Dubai: Rebuild the Ruins

  • ANZEIGE
  • Mal bei Gelegenheit das Video ansehen. Der Name des Spiels erscheint mir allerdings erstmal ziemlich unsinnig. Geht ja wohl eher darum wieder etwas aus Ruinen aufzubauen und nicht zerstörte Ruinen wieder herzustellen... Die Designer sprechen in dem Video Anfangs ja auch mehrmals von "rebuild the city". :klatsch:

    Half Man, half Bear, half Pig!

  • Postapokalypse funktioniert einfach immer im aktuellen Zeitgeist. Aber warum die Dekadenzmetropole Babylon wieder errichten? Wer braucht schon Dubai?


    Der Trotz in der Wüste zum zweites Mal glänzenden Stahl und Beton errichten zu wollen, passt zur Hybris der Verschwendung.


    An dem diametral entgegengesetzten Regionalbewusstsein der Warlords hat sich auch nach dem Dritten Weltkrieg nichts geändert. Zum Glück ist es nur ein weiteres, neues Brettspiel auf der Suche nach einem neuen, coolen Mechanismus.


    Ich mag auch die strenge Brille der Präsentationsdame, die in ihrer Selbstkontrolle Sinnlichkeit zu verbergen versucht. Sind die stahlsilber glänzenden Haare gefärbt oder ist das nur Lichtreflexion des Kamerascheinwerfers? Silberhaar würde zum Mad Max de Luxe des Spiel passen.

  • Erster Eindruck: durchaus interessant, habe ich mal auf beobachten gesetzt (-> Erinnerung 48 Stunden vor Ende). Aber bei dem aufgerufenen Preis dürfte es schwer werden, das Spiel zu finanzieren, zumal die EU-Backer bei $29 shipping dann endgültig die Segel streichen werden. Außerdem fehlen mir persönlich die Regeln zum Download.

  • Ja, sieht echt toll aus bisher und das Joel Eddy-Video gibt viel Aufschluss, aber die finalen Regeln wären schon noch ein Muss. Mal sehen, wann sie diese veröffentlichen.

  • Ich hatte auf BGG in dem Ankündigungsthread nachgefragt, ob es Regeln zum Download geben wird. Keine Antwort. Das ist auch eine Antwort.


    Für Crowdfunding reicht's eben nicht, gute Ideen zu haben. Man sollte sein Spiel auch vernünftig promoten wollen, sonst lässt man's besser gleich sein. Bei jeweils unter $500 eingeworbener Fördersumme an Tag 3 und 4 der Kampagne (d.h. nicht mal 1% der Zielsumme) wage ich die Prognose, dass das Spiel niemals erfolgreich finanziert werden wird, wenn da nicht noch ein größeres Wunder passiert.

  • ANZEIGE