Medioevo Universale

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Darüber hatte ich ja bereits im 2017er Thread berichtet

    MedioEvo Universalis


    In der Pipeline bei Giochix.it, Europa im 13. Jahrhundert.


    Der kickstarter startet morgen. Bei giochistarter kann man aber schon jetzt sehen was es alles geben wird und wo die Preise liegen:


    www.giochistarter.it


    Edit: Spieleschmiede nennt den 16.1., giochistarter kann ab dem 16.1. gebacken werden, mal sehen wann genau der kickstarter kommt

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

    7 Mal editiert, zuletzt von Herbert ()

  • ANZEIGE
  • Ich habe das Spiel auch schon seit Jahren auf dem Radar. Preislich ist es schon eine heftige Hausnummer, aber vor allem fürchte ich, dass fast 20 Jahre "Reifezeit" eben gerade kein modernes Spiel haben entstehen lassen. Alle möglichen Aspekte in einem einzigen Spiel zu vereinen ist zwar auch mal ein möglicher Ansatz. Ich fürchte aber, dass es einfach nur grässlich überladen sein wird. Ich hoffe sehr, dass bald die englischen oder deutschen Regeln veröffentlicht werden. Ohne diese gelesen zu haben, werde ich sicher nicht in das Projekt investieren!

  • Gerade mal durchgerechnet: 355 Euro für den Deluxe Early Bird mit allen Erweiterungen und deutschen Karten/Regeln.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

  • Hi,


    Ich finde den Preis ganz ok. Für 159,-die Deluxe Version. Da gibt es soweit erstmal nix auszusetzen.



    Atti

  • Ich mag die Idee mit den "Personal Stretch Goals" nicht. Man erhält einen personalisierten Link, den man überall herumspammen soll und für jeden, der darüber auf die Projektseite kommt, gibt es Punkte auf ein persönliches Konto. Man darf sich also darauf einstellen, überall von willfährigen Helfern mit dem Mist beglückt zu werden.
    Dafür gibt's von mir ein: :thumbdown:

  • ..., aber vor allem fürchte ich, dass fast 20 Jahre "Reifezeit" eben gerade kein modernes Spiel haben entstehen lassen.

    Ich erhoffe mir etwas episches, nichts modernes. Neue Mechanismen sind da gewiss nicht zu finden. Meine Hoffnung wäre ein bislang unbekanntes Spielgefühl.


    Alle möglichen Aspekte in einem einzigen Spiel zu vereinen ist zwar auch mal ein möglicher Ansatz. Ich fürchte aber, dass es einfach nur grässlich überladen sein wird.

    Entwicklung, Handel, Diplomatie und Konflikt zu vereinen ist doch der Ansatz aller Zivilisationsspiele. Gespannt bin ich auf die Gewichtung der Aspekte.


    Ich hoffe sehr, dass bald die englischen oder deutschen Regeln veröffentlicht werden. Ohne diese gelesen zu haben, werde ich sicher nicht in das Projekt investieren!

    Volle Zustimmung! Die englischen und italienischen Regeln sollen zum Start veröffentlicht werden. Ich frage mich auch, warum sie auf giocchistarter noch nicht zu finden sind.

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

  • Dafür sind die auch im Grunde egal: Dein Name wird erwähnt, Du erhälst eine Karte (die sich auch zusätzlich kaufen lässt) oder Du erhälst eine signierte Dankeskarte. Wer braucht das?

    Erstens kostet diese Kampagnen-exklusive Karte sonst 10 Euros extra, womit dieser Bestandteil der Belohnung alleine schon mal 10 Euros "wert" ist, je nach Erfolg der Kampagne eventuell später auch mehr. Da ist definitiv ein Anreiz vorhanden; es ist ja bekannt, dass viele Leute solche Spiele "komplett" haben wollen.


    Und zweitens ist das gar nicht der Punkt, um den es mir geht. Für mich ist das Ganze die Aufforderung zum Spammen und das missfällt mir. Gegen ein einfaches "macht Werbung für uns in den sozialen Medien!" hätte ich nichts gesagt, soweit wär's ja noch völlig normal, aber durch die persönliche Belohnung für die Spammer wird das nochmal auf eine neue, bisher so unbekannte Stufe gehoben. Dabei ist's für mich unerheblich, wie "wertvoll" die Belohnung für das Spammen ist. Durch die Belohnung wird's von "macht bitte Werbung für uns!" zu: "spammt zu eurem persönlichen (und unserem) Vorteil überall herum!"

  • ANZEIGE
  • @MetalPirate Bei erstens stimme ich Dir zu, wollte aber nur darauf hinweisen, dass man sich dem entziehen kann.


    Die Persönliche Belohnung greift ja nur, wenn man ein Widget o.ä. platziert, über das andere auf die Kampagnenseite gelangen. Ich bin nicht sicher, ob ich oder Du davon profitieren, wenn wir hier im Forum solches ständig posten, oder ob der Nutzen dann nicht bei Sankt Peter liegt. Witzig wäre ein Sammelthread, wo alle gegenseitig ihre Widgets posten & klicken. Nachher ist die Dankesliste genauso umfangreich, wie das Regelheft^^

  • Doch, KS ist auch live:



    Ich habe mir einen EB gesichert und warte mal entspannt, ob die Regeln während der Laufzeit der Kampagne noch online gehen. Canceln kann ich es ja dann immer noch.

  • Das Projekt ist bereits finanziert, das erste Strech-Goal so gut wie erreicht. Zudem ist die günstigste Preisstufe der Deluxe-Variante auf allen 3 Plattformen vergriffen:


    giochistarter
    Kickstarterkicktraq
    Spieleschmiede

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

    2 Mal editiert, zuletzt von Herbert ()

  • Hab sowohl bei KS als auch bei SS :) das gute und günstige Angebot und warte jetzt Mal an wie sich das entwickelt.


    Leider gibts keine Schwerter :/


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

  • ANZEIGE
  • Tja, das sieht schon nach einem Spiel aus, das in mein Beuteschema passt. Was mich allerdings extrem nachdenklich stimmt: Nach Jahrzehnten der Entwicklung gibt es kein Regelheft ?! :/:thumbdown: Und obwohl sich so im grunde genommen niemand wirklich ein Bild von dem Spiel machen kann, haben sie nach ein paar Tagen schon fast 180.000 € eingenommen. :crazy: . Ich bleibe erstmal skeptisch !!

    Gruß aus Frankfurt, Helmut

  • Was mich allerdings extrem nachdenklich stimmt: Nach Jahrzehnten der Entwicklung gibt es kein Regelheft ?!

    Nun ja - es gibt ein halbes (Inhalt und Materialbeschreibung) in einer Sprache die ich nur bröckchenweise spreche (carbonara, otto, caduta sassi, ...).


    Guckst Du hier.


    Vieles an dem Spiel erinnert mich an das gute alte Shogun bzw. Samurai Swords aus der MB Gamemaster Serie, welches ja wohl auch als Materialspender für den frühen Prototypen herhalten durfte.


    Das fehlende Regelheft wird auch in den Kommentaren aller 3 Plattformen und auf BGG vehement gefordert:


    Giochistarter mit Gesamtübersicht
    Kickstarter-Projekt
    Kickstarter-Trend auf kicktraq
    Spieleschmiede-Projekt
    BGG Eintrag

    Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

    2 Mal editiert, zuletzt von Herbert ()

  • Außer das man für den Preis das Spiel ohne Regel kaufen musste. Jetzt kostet die Deluxe Version 199,-€ (KS) plus Porto oder 225,-€ (Spieleschmiede). Wenn würde ich die Basisversion nehmen - Pappcounter trüben meinen Spielspaß nicht. Aber ich bin nicht dabei.
    Nach 20 Jahren Entwicklung eine Förderkampagne ohne Regeln zu veröffentlichen - und die Leute machen das auch noch mit - macht mich sprachlos. Das ist doch Ausschalten der Vernunft, um nicht ein "Schnäppchen" zu verpassen. Ich nehme in 20 Jahren die zweite Auflage mit - dann mit echten Holofiguren.

  • Hi,


    Vollkommen verständlich.
    Hält mich aber trotzdem nicht davon ab hier und jetzt das Spiel zu pledgen.


    Atti

  • ANZEIGE
  • Giochix.it ... habe die inzwischen Ihre Regelwerke im Griff - auf englisch oder deutsch? Habe den Verlag nicht besonders positiv in Erinnerung in der Hinsicht.

    "Trouble always begins with the naming of things", Justin Sullivan, New Model Army, From Here

  • Sieht für mich altbacken aus. Eine 20-jährige Entwicklungszeit ist für mich auch kein Kaufgrund sondern eher ein Hinderungsgrund. Vergleicht mal die Mechaniken der Spiele von vor 20 Jahren mit den heutigen.
    Vor allem aber ist der Preis jenseits von Gut und Böse, besonders wenn man mit mehr als fünf Spielern spielen möchte.
    Und last but not least finde ich das Early-Bird-System mit 20 Dollar/Euro-Sprüngen total übel.

  • Gruß aus dem Münsterland
    Herbert

    ______________________________

    I'm old enough to know what's wise
    and young enough not to choose it


    Meine Verkaufsliste

  • @Herbert


    Das sind für mich Beispiele für einstmals gute Mechaniken, die inzwischen aber leider altbacken und überholt sind. Die Hälfte der Spiele habe ich und sie setzen Staub im Regal an.
    Aber wie immer ist das ganze Geschmackssache.

  • @Herbert


    Das sind für mich Beispiele für einstmals gute Mechaniken, die inzwischen aber leider altbacken und überholt sind. Die Hälfte der Spiele habe ich und sie setzen Staub im Regal an.
    Aber wie immer ist das ganze Geschmackssache.

    Ich bin voll bei @Herbert (bis auf den albernen Humbug-Vermerk), und ich glaube, wenn diese Spiele bei Dir Staub im Regal ansetzen, dann liegt das nicht an den Spielen.


    Herbert's Liste läßt sich noch beliebig mit Spielen erweitern, die zig Jahre alt, aber trotzdem immer noch hochaktuell sind.
    Ich nenne als Beispiel nur mal ASL ... :)


    Ich gebe Dir aber recht mit dem Spiel des Thread-Themas - das kommt bei mir wie eine etwas erweiterte Risiko-Variante an, dafür würde ich unbesehen niemals so viel Geld ausgeben.


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

    Einmal editiert, zuletzt von Warbear ()

  • Ich habe, wie die meisten von euch sehr sehr viele Spiele (laut BGG 334 im Bestand von 814 die ich insgesamt hatte), habe also schon viel gesehen. Wie erwähnt besitze ich auch einige der von Herbert hervorgehobenen Spiele aber keines davon hat bei mir oder bei meiner Spielegruppe gezündet. Ausgenommen Rex, was ja quasi der Nachfolger von Dune ist.
    Kürzlich haben wir Mare Nostrum Empires angetestet. Das ist zwar insgesamt recht gut angekommen aber die meisten Spieler inkl. mir waren etwas angenervt von der permanenten Rohstoffplättchentauscherei.
    Ungespielt im Regal liegen Imperial 2030, Dust, Concordia.


    Wenn mir jemand eine Empfehlung für ein richtig gutes Mehrspielerspiel geben kann, egal ob Wargame oder Handelsspiel oder eine Kombi, dann immer her damit. Im Optimalfall in Deutsch weil leider nicht alle so gut englisch sprechen.

    2 Mal editiert, zuletzt von Jim ()

  • Wenn mir jemand eine Empfehlung für ein richtig gutes Mehrspielerspiel geben kann, egal ob Wargame oder Handelsspiel oder eine Kombi, dann immer her damit.

    Tja, das kann vieles sein, ich beschränke mich mal auf: Triumph & Tragedy, Sid Meier Civi, Nations, Funkenschlag, Navegador.
    Wenn euch die Fummelei mit den Ressourcenchips bei Mare Nostrum genervt hat, kann es evtl. an der Aufbewahrung gelegen haben? Ich habe mir auch größere Boxen mit größeren Fächern dafür zugelegt, alternativ legt man sie einfach auf den Tisch. Dann geht´s schneller mit dem Zugriff.

    Bitte senden Sie mir Ihre E-Mail doppelt, ich brauche eine für´s Archiv :/

  • ANZEIGE
  • Ungespielt im Regal liegen Imperial 2030, Dust, Concordia.


    Wenn mir jemand eine Empfehlung für ein richtig gutes Mehrspielerspiel geben kann, egal ob Wargame oder Handelsspiel

    Dust kenne ich nicht, aber mit Imperial 2030 und Concordia hast du bereits sehr gute Mehrspieler-Spiele im Regal liegen. Concordia geht bis 5 Spieler wunderbar (Karten mit vielen Städten nehmen!), Imperial [2030] bis 6 Spieler.

  • Hi,
    also um es nochmals hervorzuheben.

    Ich habe zur Zeit bei der Spieleschmiede eine Unterstützung in Höhe von 185 € (Gräfin) und bei Kickstarter eine von 179 € (Templare).
    Ich werde ganz sicher nicht beide einlösen :-D.
    Falls ich das Spiel wirklich haben will wäre mein Pledge auf Kickstarter vakant. Diese würde ich dann falls gewünscht nach vorheriger Überweisung an einen Interessenten abtreten. Sollten dann noch Gedöns dazu gewünscht werden wäre es kein Problem. Dafür will ich dann lediglich das was es tatsächlich kostet + später die tatsächlich anfallenden Versandkosten zu mir + die Versandkosten an den Interessenten. Ich möchte mich also nicht bereichern!

    Falls ich das Spiel gar nicht will wäre auch das Ding bei der Spieleschmiede vakant. Konditionen wie vorher erläutert.

    Ich behalte mir vor, einen Interessenten wegen von mir subjektiv wahrgenommener, mangelnder Seriosität abzulehnen. :aetsch:


    EDIT: Ich bin raus!


    MfG
    fleXfuX

    Wer die Weisheit mit Löffeln gegessen hat, neigt zu geistigem Durchfall.

    Einmal editiert, zuletzt von fleXfuX ()

  • Bei der Spieleschmiede steht das man 14 Tage Widerrufsrecht hat (ab Förderdatum), ich hab auch mal auf der Schmiede gefördert, wenn aber keine Regeln und/oder Videos (zumindest auf Englisch) kommen werd ich wohl davon gebrauch machen .. Spiel sieht zwar interessant aus aber etwas zu teuer um rein ins Blaue rein zu fördern :D

  • Ich halte derzeit auch noch einen 159€ KS Pledge, allein aufgrund @Herberts Vorfreude/Hoffnung auf dieses Spiel. Bisher sehe ich aber leider keinen Grund diesen bis zum Ende der Kampagne auch zu halten. Weder Metallmünzen noch Plastikminiaturen (auch nicht die von bspw. CMON) sind für mich ein positiver Kaufanreiz, so Zeug ist einfach unwichtig für meinen Spielspaß.


    Habe mir mittlerweile die KS Seite mal ein wenig genauer angesehen und muss sagen, dass das alles auf mich nicht sonderlich professionell erscheint. Wenn da jetzt wirklich 20 Jahrzehnte an Arbeit drin stecken, warum dann nicht nochmal 2 Monate dran hängen um ein Regelbuch und Spielvorstellungsvideos präsentieren zu können? Damit es rechtzeitig für Essen 2017 fertig wird (als ob...)? Warum, wenn die Verantwortlichen sowieso nicht davon ausgehen, dass das Spiel in den regulären Handel kommt?


    Ich verbleibe erstmal skeptisch, lasse mich aber gern überzeugen, dass das doch ein super Spiel wird/ist :)

    Half Man, half Bear, half Pig!