Themengrenze für Spiele?

Bitte bewerte: Fantastische Reiche
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Gibt es für Euch eigentlich Spielethemen, die Ihr ablehnen würdet? Weil geschacklos, eklig, ...


    Oder spielt Ihr alles, wenn nur der Mechanismus gut ist?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Gibt es für Euch eigentlich Spielethemen, die Ihr ablehnen würdet? Weil geschacklos, eklig, ...


    Oder spielt Ihr alles, wenn nur der Mechanismus gut ist?


    Hallo,
    auf Deine Frage bezogen: Eher offen für vieles, es gibt aber Grenzen des Geschmacks, die ich FÜR MICH nicht überschreiten werde; so gibts, glaube ich, ein Spiel "KZ-Kommandant" bei dem man selbiges erfolgreich managen soll. DAS wäre auch für mich nicht mehr aktzeptabel. Ich weiß jetzt nicht ob es das als Brettspiel oder PC-Spiel gibt, aber das wäre so ein Beispiel, wo ich dann nicht mehr mitmachen würde.
    Grüße
    Hans-Jörg

  • Also ich bin da recht schmerzfrei. Eine kleine Auswahl an makaberen Spielen kann nicht schaden. Ich denke da z.B. an Monstermacher, hier muß man Leichenteile sammeln um sein Monster zusammenzusetzen (als kleiner Dr. Frankenstein also).
    Oder auch Black Death. hier schlüpfen die Spieler in die Rolle einer tötlichen Krankheit und müssen so viele Menschen dahin raffen wie nur irgend möglich.


    Aber auch ich hab meine Grenzen. Den KZ-Komandanten von Hajott würd ich auch nicht spielen wollen. So halt ich das bei dem ganzen Nazisegment. Nix für mich :nein:

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • Zitat

    Original von heffernan
    Aber auch ich hab meine Grenzen. Den KZ-Komandanten von Hajott würd ich auch nicht spielen wollen. So halt ich das bei dem ganzen Nazisegment. Nix für mich :nein:


    Für mich auch nicht.


    Und wie wäre es mit Body War (ein Kampf der Zellen im Körper) ?
    Evtl. mit der Erweiterung A.I.D.S. ?


    http://www.boardgamegeek.com/game/13737


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear
    ..Und wie wäre es mit Body War (ein Kampf der Zellen im Körper) ?
    Evtl. mit der Erweiterung A.I.D.S. ?


    Hab ich keinen Schmerz mit. Kampf der Kulturen greift eine ähnlich Thematik auf, allerdings nicht viraler Natur. Hier geht es um Bakterienkulturen (Nicht im Körper sondern in der Petrischale).

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • Zitat

    Original von hajott59
    so gibts, glaube ich, ein Spiel "KZ-Kommandant" bei dem man selbiges erfolgreich managen soll. DAS wäre auch für mich nicht mehr aktzeptabel.


    Da würde ich auch streiken. Ansonsten bin ich eigentlich recht fexibel. Wobei ich zugegebenermaßen nicht scharf darauf bin, bei CoSims die jüngere Vergangenheit nachzuspielen (Kuwait, Irak, Afghanistan). Ich weiß zwar nicht warum, aber da bevorzuge ich doch Sachen, die schon eine Weile zurückliegen. Auch für so fiktive WW-III Geschichten bin ich nicht so leicht zu begeistern, aber wenn der Mechanismus jetzt irgendwie genial wäre, warum nicht...


    Bevorzugte Themen sind aber immer wieder Eisenbahnen und Fantasy...

  • ..und nicht zu vergessen Fantasy Eisenbahnen die im veninzianischen Ägypten angesiedelt sind.
    Muß sagen das ich beim öffnen von BV auch etwas zusammengezuckt bin als mir Mila 18
    entgegenflatterte. Zufälliger Weise kam ich später in Besitz diese sehr schlechten Romans mit
    gleichem Titel.
    Auch was manche Dunkelelfen für einen Splatter mit irgendwelchen niederen und weniger nützlichen
    Mitgliedern des gleichsam behinderten wie bösen Orkvolkes machen möcht ich ganz und gar nicht so genau wissen. komprende ?