Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 21.

  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Ich habe am Wochenende die erste Staffel Hannibal zum zweiten Mal geschaut und bin gestern mit der zweiten Staffel angefangen. Auch wenn Hannibal streckenweise kaum an Grausamkeit zu überbieten ist, dient die Gewalt selten dem Selbstzweck. Dazu kommen ein gewisser Anspruch und grandiose schauspielerische Leistungen, vor allem Hugh Dancy als Will Graham, der immer kurz vor dem Zerbrechen steht.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Njoltis)Ich fand den ersten Teil super, den zweiten werde ich auch schauen. Und wenn einer eine Serie verdient hätte, dann dieser kleine Ursus marmeladus. Ich würde sie sofort schauen, wenn sie ähnlich gut wie die Filme gemacht wäre.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Toadstool)Ich hab den Schinken nach Abschluss der ersten Staffel gelesen, einfach weil ich neugierig war. Ich finde Serie und Buch gleichermaßen gelungen, auch wenn die Handlungen der Serie und des Buches nach ein paar Folgen schon sehr weit auseinanderdriften. Ist nicht weiter schlimm, denn der Ton macht die Musik und den Ton des Buches trifft die Serie mMn ganz gut, wenn auch nicht in dem Maße wie Game of Thrones.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Hab zwei Serien angefangen, die mir beide sehr gut gefallen und bin mittlerweile jeweils mit der ersten Staffel durch: Shameless (US): Durchgeknallt, witzig, aber auch mit tragischen und warmherzigen Untertönen. Tolle Figuren, großartige Schauspieler, allen voran William H Macy als dauerbedröhnter Frank Orphan Black: Hohes Tempo, viel Spannung, stellenweise auch sehr (schwarz)humorig. Mich stört allein, dass die unterschiedlichen Klone in Staffel 1 stellenweise wirken wie aus dem Drebuschautore…
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Kermeur)Schau ich auch gerne, auch wenn die Auflösung teilweise arg weit hergeholt ist . Momentan gönn ich mir neben Orphan Black nochmal die erste Staffel Jordskott.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Nach der dritten Staffel Orphan Black wird Taboo eingeschoben, von und mit Tom Hardy: youtu.be/Chqmz9oMWw4 Der Trailer lässt hoffen. Altered Carbon und Electric Dreams hören sich auch gut an, werde ich im Auge behalten, vielen Dank.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von mavman)Die DVD kam 2017 raus. Bei der Datenübertragung auf dem Land läufts nicht so prickelnd, dass ich Filme und Serien streamen kann. Staffel 2 ist geplant, aber noch nicht abgedreht.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Maftiosi)Joa, Downton Abbey ist sehr unterhaltsam. Ich finde die Dialoge von Penelope Wilton und Maggie Smith immer zum Schießen, ebenso wenn Mrs. Patmore im neuen Telefon den Untergang des britischen Empires sieht Bei Orphan Black bin ich mit Staffel 4 durch. Es gibt zwar einige Antworten, aber es sind noch einige Erklärungen fällig. Irgendwie fehlen mir hinter all den verschiedenen Fraktionen die klaren Motive und der Eindruck verstärkt sich bei mir, dass die Serie fast nur ein so …
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Orphan Black nach der 5 Staffel abgeschlossen. Der Eindruck bleibt, dass das hohe Tempo viele Plotholes und Storyschwächen kaschiert. Ab Staffel 3 wird es mir deutlich zu wirr mit den ganzen Fraktionen und auch wenn Staffel 5 einige Antworten gibt, bleiben viele Motive der handelnden Personen und Organisationen arg diffus. Als nächstes steige ich wahrscheinlich bei The Son mit Pierce Brosnan ein.
  • Westworld, Staffel 1 Ich fand den Anfang sehr genial, das Ende sehr geniel, zwischendurch mäandern die Protagonisten und das Drehbuch doch etwas arg ziellos durch die Gegend. Eine leichte Straffung um 2-3 Folgen wäre bei Westworld sicherlich möglich gewesen, ohne etwas an Tiefe und Dramatik einzubüßen. Ansonsten fand ich die Serie schon sehr gelungen, vor allem Maeve war ein sehr spannender Charakter.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Downton Abbey Staffel 6 abgeschlossen. Es war nett, die ganzen Charaktere nochmal wiederzusehen, vor allem die scharfzüngigen Dialoge zwischen Maggie Smith und Penelope Wilton haben mir die ein oder andere zusätzliche Lachfalte eingebracht. Allerdings haben sich die Probleme in der Finalstaffel immer durch einen doofen Zufall mehr oder weniger von selbst gelöst und zum Ende hin wurde es doch arg schwülstig. (Jaja, Maggie Smith glaubt an die Liebe... da musste ich einen Würgereiz unterdrücken). …
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Ich bin gerade beim 6. Teil der Gereon Rath- Romane von Volker Kutscher, auf denen die Serie Babylon Berlin basiert. Ein Schwachpunkt von Kutschers Romanen ist die Neigung zur oberflächlichen Typisierung seiner Haupt- und Nebenfiguren, der erste Roman mag auch nicht so richtig in Schwung kommen, nichtsdestoweniger habe ich die folgenden Bücher verschlungen. Babylon Berlin merzt einige Schwachpunkte der Romanreihe aus. Ich habe mir gerade im Ersten die ersten drei Folgen angeschaut und die haben…
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von MANBEARPIG)Es ist nicht so, dass die Buchvorlage ein geistiger Tiefflieger ist, aber viele der Nebenfiguren werden einfach anhand von zwei, drei Charakterzügen beschrieben, die sich durch die sechs Romane ziehen. Auch Rath und Charly machen nicht die allergrößte Entwicklung durch und es werden gefühlt auf jeder dritten Seite Bouletten bei Aschinger gekauft und mit dem Hund Gassi gegangen, unterhaltsam war´s trotzdem, sonst hätte ich nicht bis Band 6 durchgehalten.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von MANBEARPIG)Es ist leider so. Kommt Rath zum Buddha, isst der immer Kuchen. Lange wird ständig rot, Plisch und Plum drücken sich nur vor Arbeit und auf gefühlt jeder dritten Seite kauft sich jemand Bouletten bei Aschinger oder muss mit dem Hund raus. Manchmal hat mich auch genervt, dass sich viele verschiedene Personen gleich "angehört" haben (Aber er, Gereon Rath,.... Und sie, Charlotte Ritter, .... Und er, Reinhold Gräf..... - bitte jeweils um einen Gedankengang der Figuren ergänzen…
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Helmut R.)Ich müsste da auch durch. Es gibt genauso viele gute Gags im ganzen Film wie Ritter im Titel vorkommen. (Zitat von LemuelG)Mir erschließt sich nicht so recht, warum die Menschen Einzelfolgen bewerten, wenn erst eine komplette Staffel eine zusammenhängende Story ergibt. Das mag beim A-Team oder Hart aber herzlich vielleicht okay sein, wenn eine Folge in sich abgeschlossen ist. Bei Babylon Berlin kann man sich die Rosinen ja nicht rauspicken
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von LemuelG)Aber wer dran bleibt, schaut die Serie weiter, weil sie ihm gefällt und bewertet wahrscheinlich auch die späteren Folgen gut. Wer aussteigt, bewertet vielleicht nur die ersten zwei, drei Teile und zieht deren Schnitt runter.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Maftiosi) Oha, was Serien angeht, kommen wir wohl auf keinen gemeinsamen Nenner Ich habe keine eine Serie gesehen, die von vorne bis hinten so stark verknüpft und vielschichtig erzählt ist, wie Lost. Die letzte Staffel hat es im Nachhinein geschafft, mir den Spaß an der ganzen Serie zu verderben. Bei den ersten vier Staffeln habe ich am Bildschirm geklebt, so gut waren die, auch wenn ich nie das Gefühl hatte, das eine Folge wirklich in sich wirklich geschlossen ist, nicht mal staffel…
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Bei Westworld war es für mich eigentlich genau anders herum: In der Mitte der Serie hatte ich das Gefühl, die Handlung mäandert langsam vor sich hin, ohne auf ein richtiges Ziel zuzusteuern. Zwar hats zwischendurch ordentlich gekracht und gerumst, war aber nur mäßig interessant. Sehr cool fand ich allerdings, wie die letzten ein, zwei Folgen große Teile der Handlung in komplett neuem Licht erscheinen ließen. Das hat Westworld letztendlich für mich gerettet.
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    (Zitat von Maftiosi)Ich bin bei Folge 7 und stehe der Serie immer noch positiv gegenüber. Es wurde einiges verändert, ja, aber es sind gerade die Unterschiede zum Roman Der nasse Fisch von Volker Kutscher, die die Serie für mich reizvoll machen. Die Hintergrundgeschichten von Gereon und Charly werden in den Romanen fast komplett ausgespart, obwohl sich Kutscher sehr auf sie fokussiert. Es gibt nur wenige Kapitel, die die Hauptfiguren nicht begleiten. Dadurch erfahren die Protagonisten (und dami…
  • TV Serien Teil 2...

    Beitrag
    Je weiter ich mit der zweiten Staffel Babylon Berlin gekommen, desto weniger gefiel mir de Serie. Nicht nur die immer größer werdenden Abweichungen vom Buch, auch die Abkehr vom einigermaßen Realistischen sind mir sauer aufgestoßen. Immer höher, schneller und weiter hinaus, bis Rath zu einer Art James Bond der Weimarer Republik wird. Die Story fasert immer mehr auf, verliert ihren Fokus und biedert sich immer mehr konventionellen Blockbustern an. Dümmliche Dramaturgie und schlechte Tricks bei de…