liest ja jemand mit, der schon durch ist und kann sich an die Situation im April erinnern..... ?(

  • Antwort im Zitat-Spoiler. Hinweis an andere User: Spoiler von FischerZ geht möglicherweise über April hinaus!!!

  • ANZEIGE

  • Ich fasse jetzt nochmal zusammen was uns bis jetzt falsch vorkommt - vielleicht kann @Sebastian Rapp - Asmodee dies mal mit lesen und prüfen, ob hier ein Produktionsproblem vorliegt oder kann erkennen, wo unser oder überhaupt das Problem liegt:



    Wäre wirklich klasse, wenn dies nochmal jemand prüfen könnte, der bereits durch ist!!

  • Genau das hatte ich befürchtet. Verstehe aber nicht, dass unsere Ausgabe die einzige mit diesem Problem sein soll....zumindest habe ich davon noch nichts gehört?! :cursing:


    Das wäre ja wie ein 6er im Lotto - und das ist genauso unwahrscheinlich - zumindest bei mir!! :/


    Naja - da wir uns mit Marmeladengläseraufklebern aushelfen, da uns die Aufkleber fehlen, ist unsere Ausgabe bestimmt jetzt einzigartig - obwohl ich darauf lieber verzichtet und die Original-Aufkleber verwendet hätte.... :thumbsup:

  • Als die Aufkleber sollten sich hinter 36 und 33 befinden. Ist das nicht der Fall, dann solltet Ihr vor dem nächsten Spiel tatsächlich dringend Ersatz besorgen.


    Aber auf dem Bogen sind ja noch andere Sticker, die im April schon im Einsatz sind. Wenn, dann müsste ja der ganze Bogen falsch sein. Habt Ihr evtl. 26 und 23 erwischt?


    Gruß - Dancer

  • ANZEIGE

  • Aber auf dem Bogen sind ja noch andere Sticker, die im April schon im Einsatz sind. Wenn, dann müsste ja der ganze Bogen falsch sein. Habt Ihr evtl. 26 und 23 erwischt?

    31 und 33 sind offen - waren aber keine Aufkleber. 23 ist noch zu.


    Wir haben wirklich alles nochmal nachgeprüft und beim Aufmachen der Türchen keine Fehler gemacht....leider.


    Bei jedem anderen Spiel wäre das kein Problem; bei Legacy ist das aber doppelt ärgerlich - auch wenn wir mit unserer Spielweise (Spiel in 4 Tagen durchspielen) natürlich nicht die Mehrheit der Spieler sind.


    Trotzdem darf so etwas - meiner Meinung nach - bei einem Spielprinzip wie Legacy in keinem Fall vorkommen!!


    Mich würde jetzt aber brennend interessieren, ob wir die erste oder zweite Auflage haben.
    Denn nochmal: Ich will nicht wahrhaben, dass wir das einzige fehlerhafte Spiel haben.....

  • Hallo FischerZ


    ich habe es zur Kenntnis genommen und bereits den Ersatzteilservice informiert, dass er sich der Sache annimmt. Wie mir mitgeteilt wurde, ist deine Mail ja auch schon angekommen und wir kümmern uns darum.


    Da es bislang nur eine Auflage gibt, kann ich mit Sicherheit sagen, dass es sich um einen (fraglos ärgerlichen) Einzelfall handelt, denn von einer solchen Fehlpackung wurde uns bislang noch nicht berichtet und ich habe auch bei anderen Sprachausgaben nicht davon gehört.
    Das ist natürlich sehr ärgerlich, da habe ich volles Verständnis dafür, aber Fehler, wie auch immer sie zustande kommen mögen, lassen sich leider nie völlig ausschließen.
    Da Spiele von Hand gepackt werden (wie genau Pandemic Legacy konfektioniert wird, weiß ich nicht, aber mir wurde berichtet, dass es extrem aufwändig sei), sind die meisten Packfehler (in allen Spielen) tatsächlich Einzelfälle.


    Von daher: Doch, du hast das bislang einzige (derart) fehlerhafte Spiel - (und zwar weltweit, soweit mir bekannt).


    Sebastian Rapp - Asmodee

  • @FischerZ: ich habe es noch nicht ganz verstanden. Habt ihr einen doppelten TOP SECRET-Bogen oder ist der Inhalt eines Bogen fehlerhaft? Einen doppelten Bogen hättet ihr ja schon beim Auspacken erkennen können. Ich habe das Spiel gerade nicht vor mir liegen, aber gibt es bei den TOP-SECRET-Bögen welche, die ein genau identisches Layout, aber unterschiedliche Beschriftung der Türchen haben? Nur dann kann ich mir einen Fehler wie Du ihn beschreibst vorstellen. Denn nach dem Bedrucken werden Vorder- und Rückseite miteinander verklebt. Und da könnte es zu Verwechselungen kommen, wenn zwei unterschiedliche Bögen gleich aussehen. Allerdings ist das auch reichlich unwahrscheinlich, weil das ja alles maschinell passiert und Menschen in den Prozess wenig eingreifen.


    Langer Rede kurzer Sinn: wenn es tatsächlich ein Produktionsfehler ist, dann wird eures vielleicht nicht das einzige, aber doch eines von sehr wenigen fehlerhaften Spielen sein.


    edit: Sebastian war schneller! :)

  • @Sebastian Rapp - Asmodee Danke für die Rückmeldung.


    Ich habe sicherheitshalber Fotos vom aktuellen Stand gemacht (auch von den Marmeladenaufkleberm die wir als Ersatz nehmen). Bei Interesse kann ich die zusenden!!


    Wir haben wirklich nochmal alle Legacy-Karten gecheckt um Fehler beim Aufmachen der Türchen auszuschließen.
    Aber alleine, dass wir zweimal den gleich lautenden Regelaufkleber haben (siehe oben) ist doch ein Indiz für ein Problem.


    Jeder will doch mal was "weltweit einzigartiges" haben - ich könnte aber wirklich darauf verzichten.


    @Cyberian Wir haben keine doppelten Bögen - eher falsche Inhalte bei den Bögen, da die Karten ja stimmen.....die jetzt schon gekommenen Inhalte haben halt bereits bei unserem Spiel gespoilert und wir wissen jetzt schon etwas, dass wohl erst später kommt.....

  • Alles klar, mache ich gleich @Sebastian Rapp - Asmodee - danke!


    P.S.: Mittlerweile sind wir im Oktober und es gab (leider) noch weitere (Folge-)fehler....hab's schon gemeldet.


    Mittlerweile sind wir uns sicher, dass die Top-Secret-Stickerbögen vertauscht oder falsch zusammengeklebt wurden!


    P.P.S.: Seitens Asmodee wird uns jetzt ein Ersatzspiel geschickt. Super Service und vielen lieben Dank an @Sebastian Rapp - Asmodee für die Hilfe!

    2 Mal editiert, zuletzt von FischerZ () aus folgendem Grund: Als Dank an Asmodee und zum Update.

  • Da sicher schon einige das Spiel durchgespielt haben - in der deutschsprachigen wie auch Originalversion:


    Welche Texte sind Eurer Meinung nach fehlerfreier und atmosphärischer? Bin noch unentschlossen, welche Version ich mir zulegen soll. Da es ja eh ein voll kooperatives Spiel ist, braucht sowieso nur einer am Tisch ausreichend gut englisch lesen können, oder?

  • ANZEIGE