Mathematikerwitze

  • [mod] aus [RF] Great Western Trail: Gebäudeplättchen 7a


    Da fällt mir folgendes zu ein:


    Sie: „Schatz, wir haben kein Brot mehr, könntest du bitte zum Supermarkt gehen und eins holen? Und wenn sie Eier haben, bring 6 Stück mit.“
    Er: „Klar Schatz, mach ich!“
    Nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück und hat 6 Brote dabei.
    Sie: „Warum nur hast du 6 Brote gekauft?!?“
    Er: „Sie hatten Eier.“


    Wir haben hier für je 1 Tipipaar auch 2 Dolla ausbezahlt.

  • ANZEIGE
  • Sie: „Schatz, wir haben kein Brot mehr, könntest du bitte zum Supermarkt gehen und eins holen? Und wenn sie Eier haben, bring 6 Stück mit.“
    Er: „Klar Schatz, mach ich!“
    Nach kurzer Zeit kommt er wieder zurück und hat 6 Brote dabei.
    Sie: „Warum nur hast du 6 Brote gekauft?!?“
    Er: „Sie hatten Eier.“

    Kann sich nur um einen Mathematiker handeln... ;)


    Die Anzahl meiner Mathematikerwitze hat sich um eins erhöht ^^


    (Selber Mathematiker)

  • Off-Topic


    @Capote


    Hier ist noch etwas "mathematisches" - wenn auch alt...


    Zitat

    Vor Jahren starb ein reicher Mann im Orient. Seinen drei Söhnen hinterließ er 17 Kamele. In seinem Testament verfügte er, wie sie aufgeteilt werden sollten: Der älteste Sohn solle die Hälfte der Kamele, der Zweitälteste ein Drittel und der Jüngste solle ein Neuntel der Kamele erhalten. Die Söhne saßen am Lagerfeuer und beratschlagten sich, wie sie den Willen des Vaters umsetzen sollten. Als sie nicht mehr weiter wussten, riefen sie einen weisen, alten Mann um Hilfe. Der Weise kam schon bald auf seinem Kamel angeritten und sprach: „Ich gebe Euch mein Kamel, dann habt ihr 18.“ Die drei Brüder schauten sich an und verstanden nicht. Der alte Mann fuhr fort: „Nun bekommt der Älteste von Euch neun, der Zweitälteste sechs und der Jüngste zwei Kamele.“ Eines blieb übrig: Und so ritt er fort auf seinem Kamel.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Aufgrund der großen Nachfrage hier einige Mathematikerwitze.


    Was unterscheidet einen introvertierten Mathematiker von einem extrovertierten Mathematiker?
    Ein introvertierter Mathematiker schaut auf seine Füße, wenn er mit jemanden redet. Ein extrovertierter Mathematiker schaut auf die Füße seines Gegenübers.


    Was unterscheidet einen deutschen Versicherungsmathmatiker von einem sizilianischen Versicherungsmathmatiker?
    Der deutsche Versicherungsmathmatiker weiß, wieviele Personen im nächsten Jahr sterben werden. Der sizilianische Versicherungsmathmatiker kennt zusätzlich noch deren Adressen.


    Mathematiklehrer: "Wie viel ist 2 + 2 ?"
    Schüler: "5 inklusive Mehrwertsteuer, 0 wenn der Taschenrechner kaputt ist und 4, wenn man gar keine Phantasie hat."


    Bewerbungsgespräch. Der Personalchef bittet die Bewerber bis 10 zu zählen.
    Elektroniker: "0001, 0002, 0003, 0004....." Der Personalchef winkt ab.
    Mathematiker: "Wir definieren die Folge a(n) mit a(0)=0 und a(n+1)+1...." Der Personalchef bricht ab.
    Informatiker: "1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, a, b, c....." Auch ihn will der Personalchef nicht.
    Student: "1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8, 9, 10." Der Personalchef ist begeistert: "Sie bekommen den Job!" "Warten Sie, ich bin noch nicht fertig: Bube, Dame, König..."


    Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Biologe stehen vor einem Fahrstuhl. Es steigen 9 Personen in den Fahrstuhl ein. Nach einiger Zeit kommt der Fahrstuhl wieder und es steigen 10 Personen aus.
    Der Biologe: "Die haben sich vermehrt!"
    Der Physiker: "15% Rechenungenauigkeit!"
    Der Mathematiker: "Wenn jetzt noch einer reingeht, ist keiner mehr drin."


    Zwei Freunde machen eine Reise. Sie verirren sich. Sie fragen jemanden der gerade vorbeigeht wo sie sich befinden. Dieser überlegt und antwortet schließlich "Sie befinden sich 1,53 Meter neben mir" und geht weiter.
    Nach einer Weile sagt der eine Freund: "Der war Mathematiker". "Wieso?". "Er hat lange überlegt bevor er was gesagt hat. Das was er gesagt hat, war vermutlich richtig. Und wir könnnen mit seiner Auskunft überhaupt nichts anfangen."


    Wozu ist Statistik gut? Wenn ein Jäger auf einen Hasen schießt, zunächst einen Meter links daneben schießt, dann einen Meter rechts daneben schießt, ist der Hase statistisch tot.


    Wie befreit sich ein Mathematiker aus einem geschlossenen Käfig? Er definiert: Hier ist außen.



    Ab jetzt wird es etwas albern:


    Sagt die 0 zur 8: "Schicker Gürtel!"


    Was kennzeichnet einen Mathematiker? Wenn man morgens aufwacht und die Wurzel aus einer Unbekannten zieht!


    Wieviel ist drei mal sieben? Ganz feiner Sand! Und was ist vier mal sechs? Anstrengend...

  • Und hier noch mein Lieblingswitz als Unternehmensberater (ist schon älter...) :)


    Es war einmal ein Schäfer, der in einer einsamen Gegend seine Schafe hütete. Plötzlich tauchte in einer großen Staubwolke eine nagelneue Luxuslimousine auf und hält. Ein junger Mann in Brioni Anzug, Cerutti Schuhen, Ray Ban Sonnenbrille und einer YSL-Krawatte steigt aus und fragt: "Wenn ich ihnen ermittele, wie viele Schafe Sie haben, bekomme ich dann eins?"


    Der Schäfer schaut den jungen Mann an, dann seine friedlich grasenden Schafe, und sagt gelassen: "In Ordnung."


    Der junge Mann wirft eine handvoll Grashalme in die Luft und bestimmt Windrichtung und Fallgeschwindigkeit. Er klappt sein Notebook auf, öffnet eine Datenbank und 38 Excel Tabellen mit einer Unmenge Formeln und fängt an wie wild zu tippen. Schließlich druckt er einen 79-seitigen Bericht auf seinem Minidrucker, übergibt ihn dem Schäfer und sagt: "Sie haben hier zwischen 11 und 22 Schafe."


    Der Schäfer sagt: "Das ist richtig, suchen Sie sich ein Schaf aus."


    Der junge Mann zerrt ein Tier auf den Beifahrersitz und schnallt es an. Der Schäfer schaut ihm zu und sagt: "Wenn ich Ihren Beruf errate, bekomme ich das Schaf dann zurück?" Der junge Mann antwortet: "Klar, versuchen Sie es."


    Der Schäfer sagt ruhig: "Sie sind ein Unternehmensberater."


    "Das ist richtig, woher wissen Sie das?" erstaunt sich der junge Mann.


    "Sehr einfach," sagt der Schäfer, "erstens kommen sie hierher, obwohl Sie niemand braucht. Zweitens wollen Sie ein Schaf als Bezahlung haben dafür, dass Sie mir etwas sagen, was ich ohnehin schon weiß, und drittens haben Sie keine Ahnung von dem, was ich mache. Und jetzt geben Sie mir den Hund wieder!"

  • ANZEIGE
  • Auf der großen Party der Funktionen bemerken Logarithmus und Quadratfunktion, dass die e-Funktion ganz alleine in der Ecke steht.
    "Was ist denn los mit dir?"
    "Keine Ahnung. Keiner will mit mir reden und so..."
    "Du musst dich halt integrieren..."
    "HAB ICH DOCH!"


    ---


    Und der wichtigste:
    "Sei Episolon <0."

  • Kannst Du mir das bitte erklären! Ich bin Elektroniker aber ich verstehe es gerade nicht...Er müsste doch so zählen: 0001, 0010, 0011, 0100...

    Stimmt. Du hast natürlich recht ;) .


    Für dich deshalb noch ein weiterer Mathematikerwitz:


    Warum verwechseln Mathematiker Weihnachten und Halloween? Weil Oct 31 = Dec 25.


    (für Nichtmathematiker eine Knobelaufgabe... :huh: )

  • Hurra, da hab ich doch nicht umsonst dran rumstudiert. ;)


    @Capote
    Es gibt btw eine Variante, die zwei deiner Witze vereint:


    Ein Mann in einem Heißluftballon verirrt sich und fliegt ziellos herum.
    Schließlich erspäht er unter sich einen Mann, und er ruft ihm zu: "Verraten Sie mir bitte, wo ich bin?"
    Der Mann überlegt geraume Zeit und ruft dann zurück: "In einem Heißluftballon!"
    "Sie sind bestimmt Mathematiker."
    "Ja, woher wussten Sie das?"
    "Ihre Antwort ist zwar richtig, aber Sie haben ewig dafür gebraucht, und sie ist für genau gar nichts zu gebrauchen."
    "Und Sie sind dann vermutlich Unternehmensberater?"
    "Ja, wie haben Sie das denn erraten?"
    "Nun ja... Sie haben keine Ahnung, wo Sie sind und was Sie machen sollen. Und was Sie in ihre jetzige Position gebracht hat, ist nichts als heiße Luft."

  • Altenpfleger und Psychatriepflegekräfte verstehen die zuletzt genannten Witze überhaupt nicht mehr (nicht einmal nach lesen des Spoilers.....)
    Unsere Witze beschränken sich darauf den neuen Auszubildenden zu sagen, sie sollen doch mal bei Fr. M. die MIDI-Chlorianer Werte ermitteln......
    und der ewige Klassiker ist es, einen Azubi an seinem ersten Tag (wenn er/sie noch Mega-aufgeregt ist) mit zu einem Amputationspatienten zu nehmen und darum zu bitten, den zweiten Schuh zu suchen..... absoluter Evergreen !!!!

  • ANZEIGE
  • Altenpfleger und Psychatriepflegekräfte verstehen die zuletzt genannten Witze überhaupt nicht mehr (nicht einmal nach lesen des Spoilers.....)
    Unsere Witze beschränken sich darauf den neuen Auszubildenden zu sagen, sie sollen doch mal bei Fr. M. die MIDI-Chlorianer Werte ermitteln......

    lol - das erinnert mich an einen Blogpost, den ich vor 10 Jahren oder so mal gelesen habe, wo sich jemand zum Geburtstag einen Flux-Kompensator gewünscht hat und seiner Freundin noch den Tipp gegeben hat, bei Conrad gäb es gerade ein Angebot. Die Arme ist dann auch noch an einen schlagfertigen Verkäufer gerate, der das ganze Spielchen spontan ausgereizt hat.



    und der ewige Klassiker ist es, einen Azubi an seinem ersten Tag (wenn er/sie noch Mega-aufgeregt ist) mit zu einem Amputationspatienten zu nehmen und darum zu bitten, den zweiten Schuh zu suchen..... absoluter Evergreen !!!!

    Solange der Patient das ebenfalls lustig findet...
    Im Zivildienst hatten wir eine Patientin, die geraucht hat wie ein Schlot. Wenn ein Arzt meinte sie missionieren zu müssen, kam nur lapidar zurück "Ich habe schon beide Beine ab - was soll mir noch passieren." Ich mochte die Frau!


    Aus dem Zivildienst kenne ich auch noch den Klassiker: "Geh mal auf Station X und hol, eine Packung 'Ovidum Forte' ".

    most played (1.6.17-31.5.18):

    1. One Deck Dungeon 2. Terraforming Mars 3. Great Western Trail 4. Pandemic Legacy S2 5. The 7th Continent

    6. Schach 7. 5-Minute-Dungeon 8. Mage Knight 9. Die Kolonisten 10. Codenames Duet

  • Während meines Mathe-Studiums habe ich auch solche Witze gesammelt. (Irgendwo muss noch eine Datei damit rumfliegen.) Gegen ENde des Studiums war es dann eher nervig, da es immer Leute ga, die dir den neuesten Mathematikerwitz erzählen wollte, den du schon seit 3 Jahren kanntest.


    Mein Lieblingswitz wurde noch gar nicht genannt, obwohl er bekannt genug ist, dass ich ihn schon als T-Shit kaufen konnte:


    "Two is the oddest prime."


    (selbst die meisten Englischlehrer scheitern hier an dem Wortspiel und müssen sich das erkären lassen.)

    most played (1.6.17-31.5.18):

    1. One Deck Dungeon 2. Terraforming Mars 3. Great Western Trail 4. Pandemic Legacy S2 5. The 7th Continent

    6. Schach 7. 5-Minute-Dungeon 8. Mage Knight 9. Die Kolonisten 10. Codenames Duet

  • Update wg. Doppelwitz:


    Was ist der Unterschied zwischen einem introvertierten und einem extrovertierten Mathematiker?


    Der introvertierte Mathematiker schaut beim Gespräch auf seine Schuhe.


    Der extrovertierte Mathematiker schaut auf die Schuhe seines Gegenübers.

  • Eine Gruppe von Ingenieuren und eine Gruppe von Mathematikern aus dem gleichen Unternehmen fahren mit dem Zug zu einer Tagung. Jeder Ingenieur besitzt eine Fahrkarte. Die ganze Gruppe der Mathematiker hat aber nur eine einzige Karte gelöst. Die Ingenieure sind verwundert. "Aber dann bekommt ihr doch Ärger", sagen sie. "Keine Sorge", antworten die Mathematiker, "wir Mathematiker haben so unsere Methoden."



    Als der Schaffner sich nähert, springen alle Mathematiker auf und zwängen sich in eine Toilette. Der Schaffner kontrolliert die Ingenieure. Als er sieht, dass das WC besetzt ist, klopft er an die Tür: "Die Fahrkarte bitte!" Einer der Mathematiker schiebt die Fahrkarte unter der Tür durch, der Schaffner zieht zufrieden ab. Die Ingenieure sind beeindruckt.



    Auf der Rückfahrt beschließen die Ingenieure, den selben Trick anzuwenden. Sie kaufen nur eine Karte für die ganze Gruppe und sind sehr verwundert, als sie merken, dass die Mathematiker diesmal überhaupt keine Fahrkarte haben. "Wie soll das denn gehen?". "Keine Sorge", antworten die Mathematiker, "wir Mathematiker haben so unsere Methoden."



    Nach einiger Zeit nähert sich wieder der Schaffner. Sofort stürzen die Ingenieure in eine der Toiletten und schließen sich ein. Die Mathematiker machen sich etwas gemächlicher auf den Weg zum anderen WC. Bevor der letzte Mathematiker die Toilette betritt, klopft er bei den Ingenieure an: "Die Fahrkarte bitte!". Etwas später werden alle Ingenieure wegen Schwarzfahrens belangt.



    Moral:
    Lass die Finger von mathematischen Methoden, wenn du sie nicht wirklich verstehst.

  • ANZEIGE
  • ... und Altgriechen, Deutschlehrer und Erbsenzähler schütteln sich ;)

    Ich denke die meisten Altgriechen und Deutschlehrer in diesem Forum sind nicht komplett humorlos... ;)
    Bei den Erbsenzählern bin ich mir aber nicht ganz sicher...


    Betrachten Mathematiker Informatiker eigentlich als Teilmenge?

    Meine berufliche Praxis hat gezeigt: definitiv nein! :P
    Obwohl die Schnittmenge schon ziemlich groß ist... ;)


    Altenpfleger und Psychatriepflegekräfte verstehen die zuletzt genannten Witze überhaupt nicht mehr (nicht einmal nach lesen des Spoilers.....)

    Sorry!


    Aber die meisten Mathematikerwitze sind Insiderwitze...
    Deswegen habe ich in meiner ursprünglich hier vorgestellten Sammlung die Insiderwitze außen vor gelassen... ;)

  • Der Witz im ersten Beitrag gehört mit zu meinen Lieblingswitzen, aber ich dachte es würde sich dabei eher um einen Informatikerwitz handeln... ;)


    Hier noch ein Mathematikerwitz von mir:


    Er war Mathelehrer und Sie war unberechenbar!

  • Hallo zusammen,
    und noch ein Witz mit Bart:


    ein Ingenieur,ein Physiker und ein Mathematiker sollen die Aufgabe 2+2 = ? lösen.
    Der Ingenieur nimmt den Taschenrechner und sagt sofort: die Lösung ist vier.
    Der Physiker baut einen Versuch um, macht einige Experimente und sagt: die Lösung ist zwischen 3,96 und 4,04.
    Dann warten alle gemeinsam auf den Mathematiker. Nach Stunden kommt er wieder, ein Stoß Formeln unter dem Arm.
    Er wird gefragt: und was ist die Lösung? Der Mathematiker: keine Ahnung.
    Was hat er dann die ganze Zeit getrieben? der Mathematiker: Oh, ich habe herausgefunden, es existiert tatsächlich eine Lösung.


    Ciao
    Nora

  • Ein Ingenieur und ein Mathematiker bekommen eine Aufgabe gestellt: sie sollen Wasser kochen. Der Ingenieur geht in die Küche, holt einen Topf aus dem Schrank, füllt Wasser rein, stellt ihn auf den Herd, Herd an, Wasser kocht, Problem gelöst. Der Mathematiker macht genau das gleiche, auch er löst das Problem.


    Im Anschluss wird der Versuch etwas variiert. Jetzt steht schon ein Topf mit Wasser auf der Arbeitsplatte neben dem Herd. Der Ingenieur sagt: "Ah, wunderbar", nimmt den Topf, auf den Herd damit, Feuer drunter, Problem gelöst. Gleiche Aufgabe für den Mathematiker. Der steht erstmal in der Küche und überlegt. Er überlegt lange. Dann nimmt er den Topf, schüttet das Wasser weg und stellt den Topf in den Schrank. Alle schauen ihn verständnislos an und fragen: "Äh, was soll das denn?!". Antwort des Mathematikers voller Stolz: "Ich habe das Problem auf ein bereits gelöstes Problem zurückgeführt!"

  • ANZEIGE
  • Den kenne ich leicht abgewandelt:

    • der Ingenieur nimmt seinen Rechenschieber, stellt die 1 über die 2 und liest gegenüber der 2 ab: 401. Die Überschlagsrechnung im Kopf ergibt etwa 4 also ist die Lösung 4,01
    • der Experimentalphysiker nimmt seinen Taschenrechner der ersten Stunde (Mitte der 70er für 200 DM gekauft, beherrscht 2 Nachkommastellen und rudimentäres Runden) und tippt ein 2 x 2 =. Lösung: 3.99
    • der theoretische Physiker löst das Problem über eine Fourierreihenentwicklung und erhält die Reihe 2 + 1 + ... Wie üblich wird die Berechnung nach dem linearen Glied abgebrochen und die Lösung ist 3.
    • der Mathematiker entwickelt zur Lösung eine Taylorreihe und erhält als erste Glieder 1 und 2. Rasch erkennt er dass die Reihe offensichtlich divergiert. Folgerung: das Problem hat keine Lösung.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert


    ______________________________
    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it

  • Dann gebe ich auch mal ein paar zum Besten:


    Why is Six afraid of Seven? Because Seven ate Nine. (Muss man ausprechen um es zu verstehen :)


    Warum können Seeräuber nicht im Kreis fahren? Weil sie PI raten. (Mein absolute Lieblingswitz :))


    Zwei Mathematiker sitzen im Flugzeug. Sagt der eine: "Hast Du keine Angst, dass wir abstürzen, gerade mit den ganzen Terroristen heute?", Sagt der andere: "Nein, ich habe eine Bombe dabei, und die Wahrschleinlichkeit, dass zwei Bomben in eimem Flugzeug sind, ist sehr klein."


    Ein Mathermatiker und ein Ingenieur stehen vor einer Schranke. Der Mathematiker sagt: "Ich würde gerne wissen, wie hoch die Schranke ist." Sagt der Ingenieur: "Gut, dann lassen wir sie runter und messen.", darauf antwortet der Mathematiker empört: "Hast Du nicht zugehört? Ich möchte wissen, wie hoch sie ist, nicht wie breit."

    There is freedom - just behind the fences we build ourselves.

  • Mein Favorit:
    After The Flood, Noah said to the animals: go forth and multiply. Time passed and soon the air was full of birds, the forrests were abundant with venison, fish swarmed in the rivers, the rabbits bred like - uhm - rabbits. Only a pair of snakes showed no signs of producing offspring. Noah spoke: "can I help you?" "Cut down some trees, remove the branches and let us live there", the snakes answered. Noah was bewildered, but complied with their wish. Not long after, Noah visited the snakes again, and lo and behold, they were surrounded by half a dozen little baby snakes. Noah was delighted, but also curious. "How did the trees help?", he asked. "Well", grinned the proud parents, "we are adders, and we need logs to multiply."


    TL;DR:
    Der Grenzwert von (klein) Omega gegen Unendlich von drei ist acht.


    NSFW:
    Did you hear about the constipated math lecturer? He worked it all out with a pencil.

  • ANZEIGE