Welche Farben soll's denn sein? Teil 2: In einem 4- Personen-Spiel

  • Welche vier Spielfigur-Farben wünschst du dir in einem 4-Personenspiel - unter Berücksichtigung von Unterscheidbarkeit, Ästhetik und eigener Vorliebe? 31

    1. Rot-Gelb-Blau-Grün (Fang den Hut, Malefiz, St.Petersburg,Nation, Thurn&Taxis, Egizia, Tzolkin, Russian Railroad, Marco Polo,Mombasa...) (11) 35%
    2. Egal (5) 16%
    3. Rot-Gelb-Blau-Schwarz (Ein Fest für Odin,...) (4) 13%
    4. Abwechslungsreiche, bunte Vielfalt (4) 13%
    5. Rot-Gelb-Grün-Lila (Kohle,...) (3) 10%
    6. Orange-Weiß-Grün-Schwarz (3) 10%
    7. Rot-Orange-Weiß-Blau ("Catanfarben",...) (2) 6%
    8. Rot-Gelb-Grün-Schwarz (Mensch ärger dich nicht,Fremde Federn,...) (2) 6%
    9. Rot-Weiß-Blau-Schwarz (2) 6%
    10. Orange-Weiß-Blau-Schwarz (Kingdom Builder,...) (2) 6%

    Wie angedeutet, liegt es auf der Hand, in einer weiteren Fragerunde nach DEN vier Farben zu fragen, die du aus welchen von dir persönlich favoritiserten Gründen auch immer gerne bei einem 4-Personen-Spiel angeboten bekommen möchtest. Dass die Frage, so kurz und knapp etwas kurz greift, liegt auf der Hand. Daher freue ich mich, auch viele persönliche Posts zu lesen, warum gerade diese oder jene Farbe dabei sein sollte oder nicht. Bitte weitere Farbkombos ergänzen (ggf. mit passendem, schon existierenden 4-Personen-Spiel als Assoziationshilfe). Um einen gewissen Freiraum beim Antworten zu haben und seine ggf. mehrgleisige Meinung besser darzustellen, darf man bis zu drei Favoriten wählen - muss man aber nicht, wenn man da "klar" ist ;-)


    Die Stellungnahmen, dass einigen sowas egal sei usw. waren ja bereits in der ersten Umfrage deutlich geworden, umgekehrt auch, die "Farbschwäche" mancher, die ohne "ihre" Farbe oft Probleme haben.


    Dass sich über Geschmack nicht streiten läßt, wollen wir doch erst mal sehen :-P Also auf zur fröhlichen Debatte über den schönsten Farbton und welche Farben so gar nicht zusammenpassen oder eben ganz besonders gut und wie sich das alles bei Spielern mit Rot-Grün-Schwäche verhält usw. :-)

  • ANZEIGE
  • Okay, das mag etwas gehässig sein, aber in zwei unserer Spielrunden kommt es vor, dass jemand auf eine Farbe fixiert ist. In einem Fall ist es Blau und in einem anderen Fall Gelb, wobei die Partnerin dann Blau nimmt. Es gibt jenseits von Blau und Gelb auch noch andere tolle Farben. Vorallem unserem Blauspieler möchte ich gern erleben, wenn er auf eine andere Farbe ausweichen muss, was fast nie vorkommt, weil Blau fast immer zur Wahl steht.


    Unabhängig der Farben wünsche ich mir Spiele, in denen die Farben nicht zu ähnlich sind und die man auch bei durchschnittlicher Raumbeleuchtung gut auseinander halten kann. Es kommtbleider immer noch relativ häufig vor, dass sich Spielfarben zu sehr ähneln.

  • Bei der Farbähnlichkeit gebe ich dir unbedingt recht. So Probleme sind natürlich schwer durch Umfragen zu erfassen. Was ich z.B. für sehr ungünstig halte, sind Farben, die sich eher ähnlich sind, im selben Helligkeits- bzw. Dunkelheitsgrad zu halten. Also etwa ein Dunkelblau und ein Dunkelgrün. Ein Gras- oder Hellgrün oder gar ein Hellblau dagegen würde sich mit einem Dunkelblau durchaus vertragen. Das funktioniert auch bei Orange und Rot bzw. Blau und Lila.
    Positiv formuliert, halte ich z.B. folgende Farbkombos für gut unterscheidbar (was für mich auch ein wichtigeres Kriterium ist als eine Lieblingsfarbe vorzufinden):
    1. Farbe: kräftig, farbintensiv also zB. Orange,Rot oder Rosa
    2. Farbe: Sehr hell also z.B. Weiß, Gelb oder Natur
    3. Farbe: kräftig, farbintensiv, also zB. Blau oder Grün, aber deutlich in der Helligkeitsstufe entfernt von Farbe 1, um eine mögliche Rot-Grün Sehschwäche zu berücksichtigen (unterschiedliche Grauwerte im Schwarz-Weiß-Modus der Farbe)
    4. Farbe: Sehr Dunkel also z.B. Schwarz, Dunkelblau oder Dunkelbraun

  • Kurz bevor ich diesen Scheiß hier ignoriere und auf die Gefahr das dies als Angriff gewertet wird: Soll jetzt das Forum mit Umfragen nach Farbwahl bei Spieleranzahl 1 bis ... geflutet werden?

    Welche Gefahr? Die bewußt diffamierende Ausdrucksweise beweist förmlich den Angriffscharakter. Du hättest ja auch unkommentiert einfach den Ignorierbutton drücken können. Oder schreibst du bei allen Sachen, die dich persönlich stören vulgäre Dinge hin? Dann hättest du bestimmt viel zu tun im Social Media. Und auf die Sache bezogen: Das Forum zeigt in der Übersicht immer nur eine Umfrage an: Die Aktuellste. Ich kann das dann nur so verstehen, dass dann jede Äußerung das Fourm "flutet"?!?

  • Ich weiß, ich antworte ziemlich spät, aber ich will noch ergänzen, dass die Gestalter von Spielen bzw. die Spieleverlage leider häufig nicht daran denken, dass man zusätzlich zur Farbe auch die Form unterschiedlich machen kann. Wir haben zum Beispiel ein Mensch-Ärger-Dich nicht, bei denen die Pöppel zusätzlich unterschiedliche Kopfformen haben (Rundköpfe = runder Kopf, Spitzköpfe = spitzer Kopf, Flachköpfe = glatter Kopf und Hohlköpfe = ausgehöhlter Kopf). Monopoly ist ein anderes Beispiel. Auch bei Spielkarten könnte man die Farberkennung vereinfachen, wenn man die Farbe zusätzlich durch Formen codieren würde, wie es ja bei traditionellen Kartenspielen der Fall ist, nicht aber bei den meisten aktuellen.


    Brettie

  • ANZEIGE
  • Ich dachte bei den Kleinteilen ist die Form keine zusätziche Codierung für die Farbe, sondern eine weitere Information, d. h. es gibt Teile gleicher Form mit unterschiedlicher Farbe. Aber vielleicht irre ich mich ja, habe das Spiel schließlich noch nie gespielt.

    Bei den Gebäuden: Korrekt. Da haben alle Spieler/Farben dieselben Gebäude(formen)


    Bei den Miniaturen und den Meeples: Da hat jeder Spieler / jede Farbe / jede Fraktion eigene Formen...

  • Aus meiner Perspektive ist die Frage leicht zu beantworten:


    1. Die vier Farben sollten untereinander gut unterscheidbar sein.
    2. Die Farben sollten nicht mit anderen verwendeten Farben (z.B. Roh-
    stoffen, Spielbrett) ähneln und sich auch hier gut unterscheiden lassen.

  • ANZEIGE