Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-5 von insgesamt 5.

  • (Zitat von turbo)Ich hatte das Vergnügen: SPIEL 18 - Fazit - Brett und Pad Es wurde dann auch in unseren Zirkel einverleibt. Allerdings ohne Figuren, fanden wir ziemlich unnötig. Das Spiel ist extrem abstrakt! Und es ist gefüllt mit Mechaniken. Es ist zwar Area-Control, da die Ziele aber immer wechseln und viele Dinge passieren können, ist es dynamischer und hat vom Spielgefühl weniger mit typischer Gebietskontrolle zu tun. Durch seine sehr abstrakte Art und den unzähligen Aktionsmöglichkeiten,…
  • Viel Spaß beim Hirn abkochen.
  • Sansirion Du solltest sofort Urlaub beantragen, Regeln lesen und noch heute abend spielen. Wer leichte Euros mag und dann Cerebria spielt... Wuhahaha
  • (Zitat von Mafti)Ich will nichts madig machen. Ich habe nur an meine Partie auf der SPIEL 18 gedacht. Und von leichtem Eurogame bis hin zu hirnverzwirbelndes Team-Area-Contraol-Brettspiel ist es ein weiter Weg. Aber muss ja nichts heißen. Meine Frau mag auch kein Area Control und liebt Cthulhu Wars. Ich finde Cerebria übrigens um einiges anspruchsvoller als Anachrony.
  • Wobei das auf dem Spielbrett nicht so wirklich rüberkommt – oder? Ich habe nur eine Testpartie auf der Messe hinter mir und auf mich wirkte das eher abstrakt.