Funkenschlag Kartenspiel

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Power Grid Gets Carded | BoardGameGeek News | BoardGameGeek


    ...dem Trend folgen. Und irgendwann kommt dann das Brettspiel zum Kartenspiel. Nicht zu verwechseln mit dem Brettspiel auf dem das Kartenspiel basiert. Also das Brettspiel, das vor dem Kartenspiel war. Verwirrt?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Das Buch zum Spiel fehlt dann noch.
    Und die App (oder gibts die schon)?
    Und natürlich das Computerspiel.
    Und zuletzt der Film zum Spiel!

    Wer Smilies nutzt, um Ironie zu verdeutlichen, nimmt Anderen den Spaß, sich zu irren.

  • ANZEIGE
  • Ich finde den Trend auch gut.
    Nachdem ich eine Partie BuBu Kartenspiel gespiel habe, habe ich gedacht : Ok, das ist mal fast gleich. Jetzt haste eine Reiseedition.
    Dementsprechend hätte ich mir den Kauf eigentlich klemmen können. Wirklich viel zu ähnlich. Funktioniert aber bestens.
    Aber: Funkenschlag habe ich vor Jahren verkauft und wenn das Kartenspiel jetzt ähnlich wie bei BuBu den Spielaublauf wiederspielgelt, dann
    schlage ich bedenklos zu. Mein Regal ist zwar übervoll, aber so eine Schachtel passt das noch locker irgendwo drauf/drunter/zwischen....

  • Ich habe keine Ahnung wie ich hier aus einem anderen Thread zitieren kann.

    Im anderen Thread zitieren, oben links auf BBCode wechseln, dann alles markieren und kopieren, danach in diesem Thread einfügen.

    André Zottmann (geb. Bronswijk)
    Thygra Spiele
    (u. a. für Pegasus Spiele tätig)

    Ich gebe hier generell immer meine eigene, ganz persönliche Meinung von mir.

  • Oder so:
    - Gewünschten Text markieren
    - Auf "ZItat speichern" klicken
    - In dem Thread, wo man etwas schreiben möchte auf "Antworten" klicken
    - Ganz unten rechts auf "Zitate" klicken und gewünschtes Zitat ankreuzen


    Edit: die automatische Verlinkung von "Zitat" nervt. Ich möchte bitte selbst entscheiden, was in meinen Beiträgen so verlinkt wird.

  • die automatische Verlinkung von "Zitat" nervt. Ich möchte bitte selbst entscheiden, was in meinen Beiträgen so verlinkt wird.

    Falls so etwas auftaucht: Im Wiki beim entsprechenden Eintrag das betreffende Synonym entfernen, dann passt’s.


    @Klangfarbe
    Die verschiedenen Möglichkeiten sind auch im Wiki beschrieben: Zitatfunktion

  • So, ich habe mich mal durch die gruselige Anleitung gewühlt und für mich mein Flowchart zum Spiel fertig gebastelt. Hinweise auf Fehler oder für Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen :) Wenn alles soweit ok ist, würde ich auch das ganze als PDFund graphml Datei bei BGG hochladen. Vielleicht kann ja irgendjemand damit was anfangen.


    funkenschlag-kartenspiel-ablaufplan.png

    Einmal editiert, zuletzt von Klangfarbe () aus folgendem Grund: Korrigierte Grafik eingefügt

  • ANZEIGE
  • Hut ab für Deinen Flowchart. Jetzt wo ich gelesen habe, möchte ich das Spiel nicht mehr ausprobieren. :)

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze () aus folgendem Grund: -fullquote

  • Hut ab für Deinen Flowchart. Jetzt wo ich gelesen habe, möchte ich das Spiel nicht mehr ausprobieren.

    Warum? Schreckt das Flowchart so sehr ab? Zentrales Element sind halt Versteigerungen. Wenn man diese in Einzelschritte zerlegt, wirkt das deutlich komplizierter als es ist.


    @Klangfarbe "Will du aus der Versteigerung aussteigen?"

  • Respekt für die Arbeit. :thumbup: Nun weißt du ja, wie es geht - BIOS: Genesis ist bestimmt dein nächstes Projekt, oder? :whistling:

    Ich hatte es auf der Messe auf dem Radar aber nie gespielt oder gesehen. Zu wenig Zeit. Also von daher wird das bei mir mit nem Flowchsrt zu Biod Genesis eher nix ;)

    Warum? Schreckt das Flowchart so sehr ab? Zentrales Element sind halt Versteigerungen. Wenn man diese in Einzelschritte zerlegt, wirkt das deutlich komplizierter als es ist.
    @Klangfarbe "Will du aus der Versteigerung aussteigen?"

    Ich werde es heute wohl das erste mal spielen. Bin gespannt wie es wird. Das Hauptproblem sind halt ein paar Sonderfälle an die man denken muss und die machen es unübersichtlich. Den Block mit dem "passen" kann man auch vereinfachen und als "Bieten" benennen, dann fallen einige Pfade weg. Ich habe das erstmal sehr bewusst aufgedröselt. Was ich überlege ist, ob es Sinn macht die wirklich wesentlichen Entscheidungsknoten für die Sonderfälle nochmal irgendwie hervorzuheben.


    @yzemaze Danke, habe ich bei mir korrigiert.

  • So, heute gab es also eine Partie #FunkenschlagKartenspiel mit vier Leuten. Generell hat es mir gefallen, aber es gibt ein paar Sachen die sich unrund anfühlen.

    • Es gibt ja die Regel dass das gezogene Kraftwerk abgeworfen wird, sofern der Rabattmarker auf dem kleinsten Kraftwerk liegt und das neu gezogene kleiner ist. In diesem Fall wird das neu gezogene abgeworfen und der Rabattmarker entfernt. Ziel der Aktion ist es denke ich, kleinere Kraftwerke aus dem Spiel zu bekommen. Wird allerdings direkt danach ein Kraftwerk gezogen welches kleiner ist, bleibt es im Spiel. Fühlte sich irgendwie merkwürdig an und führte bei uns dazu, dass die starken Karten in der letzten Runde kaum mehr ins Spiel kamen.
    • Die letzte Runde fühlte sich sehr nach durchrechnen an und führte bei zwei Spielern zu der Situation, dass sie genau nichts sinnvolles mehr tun konnten. Sie hatten vernünftige Kraftwerke die sie alle befeuern konnten und da durch o.g. Problem die teuren und noch effizienteren Kraftwerke nicht ins Spiel kamen, zusammen mit dem Siegpunktetausch 10:1 fürs Geld, machte es keinerlei Sinn noch ein Kraftwerk zu ersteigern.
    • Gefühlt schienen uns die Ökokraftwerke zu stark, zumindest wenn man sie schnell bekommt. Denn diese benötigen keine Ressourcen und können immer produzieren. Irgendwie haben wir einen kleinen Nachteil bei ihnen vermisst.

    Wie gesagt, dass ist erstmal was bei uns nach einer ersten Partie hängen geblieben ist. Ich bereue den Kauf nicht aber es fühlte sich auch noch nicht 100%tig zu Ende durchdacht an. Ggf. ändert sich das in ein paar Partien oder wir hatten halt nur Pech heute. Von daher würde mich mal eure Meinung zu dem Spiel interessieren.

  • So, ich habe mich mal durch die gruselige Anleitung gewühlt und für mich mein Flowchart zum Spiel fertig gebastelt. Hinweise auf Fehler oder für Verbesserungsvorschläge werden gerne angenommen :) Wenn alles soweit ok ist, würde ich auch das ganze als PDFund graphml Datei bei BGG hochladen. Vielleicht kann ja irgendjemand damit was anfangen.

    Mit welchem Programm hast Du das erstellt?

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog


  • ANZEIGE
  • Ich habe das Spiel nun zwei Mal gespielt und bin einigermaßen begeistert. Die erste Partie war noch etwas holprig wegen der erwähnten Spielregeln, aber beim zweiten Mal lief es schon sehr gut. Würde man das große Funkenschlag nicht kennen, käme man nicht auf die Idee, dass dem Spiel etwas fehlen würde.

  • Wieso frei? Ich finde nur einige 60 Tage-Test-Version...

    Hier ist die Download-Seite von der ich das habe. Ich nutze es schon seit Jahren auch auf der Arbeit und hab da nie was von einer 60-Tage Testversion gesehen :) Deshalb bin ich gerade etwas verwundert ?( Ist das vielleicht ein anderes Produkt von denen? yEd Live oder yFiles oder so?

  • Ich bin eigentlich Fan von der Kartenspielidee. Funktioniert hat es bislang nach meiner Erinnerung aber nur bei Caylus Magna Carta. Vielversprechend ist auch First Class, aber in beiden Fällen sind die Spiele vom Gehalt her eher Brettspiele mit fast gleicher Spieldauer und nur dem Argument der Portabilität (dafür muss man bei First Class wohl auch den Karton wechseln).
    Ansonsten ist es wie Film schauen nach dem Buch lesen mit dem Kartenspiel, nachdem man das Brettspiel schon kennt.



    Bei Funkenschlag hat man das Gefühl, das Spiel ist viel zu schnell vorbei. Nicht mitsteigern ist nur selten eine Option im Gegensatz zum großen Bruder. Der zufällige Markt kann zudem einen Monopolisten (z. B. Kernkraft) ordentlich foppen.
    Die letzte Runde ist in der Tat sehr ausrechenbar. Verdecktes Geld könnte etwas helfen. Ich meine, die Anleitung erklärt das nicht weiter?! Taugt für mich nur, um neue Spieler an das Brettspiel heran zu führen.



    BuBu das Kartenspiel ist m. E. sehr glückslastig. Beim Brettspiel habe ich es in der Hand, meine Teile so zu legen, dass viele Optionen für verschiedene Würfelaugen da sind. Ist beim Kartenspiel kaum gegeben.



    Ganz schlimm, aber auch meilenweit vom Brettspiel entfernt war die Karten-Adaption von "Schatten über Camelot".


    PS: Als gelungene Kartenspiel-Adaptionen kann ich noch San Juan/Race for the Galaxy vs. Puerto Rico ergänzen.

    Einmal editiert, zuletzt von Reyk ()

  • Hier ist die Download-Seite von der ich das habe. Ich nutze es schon seit Jahren auch auf der Arbeit und hab da nie was von einer 60-Tage Testversion gesehen :) Deshalb bin ich gerade etwas verwundert ?( Ist das vielleicht ein anderes Produkt von denen? yEd Live oder yFiles oder so?

    Recht hast Du... ich habe wie selbstverständlich auf den yFiles herum geklickt... ;(

  • ANZEIGE