ANZEIGE

Alle Umfragen 141

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

Besteht Interesse an dieser Playmat? (noch unverbindlich) 17
  1.  
    Ja, ich würde gern eine haben und bin an einer Sammelbestellung interessiert. (1 Playmat (1-2 Spieler)) (9) 53%
  2.  
    Ja, ich würde gern zwei haben und bin an einer Sammelbestellung interessiert (2 Playmats (3-4 Spieler)) (2) 12%
  3.  
    Ich bin an der Playmat/Grafik interessiert, nicht aber an einer Sammelbestellung (0) 0%
  4.  
    Ich bin nicht interessiert (6) 35%
- von Maftiosi

Hallo zusammen,

wie einige vielleicht schon gelesen haben, habe ich eine Custom Playmat erstellt, welche für 2 Spieler ausgelegt ist. Sollten das Spiel zu 4. gespielt werden, kann die Matte in 2facher Ausführung auch einfach aneinander gelegt werden und ergibt so eine Spielfläche für 4 Spieler.

Ich würde die Playmat gern produzieren lassen und hatte da die Idee, eine Sammelbestellung zu starten, wenn genügend Spieler auch eine oder zwei haben möchten - dann ist sicherlich ein besserer Preis drin. Das kann ich jedoch erst anfragen, wenn ich eine ungefähre Absatzmenge angeben kann.

Hier ein paar Daten zur Matte:
  • "Mauspad"-Material
  • 60x60cm
  • Spieler: 2 (erweiterbar mit 2. Matte auf 4)
  • Preis: Den habe ich ja durch die Sammelbestellung noch nicht, der wird aber wahrscheinlich zwischen 30 und 40€ liegen, zzgl. Versand.


In der Demo seht ihr, wie die Matte mit Spielkarten aussehen würde - damit sich der verfügbare Platz einschätzen lässt.

unknowns.de/wbb4/index.php?att…7b4eecd9958a0a4794762c7ea

unknowns.de/wbb4/index.php?att…7b4eecd9958a0a4794762c7ea

unknowns.de/wbb4/index.php?att…7b4eecd9958a0a4794762c7ea
Stimme jetzt ab!
Deutsche Lokalisierung oder fremdsprachiges Original? 107
  1.  
    Wenn mich ein Spiel interessiert, dann warte ich bereitwillig auf eine deutsche Version. (34) 32%
  2.  
    Wenn ich sofort eine deutsche Version kriegen kann, dann kaufe ich direkt deutsch. Wenn es aber unsicher ist, ob es jemals eine deutsche Version geben wird, dann kaufe ich eben das fremdsprachige Original. (64) 60%
  3.  
    Ich kaufe grundsätzlich das fremdsprachige Original, wenn ich die entsprechende Fremdsprache gut genug verstehe. (9) 8%
- von yzemaze

MetalPirate schrieb:

Wenn man in einem Freak-Forum wie diesem eine Umfrage machen würde mit den Antwortmöglichkeiten:

1. Wenn mich ein Spiel interessiert, dann warte ich bereitwillig auf eine deutsche Version. Wenn sie kommt, gut, wenn nicht, auch gut, dann halt nicht. Was wirklich gut ist bei den ganzen Neuheiten, das wird auch lokalisiert. Das Warten auf Lokalisierungen schützt mich auch vor den schlimmsten Hypes.

2. Wenn ich sofort eine deutsche Version kriegen kann, dann kaufe ich direkt deutsch. Wenn es aber unsicher ist, ob es jemals eine deutsche Version geben wird, dann kaufe ich eben englisch. Geht auch. Wenn ich mich entschieden habe, dass ich ein Spiel haben will, dann so schnell wie möglich.

3. Ich kaufe grundsätzlich das fremdsprache Original, wenn ich die entsprechende Fremdsprache gut genug spreche. Ich will auch alle möglichen Erweiterungen sicher kaufen können und mich nicht über schlechte Übersetzungen ärgern müssen.
Derart lange Antwortmöglichkeiten sieht das Umfragetool nicht vor, daher habe ich sie ein wenig gekürzt (und leicht angepasst).
Stimme jetzt ab!
​Betrügst du in Brettspielen bzw. falls du betrügst wie oft betrügst du dann? 114
  1.  
    Ich betrüge niemals! (71) 62%
  2.  
    Ich betrüge normalerweise nicht, aber mache gelegentliche Ausnahmen (z.B. eine vergessene Aktion unabgesprochen nachholen, Zeichen geben, in die Karten schauen...) (16) 14%
  3.  
    Ich betrüge wo es geht, gehört dazu - hauptsache ich gewinn das Ding! (1) 1%
  4.  
    Niemals gegen andere, MANCHMAL solo :D (24) 21%
  5.  
    Die anderen betrügen immer, deswegen gewinne ich nie (2) 2%
- von Chordcommander

Passend zum Thread zu verdeckten Bewegungsmechaniken hier eine anonyme Umfrage zum Betrugsverhalten in Brettspielen.
Stimme jetzt ab!
Welche Spiele ab Jahrgang 2015 werden einmal ein Klassiker im Genre der Brettstpiele? 69
  1.  
    Codenames (2015) (36) 52%
  2.  
    7 Wonders Duel (2015) (15) 22%
  3.  
    Keins (13) 19%
  4.  
    Terraforming Mars (2016) (12) 17%
  5.  
    Through the Ages: Eine neue Geschichte der Zivilisation (2015) (11) 16%
  6.  
    Pandemic Legacy: Season 1 (2015) (11) 16%
  7.  
    Auf den Spuren von Marco Polo (2015) (8) 12%
  8.  
    T.I.M.E Stories (2015) (7) 10%
  9.  
    Star Wars: Rebellion (2016) (7) 10%
  10.  
    keines (6) 9%
  11.  
    Scythe (2016) (5) 7%
  12.  
    Dixit (5) 7%
  13.  
    Blood Rage (2015) (5) 7%
  14.  
    Mechs vs. Minions (2016) (4) 6%
  15.  
    Gloomhaven (2017) (4) 6%
  16.  
    Ein Fest für Odin (2016) (2) 3%
  17.  
    Food Chain Magnate (2015) (2) 3%
  18.  
    Arkham Horror: Das Kartenspiel (2017) (2) 3%
  19.  
    Great Western Trail (2016) (2) 3%
  20.  
    Patchwork (2) 3%
  21.  
    Das Spiel mit einer Auflage von über 75.000 (2) 3%
  22.  
    Star Wars Destiny (1) 1%
  23.  
    Santorini (2016) (1) 1%
  24.  
    Century - Die Gewürzstraße (1) 1%
  25.  
    Forbidden Stars (2015) (1) 1%
  26.  
    Not Alone (1) 1%
  27.  
    Mansions of Madness: Second Edition (2016) (1) 1%
  28.  
    Roll for the Galaxy (1) 1%
  29.  
    Mombasa (2015) (1) 1%
  30.  
    The Gallerist (2015) (0) 0%
- von Herbert

Dann mal Butter bei die Fische. 21 Spiele der Jahrgänge 2015, 2016 und 2017 sind derzeit unter den BGG Top 100 vertreten.

Welche davon wird man auch in 20 Jahren noch käuflich erwerben können?
Abgelaufen:
Wie stehst du zu King of Tokyo 101
  1.  
    Super Spiel! Ich kann nicht mehr ohne! Also auf gehts, wo sind die Monster zum verkloppen? (50) 50%
  2.  
    Ja... Nein... Vielleicht... Ich kann mich nicht entscheiden... Wenn ich gewinne gefällt es mir besser, als wenn ich verliere.... (26) 26%
  3.  
    Bleib mir bloß weg damit. Lieber ein Pest-Revival, als eine weitere Partie mit dem, was sich "Spiel" nennt. (19) 19%
  4.  
    Testobjekt zur Mülltrennung (6) 6%
- von Njoltis

Der Titel sagt alles. Der Thread über Toplisten hat es bereits angedeutet, aber nun müsst ihr Farbe bekennen. Wie steht ihr zu King of Tokyo.

Ich mag das spiel nicht... es ist vollkommen langweilig, vor allem in größeren Runden... :)

ACHTUNG: Ja, die Antworten sind bewusst überspitzt. Man könnte sie auch mit Magst du das Spiel? Ja - Nein - Vielleicht übersetzen. Das würde aber nicht zum Stil des Spiels passen.
Stimme jetzt ab!
Welche Spiele werden zum Kennerspiel des Jahres nominiert? 150
  1.  
    First Class (85) 57%
  2.  
    Terraforming Mars (54) 36%
  3.  
    Great Western Trail (43) 29%
  4.  
    Ulm (38) 25%
  5.  
    Räuber der Nordsee (27) 18%
  6.  
    Roll for the Galaxy (18) 12%
  7.  
    Ein Fest für Odin (17) 11%
  8.  
    El Dorado (17) 11%
  9.  
    Captain Sonar (16) 11%
  10.  
    Railroad Revolution (13) 9%
  11.  
    Das Orakel von Delphi (9) 6%
  12.  
    Mea Culpa (8) 5%
  13.  
    Cottage Garden (8) 5%
  14.  
    Mystic Vale (6) 4%
  15.  
    Valletta (5) 3%
  16.  
    Oben und unten (3) 2%
  17.  
    Exit - Das Spiel (3) 2%
  18.  
    Inis (3) 2%
  19.  
    51st State (3) 2%
  20.  
    Armageddon (2) 1%
  21.  
    Stadt der Spione - Estorial 1942 (2) 1%
  22.  
    Yamatai (2) 1%
  23.  
    Arboretum (1) 1%
  24.  
    Pandemic Iberia (1) 1%
  25.  
    Arkham Horror: Das Kartenspiel (1) 1%
  26.  
    Die Kolonisten (1) 1%
  27.  
    Escape Room (1) 1%
  28.  
    Kingdomino (0) 0%
- von Harry2017

Ich treibe mich ja nun auch hier viel rum, daher stelle ich nun auch hier einmal die kommende Nominierung zur Diskussion - Copy and Paste mit Anpassung von 2015 und 2016 von einem anderen Ort des Internets

Hereinspaziert, Hereinspaziert. Willkommen zu unserer alljährlichen Ratestunde - Genau 2 Monate verbleiben, dann werden wieder die Nominierungen bekanntgegeben. Der Großteil des Spielejahres ist bekannt, also kann die Raterunde und die Diskussion losgehen - ein paar Nachzügler kann es natürlich geben.

Ich bin dieses Jahr irgendwie total ungebuzzed - Es fallen mir wenige "Sichere Kandidaten" in diesen Kategorien ein. Expertenspiel dürfte mit Great Western Trail / Scythe/ Terraformin Mars / Kolonisten / Im Namen Odins etc...überschaubar sein, Kennerspiel und Spiel des Jahres ist für mich dieses Jahr nicht so einfach einzugrenzen...Wie siehts da bei Euch aus?


Ist natürlich einfach nur aus dem Bauch heraus geraten - Wie letztes Jahr gilt: Bin diesmal in Sachen Neuheiten auch wieder echt weniger im Bilde, da mich dieses Jahr irgendwie wenig begeistern konnte.

Aber: Es wird schliesslich auch nicht nach "Internet-Buzz" nominiert - Das Thema sollte man also bitte einfach mit einem zwinkernden Auge betrachten... ;-)
Abgelaufen:
Spiel des Jahres - Wer wird nominiert? 99
  1.  
    Word Slam (13) 13%
  2.  
    Kingdomino (61) 62%
  3.  
    Cottage Garden (28) 28%
  4.  
    Escape the room Spiel (8) 8%
  5.  
    Crazy Race (5) 5%
  6.  
    Tiefseeabenteuer (5) 5%
  7.  
    NMBR 9 (14) 14%
  8.  
    Noch mal! (11) 11%
  9.  
    Fabelsaft (36) 36%
  10.  
    Déjà Vu (6) 6%
  11.  
    Mein Traumhaus (8) 8%
  12.  
    Unlock (2) 2%
  13.  
    Tempel des Schreckens (6) 6%
  14.  
    Axis & Alles 1914 (1) 1%
  15.  
    Century - Die Gewürzstraße (3) 3%
  16.  
    Exit - Das Spiel (12) 12%
  17.  
    Frogriders (1) 1%
  18.  
    Great Western Trail (3) 3%
  19.  
    Zaubertrank der vier Elemente (1) 1%
  20.  
    Paku Paku (1) 1%
  21.  
    Not Alone (1) 1%
  22.  
    Krazy Wordz (5) 5%
  23.  
    Wettlauf nach El Dorado (5) 5%
  24.  
    Ice Cool (1) 1%
  25.  
    Glüx (1) 1%
  26.  
    Bärenpark (1) 1%
- von Harry2017

Ich treibe mich ja nun auch hier viel rum, daher stelle ich nun auch hier einmal die kommende Nominierung zur Diskussion - Copy and Paste mit Anpassung von 2015 und 2016 von einem anderen Ort des Internets :D

Hereinspaziert, Hereinspaziert. Willkommen zu unserer alljährlichen Ratestunde - Genau 2 Monate verbleiben, dann werden wieder die Nominierungen bekanntgegeben. Der Großteil des Spielejahres ist bekannt, also kann die Raterunde und die Diskussion losgehen - ein paar Nachzügler kann es natürlich geben.

Ich bin dieses Jahr irgendwie total ungebuzzed - Es fallen mir wenige "Sichere Kandidaten" in diesen Kategorien ein. Expertenspiel dürfte mit Great Western Trail / Scythe/ Terraformin Mars / Kolonisten / Im Namen Odins etc...überschaubar sein, Kennerspiel und Spiel des Jahres ist für mich dieses Jahr nicht so einfach einzugrenzen...Wie siehts da bei Euch aus?


Ist natürlich einfach nur aus dem Bauch heraus geraten - Wie letztes Jahr gilt: Bin diesmal in Sachen Neuheiten auch wieder echt weniger im Bilde, da mich dieses Jahr irgendwie wenig begeistern konnte.

Aber: Es wird schliesslich auch nicht nach "Internet-Buzz" nominiert - Das Thema sollte man also bitte einfach mit einem zwinkernden Auge betrachten... ;-)[scallout][/scallout]
Abgelaufen:
Bevorzugst du unbemalte Plastik-Miniaturen oder Pappaufsteller? 105
  1.  
    Miniaturen aus Plastik - auch wenn der Preis des Spiels etwas höher liegt (48) 46%
  2.  
    Aufsteller aus Pappe - bunt und mit niederigerem Preis (57) 54%
- von Chordcommander

Liebe Unknowns-Community,

Ich habe ja mein Spiel Super Fantasy Brawl hier bereits vorgestellt und mittlerweile auch einen deutschen Kleinverlag gefunden, der mit mir eine Kickstarter (Q1 2018) durchziehen möchte. Derzeit evaluieren wir, ob wir unsere 10 Figuren (evtl. werden es auch noch ein paar mehr ;)) durch Plastikminiaturen oder Papp-Aufsteller (die entlang den Figurengrenzen ausgeschnitten sind wie z.B. bei Winter der Toten) darstellen sollen.

Der Preis KS-Preis des Spiels mit Standees würde wohl etwa bei 30-35 Euro liegen, Preis mit Figuren läge wohl eher bei ca. 50-55 Euro (dies sind grobe Richtwerte, die letztlich auch von der Gesamtauflage abhängig sind).
Nun hätte ich gerne euren Input, inwiefern ihr Standees bzw. (unbemalte) Plastik-Minis in euren Spielen bevorzugt! (beide werden gehobene Qualität haben).

Hier noch einige Infos, die wahrscheinlich entscheidungsrelevant sind:

- das Spiel ist für 2-4 Spieler ausgelegt, Kern ist der 2-Spieler Modus (relevant für das Standee-Problem bzgl. Betrachtungswinkel)
- bei dem Spiel handelt es sich um ein ameritrashiges taktisches Arena-Kampfspiel mit einem super innovativem Kampf- und Aktivierungssystem, das von den sehr unterschiedlichen und individuellen Helden mit jeweils einzigartigen Fähigkeiten etc. lebt (grundlegend vergleichbar mit Krosmaster) und das sehr kompetitiv gespielt werden kann (eher Kenner-Spiel als Familien-Spiel)
- wir haben uns jetzt (auch nach diverser Kritik hier im Forum) für einen Profi-Illustrator entschieden - die ersten Werke gibt’s hier zu bestaunen, so oder so ähnliche würden die Papp Aufsteller aussehen und nach diesen Concept-Arts würden auch die Figuren modelliert:

(die Namen der Helden und auch der Präsentationshintergrund sind WiPs)

- dies wäre unser erstes Kickstarterprojekt mit Minis



Gerne höre ich hier auch allgemeine, nicht auf unser Spiel bezogene Argumente, die noch für Minis bzw. Aufsteller sprechen. Vielen Dank schonmal für eure Einschätzung und Mithilfe!


Und obligatorisch am Schluss: Da wir für den KS eine möglichst große Fan-Base an Land ziehen möchten, biete ich wenn ihr Interesse habt an, euch das Spiel über Tabletopia zu zeigen, bzw. euch einen physischen und sehr aufwändig gemachten Prototypen, der aktuell im Umlauf ist kostenfrei zuschicken zu lassen, (dieser Prototyp enthält allerdings noch das alte, von mir erstellte Artwork). Schreibt mir in dem Fall bitte eine PN!
Stimme jetzt ab!
Darf eine Community einem einzelnen die Türe zeigen? 65
  1.  
    Ja (26) 40%
  2.  
    Ja, aber... (13) 20%
  3.  
    Nein (26) 40%
- von Tyrfing

Wir sind, soweit ich das sehe eine offene Gemeinschaft.
Das bedeutet, dass sich erstmal jeder anmelden kann und einfach mitmachen kann.
Aber nehmen wir weiterhin an, jemand eckt an allen möglichen Ecken und Kanten an, darf man ihm dann die (virtuelle) Tür zeigen?

Meine persönliche Meinung dazu ist ein klares "Ja" (allerdings mit "aber... nicht leichtfertig").
Das verstößt auch nicht gegen "freie Meinungsäußerung" oder dergleichen, weder hier noch in den USA.
Die entscheidende Frage ist nur, wie geduldig man als Gemeinschaft ist und ob die Gemeinschaft sich hinreichend einig ist, genervt zu sein.


Und dann gibt es natürlich auch noch häufig den Gastgeber / Host, der auch nicht ganz unwichtig ist.
Wie auch immer. Umfragen sind gerade klar im Trend ;) , also interesiert mich eure Meinung.
Abgelaufen:
Welche vier Spielfigur-Farben wünschst du dir in einem 4-Personenspiel - unter Berücksichtigung von Unterscheidbarkeit, Ästhetik und eigener Vorliebe? 30
  1.  
    Rot-Gelb-Blau-Grün (Fang den Hut, Malefiz, St.Petersburg,Nation, Thurn&Taxis, Egizia, Tzolkin, Russian Railroad, Marco Polo,Mombasa...) (11) 37%
  2.  
    Egal (5) 17%
  3.  
    Rot-Gelb-Blau-Schwarz (Ein Fest für Odin,...) (4) 13%
  4.  
    Orange-Weiß-Grün-Schwarz (3) 10%
  5.  
    Rot-Gelb-Grün-Lila (Kohle,...) (3) 10%
  6.  
    Abwechslungsreiche, bunte Vielfalt (3) 10%
  7.  
    Rot-Gelb-Grün-Schwarz (Mensch ärger dich nicht,Fremde Federn,...) (2) 7%
  8.  
    Rot-Orange-Weiß-Blau ("Catanfarben",...) (2) 7%
  9.  
    Orange-Weiß-Blau-Schwarz (Kingdom Builder,...) (2) 7%
  10.  
    Rot-Weiß-Blau-Schwarz (2) 7%
  11.  
    Rot-Orange-Weiß-Schwarz (Tikal,...) (2) 7%
  12.  
    Orange-Gelb-Weiß-Braun (Macao,...) (2) 7%
  13.  
    Rot-Weiß-Blau-Schwarz (2) 7%
  14.  
    Rot-Orange-Lila-Grau (Löwenherz,...) (1) 3%
  15.  
    Weiß-Schwarz-Braun-Grau (Imhotep, ...) (1) 3%
  16.  
    Orange-Grün-Blau-Schwarz (Torres,...) (1) 3%
  17.  
    Rot-Grün-Blau-Schwarz (Um Reifenbreite, Bora Bora,...) (0) 0%
  18.  
    Rot-Orange-Gelb-Lila (Nautilus,...) (0) 0%
- von Gernial

Wie angedeutet, liegt es auf der Hand, in einer weiteren Fragerunde nach DEN vier Farben zu fragen, die du aus welchen von dir persönlich favoritiserten Gründen auch immer gerne bei einem 4-Personen-Spiel angeboten bekommen möchtest. Dass die Frage, so kurz und knapp etwas kurz greift, liegt auf der Hand. Daher freue ich mich, auch viele persönliche Posts zu lesen, warum gerade diese oder jene Farbe dabei sein sollte oder nicht. Bitte weitere Farbkombos ergänzen (ggf. mit passendem, schon existierenden 4-Personen-Spiel als Assoziationshilfe). Um einen gewissen Freiraum beim Antworten zu haben und seine ggf. mehrgleisige Meinung besser darzustellen, darf man bis zu drei Favoriten wählen - muss man aber nicht, wenn man da "klar" ist ;)

Die Stellungnahmen, dass einigen sowas egal sei usw. waren ja bereits in der ersten Umfrage deutlich geworden, umgekehrt auch, die "Farbschwäche" mancher, die ohne "ihre" Farbe oft Probleme haben.

Dass sich über Geschmack nicht streiten läßt, wollen wir doch erst mal sehen :P Also auf zur fröhlichen Debatte über den schönsten Farbton und welche Farben so gar nicht zusammenpassen oder eben ganz besonders gut und wie sich das alles bei Spielern mit Rot-Grün-Schwäche verhält usw. :)
Endzeitpunkt: Stimme jetzt ab!