Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-4 von insgesamt 4.

  • Anachrony

    Beitrag
    Ich habe heute ein paar Runden zugeschaut. Die Miniaturen sind ja mal pornös dekadent."Eigentlich braucht es den Quatsch überhaupt nicht und kämpfen tun wir damit sowieso nicht, auch wenn die martialisch aussehen, aber hier habt ihr fette Plastikdinger, weil ihr das wohl so wollt".Nochmal ne Schippe auf Scythe obendrauf, was ihren tatsächlichen Nutzen angeht. Eigentlich könnte man auch auf einer Leiste festhalten, wie viele Aktionen außerhalb des eigenen Tableaus man freischalten will... Der Re…
  • Anachrony

    Beitrag
    @unittype001Vielleicht ist das Thema diesmal besonders liebevoll drangeklatscht, das will ich dem Spiel nicht nehmen.
  • Anachrony

    Beitrag
    (Zitat von unittype001)Wenn ich "drangeklatscht" schreibe, meine ich sowas wie:Das Spiel ließe sich mechanisch vermutlich 1:1 ins Mittelalter transportieren.Dann heißen die Gebäude halt "Mühle" und "Wachturm", und die Zeitreise-Mechanik wird durch Fugger-Kredite oder sowas ersetzt (ist ja fast dasselbe). Siehe #Trickerion: Das Spiel ist thematisch vollgestopft, aber (für mich) nur von außen draufgestülpt.Was man da spielt, ist weiterhin ein abstraktes "Platziere Arbeiter, bekomme Rohstoffe, wan…
  • Anachrony

    Beitrag
    (Zitat von Alex85)Kurzer Blick ins Spieleregal: #SheriffvonNottinghamIch fühle mich beim Schmuggeln genau so, wie wenn ich in der Straßenbahn schwarz fahre und dem Schaffner erkläre, dass der Automat mein 2 Euro Stück nicht fressen wollte. Hoffentlich komme ich damit durch... (gibt noch eine Reihe von Partyspielen, die ich ebenfalls recht thematisch finde, zB #AgentUndercover, #Resistance, ...) #ChurchillDiese simple Tauzieh-Mechanik gibt das Prinzip "Konferenz" erstaunlich gut wieder.Spätesten…