• Juhu,
    endlich ist auch mein Asia Engulfed angekommen :cheer:
    und ganz ohne den bösen Zoll !!
    Aus diesem Grunde meine Frage (andere mussten ja Zoll bezahlen) , hat jemand eine Ahnung
    wie das gehandhabt wird beim Zollamt? Hatte ich einfach nur Glück ? (Ich bin ja auch ab und zu etwas faul bei der Arbeit :weia: )
    Boogie

  • ANZEIGE
  • Juhu,
    endlich ist auch mein Asia Engulfed angekommen :cheer:
    und ganz ohne den bösen Zoll !!
    Aus diesem Grunde meine Frage (andere mussten ja Zoll bezahlen) , hat jemand eine Ahnung
    wie das gehandhabt wird beim Zollamt? Hatte ich einfach nur Glück ? (Ich bin ja auch ab und zu etwas faul bei der Arbeit :weia: )
    Boogie

  • Zitat

    Aus diesem Grunde meine Frage (andere mussten ja Zoll bezahlen) , hat jemand eine Ahnung
    wie das gehandhabt wird beim Zollamt?


    Jup, die klingeln i.d.R. ein paar Tage später bei dir an der Haustür oder kommen bei der Arbeit vorbei und cashen dann das noch fehlende Geld bei dir ein
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    ..
    .
    .
    .
    .
    ok, Späßle:


    Nein, du bekommst im Briefkasten eine Nachricht, dass etwas beim Zoll hinterlegt ist, den du dann bei dir an Ort XYZ findest. Dann mußt du dich mit dem Zettel dahin machen. Dort mußt du dann selber dein Paket aufmachen, nachdem du denen gesagt hast, was darin sein soll. Die schauen dann rein, kategorisieren dein Objekt und händigen es dir aus NACHDEM du die Gebühr entrichtet hast.


    Klingt nervig.....ist es auch ;)

  • Zitat

    Aus diesem Grunde meine Frage (andere mussten ja Zoll bezahlen) , hat jemand eine Ahnung
    wie das gehandhabt wird beim Zollamt?


    Jup, die klingeln i.d.R. ein paar Tage später bei dir an der Haustür oder kommen bei der Arbeit vorbei und cashen dann das noch fehlende Geld bei dir ein
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    .
    ..
    .
    .
    .
    .
    ok, Späßle:


    Nein, du bekommst im Briefkasten eine Nachricht, dass etwas beim Zoll hinterlegt ist, den du dann bei dir an Ort XYZ findest. Dann mußt du dich mit dem Zettel dahin machen. Dort mußt du dann selber dein Paket aufmachen, nachdem du denen gesagt hast, was darin sein soll. Die schauen dann rein, kategorisieren dein Objekt und händigen es dir aus NACHDEM du die Gebühr entrichtet hast.


    Klingt nervig.....ist es auch ;)

  • Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Boogie,
    ich denke, Dein Paket sah eben nicht so nach Warenlieferung aus wie andere?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Boogie,
    ich denke, Dein Paket sah eben nicht so nach Warenlieferung aus wie andere?

    UpLive [bgg for trade] - einfach anschreiben, wenn Dich davon was interessiert!

  • Zitat

    Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Ok, war ein harter Tag bei der Arbeit und hatte nicht viel Zeit das Gelesene auch zu verstehen, ABER du hast natürlich vollkommen Recht! -> er meinte natürlich mE die Hintergründe der Zollmechnismen.


    mE liegt das daran, ob man Zoll zahlen muß oder nicht an demjenigen,der das Paket verschickt und den Warenwert, den dieser jenige für das Paket veranschlagt. Wenn ich etwas nach Amiland verschicke, dann muß ich nämlich beim Versand den Inhalt des Paketes angeben und den Warenwert. Ist der Warenwert zu gering (22 Euro glaube ich), dann muß nichts verzollt werden.....


    http://www.zoll.de/b0_zoll_und…tige_sendungen/index.html


    Gruß
    Braz

  • Zitat

    Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Ok, war ein harter Tag bei der Arbeit und hatte nicht viel Zeit das Gelesene auch zu verstehen, ABER du hast natürlich vollkommen Recht! -> er meinte natürlich mE die Hintergründe der Zollmechnismen.


    mE liegt das daran, ob man Zoll zahlen muß oder nicht an demjenigen,der das Paket verschickt und den Warenwert, den dieser jenige für das Paket veranschlagt. Wenn ich etwas nach Amiland verschicke, dann muß ich nämlich beim Versand den Inhalt des Paketes angeben und den Warenwert. Ist der Warenwert zu gering (22 Euro glaube ich), dann muß nichts verzollt werden.....


    http://www.zoll.de/b0_zoll_und…tige_sendungen/index.html


    Gruß
    Braz

  • So kommt das glaub ich hin. Meine Frau hatte mal Nagelkosmetik in USA bestellt und ich wollte das Päckchen beim Zoll abholen. Es war nicht ersichtlich dass es sich um eine gewerbliche Sendung handelte, aber der Versender hatte den Warenwert mit den in etwa hinkommenden 256$ angegeben, statt mit unter 50$ dann wärs frei gewesen. Ich mußte mich totquatschen um das Paket ohne zu verzollen frei zu bekommen, aber ich habs geschafft. YES!! :superman:

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • ANZEIGE
  • So kommt das glaub ich hin. Meine Frau hatte mal Nagelkosmetik in USA bestellt und ich wollte das Päckchen beim Zoll abholen. Es war nicht ersichtlich dass es sich um eine gewerbliche Sendung handelte, aber der Versender hatte den Warenwert mit den in etwa hinkommenden 256$ angegeben, statt mit unter 50$ dann wärs frei gewesen. Ich mußte mich totquatschen um das Paket ohne zu verzollen frei zu bekommen, aber ich habs geschafft. YES!! :superman:

    heffernan
    ------------------------------------------
    We have to wear these shorts !
    It's an offical company issue !!!

  • Hey heffernan, mich würde ja mal interssieren, was Du denen erzählt hast. Welches war das ausschlaggebende Argument. Hier in Berlin gibt es meiner Erfahrung nach gar keinen Verhandlungsspielraum - bei anderen Waren als Spielen höchstens in welche Zollkategorie sie fallen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Hey heffernan, mich würde ja mal interssieren, was Du denen erzählt hast. Welches war das ausschlaggebende Argument. Hier in Berlin gibt es meiner Erfahrung nach gar keinen Verhandlungsspielraum - bei anderen Waren als Spielen höchstens in welche Zollkategorie sie fallen.

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Boogie,
    ich denke, Dein Paket sah eben nicht so nach Warenlieferung aus wie andere?


    Hehe, da hatte ich mich aber auch nicht ganz klar ausgedrückt.
    Jo, ich meinte warum bei mir keine Zollgebühren angefallen sind,
    nicht das ich mich beschweren wollte :tap2:
    Paket sah 'normal' aus, mit dem Hinweis 'Boardgame' incl. Warenwert.
    Ich verbuche die Sache einfach einmal als 'Glück gehabt' :up:
    Boogie

  • Zitat

    Original von Sternenfahrer
    Braz, ich glaube, er meint nicht den Vorgang, falls man Zoll bezahlen muß, sondern die Auswahl, wer bezahlen muß, und wer nicht bzw. warum er nicht.


    Boogie,
    ich denke, Dein Paket sah eben nicht so nach Warenlieferung aus wie andere?


    Hehe, da hatte ich mich aber auch nicht ganz klar ausgedrückt.
    Jo, ich meinte warum bei mir keine Zollgebühren angefallen sind,
    nicht das ich mich beschweren wollte :tap2:
    Paket sah 'normal' aus, mit dem Hinweis 'Boardgame' incl. Warenwert.
    Ich verbuche die Sache einfach einmal als 'Glück gehabt' :up:
    Boogie

  • Hiho,


    Brettspiele sind grundsätzlich Zollfrei!


    Grundsätzlich muss die Umsatzsteuer (also im Normalfall 19%) gezahlt werden.
    Bis 45 Euro (Ware UND Porto) sind die Pakete davon befreit!


    Boogie
    Was stand denn auf dem Paket drauf? - Aussen ist ja normal der Warenwert sowie das Porto draufgeschrieben!


    Atti

  • Hiho,


    Brettspiele sind grundsätzlich Zollfrei!


    Grundsätzlich muss die Umsatzsteuer (also im Normalfall 19%) gezahlt werden.
    Bis 45 Euro (Ware UND Porto) sind die Pakete davon befreit!


    Boogie
    Was stand denn auf dem Paket drauf? - Aussen ist ja normal der Warenwert sowie das Porto draufgeschrieben!


    Atti

  • Klar, man muß "nur" die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen. Was ich aber echt frech finde ist, daß das Porto dazugerechnet wird. Das ist aus den USA manchmal nicht unerheblich, wenn ich an meinen Privatkauf von Filthy Rich denke (20 Euro oder so in der Größenordnung war das Porto). Da bleibt nich viel übrig, was das Spiel kosten "darf"... :gucki:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • ANZEIGE
  • Klar, man muß "nur" die Einfuhrumsatzsteuer bezahlen. Was ich aber echt frech finde ist, daß das Porto dazugerechnet wird. Das ist aus den USA manchmal nicht unerheblich, wenn ich an meinen Privatkauf von Filthy Rich denke (20 Euro oder so in der Größenordnung war das Porto). Da bleibt nich viel übrig, was das Spiel kosten "darf"... :gucki:

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Jo, war bei meinem Merchant of Venus aus USA nicht anders....über 20 Euronen zusätzlich kostete mich der Spaß..... :mad:

  • Jo, war bei meinem Merchant of Venus aus USA nicht anders....über 20 Euronen zusätzlich kostete mich der Spaß..... :mad:

  • Und das alles gilt auch für den Kauf GEBRAUCHTER Brettspiele von PRIVATPERSONEN. Wieso fällt da Umsatzsteuer an? Frechheit!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Und das alles gilt auch für den Kauf GEBRAUCHTER Brettspiele von PRIVATPERSONEN. Wieso fällt da Umsatzsteuer an? Frechheit!

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Zitat

    Original von Attila
    Brettspiele sind grundsätzlich Zollfrei!


    Grundsätzlich muss die Umsatzsteuer (also im Normalfall 19%) gezahlt werden.
    Bis 45 Euro (Ware UND Porto) sind die Pakete davon befreit!


    Die Grenze liegt nicht bei 45 Euro, sondern bei 22 Euro (und dafür bekommt man heutzutage leider kein Spiel mehr aus USA rüber): http://www.zoll.de/faq/postver….html#gewerblich_fragen18


    Wenn mal ein Paket durchrutscht, liegt das meistens daran, daß die Zollbehörde beim Flughafen Frankfurt temporär überlastet ist oder Aushilfskräfte sich noch nicht so richtig auskennen (beides z.B. in der Weihnachtszeit, da habe ich auch von profitiert).


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Attila
    Brettspiele sind grundsätzlich Zollfrei!


    Grundsätzlich muss die Umsatzsteuer (also im Normalfall 19%) gezahlt werden.
    Bis 45 Euro (Ware UND Porto) sind die Pakete davon befreit!


    Die Grenze liegt nicht bei 45 Euro, sondern bei 22 Euro (und dafür bekommt man heutzutage leider kein Spiel mehr aus USA rüber): http://www.zoll.de/faq/postver….html#gewerblich_fragen18


    Wenn mal ein Paket durchrutscht, liegt das meistens daran, daß die Zollbehörde beim Flughafen Frankfurt temporär überlastet ist oder Aushilfskräfte sich noch nicht so richtig auskennen (beides z.B. in der Weihnachtszeit, da habe ich auch von profitiert).


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Warbear


    Die Grenze liegt nicht bei 45 Euro, sondern bei 22 Euro (und dafür bekommt man heutzutage leider kein Spiel mehr aus USA rüber): http://www.zoll.de/faq/postver….html#gewerblich_fragen18


    Bei mir hat der Zoll jedesmal 45 Euro als Pauschalfreibetrag angebenen (Zollamt Köln-Porz):


    ------------------------------------
    45 Euro
    Freimenge für Sendungen von Privat an Privat
    Waren, die von einer Privatperson außerhalb des Zollgebietes der Europäischen Gemeinschaft an eine andere Person im Zollgebiet der Gemeinschaft gesandt werden, sind bis zu einem Gesamtwert von 45 Euro einfuhrabgabenfrei, wenn es sich um eine gelegentliche, nichtkommerzielle Sendung (=unentgeltlich) handelt und darüber hinaus bei Tabakwaren, Alkohol und alkoholischen Getränken sowie bei Parfüm und Eau de Toilette sowie bei Kaffee bestimmte Mengengrenzen nicht überschritten werden.
    ------------------------------------


    Zumindest die GMT Pakete fallen für mein Zollamt jedes mal in diese Kategorie.


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • ANZEIGE
  • Zitat

    Original von Warbear


    Die Grenze liegt nicht bei 45 Euro, sondern bei 22 Euro (und dafür bekommt man heutzutage leider kein Spiel mehr aus USA rüber): http://www.zoll.de/faq/postver….html#gewerblich_fragen18


    Bei mir hat der Zoll jedesmal 45 Euro als Pauschalfreibetrag angebenen (Zollamt Köln-Porz):


    ------------------------------------
    45 Euro
    Freimenge für Sendungen von Privat an Privat
    Waren, die von einer Privatperson außerhalb des Zollgebietes der Europäischen Gemeinschaft an eine andere Person im Zollgebiet der Gemeinschaft gesandt werden, sind bis zu einem Gesamtwert von 45 Euro einfuhrabgabenfrei, wenn es sich um eine gelegentliche, nichtkommerzielle Sendung (=unentgeltlich) handelt und darüber hinaus bei Tabakwaren, Alkohol und alkoholischen Getränken sowie bei Parfüm und Eau de Toilette sowie bei Kaffee bestimmte Mengengrenzen nicht überschritten werden.
    ------------------------------------


    Zumindest die GMT Pakete fallen für mein Zollamt jedes mal in diese Kategorie.


    Atti

    Einmal editiert, zuletzt von Attila ()

  • Vielleicht könnten wir das für das spielwiki FAQ:Zoll klären?


    Wie man sieht reicht wohl der Link zum Zoll doch nicht aus... Hier müssen Erfahrungen einfließen ;)


    Was ist denn eigentlich das Zollgebiet?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich

  • Vielleicht könnten wir das für das spielwiki FAQ:Zoll klären?


    Wie man sieht reicht wohl der Link zum Zoll doch nicht aus... Hier müssen Erfahrungen einfließen ;)


    Was ist denn eigentlich das Zollgebiet?

    "We are the unknowns. Lower your shields and surrender your ships. We will add your biological and technological distinctiveness to our own. Your culture will adapt to service us. Resistance is futile."


    Meine Spiele: Klick mich


  • GMT ist weder eine Privatperson noch nichtkommerziell.
    Sei froh und glücklich, denn Dein Zollamt macht das definitiv falsch.


    Übrigens: Die 22 Euro Grenze gilt auch für eBay-Käufe ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.


  • GMT ist weder eine Privatperson noch nichtkommerziell.
    Sei froh und glücklich, denn Dein Zollamt macht das definitiv falsch.


    Übrigens: Die 22 Euro Grenze gilt auch für eBay-Käufe ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wie man sieht reicht wohl der Link zum Zoll doch nicht aus... Hier müssen Erfahrungen einfließen ;)


    Steht alles im Zoll-Link drin ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Zitat

    Original von Sankt Peter
    Wie man sieht reicht wohl der Link zum Zoll doch nicht aus... Hier müssen Erfahrungen einfließen ;)


    Steht alles im Zoll-Link drin ...


    .


    Ich glaube nicht, daß jemand wirklich objektiv sein kann - alle Meinungen sind subjektiv.
    Natürlich gilt das auch für mich.

  • Eine Frage gibt es noch zu klären: Wer hat das Paket ausgeliefert?


    Pakete, die mit DHL kommen, werden bei mir immer korrekt verzollt (entweder direkt beim Postboten, wenn die Unterlagen / Rechnungen vom Zoll als ausreichend anerkannt wurden oder beim Zollamt). Nur eine Lieferung ist bei mir durch den Zoll gerutscht und die wurde dann hier in Deutschland von Hermes ausgeliefert...

  • ANZEIGE
  • Eine Frage gibt es noch zu klären: Wer hat das Paket ausgeliefert?


    Pakete, die mit DHL kommen, werden bei mir immer korrekt verzollt (entweder direkt beim Postboten, wenn die Unterlagen / Rechnungen vom Zoll als ausreichend anerkannt wurden oder beim Zollamt). Nur eine Lieferung ist bei mir durch den Zoll gerutscht und die wurde dann hier in Deutschland von Hermes ausgeliefert...

  • ANZEIGE