• Tyrfing schreibt, daß er bei Cuba das Verschiffen als sehr stark einschätzt. Ich habe in meinen Partien bisher die Erfahrung gemacht (und die Spielbox bestätigt das im neuen Heft), daß die sogenannten Combos gar nicht unbedingt zum Sieg führen müssen...


    Also was ist eine adäquate Siegstrategie?


    Verschiffen auf Teufel komm raus - oder wie so oft ein Mix aus allem?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Ei, das ging flott mit dem neuen Thread. Aber sehr schön, dann ist die Gefahr den anderen Thread damit abgleisen zu lassen geringer… schön!


    Ich sollte fairerweise dazu sagen, dass ich bisher immer in wenig besetzter Runde gespielt habe, meistens mit 3 Spielern.
    Da machen Gebäude, die 2 Siegpunkte für einen Rohstoff abwerfen meist wenig Sinn, da man auf den Schiffen eigentlich immer einen Platz auf dem zweier findet.


    Als erfolgsversprechend (und wie ich finde etwas fad) hat sich bei mir bislang herausgestellt, dass man anfangs viele Rohstoffe ins Lager verfrachtet und dann solange irgendwas macht, bis man auf einen Rutsch mal eben das 3er Schiff komplett dicht macht und damit 12-15 Punkte macht.


    Bislang ist das immer gelungen, auch als ich aktiv "dagegen" spielen wollte, indem ich versucht habe immer wieder Rohstoffe zu beladen um die Schiffe nicht so leer laufen zu lassen.


    Ich hege die Hoffnung, dass es mit mehr Spielern anders läuft, aber überzeugt bin ich davon noch nicht.


    Edith sagt: Natürlich sollte ich sonst noch versuchen die Steuern immer brav zu bezahlen (5 Siegpunkte die Runde sind schon was wert!) und ansonsten so im Strom mitschwimmen… reichte bislang immer.

    Einmal editiert, zuletzt von Tyrfing ()

  • Hiho,


    Was heisst hier "dagegen" zu Spielen? - Du musst einfach mal "damit" Spielen - wenn alle 3 Verschiffen, dann kann es ja wohl kaum so sein das jeder 15 Punkte auf dem 3er Schiff macht.


    Wenn 2 natürlich ihr heil im selber-Bauen-und-in-Siegpunkte umwandeln suchen und dabei wohlmöglich auch noch Luschi-Gesetze durchbringen (keine die richtig weh tun), dann ist die verschiff-Strategie unschlagbar!


    Je weniger Spieler des besser des so stärker ist Verschiffen natürlich generell, aber wenn sich alle drauf stürzen, belibt halt nicht mehr viel übrig. Auch die "immer schön 5 Punkte mitnehmen" ist mal ein lockerer Spruch wenn in der ersten Runde gleich eine 4er Steuer erhoben wird und die bis zum Spielende da liegen bleibt!
    Imo ist es essentiell bei Cuba zu verschiffen, wenn das alle in gleicher weise tun, wird es halt interessant wie man mit welchen Gebäuden zusätzliche Punkte macht.


    Atti

  • Jetzt hast du aber aus

    Zitat

    […] noch versuchen die Steuern […] zu bezahlen[…]


    Zitat

    […]immer schön 5 Punkte mitnehmen[…]


    gemacht, was danach klingt als sei es banal und bist danach darüber hergezogen, dass das nicht immer so banal ist.


    Kritisier mich ruhig, aber dann bitte auch meine ursprünglichen Aussagen.
    Bei uns hat man die Steuern meistens geschafft, erst später wurde es knapp - das ist richtig. Aber weil ich natürlich auch an abzählen kann, dass das mal anders sein könnte, hab ich es auch entsprechend anders formuliert.
    Den Schuh mag ich mir also nicht anziehen…


    Alles in allem finde ich es aber schon nicht mehr so toll, wenn ich verschiffen und Steuern eigentlich als "immer empfehlenswert" erachten kann - was so wichtig ist, dass es eigentlich jeder immer tun sollte, soweit möglich, und das eigentliche Spiel erst dazwischen stattfindet, wenn es keiner mehr kann oder alle soweit möglich gemacht haben.


    Ich find Cuba immer noch gut, aber bei weitem nicht das Highlight der Messe, als dass ich es anfangs gehandelt hätte.


    Ich empfinde z.B. auch viele Gebäude als meistens nutzlos.
    Eine Ausnahme ist da vielleicht noch die "Wasser - Taktik". Viel Wasser besorgen, dass passende Gesetz durchbringen und dann mächtig kassieren.
    Aber wenn das eine Gesetz dann erst spät kommt oder garnicht durchgeht…

  • Hiho,


    Du scheinst da irgendwas falsch verstanden zu haben.


    Cuba läuft nicht immer gleich ab - die Strategie mit der man in der letzten Partie gewonnen hat, ist in der nächsten Partie plötzlich nicht mehr der Hit!


    Atti

  • Nein, nein. Ich hab das schon richtig verstanden. Nur bin ich da anderer Meinung - zumindest bei uns hat bislang immer dieselbe Strategie gewonnen.


    Von der Varianz der Strategie hab ich bislang noch nicht festgestellt.

  • @Attila: Da hast Du aber wahrscheinlich nur insoweit Recht, wie die Spieler gleich stark sind - oder gleich schnell lernen...

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE