ConHex abwechslungsreich?

Bitte bewerte: Fantastische Reiche
Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Hallo,


    was haltet Ihr eigentlich von dem Spiel ConHex?


    Wurde ja in letzter Zeit ziemlich beworben. Auch Scott hat ein Videointerview mit dem Erfinder auf seiner Seite.


    Irgendwie kann ich mir nach allen Informationen, die ich habe nicht vorstellen, daß das Spiel eine große Abwechslung bietet. Es ist betimmt anspruchsvoller als TicTacToe oder 4gewinnt, aber bestimmt nur genauso abwechslungsreich. Eine Partie dauert ja gerade mal 15-20 Minuten...


    Hat es schon jemand von Euch gespielt... Wer kann hier eine Meinung beitragen?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Leider noch nicht gespielt - würde mich ja mal interessieren.
    Allerdings 50€ bei Milan… ähm, nein danke.
    Ich würds ja mal spielen, gerne sogar. Aber es ist "mal wieder so ein abstraktes Spiel", wo es schon so schöne Ideen gibt, die es zu toppen gibt (Hive z.B. - hat sogar ein Thema).



    Noch eins und dann noch für diesen Preis. Dafür gibts (auch wenn es Holzmaterial ist) schöneres, denke ich.


    Hast du http://www.computerschach.de/index.php?option=com_content&task=view&id=627&Itemid=287 aus dem Spielbox Forum gesehen?
    (blöde Frage: wahrscheinlich fragst du deswegen…)

  • Hallo Tyrfing, erst einmal nochmal herzlichst Willkommen bei unknowns.de.


    Das erste Mal habe ich über ConHex erfahren, als ich von Scott das Video gesehen habe ( http://www.boardgameswithscott.com/?p=68 ).


    Da fand ich schon, daß es sich irgendwie nicht sehr abwechslungsreich anhört. Trotzdem finde ich so eine Art "einfaches" Alternativschachspiel nicht schlecht. Aber ConHex ist dafür wahrscheinlich zu "einfach".


    Dabei fällt mir auf, daß ich unbedingt mal Pünct spielen muß - sonst versauert das noch in meinem Schrank.


    Der Preis für ConHex ist schon happig. Aber auf bgg kann man sich den Plan runterladen und das restliche Material bekommt man bestimmt für maximal 10 Euro im Handel. Dann ist das zwar alles nicht aus Holz - aber trotzdem spielbar!!! Die ALternative ist es auf ein wohl in der Entwicklungsphase befindliches Windows-Programm zu warten!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hallo Sankt Peter,


    woher leitest du dir ab, dass ConHex nicht abwechslungsreich wäre? Weniger als was? Penki, Pentago, Abalone, Fire and Ice, Yinsh, Black Elephant, Schach etc...
    Es ist ein sehr interessantes Positionsspiel, das sehr unterschiedliche Verläufe nehmen kann. Man muss die gegnerischen Positionen gut im Auge behalten und sich selbst mehrere Optionen offenhalten, um verschiedene Auswege auf dem Weg zum anderen Ufer zu haben.
    Also ich finde es sehr gelungen, wie auch die anderen oben genannten.


    Gruß
    Klaus

  • Ich hätte es aus aktuellem Anlass mit Schach verglichen...


    Nach dem Lesen des Spielberichts habe ich das Gefühl, daß es doch nicht ganz so platt ist... Vielleicht bastel ich mir mal so ein Spiel...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich