Beiträge von neverhood

    Ich auch, mein Zeug hatte ich aber noch nicht bekommen ...

    Die Bestätigungen von CCS erhielt ich auch gerade eben. Nach den Lieferungen musste ich allerdings mehrfach beim PG Support anfragen, dann passierte was. Das erste Paket kam vor vier Wochen, das zweite gestern.


    Die Kommunikation mit dem PG Support ist in Ordnung, aber bei CCS Express scheint so einiges schiefzulaufen. Da bei der zweiten Sendung das falsche Core Game geliefert wurde (DE statt EN) habe ich den Dialog mit dem PG Support gleich mal in die nächste Runde geschickt... :/

    Maftiosi

    Im neuen Omega Master sind so ziemlich alle Loyalty Cards abgebildet, auch die der GOO-Packs und der Ramsey Campbell Horrors (zumindest teilweise lesbar), aber werden die für die deutsche Version des Rulebooks auch übersetzt?


    Meine Frage zielte eher drauf ab, ob es für die Erweiterungen, welche nicht im Rahmen von OS3 neu aufgelegt werden, offizielle (digitale) Übersetzungen oder sogar gedruckte Translation-Kits geben wird.

    Harry2017

    Bist du sicher, dass die Veröffentlichung von Übersetzungen der Original-Spielmaterialien urheberrechtlich einwandfrei ist?


    Ich hab´mir den Gobogeg auch komplett übersetzt - Loyalty Card und Spellbook, beides doppelseitig, genau wie das Original. Aber von einem Posting hier habe ich sicherheitshalber abgesehen.


    Btw.: "Kosten: 0" und "Zahle 3 Macht" scheint mir bei deiner Version nicht ganz zu harmonieren. Im englischen Original, das du oben abgebildet hast, heißt es jedenfalls "Pay 0 Power".

    ... und die wissen ja, wie ihre Fans drauf sind.

    Naja, ich vermute eher die gehen davon aus, dass die Fans wissen wie PG drauf ist.


    Jedenfalls haben sie die meisten Fans trotz ihrer Schwächen bisher offensichtlich nicht enttäuscht.


    Dass bei der Anzahl gleichzeitiger Projekte nicht alles reibungslos läuft, verwundert mich angesichts der Unternehmensgröße nicht. Vielleicht wirkt´s unprofessionell, doch da komme ich mit klar. Ich finde, das kommt sehr menschlich rüber. :thumbup:


    Auf der anderen Seite gehe ich davon aus, am Ende ein besonderes Produkt zu haben/bekommen, in welches die Entwickler viel Herzblut gesteckt haben und das nicht auf jedem zweiten Spieltisch steht. Für mich hat diese Art Unprofessionalität durchaus ihren Reiz.

    Marchthulhu - heute Abend soll´s losgehen:



    Für uns also voraussichtlich in der Nacht zu Dienstag (Rockwall, Texas: -6 Std. Zeitdiff. zu Deutschland). Mal schauen, wann bei denen der Abend anfängt...

    Es gibt das ominöse Lager wirklich...

    Bestimmt, aber keiner weiß oder sagt was drin ist und wann es das Licht der Welt erblickt. Darauf zu warten bis der Markt leergeräumt ist oder die Preise total abgehoben sind, finde ich nicht sinnvoll. PG würde seinen Kunden einen Riesengefallen tun, zumindest bezüglich der Art der lagernden Produkte mal was zu kommunizieren.

    ... und darin sind auch einige Erweiterungen öfter vorhanden, als sie im Lager in Amerika vorhanden sind.

    Dessen bin ich mir sogar ziemlich sicher - ein Blick in den PG Webshop genügt, um festzustellen, dass die in den USA fast leergeräumt sind. Insofern ist die Aussage etwas irreführend. Eine Handvoll ist im Zweifel auch mehr als nichts, aber was nützt das, wenn dem eine ungleich größere Nachfrage entgegen steht?


    Ich spekuliere jetzt nur mal - vermutlich liegt da nicht genug, damit der Aufwand sich finanziell für PG lohnt, auf die Baustelle jetzt den Fokus zu legen.


    Luzifer Nimm´s mir bitte nicht übel - ohne klarere Aussagen von PG oder den deutschen PG-Akolythen gebe ich nicht viel auf ominöse Ankündigungen. Im Zweifel weckt das nur falsche Hoffnungen, auch wenn du von "erschreckend wenig" geschrieben hast.

    Was die da wirklich im Lager so haben, kann ich leider nicht sagen

    Meinem Empfinden nach weiß das auch bei PG keiner so genau. Ich hatte bereits im November 2017 Kontakt zu Fabian Küchler (PG Deutschland) und James Frashure (PG Support US), weil ich mich ebenfalls für die alten Produkte interessierte. Außerdem habe ich selbst noch ein wenig recherchiert.


    Dazu habe ich hier schon in ein paar Posts was geschrieben, aber da das Thema gerade wieder aufkommt, fasse ich meine Erkenntnisse jetzt nochmal chronlogisch zusammen:


    1) PG hat keine eigenen Vertriebsstrukturen in Deutschland, PG Deutschland ist nur eine Facebookseite.

    2) PG hat die Auslieferung von OS2 über ein deutsches Fulfillment Warehouse abgewickelt (CCS Express, München).

    3) In München lagern noch Restbestände aus OS2, allerdings ziemlich sicher nur noch GOO-Packs und einige Map-Expansions.

    4) Die Dreamland Monster Packs und die Ramsey Campbell Horrors sind in englisch ausverkauft. Die RC Horrors gab´s auch nur in EN.

    5) PG und CCS liegen wegen irgendetwas im Clinch und es heißt bereits Anfang November, die Lösung sei nahe und dann könne man sich über den Verkauf der lagernden Produkte Gedanken machen.

    6) Bei den Produkten, die für die Spiel 2017 angekündigt waren handelte es sich teilweise um sehr geringe Stückzahlen, am Stand hieß es, einige Map-Expansions und GOO-Packs hätten sie nur in einstelliger Anzahl dabei gehabt und die waren sehr schnell weg. Wo der Überhang von der Spiel geblieben ist - keine Ahnung, aber bestimmt nicht bei CCS eingelagert. Es dürfte sich dabei auch hauptsächlich um GLOW-GOOs, 1st-Player-Marker und ein paar 6-8 Player Mappacks gehandelt haben. Alle 3-5 Player Map-Expansions und alle GOO Packs außer einer Handvoll Nr. 1 waren restlos weg.

    7) Der PG-Webshop selbst liefert nur innerhalb USA, zudem ist das meiste out-of-stock und auch bei keinem anderen Händler konnte ich vorrätige englische Expansions finden.


    Nun, da kann sich jetzt jeder selbst eine Meinung zu bilden, für mich habe ich daraus geschlossen, dass englische Expansions momentan nur in der Bucht, bei BGG oder über Kleinanzeigen sicher zu bekommen sind und ich habe mir in DE, UK, USA und FR zusammengekauft, was mir fehlte. Ob ein OS4 kommt und ob PG dann vielleicht nochmal bestimmte Dinge nachproduziert, ist mir nämlich zu unsicher, bei denen läuft zur Zeit doch alles nur on-demand > 1000 Stück/Printrun. Ebensowenig Hoffnung setzte ich auf die bei CCS lagernden Bestände.


    War auf diese Weise nicht ganz billig, CW zu komplettieren, scheint mir aber auch nicht voreilig gewesen zu sein, denn die Preise ziehen gerade so richtig an. Einzige Alternative: Frankreich. Ein paar Dinge habe ich selbst bei Philbert und Ludibay gekauft, dort sind auch momentan noch GOO-Packs, Monster und Map-Expansions aus dem VF-Kickstarter erhältlich. Philbert ist super, bei Ludibay ist die Website nur auf FR und der Versand hat ewig gedauert, ist aber alles angekommen.


    Viel Erfolg allen Suchenden und allen Hoffenden viel Glück.

    Harry2017

    Bei den 6-8 Player Maps wirds eng. So weit ich weiß, sind die ausverkauft und derzeit ist auch kein Reprint geplant.


    Was bin ich froh, dass ich mich doch entschieden habe, das Mappack über die Messe zu schleppen...




    Die einzelnen Factions sollten nach dem Kickstarter doch auch noch verfügbar sein oder ist es sinnvoll, da jetzt direkt voll einzusteigen? Habe gesehen, dass sie z.B. bei Milanspiele oder FantasyWelt zu bestellen sind, jedoch mit der Angabe, dass sie eben nur nach Veröffentlichung/Erneuter Verfügbarkeit lieferbar sind.

    Was das betrifft, habe ich schlechte Erfahrungen gemacht. Ich schätze sowohl Milan-Spiele als auch Fantasywelt, aber sowohl "nach Veröffentlichung/bei erneuter Verfügbarkeit" (Milan) als auch "Lieferzeit 3-6 Wochen" (FW) bedeuten nichts anderes als "derzeit nicht lieferbar - Zukunft ungewiss". Bevor der OS3 endete habe ich bei FW einige OS2-Produkte bestellt (Lieferzeit 3-6 Wochen), in der Annahme, dass die die wieder reinbekommen. Pustekuchen, nach meiner fünften Nachfrage wurden diese Produkte dann nach Monaten der Ungewissheit ausgelistet... also blieb nur die Bucht.


    Kurz nach der KS-Auslieferung werden die OS3-Produkte bestimmt im PG-Webshop erhältlich sein, allerdings nur direkt aus Amerika. Man unterschätze Versand (Stichwort Volumengewicht) und Zoll (19% auf alles über 22,- € inkl. der Versandkosten) nicht, da kommt man insgesamt gerne auf 180% des eigentlichen Produktpreises.


    Infofern, ich möchte keine Torschlusspanik verbreiten, aber auf eine preisgleiche Verfügbarkeit nach dem Kickstarter würde ich nicht setzen. Bei der Spiel 2017 war Fabian Küchler am PG-Stand und ich habe ihn nach der Verfügbarkeit von OS2-Produkten gefragt, weil ich zu der Zeit noch die Bestellung bei FW laufen hatte und am Messestand leider doch nicht so viel angekommen war. Ich überlegte, ob ich den 6-8 Player Mappack tatsächlich über die Messe schleppen wollte. Seine Aussage war sinngemäß: "Wenn du von dem was hier ist was haben willst, dann greif zu. Im Nachhinein ist da schwer ranzukommen."

    Ich sehe die Erwähnung eines Nachdrucks sehr entspannt. Eigentlich geht´s nur um die japanische Sammelbox für die ersten vier Erweiterungsfraktionen, die Arthur zukünftig gerne standardmäßig produzieren möchte. Wenn denn irgendwann noch mal produziert wird. Außer diesen Fraktionen werden auch keine weiteren Produkte für den Nachdruck erwähnt.


    Man könnte das auch als Hinweis verstehen, dass es zukünftig keine separaten Opener, Windwalker, Sleeper und Tcho-Tchos mehr gibt, sodass diese Expansions einzeln rar werden könnten. Diese Spekulation wäre mir aber zu unsicher.


    I like it so much, I'm going to see if the NEXT printing of Cthulhu Wars products (which wouldn't even begin until 2019 at the earliest, if not later, I'm sure), can have this box, and we may never again (after CW O3) make individual Faction boxes for Opener, Windwalker, Sleeper, and Tcho-tcho. We'll see.

    Brown Jenkin ist ein neutraler Terror mit eigener Loyalty Card. Optional immer einsetzbar.


    Das Unnameable Set ist die Neuauflage der Homebrew-Faction, wenn ich´s richtig verstanden habe. Damit kann man eigene Inhalte darstellen oder das Spiel anderweitig modifizieren, wenn man mag.

    Meine Lieblingsantwort - es kommt darauf an... ;)


    Wenn Felder auf der 6-8 Player Map geteilt werden, sind die resultierenden Einzelfelder kleiner (in Summe größer). Bleibt das Feld ungeteilt, dann ist es auf der 6-8 Player Map größer ( Beispiel ).


    Edit: Kann man auch im Omega-Rulebook schön sehen.

    Ist das 6-8 player board von Natur aus oversized? Weil das gibt es gar nicht in größer, oder?

    Jedes Board besteht aus zwei Teilen. Die Maße soweit mir bekannt:


    3-5 Player Map: 2 x 20" x 20" (~ 102cm x 51cm)

    6-8 Player Map: 2 x 24" x 24" (~ 122cm x 61cm), die Oversized 3-5 Player Earth Map soll ebenso groß sein

    Also bei mir geht es ja nicht darum, ordentlich Kohle zu scheffeln,...

    Bei mir geht´s da auch eher um einen Ausgleich zu dem was ich selbst teuer eingekauft habe, als um Reibach. KS ist eine Crowdfunding-Plattform, da sollte man als Finanzier doch auch ein wenig partizipieren dürfen.

    Meint ihr es macht wirklich Sinn, nach dem 3. Kickstarter noch auf Gebrauchtpreise zu hoffen?

    Beim Ankauf alter Produkte oder beim Verkauf neuer?


    Die interessanten alten Erweiterungen sind jetzt ja schon fast unbezahlbar, da sehe ich auch ohne Reprint keinen Abwärtstrend.


    Die OS3-Produkte werden sicher nicht sofort nach der Auslieferung Spitzenpreise erzielen, aber warte mal ein Jahr ab. Ist für mich ein wenig wie Wertpapierspekulation. Mutige warten vielleicht noch etwas länger - sollte es keinen OS4 geben und möglicherweise nur das Core-Came in den Reprint gehen, dann werden die OS3-Produkte ziemlich gefragt sein. Wobei es bereits jetzt mehr Core-Games als zugehörige Expansions am Markt geben sollte.


    PG hat bereits mehrfach herausgestellt, dass die Firma nicht so finanzstark ist, dass sie ohne konkrete Nachfrage produzieren. Momentan rechne ich daher nicht mit Neuauflagen oder einem OS4. Ein Glücksspiel, wie erwähnt.

    Für die englischen Komponenten ist der Markt viel größer, das betrifft sowohl Angebot als auch Nachfrage. Sicher sind die deutschen Produkte insgesamt rarer, aber ich denke, dass es dafür auch weniger Nachfrage gibt. Selbst die deutschen Backer, welche seit dem ersten KS dabei sind oder jene welche später komplettieren wollen, kommen nicht um englische Ausgaben herum, weil einiges überhaupt nicht übersetzt wurde und vielleicht auch nie wieder produziert wird. Die Produkte, die noch aus OS2 bei CCS Express (Fulfillment Warehouse) in Deutschland liegen, sind auch alle englisch. Wobei da nach Aussage des PG-Supports nur noch GOO-Packs und einige Map-Expansions vorhanden sein sollen. RC-Horrors oder DL-Monsters Fehlanzeige. Verkauft werden sollen die allerdings schon seit November "in Kürze". Ich habe die Bucht vorgezogen, das war zwar teurer aber auch kürzer und sicherer.


    Wenn etwas neues herauskommt oder etwas altes in den Reprint geht, geschieht dies auf jeden Fall in englisch und nur bei entsprechender Nachfrage in anderen Sprachen. Da ich die Sprachen nicht mischen will habe ich alles in englisch gepledged - mit zwei Zusätzen - ein zusätzliches Rulebook kommt in deutsch und für Spielrunden mit Neueinsteigern, die sich vielleicht vom Englischen abschrecken lassen, habe ich die $ 25,- für das Core-DE-Kit hingelegt.


    Was die Fraktion zum verticken angeht, da habe ich auf die Ancients (EN) gesetzt. Warum? Reine Intuition. Gemäß den Ausführungen von Luzifer bin ich da ja in guter Gesellschaft. ;)

    hm, hab da jetzt nichts rauslesen können das man die kampagnenkarten dazu backen kann.

    Steht im ersten Update:

    Und wird in den Kommentaren noch mal erwähnt:

    @Mathiasv: the $18 addon adds all the cards from Red Army Pack. Those cards are for the campaign mode and NoF.

    $118: NoF + DoI + Minis + nof cards

    $101: NoF+ DoI + nof cards

    The +$5 is for the kickstarter bonus cards generated during DoI's campaign (9 bonus cards) and is not included in any of the basic pledges. Those cards are only used in DoI.

    Ja, die $500k scheinen in greifbare Nähe zu rücken und für $550k gibt´s ein weiteres SG. Das wird bei Nichterreichen alternativ auch dann produziert, wenn im PM $600k geknackt werden. Junge... auf jeden Fall lassen die sich immer noch was einfallen, um die Leute bei der Stange zu halten und ich habe nicht das Gefühl, dass PG das alles vorher so geplant hat. Gefällt mir.


    Um auf die Frage von DocZarius zurückzukommen, hier die eindeutige Antwort von Sandy:

    GERMAN - it is a complete translation of everything.

    Ich bin gerade am Vorbereiten des Print n Plays.


    Das wird aber knapp. ;) Ich hab´ mir den Regelentwurf und die PnP-Files runtergeladen, es aber beim Lesen bzw. anschauen belassen. Einige Kommentatoren bei KS haben von PnP-Tests berichtet. Sofern man bereit ist, diese Schilderungen als glaubwürdig einzustufen, kann man zusammenfassen, dass alle begeistert waren. Ich will jetzt nicht behaupten, ich hätte alle (> 6.000) Kommentare gelesen, aber mir ist kein negativer Playtest untergekommen.


    Nach Ansicht der Files bietet mir das Spiel deutlich mehr Optionen als nur "Angriff oder Rückzug". Aber ob einem das Gesamtkonzept gefällt, ist natürlich Ansichtssache.

    So, die Kampagne läuft nun noch etwas mehr als 24 Stunden. Wer auf abgefahrene "Minis" steht, kommt bestimmt auf seine Kosten. Die All-In-Option mit dem Hellhound-Pledge für 299,- $ + Versand (~ 70,- $) - umgerechnet etwa insgesamt etwa 310,- € - erscheint mir persönlich bereits jetzt recht attraktiv. Insofern bin ich dabei. Drei SGs sind noch zu reißen, wobei ich annehme, dass die zwei wesentlichen (Philter & Argus) ziemlich sicher erreicht werden.


    Ob PA unbedingt mit CW konkurrieren muss, bezweifle ich. Ist doch ein völlig anderes Spiel. Ja, den Crossover hätte man sich sparen können, aber hey - es wird ja keiner gezwungen, sich damit zu befassen. Ich denke allerdings, der eine oder der andere freut sich über den kostenlosen Content.

    Die Kampagnenkarten kann man über KS jetzt auch separat vom Plastik bekommen. Im Retail bleibt´s beim Bundle.


    Ich hab` Days of Ire auf der Spiel 2016 gesehen, war angetan vom Design und den Mechaniken. Hab´s mir im Nachgang aus UK besorgt und find´s super. Lässt sich auch prima solo spielen.


    Entgegen meiner ersten Begeisterung für das Sequel habe ich mich aber gegen ein Pledge entschieden, weil Nights of Fire dem Vorgänger m. E. zu ähnlich ist. Außerdem max. 3 Spieler, was NoF schon wieder zum Exoten macht. Ach ja, mit Versand ist´s für ein Spiel von dem Umfang schon wieder recht teuer.


    Hat jemand Pro-Argumente?

    Mal ne Frage an die aufmerksamen Beobachter:


    Sollen alle Erweiterungen und Stretch-Goals ins deutsche übersetzt werden oder lediglich das Grundspiel?

    Bei CW:OS3 war im PM für jede Komponente mit Text eine Sprache wählbar. Zu PA zitiere ich einen PG-Mitarbeiter aus den Kommentaren vom 23.02.18:

    Cador Superbacker about 1 hour ago Backer info Report spam

    hi, if we buy the german version of the game. will every component be translated? (SG, expansions...aso) is it safe that every future PA KS will also have a german version? i dont want to end up with mixed languages. thank you

    Response: I can't guaranty we will but I'm 99% sure we will continue to produce the game in German, unless Germany start to boycott us for some unknown reason:(. NOT, we have a great German following.

    Wer hat Interesse an Cthulhu Wars Erweiterungen?


    Es besteht die Möglichkeit, dass PG Deutschland welche zur Dreieich Con mitbringt.

    Guten Morgen,


    hat PG Deutschland sich bereits dazu geäußert?


    Könnte ja sein, dass der eine oder andere seine Wochenendplanung knappe 48 Stunden vor Beginn der Dreieich Con in Abhängigkeit von der Antwort überdenken müsste.

    Die Antwort vom PG-Support ist eben gekommen, sie ist allerdings sehr vage. Ich hatte nach dem Verkauf der auf der Messe nicht verfügbaren OS2-Produkte gefragt, speziell Map Expansions und GOO-Packs.


    James Frashure schrieb sinngemäß, dass vielleicht einige Produkte in ihrem Fulfillment Lager vorrätig seien, PG jedoch momentan einen Disput mit eben diesem Lager habe und nichts geliefert werden könne, bevor der nicht geklärt ist. Ich solle mich Ende des Monats noch einmal melden.


    Fazit: Keine Aussage zum vom Zoll festgehaltenen Container und momentan keinerlei Bestellmöglichkeit.

    Die werden das Zeug sicher nicht wieder nach Amiland schicken...

    Das stimmt natürlich. Ich hatte ursprünglich auch nicht damit gerechnet, dass der Vertrieb so kurz nach der Spiel schon beginnt. Nun, dann warten wir mal ab.


    Eine andere Frage: Ich habe an verschiedenen Stellen von Petersen Games Germany bzw. dem deutschen Support von PG gelesen. Finden konnte ich dazu aber nichts Konkretes. Weiß jemand, ob es eine Kontaktadresse, also tatsächlich einen deutschen Vertreter/Ansprechpartner von PG gibt? Oder ist damit die Kooperation mit Ulisses gemeint?


    Sonst hilft es vielleicht, einfach mal Ulisses und Petersen Games bzgl. der Erweiterungen anzuschreiben, natürlich mit Verweis auf die unglücklichen Umstände in Essen. Vielleicht gibt es da schon Pläne. Natürlich fände ich es schön, wenn du bei einer Antwort die Infos hier teilen könntest.


    Den US-Support von PG habe ich angeschrieben, rechne aber frühestens nächste Woche mit einer Antwort. Ich lasse euch dann gerne wissen, was dabei herauskommt.

    Danke für eure Antworten.

    Hab die Karten gebraucht auf dem Marktplatz bei BGG gekauft.

    im BGG-Market habe ich mich auch schon einmal danach umgeschaut, die Preise waren zu dem Zeitpunkt allerdings nicht sehr attraktiv.

    Mal sehen, was da in nächster Zeit so eingestellt wird.


    Ein wenig hatte ich gehofft, dass die Artikel, welche den Weg zur Messe nicht rechtzeitig gefunden haben nun tatsächlich bereits in Deutschland verkauft werden, wie Harry2017 erwähnte:

    Die hatten 3 Dreamlands Maps und ein paar Fraktionserweiterungen. Der Rest liegt in München und wird bei Einigung zwischen PG und Ulisses irgendwie die nöchsten Wochen an den Mann gebracht - Laut ko-launischem aber trotzdem netten Verlagsmitarbeiter mit ner gehörigen Portion Galgenhumor liegt aktuell in D. mehr als in den USA - Da sollte man bald einiges bekommen können (natürlich auf englisch).


    Wenn Du Glück hast, ist der Pledgemanager noch offen.

    Ja, der PM ist noch bis zum 10.11. offen soweit ich weiß. Bin mit dem GOO-Pledge + Addons dabei. Doch außer dem Shining Trapezohedron ist nichts aus OS2 im Angebot, insbesondere nicht die Map Expansions. Daher verstehe ich diesen Hinweis nicht, sorry.


    So, ich besitze nun auch meine ersten richtigen Cthulhu Wars Produkte: Die Yuggoth Map und die Dreamlands Map sind heute angekommen. :) 

    Hallo zusammen, ich verfolge diesen interessanten Thread schon länger als Gast und möchte nun mit einer Frage zusteigen.


    Als OS3-Backer und Spiel 2017 Besucher hatte ich gehofft, einiges aus OS2 (GOO-Packs, Map Expansions) auf der Messe kaufen zu können. Bekanntermaßen war das Angebot sehr eingeschränkt und im Webshop von Petersen Games kann ich nicht einmal eine deutsche Adresse hinterlegen. Daher würde mich sehr interessieren, wie man derzeit z. B. an die o. g. Map Expansions ( 3-5 Spieler) herankommt.


    Magst du deine Quelle verraten, jws? Ich hoffe, dass ich nicht irgendwo einen Hinweis darauf überlesen habe.