[Kickstarter] Xia: Embers of a Forsaken Star

  • ANZEIGE
  • Mich würde interessieren, ob es vielleicht auf deutsch kommt. Englische Spiele, werden bei mir sowieso nur Spielschrankleichen, daher kaufe ich auch keine mehr, bisher sind es 4 und es werden auch nicht mehr werden.
    Das Spiel würde mich schon sehr interssieren, ich hoffe es findet sich ein Verlag für die deutsche Fassung.

  • Ich schätze die Wahrscheinlichkeit für eine deutsche Version von XIA auf solide 0%. Ein-Mann-Verlag, Nischenthema, bemalte Miniaturen, hunderte von Karten mit Unmengen an Text sind eine Mischung, die deutsche Verlage (vernünftigerweise!) scheuen wie der Teufel das Weihwasser!

  • Eine Lokalisierung erscheint mir auch eher unwahrscheinlich.
    Zur Perfektion der Erweiterung hätte ich mir noch einige leere Sektorteile gewünscht. Entweder als leerer Raum oder um einige der diversen Fan-Erweiterungen auf Originalteile kleben zu können. Ich weiß, im BGG Shop gibt´s ein 3´er Set, aber das wäre doch hier eine gute Möglichkeit gewesen...

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • Hatte das Grundspiel letztes Jahr mit Torlok in Willingen gespielt. Der Ansatz ist wirklich gut und es gibt viele schöne Elemente leider haben die kurzen Handelsrouten das Spiel "zerstört".
    Die Erweiterung soll hier aber Abhilfe schaffen.
    Das Material war auf jeden Fall über jeden Zweifel erhaben.


    MfG
    fleXfuX

    Jedem das Seine, mir nur das Feine.

    DerFuxBau

    Ein Fuchs muss tun, was ein Fuchs tun muss: Luxus und Ruhm und rulen bis zu Schluss.

    (Absolute Beginner, Füchse)

  • ANZEIGE
  • @Sternenfahrer, nein, leider noch nicht. Ich weiß auch nicht recht, was ich von dem Spiel halten soll. Sandbox ist nicht so meins. Ich werde die Erweiterung vielleicht trotzdem backen, weil Cody ein netter Kerl ist und ich mich freue, wenn er mit dem was er macht, Erfolg hat.

    Ich würde mich freuen, wenn ich mich wieder bei jemandem an den Pledge anhängen könnte..........keine Kreditkarte usw.......blaabla :-)

  • Hattest Du nicht letztens was mit Kreditkarte bezahlt, da hab ich noch gedacht, "Oh, er ist soweit!" :P 
    Ich bin bei der Erweiterung mit dabei, und Du kannst gerne wieder bei mir mitfahren. Ich müsste nur schauen, wie das mit Multiple Pledges ist... Oder willst Du nur das Grundspiel?

    Nein, er ist noch nicht soweit :-)
    Manche Kickstarter Projekte lassen es auch zu (nach einer kurzen Mail an den Projektstarter) das man per paypal backen kann, so z.B. bei Campaign Trail, Scythe, Police Precinct oder Thunderbirds, da kann ich dann auch mal ohne :sos: ein Projekt backen.


    Ich wäre jedenfalls gerne nur mit der Erweiterung dabei, Xia selbst habe ich schon 8-) .


    Vielen Dank im voraus :gott::blumen:

  • Soeben mit Update Nr. 7 eine Ankündigung, dass sowohl das Grundspiel als auch diese Erweiterung eine deutsche Übersetzung erhalten wird. Diese wird auf der Website zum Download zur Verfügung stehen.


    Posted by Far Off Games (Creator)





    :D:thumbsup:

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE
  • Oh je dann wird es mich nie erreichen. :S

    Kenne ich, hatte ich mal mit einer Lieferung aus China, (3 Päckchen) die Sendungsverfolgung sagte 2 wären zugestellt und eines auf dem Weg zurück nach China.
    Der Versender berief sich auf diese Information obwohl ich nichts bekommen hatte.
    Nach langem hin und her bei Facebook (DPD Seite......reines Chaos) und per Mail, bekam ich den Lieferbeleg von DPD per Mail, darin war zu sehen das der liebe Postbote Pawel Szymanski die Pakete abgeliefert hat, die Unterschrift auf dem Beleg war nicht meine und wo er sie abgegeben hat, war auch nicht festzustellen. Ganz unten stand dann noch was von BK Szymanski, ob das jetzt der Bruder des Fahrers war, der die Päckchen freundlicherweise für mich in Empfang genommen hatte, konnnte nicht festgestellt werden und in China kam das dritte Päckchen auch nie wieder an. Für den Versender ist alles klar, ich habe die Sachen bekommen und er schickt mir das dritte Päckchen nochmal, wenn es bei ihm ankommt. DPD schweigt und ich bin um 80€ ärmer. Habe dem chinesen mitgeteilt, dass ich nie wieder bei einer Firma kaufe die mit DPD versendet und dabei bleibe ich auch, wenn es vorher feststellbar ist.

  • Kenne ich, hatte ich mal mit einer Lieferung aus China, (3 Päckchen) die Sendungsverfolgung sagte 2 wären zugestellt und eines auf dem Weg zurück nach China.Der Versender berief sich auf diese Information obwohl ich nichts bekommen hatte.
    Nach langem hin und her bei Facebook (DPD Seite......reines Chaos) und per Mail, bekam ich den Lieferbeleg von DPD per Mail, darin war zu sehen das der liebe Postbote Pawel Szymanski die Pakete abgeliefert hat, die Unterschrift auf dem Beleg war nicht meine und wo er sie abgegeben hat, war auch nicht festzustellen. Ganz unten stand dann noch was von BK Szymanski, ob das jetzt der Bruder des Fahrers war, der die Päckchen freundlicherweise für mich in Empfang genommen hatte, konnnte nicht festgestellt werden und in China kam das dritte Päckchen auch nie wieder an. Für den Versender ist alles klar, ich habe die Sachen bekommen und er schickt mir das dritte Päckchen nochmal, wenn es bei ihm ankommt. DPD schweigt und ich bin um 80€ ärmer. Habe dem chinesen mitgeteilt, dass ich nie wieder bei einer Firma kaufe die mit DPD versendet und dabei bleibe ich auch, wenn es vorher feststellbar ist.

    Wie bitte? Das liest sich ja gruselig...


    Wie kann es denn bitte sein, dass DPD nicht dafür zuständig ist, wer das Paket erhält? Die müssen doch zumindest nachweisen, wo es gelandet ist und nicht ne beliebige Unterschrift im System haben.
    Das darf doch als Nachweis nicht reichen...


    Meiner Freundin ist so was ähnliches passiert. Mit DHL. Da hieß es online "an Nachbar sowieso geliefert" und wir sind die Straße rauf und runter gelaufen und haben Klingelschilder gelesen und hinterher bei Leuten geklingelt, die ähnlich hießen aber das Paket ist nie wieder aufgetaucht. Der Händler hat es aus Kulanz neu geschickt und sich selbst um den Verbleib gekümmert. Ist ja auch seine Aufgabe, denn er hat den Vertrag mit dem Lieferunternehmen und nicht der Endkunde.

  • ANZEIGE
  • Ich habe inzwischen mit zwei der neuen Module eine Zweierpartien bestritten und zwei Partien mit allem an Neuem solitär. Mein erster Eindruck ist äußerst positiv. Fügt sich alles gut ein, das Spiel wird hier und da etwas fieser und wirkte auf mich facettenreicher und epischer. Insgesamt sind die Regeln nicht sonderlich kompliziert und gut verständlich und so verhält es sich meines Erachtens auch mit denen der Erweiterung. Ich bin froh die Erweiterung gebacken zu haben und sehe derzeit keinen Grund, in Zukunft nicht mit dem vollem Programm ins All zu starten.

  • ANZEIGE