[Kickstarter] HEXplore It: The Valley of the Dead King

  • Hallo Zusammen,


    hat das einer von euch unterstützt? Was haltet ihr von dem Spiel? Ich stehe ja auf Hexfelder und solch Abenteuerspiele wo man Helden hochlevelt. Die Spielzeit verwundert mich (wirkt höher), bis sieben Spieler ist nett, die modulare Karte ist aus meiner Sicht großartig. Allerdings habe ich Mage Knight zu Hause und wenn ich Bock habe auf ein epischen Fantasy "4X Spiel", dann kommt das auf den Tisch. Die vielen Heldenkombinationen bei HEXplore It: The Valley of the Dead King schrecken mich eher ab. Der Preis ist aber ganz fair und endlich mal keine Plastikminis ;)


    https://www.kickstarter.com/projects//hexploreit/hexplore-it-the-valley-of-the-dead-king

  • ANZEIGE
  • Ich hab's mal auf der 'Wiedervorlage'-Liste.
    Das Prinzip finde ich ganz cool, aber das bisher so wenig Kombinationen verfügbar sind schreckt mich eher ab. ;)
    Ich habe gerne viel davon.


    Und dann bin ich leider überhaupt kein Fan vom Beschreiben von Karten - und ich fürchte, da kommt man bei diesem Spiel echt nicht drum herum. Aber das finde ich eher unsexy.
    Mal sehen, ob ich noch einsteige, aber bei so vielen tollen Kickstartern gerade sollte ich froh sein um jeden, der mir einen Grund liefert, NICHT einzusteigen.

  • Tolle Optik, zumindest was man bisher zu sehen bekommt. Leider sehe ich nicht, warum ich das kaufen soll. WENN ich wirklich so was spielen wollen würde (und nicht gleich einen Rollenspielabend veranstalte ^^), dann würde ich auf #Gloomhaven setzen. Ist zwar nicht genau das gleiche Prinzip, aber ähnlich genug. Das ist auch im August wieder verfügbar und nicht erst in ein, zwei Jahren.

  • Die sind doch komplett wieder abwischbar. Funktioniert zum Beispiel bei Qwixx Deluxe auch wunderbar und ohne Reste. Die Frage ist nur, wie lange die Stifte halten....

    Mir geht's gar nicht um Beschädigungen/sichtbare Schäden. Ich finde das Prinzip von 'schreiben', 'abwischen', 'schreiben' einfach bloß nervig.
    Vielleicht auch, weil ich mich damit immer etwas einsaue ... :D


    Normalerweise versuche ich bei Spielen, die so ein Prinzip haben (Malifaux, z.B.) immer mit Countern zu arbeiten. Das wird hier wohl aber nicht gehen ...

  • Tolle Optik, zumindest was man bisher zu sehen bekommt. Leider sehe ich nicht, warum ich das kaufen soll. WENN ich wirklich so was spielen wollen würde (und nicht gleich einen Rollenspielabend veranstalte ^^), dann würde ich auf #Gloomhaven setzen. Ist zwar nicht genau das gleiche Prinzip, aber ähnlich genug. Das ist auch im August wieder verfügbar und nicht erst in ein, zwei Jahren.

    Rollenspielabend ist dann ja doch noch etwas komplexer - zumindest bei uns (Splittermond und Fragged Empire). Und mit Gloomhaven hast du sicher recht, allerdings ist da die Englischhürde für manche in meiner Spielgruppe glaube ich leider zu hoch. :/ Für mich ist Hexplore It eine Alternative, wenn auch kleine – zur Zeit bin ich mir sehr unsicher. Grundsätzlich hätte ich extrem bock auf Gloomhaven.

  • ANZEIGE
  • ANZEIGE