Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-2 von insgesamt 2.

  • (Zitat von Thygra)Erwartete Druckmenge wäre hilfreich. Weil du dich irgendwo zwischen "niedrige Anschaffungskosten, hohe Verbrauchskosten" und "höhere Anschaffungskosten, niedrigere Verbrauchskosten" einsortieren musst. Das Geld wird mit (überteuertem) Zubehör wie Tonerkartuschen bzw. Farbpatronen verdient.
  • Zu Brother kann ich aus eigener Erfahrung sagen, dass der Drucker pünktlich zum Ablauf der Gewährleistung angefangen hat, schwarze Punkte zu drucken, wo sie nicht hingehören.