[2016] Fireteam Zero

Online spielen? Erstelle einen Termin oder melde Dich an: KLICK
  • Moin,
    ich wollte mal fragen, ob jemand das Spiel Fireteam Zero angespielt hat und mir kurz ein Feedback geben kann? Man konnte es ja in Essen schon für 100€ kaufen und ist jetzt auch im Handel erhältlich,aber mit knapp 80€ noch zu teuer für einen Blindkauf. Danke Im Vorraus!

  • ANZEIGE
  • Meines ist heute angekommen. Die Box ist echt riiiesig =O Das Material scheint von guter Qualität zu sein. Die Minis sind gut, jedoch reichen sie im Detail nicht an CMON- Standart heran. Aber das habe ich auch nicht erwartet (vielleicht sollte man auch einfach nicht alles daran messen...). Mir gefällt das dunkle Horrorsetting sehr gut. Sicher sind die teilweise sehr ´brutalen´ Bilder nicht jedermanns Geschmack. Ich finde es eine willkommene Abwechslung zu den sonst oft quitschbunten Rüstungen in diesem Spielgenre. Hoffe am Wochenende Zeit zu einem ersten Spiel zu finden ^^

  • Inzwischen konnte ich schon zwei Runden spielen.
    Die Regeln sind relativ kurz gehalten (12 Seiten inkl Übersichten), dürften allerdings an manchen Stellen etwas genauer ausgeschrieben sein. Es gibt aber keine groben Fehler- alle aufkommenden Fragen lassen sich dann doch irgendwie selbst erklären.
    Der Spielaufbau geht (wenn man erstmal das Material kennt und weiss welche Helden man spielen möchte) relativ flott. Nur leider sind die Bodenplatten nicht mit Nummern bedruckt und somit müssen diese erst anhand der Bilder rausgesucht werden. Auch sind sie zwar nicht sehr dick (hier hätte ruhig etwas besseres Material vewendet werden dürfen), aber verbogen haben sie sich bei mir auch nicht sehr. Zumindest nicht so, dass es irgendwie das Spiel gestört hätte.


    Das Spiel selbst finde ich persönlich absolut spitze :thumbsup::thumbsup:
    Die beigelegte CD mit Missionsbesprechungen und Stimmungsmusik ist einfach toll.
    Es spielt sich sehr flüssig und die Kombinationen der Karten (auch zwischen den Helden mit sogenannten Reaktionen) macht einfach Laune. Noch dazu bieten manche Karten die Möglichkeit einen "Taktischen Schlag" auszuführen, der mal eben richtig was verändern kann- in diesem Fall nur zugunsten der Spieler. Gleichzeitig dienen die Karten um Schaden zu negieren. Man hat auch nie das Gefühl, Nichts tun zu können bzw nur noch vom Spiel gesteuert zu werden. Ein gewisser Glücksanteil ist durch die Würfel und das ziehen vom Durchsuchungsdeck (um das Ziel erfüllen zu können) vorhaden, aber nicht zu hoch.
    Die Gegner spawnen in jeder Runde neu, was den Schwierigkeitsgrad konstant hält. Ausserdem gibt es alle paar Runden eine "Wendung", die deutliche Vorteile für die Gegner bringt.
    Das Spiel ist also schon knackig, wobei man dem problemlos mit kleinen Hausregeln (z.B. eine Handkarte mehr) entgegensteuern kann -wenn man möchte-


    Die 100€ UVP sind deutlich zu viel, aber aufgrund der tollen Minis, der CD, der Menge an Missionen und dem Spielspass finde ich so ca 70-75€ durchaus in Ordnung. Ich selbst habe 77€ bezahlt.


    Bleibt nur noch abzuwarten, ob die Begeisterung auch anhält :)

  • Seit kurzem ist das 2nd Printing bei Kickstarter drin. Das Spiel gibt es aber doch schon bei den Bären lokalisiert, oder etwa nicht?


    Ich fand es immer ganz spannend, habe aber seit der KS-Kampagne kaum was davon gesehen. Vernünftige Rezensionen sind ja auch eher rarr.

  • @Maftiosi
    Ich hätte da eine aus meiner Sicht vernüftige Rezension ;) Das Spiel ist übrigens von Ulisses.


    Fireteam Zero - Test - Brettspiel - Kooperativ und extrem spannend - Brett und Pad


    Montag haben wir mit einer neuen Gruppe wieder ein Spiel gemacht, alle waren begeistert. Es ist denkbar einfach zu verstehen, aber dann wirklich schwer zu spielen. Dazu ist es an den richtigen Stellen (Missionen, Soundtrack) echt atmosphärisch. Man könnte meinen durch die vielen Zufälle im Spiel (Ereignisse, Brutmarker/Monsterspawn, Würfel) wird das Spiel willkürlich und wenig steuerbar, aber dem ist aus meiner Sicht nicht so. Man hat wenn man gut plant immer, oder meistens, genügend Werkzeuge in der Hand, um negative Zufälle zu kompensieren. Das muss an je nach Spielertyp dann aber auch ein wenig lernen.


    Im März in unserer ersten Mission, alles Frischlinge, sind wir fast in der ersten Runde gestorben. Das war nach 5 Minuten. Wir dachten wirklich WTF ist das denn. Wie soll man das schaffen? Alles total unterschätzt. Das Spiel erzieht einen dann durch seinen stetigen Druck.

  • Man könnte ja ketzerisch mal behaupten, dass Ulisses wenn überhaupt nicht so viele Rezi-Exemplare rausgibt, und man nicht über Spiele schreibt, die 100 Euro kosten, es sei denn es steht Star Wars drauf.
    Sowas würde ich aber nie tun. :wech:

    Cardboard Games Master Race

  • ANZEIGE
  • Bei den Bären ist es deswegen, weil sie für Ulisses die Brettspiele vertreiben. Ob dies auch noch nach der Asmodee Übernahme ist, weiß ich nicht. Die Aventuria Spielweltseite bei den Bären listet ja nicht mehr die neueren Erweiterungen.

  • Genau die hatte ich gelesen, war aber so ziemlich die einzige :)


    Also ist es mehr als nur ein Zombicide im 2. Weltkrieg?


    PS: Ich hatte ein die Heidelbaeren gedacht, weil die das auf der Homepage haben. Warum hört man denn so wenig darüber?

    Ich finde es ist weit mehr als ein Zombicide im zweiten Weltkrieg. Hab ich ja ausführlich beschrieben. Für mich ist das viel mehr Teamplay, viel schwerer, viel situativer. Ich bin jetzt nicht der größte Zombicide Fan, von daher ist das vielleicht mit Vorsicht zu genießen, aber ich finde Fireteam Zero wesentlich besser. Vor alles deshalb weil es für mich eben ein anderen Spielgefühl erzeugt.


    Der Spielkult Test zeigt das was ich auch beschreibe, Fireteam Zero ist gnadenlos und schwer. Einfach mal so ein wenig würfeln und sich durch ein Szenario spielen funktioniert null. Jeder Runde muss zusammen (!) genau geplant werden und am besten mit vier Mitspielern. Dabei darf man nie alles Pulver verschießen, weil unerwartete Ereignisse eintreten. Sebastian von Spielkult scheint zum Teil gefrustet und das kann gut passieren. Ich hatte bei Release des Spiels zu Gruppen Kontakt die haben die erste Mission dreimal nach viel investierter Zeit im letzten Drittel verloren.


    Wir haben auch einmal eine Mission im allerletzen Zug verloren. Die Mission war geschafft, wir mussten nur zum Ausgang. Was lief schief? Wie haben gedacht nun haben wir es und sind den letzten Zug viel zu locker angegangen – zack Game Over!
    Es gab sogar Fragen kurz nach dem Release ob das Spiel überhaupt zu schaffen ist. Aus meiner Sicht ist es das, aber man muss schon gut spielen, sich vor dem Spiel überlegen mit was für ein Team und Fokus man spielt und etwas Glück haben. Aber genau deshalb macht es mir Spaß!

  • So, jetzt habe ich es auch auf dem Radar. *zähneknirsch*


    An jene, die es gespielt haben. Wieviel Umfang steckt denn im Grundspiel hinsichtlich des Wiederspielwerts und des Unfangs einzelner Missionen.


    Die Erweiterungen sind bislang ja noch nicht erschienen und ich hadere, ob ich das auf deutsch oder englisch haben möchte und ob ich beim KS einsteige oder mir jetzt einfach das Grundspiel gebraucht kaufe.

  • Ulisses wird in den nächsten Wochen die Erweiterungen per Crowdfunding auf deutsch bringen...


    Havena - Versunkene Geheimnisse und Fireteam Zero: Die Erweiterungen als Crowdfuning


    Ich mochte das Spiel als das „etwas andere Zombicide“ ja ganz gerne. Wobei „etwas“ untertrieben ist, die Spiele unterscheiden sich schon ganz schön (zumindest wenn man sich selbst mitten in der Mini-Games-Blase befindet, für die Leute von außen sieht eh fast alles gleich aus :-) )


    Hat bisschen was von einem Tower Defense, wobei mit Tower die Gruppe selbst gemeint ist :-)

    Top 10 (jeweils ohne Reihenfolge)

    2 Mal editiert, zuletzt von Harry2017 ()

  • Ich würde die englische nehmen, da es bereits eine Meldung gab, dass sie planen weiteres Material zu veröffentlichen. Wann das sein wird, weiß ich leider nicht.

    Übersetzt & lektoriert Spiele für div. Verlage und probiert Spiele in allen möglichen Stadien aus. Schreibt darüber mit Freunden auf erklaerpeer.de