[Kickstarter] This war of Mine

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Einen Termin für die Verkaufsversion gibt es immer noch nicht, oder?


    Und der Verlag Awaken Realms selbst hat auch noch nicht die für "Anfang des Jahres" angeküdigte Info veröffentlicht, wann das Kickstarter-Zeugs in den Verkauf geht, oder?


    Sprich, wer das Spiel jetzt auf deutsch spielen möchte, muss notgedrungen zur (überteuerten, aber Nachfrage regelt das Angebot!) Kickstarter-Version greifen oder auf die englische Verkaufsversion ausweichen.


    So toll ich die diversen Stretchgoals finden würde, wenn ich bei Kickstarter mitgemacht hätte, finde ich die doch (nach meiner Erstpartie) eher verzichtbar für die ersten x Partien, da man mit den Grundspiel alleine mehr als genug Spielmaterial hat. Zumal eine Partie locker tagesfüllend sein kann, also kein kleiner Zwischendurchhappen. Was man hingegen nirgends angeboten sieht, sind die diversen Addons. Entweder hat die niemand dazugekauft oder nur die, die ihr Spiel auch behalten und nicht weiterverkaufen wollen. So "warte" ich dann weiter auf die Verkaufsversion oder auf ein faires Kickstarter-Angebot unter 100 Euro.

  • Bin ich eigentlich der einzige hier, der es immer noch nicht bekommen hat?!

    Und? Da man von dir hier nichts hört, spielst du entweder noch KDM oder aber jetzt auch TWOM. Würd gern mal ein Feedback von dir hören ;-)


    Nope, Asmodee wollte es ja eigentlich noch vor Ende Dezember rausbringen. Denke mal mit dem Schwung Endlieferung der KS-Versionen bekommt nun auch Asmodee bald ihre Pakete. Ich warte auch schon begierig .. dann kann ich die ganzen SGs, die man nicht braucht endlich an den Mann bringen.

  • Bin ich eigentlich der einzige hier, der es immer noch nicht bekommen hat?!

    Und? Da man von dir hier nichts hört, spielst du entweder noch KDM oder aber jetzt auch TWOM. Würd gern mal ein Feedback von dir hören ;-)

    :)

    KDM ist bei mir zur Zeit schon richtig hoch im Kurs und so bastele ich momentan Figuren zusammen (Lonely Tree ist z.B. erst kürzlich zusammengebaut worden *puh .... war nicht ohne....) , bemale auch Figuren und spiele das Spiel recht regelmäßig. Das gefällt mir schon richtig gut!


    TWoM ist gestern angeliefert worden und ich war nicht da :(

    Ich hole es heute am UPS Shop ab.

    Als PC TWoM Spieler bin ich da schon sehr auf die Brettspielumsetzung gespannt.


    Was ich zudem demnächst einmal probieren wollte: die Solovariante von Too Many Bones.....würde mich interessieren wie die so ist....

  • ANZEIGE
  • TWoM ist gestern angeliefert worden und ich war nicht da :(

    Ich hole es heute am UPS Shop ab.

    Als PC TWoM Spieler bin ich da schon sehr auf die Brettspielumsetzung gespannt.


    Was ich zudem demnächst einmal probieren wollte: die Solovariante von Too Many Bones.....würde mich interessieren wie die so ist....

    Du wirst nicht enttäuscht werden. Was die Solo-Variante angeht .. da kann ich dir leider nicht helfen/beistehen. Liegt irgendwie in der Natur der Sache. ;)

  • Ich muss gestehen, dass ich die App zwar aufm Smartphone habe, sie aber nicht einsetze.


    Aktuell kann man damit entweder flott die Skripte nachschlagen und halt das Lockpick-Minispiel spielen.
    Skripte nachschlagen finde ich super, warte hier auf die deutsche Übersetzung. Sofern es da "extra" Skripts gibt, werden die wohl nicht übers Brettspiel angesprochen, sondern müssten dann schon als Verzweigung oder Weiterleitung in den Skripten innerhalb der App vorhanden sein, andernfalls müssten sie ja auch im Skriptebuch stehen.


    Das Lockpick-Minispiel zieht das Spiel ein wenig in die Läge, dafür hat man evtl mehr von seinem Dietrich. Finde ich gut, lasse ich aber meist weg.


    Was aktuell noch fehlt ist die Speicherfunktion. Das ist das Feature, welches ich am meisten vermisse.

  • ANZEIGE