Welche Spiele nehmt ihr mit in den Urlaub?

  • ANZEIGE
  • Welche Spiele ich mit in den Urlaub nehme, hängt primär mal vom Urlaub ab. Das reicht von garkeins (weil keine Zeit zum Spielen oder Mitreisende, die nicht spielen, oder weil mir auch ein paar hundert Gramm Spiele zu schwer bzw. unwichtig sind, um sie den ganzen Tag zu tragen) bis hin zu einer großen Klappkiste mit 6, 7 großen Spieleboxen.


    Wenn bei kleinem Gepäck kompakte, leichte Spiele mitsollen (denke daruf zielt der Thread), dann wären das:

    • #SkullKing (mein Lieblingsstichspiel, spaßig und schnell erklärt, aber durchaus anspruchsvoll es gut zu spielen, hoher Wiederspielreiz)
    • Ein bayrisches Blatt für #Schafkopf (3+ kundige Mitreisende vorausgesetzt - Neulinge einweihen macht nur Sinn, wenn es ein sehr langer, sehr Schafkopf-lastiger Urlaub ist)

    Dazu könnten noch kommen:

    Was ich nicht besitze aber mir gut vorstellen könnte mitzunehmen:

  • zu zweit: Würfel-Bohnanza
    7 Wonderrs Duell
    Perpetual motion machine (Suchtcharakter)
    Tram Bahn von Lookout
    Und neu und zu zweit auch gut und einigermaßen berechenbar: Tiefseeabenteuer


    Gruß vom
    Spielteufel

    :jester:


    Mein Verhalten ist vielleicht manchmal taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  • - Uruk.


    Bei uns kommt immer eines der beiden Uruks mit, spielen tun wir es meistens zu zweit. Wir lieben es und eines Tages werde ich es auch gewinnen. Versprochen!


    Weiß jemand woher man die vielen Promos, die bei bgg gelistet sind, bekommt?


    - Agricola, die Bauern und das liebe Vieh


    - Binnenhafen


    - Oktro, ein uraltes Spear-Spiel, keine Ahnung warum mir das so gut gefällt.


    Gruß Dieter

  • ANZEIGE
  • Hi,


    gar keins:


    - kein Platz (Flug- oder Radreise)
    - keine Zeit (Auf Reisen sind wir gut ausgelastet... sind schon froh vor Schließung der Küche noch ein Abendessen zu bekommen)


    wir reisen (d.h. sind i.d.R. jeden Tag woanders). Wir hatten sogar mal 1 kl. Kartenspiel mit, in 6 Wochen haben wir kein Mal gespielt, denn wir schlendern abends eher durch die Gassen und lassen treiben oder sind froh müde ins Bett zu fallen.


    Grüße
    Thomas


    PS: Reisen hat auch eine höhere Priorität in meinem Leben als Brettspiele

  • Dixit
    Heckmeck am Bratwurmeck
    Skull King Würfel (ohne Karton)
    Saboteur
    Wizard
    Love Letter (Hobbit)
    Pixel Tactic
    Boss Monster


    Mit etwas mehr Platz auch Stone Age, Zug um Zug, Evolution...

  • Bin gerade aus einem zweiwöchigen Urlaub in Schweden zurück.
    Meine Frau und ich sind mit einem befreundeten Pärchen und deren zwei Söhnen in einem Ferienhaus in Südschweden untergekommen.


    Dabei hatte ich:
    TIME Stories mit den Erweiterungen Drachenprophezeihung und Hinter der Maske
    Maus und Mystik
    Legenden von Andor
    Oben und Unten
    Seven Wonders Duel
    Port Royal mit Erweiterung
    Hive
    Gold!


    Nicht Alles kam auf den Tisch, aber kaum ein Tag verging ohne Spiel!

  • Na, da geb ich doch auch mal meinen Senf dazu :)
    Immer dabei ist
    - Hive mit der zugehörigen abwaschbaren Tasche,
    weil das auch am Strand auf unebenem Boden gut funktioniert und Sand ihm nix ausmacht.
    In unsere Urlaubs-Spielekiste, eine Plastikbox mit Deckel (Innenmaße ca. 16x25x12cm), kommen immer mehrere Spiele, teilweise ohne Schachteln.
    Traditionell:
    - Race for the Galaxy inkl. 1.Erweiterung
    - Jambo mit beiden Erweiterungen
    - Roll through the Ages mit laminierten Zetteln und Folienstiften
    und was dann noch so rein passt. Das sind diesmal:
    - Hacktrick
    - Willkommen im Dungeon
    - Revolte in Rom
    Ausserdem ständig in Handtasche oder Rucksack dabei:
    - Heckmeck in der Klackdose


    Und weil wir noch Platz im Auto haben, muss auch noch
    - Arler Erde
    und
    - Patchwork
    mit.

  • Heckmeck will ich seit kurzem nur noch mit Extrawurm spielen. Ein coole Erweiterung m.M.n.
    Ansonsten wenn Ihr nur zu zweit in den Urlaub fahrt, kann ich Euch für lange Regentage
    auch Wir sind das Volk empfehlen. Das sind die 3 Stunden schnell rum, bis die Sonne rauskommt.
    Unbedingt vor Antritt der Reise die Regeln lesen, im Urlaub versteht man die nicht mehr.

  • ANZEIGE
  • Leider istmein Urlaub nun vorbei :( , aber immerhin halten die Temperaturen in Berlin mit den Kanaren noch mit und die Freibadsaison wurde heute vom Bäderbetrieb auch verlängert :) .
    Ich verzichtete im Urlaub diesmal auf "große" Spielewie Funkenschlag oder auch Carcasonne und reiste im spielerischen Sinne mit leichtem Gepäck: Nur kleine Spiele, die auch meine nun 7jährige Tochter spielen könnte. Dafür war dann Platz im Koffer für Schnorchel, Taucherbrillen und so ein Kram.

    • #Coloretto Wir haben einen Regeldissens: Die nicht konforme Regelversion, die sich meineTochter sich ausgedacht hat, langweilt uns. Und regelkonform mag sie nicht... Änderte sich auch nicht in diesem Urlaub. Blieb also ungespielt.
    • #PanicLab Ein Reaktionsspiel wie Geistesblitz & Co. Großer Spaß und auch mit vielen Kindern anderer Urlauber an den kleinen Tischen am Pool spielbar. Wir haben dann 2er Teams gebildet und alle Kinder / Teams auch an die Karten, wenn sie sich gegenüber sitzen.
    • #NobodyButUsChickens Jeder hat das gleiche Set aus 9 Karten und muss sichüberlegen, wann er die punktegebenden Hühner nachts in den Stall bringt, mit einemFuchs oder einer Ratte Beute macht oder einem Wachhund Wiederum auf Fuchs oderRatte der anderen Jagd macht. Witzige Umsetzung des "Ich denke, dieanderen machen das, also mache ich dies" Prinzips. Konnte meine Tochternoch nicht richtig verstehen, zu zweit ist etwas witzlos.
    • #DieBauernUndDasLiebeVieh Schöner zweier für die Terrasse, blieb aber ungespielt.
    • #Drecksau Am Pool, am Strand, im Bett - kann meine Tochter eigentlich immer spielen.
    • #6nimmtJunior Klassiker im niedlichen Layout mit Tieren. Kam auch häufig auf den Tisch, das Handtuch...
    • #Schach Lag an der Hotelbar aus, wo Abends auch Musik aufgeführt wurde. Einige Partien Abends dann auf Wunsch der Tochter - der Schachunterricht lässt grüßen. Noch keine Herausforderung für mich, wird sich aber wohl rasant ändern. Mag meine Frau so gar nicht, aber lauschte dann eben Gesang & Klavier.
    • Irgendein Würfel-Leiterspiel mit spanischen Regeln. Meine Tochter mochte die Illustration und wir haben uns Regeln passend zum Spielbrett ausgedacht.

    Kartenspiele haben völlig für den Spielspaß in unserem Familienurlaub ausgereicht.

  • Wir sind immer ziemlich bunt gewürfelt im Urlaub und um alle Zielgruppen irgendwie zufrieden zu stellen haben wir i.d.R. dabei


    Stone Age, Wizard, 6 nimmt, Las Vegas, Splendor.


    Wir achten immer darauf, dass es nicht zu komplex ist und nicht zu viel Platz braucht. Las Vegas ist ein Renner in unseren Urlauben, haben sogar schon aus ein paar Würfeln und einem Pokerkartenset ein Las Vegas immitiert weil wir es nicht dabei hatten aber einer Urlaubsbekanntschaft zeigen wollten, die waren begeistert.


    Denke im nächsten Urlaub werden wir auch mal Codenames mitnehmen, macht sicher auch Laune. Was nicht so recht zünden will bisher ist Camel Up. Ich find es ganz "nett" aber so lustig wie es immer nachzulesen ist ging es bei uns nie zu. Vielleicht mit einem halben Kasten Bier daneben, na mal sehen, wenn es irgendwann Opfer einer Zechenacht wird werd ich nicht weinen. Den Würfelturm mag ich trotzdem :)

  • Wir achten immer darauf, dass es nicht zu komplex ist...

    Warum eigentlich?


    Bei uns ist eher unter der Woche das Problem, dass man nach einem langen Arbeitstag geschafft ist, und dann noch ein neues, komplexes Spiel mit vielleicht 3-4h (Erstpartie)Spieldauer zu spielen, das ist dann oft zu viel.
    Aber im Urlaub, da ist man ja ausgeschlafen und ausgeruht - da kann man dann auch mal um 17 Uhr mit einem Kracher anfangen und das Hirn ist immer noch frisch und noch nicht durchgesotten vom Büroalltag... ;-)


    Ich bereue ein wenig, nicht Scythe gleich mit eingepackt zu haben - der Wunsch nach dem Spiel wurde nämlich laut! :-D

  • Hi,


    Kleiner Kurzurlaub übers Wochenende: Oben & Unten, Akte Whitechapell, Nina & Pinta, Terraforming Mars, Simsalabum, Archipelago. Bis auf Simsalabum und Nina & Pinta sogar gespielt. Dazu noch Islebound im Urlaub gekauft und gespielt.


    Nach dem WE ist heute echt ein Scheissmontag. :-)


    Atti

  • ANZEIGE
  • Hi,


    Islebound hat uns richtig gut gefallen. Tolles Spiel. Ein bischen wie Istanbul, nur halt mehr Spiel. Hat von den Mechaniken einiges von Oben & Unten.


    Atti

  • Warum eigentlich?

    Wie ich oben schon schrieb: Um alle Zielgruppen abzudecken die wir im Urlaub mit dabei haben. Das sind in der Regel eher Gesellschaftsmuffel, an anderer Stelle erwähnte ich ja bereits, dass in unserer Hobbygruppe dann die einfacheren fast garnicht mehr auf den Tisch kommen und das ist das tolle an MIR, denn ich spiele wirklich nahezu alles ;) Ich bin ein großer Fan des verrückten Labyrinths, welches spielerisch extrem schwach auf der Brust liegt und bin auch mal für eine 14 Stunden Partie Twilight Imperium buchbar. Dazwischen ist alles möglich.

  • Für mich das perfekte Spiel für den Urlaub: Pandemie - Die Heilung
    Ich mag Pandemie und finde die Würfelvariante sehr gelungen. Ein Spiel dauert etwa 30 Minuten, es braucht nicht viel Platz, ist schnell erklärt und das ganze Material passt in den mitgelieferten Beutel.


    Ansonsten kommt oft mit:
    The Game
    Wizard
    Winzige Weltreiche/Weltall
    Love Letter
    Lost Cities
    Bohnanza
    Zombiewürfel
    Biblios
    Patchwork
    The Grizzled
    Diamonds
    Beasty Bar
    Red 7
    Catan Reiseedition
    Sleuth

  • So, nach einem verregneten Urlaub im Juni kommt noch eine Woche Hausboot im September und uns begleiten:
    Tiefseeabenteuer (Pflicht bei Boot)
    Viva Java (eigentlich schön, aber aufgrund der Regelhürde selten gespielt)
    Burgen von Burgund Kartenspiel
    7 Wonders Duell
    Elements
    Istanbul mit zwei Erweiterungen
    Terraforming Mars


    Gruß vom
    Spielteufel

    :jester:


    Mein Verhalten ist vielleicht manchmal taktisch unklug, dafür aber emotional notwendig

  • Ich danke für Eure Meinungen und Unterstützung.


    Ich habe mir jetzt #7WondersDuel #Blueprints und #Patchwork angeschafft.

    Mit Gewaltlosigkeit hat noch nie jemand etwas erreicht. (Montgomery Burns)

    Ich habe zwar keine Lösung, aber ich bewundere das Problem. Präsident der EZB. (Das Känguru)


    Zum Spieleblog

    Einmal editiert, zuletzt von yzemaze () aus folgendem Grund: #7WondersDuell #BluePrints und #Patchworks => #7WondersDuel #Blueprints und #Patchwork

  • Noch einer... Auch die deutsche Version trägt i. ü. den Titel #7WondersDuel mit einem L ;)

  • ANZEIGE
  • Die Kollegen im Süden fangen gerade mit der schule wieder an, wir Nordlichter stehen (mehr oder weniger) kurz vor den Herbstferien.
    Bei uns steht eine Woche Dänemark an. Das wir mir mit zwei Familien zusammen fahren, werden wir Männer sicherlich mehr bis weniger spielen.
    Definitiv wird es mehrere Dutzend Partien Star Realms geben. Hab mir jetzt das Colony Wars auf englisch gekauft, auf deutsch hört man ja nix mehr.
    Ein paar andere kleinere 2er werden auch eingepackt. Epic PVP und Bang - Das Duell eventuell.


    Für den Fall, dass die Frauen auch einen abend mit uns spielen wird noch Love Letter eingepackt, eventuell kaufe ich noch ein Escape/Exit- Spiel dazu.
    Irgendein andere Kartenspiel wird auch noch aus dem Regal gezogen, dann passt das. Mit den Damen wird seichtes gespielt.


    Dann wollte ich noch ein "größeres/nicht seichtes" für uns große Jungs einpacken.
    Die Wahl viel auf Shadowrun Crossfire mitnehmen, aber das scheint es nirgends mehr zu geben.
    Schade, da sowohl mein Kumpel als auch ich in früheren Jahren zwar eher selten das Rollenspiel gespielt haben, aber immerhin (fast?) alle deutschen Romane gelesen hatten.
    Deshalb die Frage: Kennt einer von Euch noch eine Bezugsquelle zum "normalpreis" um die 50-60 Euro ?


  • Gestern sind wir aus dem Herbst-Urlaub zurück gekommen. Wir waren zu fünft unterwegs und hatten auch einiges an Spielen dabei.


    Als Hauptact hatten wir Hansa Teutonica mit, sind aber nur zu Grundspiel und Ost-Erweiterung gekommen, für Britannia hat die Zeit nicht mehr gereicht. Bleibt somit vorerst weiter ungespielt. Dazu kamen Pandemie, Linie 1 und Istanbul.


    Zwischendurch gab es noch ein paar kleinere Spiele: Bluff, The Game, Hanabi, Qwixx, Qwinto, Halt mal kurz!, Das Labyrinth des Pharao, 6 nimmt! und Las Vegas.


    War insgesamt ein erfreulicher Mix aus Aktivitäten am Tag und abendlichem Spielen. Leider mussten wir einen guten Teil der mitgenommenen Spiele unbenutzt wieder mit nach Hause nehmen.

  • Bei uns auch eher kleinere Spiele: Uno/Skip Bo/Catan Kartenspiel und dann (zumindest wenn es der Platz im Auto zulässt) ein großes, bisher ungespieltes Spiel (zuletzt wars Andor)...

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

  • Wir sind auch zurück aus einer Woche Urlaub, vor der ich trotz 3 kleiner Kinder (including two babies :D ), recht optimistisch eingepackt hatte: Tzolkin, P.I., Brügge, Isle of Skye, Agricola 2er, 7 Wonders Duel, Jaipur, Arboretum, Tiefseeabenteuer, Würfelbohnanza, Red7, Cafe International Kartenspiel und Piraten Kapern. Bis auf Tzolkin natürlich leichtere bzw. kleinere Kost. Fazit: jeden Abend ein größeres Spiel geschafft + 1-2 Absacker. Alles kam zwar nicht auf den Tisch, aber hätte vorher nicht gedacht, dass es überhaupt so gut hinhaut. Gerade Tzolkin hat mir sehr gefallen, da wir es lange nicht gespielt hatten. :)

  • ANZEIGE