Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-1 von insgesamt 1.

  • Die Bedeutung des Themas hängt für mich stark mit der Spieldauer zusammen. Bsp.: Ich spiele gerne mal eine Partie #Saxum (die Ausgabe von Das Spiel mit dem Holzbrett und Halbedelsteinen) zum Zeitvertreib - dauert je nach Palaverpausen 30-40 Minuten und ist für ein abstraktes Spiel für mich schon lang. Damit mich ein Spiel länger fesselt, braucht es ein gut umgesetztes thematisches Gewand. Negativbeispiel: #GrandAustriaHotel - das tat so als hätte es ein Thema und war mir zu verkopft.